13. Spieltag: Borussia Mönchengladbach - FC BAYERN 2:1

  • und es haben schon deutlich schlechter besetze Teams diesen Pokal gewonnen

    Stimmt.
    Falls es personell (wider Erwarten) endlich einmal im Frühjahr gut laufen sollte, dann ist ein CL Sieg nicht gänzlich auszuschliessen.
    Es gab aber schon Jahre, da war ein möglicher CL Sieg deutlich realistischer.

  • Die Verletzten sind zum Teil auch der harten letzten Trainingswochen geschuldet. Das war das Risiko, das man eingehen musste. Zum Pokalspiel wird man dann wieder eine mehr als schlagkräftige Truppe zusammen haben. Und dann ab in die Winterpause!

    Ich kann alles! Ich kann aber auch alles nicht! - Thomas Müller

  • Die Verletzten sind zum Teil auch der harten letzten Trainingswochen geschuldet

    Der einzige, bei dem ich das gelten lassen würde ist TM.
    Dass der sich eine schwere Muskelverletzung wegholt ist mehr als ungewöhnlich und könnte durchaus auf verändertes/härteres Training zurück zu führen sein.


    Bei den übrigen Verletzten handelt es sich um die üblichen Verdächtigen, die schon über einen längeren Zeitraum immer wieder durch Ausfälle auffallen: Robben , Ribery, JM, DA, Bernat, Thiago und seit einiger Zeit leider auch Neuer und JB.
    Wie gesagt, für mich ein relativ klares Indiz, dass es nicht an den äusseren Parametern (Trainer, med. Abteilung, Rasen usw.) hapert, sondern an der Konstitution der einzelnen Spieler.

  • Der einzige, bei dem ich das gelten lassen würde ist TM.Dass der sich eine schwere Muskelverletzung wegholt ist mehr als ungewöhnlich und könnte durchaus auf verändertes/härteres Training zurück zu führen sein.


    Bei den übrigen Verletzten handelt es sich um die üblichen Verdächtigen, die schon über einen längeren Zeitraum immer wieder durch Ausfälle auffallen: Robben , Ribery, JM, DA, Bernat, Thiago und seit einiger Zeit leider auch Neuer und JB.
    Wie gesagt, für mich ein relativ klares Indiz, dass es nicht an den äusseren Parametern (Trainer, med. Abteilung, Rasen usw.) hapert, sondern an der Konstitution der einzelnen Spieler.


    genau so ist es
    wir haben leider sehr viele verletzungsanfällige spieler im kader


    aber was sollen wir jetzt machen? einzelne spieler vor die tür setzen? wohl kaum..
    dann bleibt nur noch eine möglichkeit und zwar den kader breiter aufstellen, was aber wahrscheinlich wieder nicht passieren wird zur neuen saison

    Ich bin nur da um da zu sein!

  • Die harte Training war aber gerade für die eh Anfälligen Gift. Vor allem nach 15 Monaten Larifari.

    Ich kann alles! Ich kann aber auch alles nicht! - Thomas Müller

  • Die Verletzten sind zum Teil auch der harten letzten Trainingswochen geschuldet. Das war das Risiko, das man eingehen musste. Zum Pokalspiel wird man dann wieder eine mehr als schlagkräftige Truppe zusammen haben. Und dann ab in die Winterpause!

    Diese Phrasen hören wir seit Jahren, wenn mal alle fit sind, nach der Winterpause, nach dem Trainingslager und und und.
    Das kannst du doch vergessen, seit Jahren immer wieder viele Verletzte, der Kader war nie komplett.
    Und Ergebnis ist, wir haben den kleinsten Kader aller Topteams in Europa.
    Da muß ich unseren Verantwortlichen ein vernichtendes Urteil ausstellen was Kaderplanung betrifft.
    Und wenn man deren Aussagen hört wie früher gab es auch keinen Backup, dann macht das „Hoffnung“ für die Zukunft.

    #KovacOUT

  • Die harte Training war aber gerade für die eh Anfälligen Gift. Vor allem nach 15 Monaten Larifari.


    damit hab ich ehrlich gesagt gerechnet, nachdem jupp übernommen hat


    CC hat doch kaum trainiert, da waren muskelverletzungen nur noch eine frage der zeit, weil die spieler eben diese belastungen nicht mehr gewohnt waren

    Ich bin nur da um da zu sein!

