13. Spieltag: Borussia Mönchengladbach - FC BAYERN 2:1

  • zum glück kann sich die mannschaft jetzt ne woche ausruhen


    wäre schön wenn dann wieder einige dabei sind..robben? alaba, müller, rafinha (ribery)

  • Der Kader ist offensiv einfach zu schmal, da wir eben zuviele garantierte Ausfälle haben. Und man muss endlich aufhören zu erzählen, dass diese Ausfälle nicht normal wären und man daher nichts machen muss. Bei uns ist es das einfach mal - ganz normal.

    Ja, einfach, und ich meine einfach einen guten Offensivmann holen, nicht Wagner, sondern einen der so eine Abwehr knacken kann!


    Und dann ist gut, mehr fehlt eigentlich nicht, Leute wie Friedl zeigen ja, das sie es können!

  • zum glück kann sich die mannschaft jetzt ne woche ausruhen


    wäre schön wenn dann wieder einige dabei sind..robben? alaba, müller, rafinha (ribery)

    Mit Robbery ist wohl eher nicht zu rechnen, aber Müller wäre sehr wichtig, damit wir wenigstens mal wieder 4 Offensive auf dem Platz bringen.

  • War nach ANderlecht wieder etwas "rumplig" heute, vor allem in der ersten Hz.
    Auch defensiv einige gravierende Fehler und Schwächen.


    Wie auch schon unter CA wechseln sich sehr gute Spiele mit schlechten ab.


    Schade, dass Wriedt ganz am Ende nicht das Tor macht. Hätte es dem jungen Mann sehr gegönnt.

    Also die Anzahl der schlechten Spiele unter Jupp ist doch sehr überschaubar und vor allem ist das Verhältnis gutes vs schlechtes Spiel wirklich nicht vergleichbar. Gute Spiele unter CA gab es in etwa so viele wie nun schlechte Spiele.
    Jetzt haben wir ein personelles Problem. Unter CA fehlte es an der Idee und unabhängig vom Personal.
    Aber wenn es euch glücklich macht. Yep, alles wie bei CA.

    0

  • Hat man in normaler Geschwindigkeit auch gesehen, dass er da auch pfeifen kann. Aber das wird mal so, mal so gesehen.

    der Gräfe hats gesehen glaub ich... Hummels rumpelt ihn an aber gsd die Hände weg gelassen deswegen denk ich hat der SR es durchgehen lassen

    0

  • Mir auch nicht, aber Thiago ist nun mal verletzt. Martinez, Rudy, Vidal und Tolisso haben ihre Stärken halt nicht gerade im spielerischen Bereich. Und wenn die Außen stumpf sind, fällt es gleich doppelt ins Gewicht, wenn wir auch im ZM zu wenig Kreativität haben. Ein James hätte das noch kompensieren können, aber er musste leider zur Pause raus.

    Wir bräuchten einfach noch einen kreativen zentralen offensiven Mittelfeldspieler. James ist halt mehr ein Achter. Tolisso auch, und dem fehlt die Technik. Wir spielen deshalb normalerweise über die Flügel. Wenn die dann auch noch ausfallen, ja dann...

  • War nach ANderlecht wieder etwas "rumplig" heute, vor allem in der ersten Hz.
    Auch defensiv einige gravierende Fehler und Schwächen.


    Wie auch schon unter CA wechseln sich sehr gute Spiele mit schlechten ab.


    Schade, dass Wriedt ganz am Ende nicht das Tor macht. Hätte es dem jungen Mann sehr gegönnt.

    Absolut nicht zu vergleichen mit dem Dreck von Ancelotti. Aber du mußt den ja ins „rechte Licht“ rücken.
    Der hat mit voller Kapelle solch eine Leistung nicht hinbekommen, da sind wir regelmäßig ins Schwimmen geraten anstatt so wie heute zu spielen.

  • Man sollte jetzt aber auch keine Wunder erwarten. Das schwere Spiel in Anderlecht in den Knochen und die fehlende Bank dürften die Möglichkeiten eher einschränken. Hinzu kommt der bekannte Gladbacher Dusel gegen uns, da will der Ball einfach nicht über die Linie. Heute muss man dann auch mal die Niederlage akzeptieren.