  • Naja, so die freie Auswahl haben wir da nunmal auch nicht. Wenn es danach gegangen wäre, hätten wir Robben damals auch nicht holen dürfen. Ich möchte nicht dran denken.


    Wenn man die Wahl hat, ok, dann nehme ich vielleicht den mit der besseren Historie, aber erstmal muss es schon um Qualität gehen - und wenn ein Weltklassespieler nur dadurch finanzierbar wird, dass er verletzungsanfälliger ist, würde ich das Risiko trotzdem gehen.

    "Eines Tages werden wir alle sterben, Snoopy."

    "Stimmt. Aber an allen anderen Tagen nicht."



  • der prozentuale Anteil an verletzungsanfälligen Apielern ist einfach zu hoch. Egal ob Ribery, Robben, Thisgo oder andere. So kann und darf es einfach nicht weitergehen. Das sollte mittlerweile auch dem letzten klar sein. Ist es leider aber nicht, die Lösung wird immer in noch mehr Transfers gesucht, was das Problem überhaupt nicht löst.

    "Wo man lacht, da lass dich ruhig nieder. Böse Menschen lachen immer wieder."

  • Diese Phrasen hören wir seit Jahren, wenn mal alle fit sind, nach der Winterpause, nach dem Trainingslager und und und.Das kannst du doch vergessen, seit Jahren immer wieder viele Verletzte, der Kader war nie komplett.
    Und Ergebnis ist, wir haben den kleinsten Kader aller Topteams in Europa.
    Da muß ich unseren Verantwortlichen ein vernichtendes Urteil ausstellen was Kaderplanung betrifft.
    Und wenn man deren Aussagen hört wie früher gab es auch keinen Backup, dann macht das „Hoffnung“ für die Zukunft.

    Sehe ich ähnlich und da stellt sich Kalle auf der Jahreshauptversammlung hin und stellt uns auf eine Stufe mit PSG, Manchester United und Barca, da hab ich echt geschluckt.

    Auf geht's Ihr Roten:!:


    Die nächste Meisterschaft ist zum Greifen nah.

  • der prozentuale Anteil an verletzungsanfälligen Apielern ist einfach zu hoch. Egal ob Ribery, Robben, Thisgo oder andere. So kann und darf es einfach nicht weitergehen. Das sollte mittlerweile auch dem letzten klar sein. Ist es leider aber nicht, die Lösung wird immer in noch mehr Transfers gesucht, was das Problem überhaupt nicht löst.

    dann muss man sich eben konsequent von den spielern trennen


    ribery wäre bei mir sowieso der erste den ich im sommer abgeben würde..der mann ist über seinem zenit und irgendwann muss es mal gut sein..außerdem verbaut er einen wichtigen kaderplatz und bekommt ca 12 mio gehalt

    Ich bin nur da um da zu sein!

  • Ich habe das Spiel schon längst wieder abgehakt, Deckel drauf und weiter geht es.
    Zudem finde ich es nicht verkehrt, wenn uns eine Mannschaft wie Leipzig im Nacken sitzt, da bleiben wir wach und konzentriert.
    Wir sind nach wie vor Tabellenführer und werden das auch bis zu Winterpause bleiben.

    Ich bin nicht auf die Welt gekommen, um anderen zu gefallen.

  • Sehe ich ähnlich und da stellt sich Kalle auf der Jahreshauptversammlung hin und stellt uns auf eine Stufe mit PSG, Manchester United und Barca, da hab ich echt geschluckt.

    PSG, Manchester United, gerade die haben doch in den letzten jahren und einer davon groß noch nie überhaupt in Europa für staunen gesorgt. Ich sehe uns da auch nicht schlechter, dazu müssen die erst mal wieder konstant besser abschneiden als wir

    Für immer und alle Zeiten Fc Bayern

  • Was ist denn nu passiert ?? Man hat IN Gladbach mal verloren .Bei der Verletztenliste kann das doch mal passieren ...Haben noch gut Vorsprung und ein machbares Restprogramm im Gegensatz zu den anderen Teams

    0

  • Irgendwie auch so ein Länderspiel-Ding. Oder?


    Unsere Spiele zwischen den letzten beiden waren allesamt erfreulich bis stark. Die letzten drei in Summe eher enttäuschend, auch wenn zwei Siege darunter waren.


    Mal sehen, wo die Reise bis zur Winterpause hingeht.

    Uli. Hass weg!

  • Was ist denn nu passiert ?? Man hat IN Gladbach mal verloren .Bei der Verletztenliste kann das doch mal passieren ...Haben noch gut Vorsprung und ein machbares Restprogramm im Gegensatz zu den anderen Teams

    In Gladbach kann man verlieren. Keine Frage. Wir tun uns hier ja oft schwer.


    Das Spiel war gleichwohl enttäuschend, da ohne Plan oder Esprit.

    Uli. Hass weg!

  • Bekanntlich tun wir uns in Gladbach schwer und warum wir das Ding verloren haben, dafür gibt es doch reichlich Erklärungen.
    Aufgrund des Spielverlaufs wäre ein Unentschieden gerechter gewesen und mit voller Kapelle hätten wir nichts anbrennen lassen.

    Ich bin nicht auf die Welt gekommen, um anderen zu gefallen.

  • Das 2:0 zur Pause war schon um einen Treffer zu hoch. Insofern hätten wir selbstverständlich ´nen Punkt verdient.


    So schlecht war das nicht, was wir (zunächst) auf dem Platz hatten. Wir haben einfach schwach gespielt. Wie großteils auch letzte Woche schon und - nachvollziehbar - über die Woche in der CL.

    Uli. Hass weg!

  • Bei Ribéry, Robben, Javi und Thiago gehe ich ja noch mit, was die generelle Verletzungsanfälligkeit angeht. Einen Muskelteilriss holst du dir eben nicht, weil das Training angezogen wird und der Körper auf Belastung reagiert. Da bist du dann eher bei Müller mit einem Muskelfaserriss.


    Bei den anderen muss ich aber widersprechen. Bernat ist jetzt in meinen Augen keiner, der übermäßig anfällig ist. Er hatte einmal Pech mit der langen Verletzung und auch jetzt ist das wohl eine reine Belastungsgeschichte.


    Neuer und Boateng rechne ich gar nicht mal als verletzungsanfällig ein. Beide waren über Jahre absolut stabil, bis sie einmal - und das kann nun wirklich jedem Spieler passieren - eine richtig schlimme Verletzung hatten. Die lange Ausfalldauer resultierte letztendlich doch bei beiden daraus, dass man sie viel zu früh wieder gebracht hat - gegen Real. Mit diesem Viertelfinale, in dem beide herausragende Leistungen gezeigt haben, hat man ihre Gesundheit riskiert und nachhaltig beschädigt.


    Neuer hat sich, nach eigenem Bekunden, schon gewundert, dass er wirklich schon wieder so weit einsatzfähig sein soll nach einer Fraktur und auch Boateng wurde - das wurde ja bestätigt - viel zu früh wieder gebracht, weswegen er letztendlich noch länger ausgefallen ist. Und das, nachdem er gegen Atletico im Halbfinale unter Pep damals schon kurz vor knapp fit geworden war und Mull ihn dann während der EM fitspritzen musste. Nach all den Strapazen hat der Körper sich halt seine Auszeit genommen. Auch bei Thiago hat man ja jetzt gewusst, dass er angeschlagen in das Spiel geht und eine Folgeverletzung riskiert. Die er sich dann auch prompt geholt hat.


    Auch Alaba musste letzte Saison nach einer zwanzigminütigen Trainingseinheit nach längerer und schwerer Muskelverletzung sofort in der CL ran. Das ist unverantwortlich und sicher auch ein Grund für diese Anfälligkeit jetzt.


    Man kann zumindest resümieren, dass man hier scheinbar sehr sorglos mit seinen Spielern umgeht. Egal, welches Ärzteteam, egal, welcher Trainer. Da müssen die Spieler dann aber auch vor sich selbst geschützt werden. Wenn die sagen, sie seien schmerzfrei und könnten spielen, muss das nichts heißen. Die haben ja kein medizinisches Know-how.


    Der Gipfel war wirklich das CL-Viertelfinale unter Ancelotti, weil da alle dafür gesorgt haben, dass man gleich zwei absolute Leistungsträger komplett abschreiben konnte. Den einen für über ein viertel Jahr, den anderen kostet das vermutlich um die 9 Monate. Das ist ein absoluter Irrsinn!


    MW macht das Ganze nicht besonders viel besser. Erinnert sei hierbei nur an Schweinsteiger und Boateng. Und all die anderen Spieler, die sich ja trotzdem privat von ihm behandeln ließen und dann trotzdem immer wieder länger ausgefallen sind.