    Klar, heute hat es aus vielerlei Gründen nicht geklappt, aber deshalb muss man ja nicht nach einer HZ innerlich abschenken. So viel hat am Ende ja eigentlich auch gar nicht gefehlt, auch nicht am Kämpferischen. V.a. Wriedt hat mir da gefallen.

  • Er hält ihn ganz kurz an der Schulter. Und wenn Raffael fällt, dann kann der Schiri nur pfeifen...

    Wenn da ein Schiri rot zieht, gehört er einfach nicht in die BL. So einen minimalen Kontakt gibt es in Reihe auch im Strafraum. Wenn der Schiri so Berührungen pfeift, sieht man ja nur noch sterbende Schwäne. Außerdem hatten die Gladbacher schon beim Handelfer Dusel, der war für mich keineswegs zwingend, wie Merk meint. Wenn man bei Auba ein aktives Handtor als unbeabsichtigtes Handspiel ansieht, dann kann man auch einen so einen minimalen Kontakt aus der Bewegung laufen lassen.

    0

  • Also die Anzahl der schlechten Spiele unter Jupp ist doch sehr überschaubar und vor all ist das Verhältnis gutes vs schlechtes Spiel wirklich nicht vergleichbar. Gute Spiele unter CA gab es in etwa so viele wie nun schlechte Spiele.

    Also ich finde auch: Mit einem derart geschwächten Kader antreten zu müssen...dafür war HZ 2 echt ok. Und kämpferisch war das sowohl gegen Anderlecht als auch heute einfach nur große Klasse. Deshalb sehe ich da schon einen Unterschied. Dafür kriegt CA für mich nachträglich keine Punkte... ;)

  • der Gräfe hats gesehen glaub ich... Hummels rumpelt ihn an aber gsd die Hände weg gelassen deswegen denk ich hat der SR es durchgehen lassen

    Kann man auch ohne Weiteres so pfeifen. Hummels hat das sehr geschickt gemacht, auf den Punkt so viel dazwischen gefunkt, dass er ne Chance hatte, dass es durchgeht. Macht er nichts, ist der Ball wohl im Tor.

    "Eines Tages werden wir alle sterben, Snoopy."

    "Stimmt. Aber an allen anderen Tagen nicht."



  • Yep, alles wie bei CA.

    Sagt niemand "Alles".
    Und es ist unter JH sicher einiges besser geworden als unter CA.
    Auch keine Frage.
    Aber es sind halt trotzdem einige Parallelen nicht zu übersehen.
    Z.B: Angesichts der unzähligen Halbfeldflanken heute hätte es da einen shitstorm gegeben, wäre das unter CA passiert.

  • Bin auch dafür, das endlich wieder Spieler aus dem Nachwuchsbereich öfters eine Chance bekommen! Dann braucht man uns nicht immer die „super tollen“ Transfers andrehen. :thumbup:

    0

  • Bei Friedl siehst du die gute Ausbildung und den Offensivgeist der Jugendabteilung, welche ganz gezielt darauf setzte, dass die Jungs kicken und gegen Defensivteams arbeiten können.
    Daher ein weiteres Fragezeichen, was diese Abkehr vom Ballbesitzfußball bezwecken sollte.
    Da muss man jedem Trainer einfach klar sagen, was gespielt werden muss oder er ist eben falsch beim FCB. Da kommen nun einige Jungs, die mit dem Ball arbeiten können und nicht gegen den Ball.

    0

  • Wie auch schon unter CA wechseln sich sehr gute Spiele mit schlechten ab.

    Richtig. Es ist wirklich wie unter CA. Woran Jupp aber noch feilen muss, ist dass wir wieder moderner spielen dem Gegner bei Rückstand noch mehr mittlere Chancen ermöglichen. War ja heute kaum der Fall. Ein Auseinanderziehen aller Mannschaftsteile wäre aber vielleicht der erste Schritt.

  • Jupp sagt, es bleibt bei der Vereinbarung. Da gibt es nichts zu rütteln. Er weiß nicht, was Uli bewogen hat.

    "Eines Tages werden wir alle sterben, Snoopy."

    "Stimmt. Aber an allen anderen Tagen nicht."