Resterampe 13. Spieltag

  • Man darf sich nicht davon täuschen lassen dass die Konkurrenz nicht weit weg ist, denn die werden ja auch nicht alle Spiele verlieren.


    Rechnerisch sieht es so aus dass noch 63 Punkte zu vergeben sind. Wenn die jedes zweite Spiel gewinnen hätten sie am Ende wohl so 35 Punkte, was knapp für den 16. Platz reichen könnte. Aber mir fehlt die Phantasie, wie die mit diesem Kader jedes zweite Spiel gewinnen sollen. Zumal sie noch zweimal gegen uns ran müssen.


    Für mich sind die jetzt schon weg vom Fenster. Und dann stellt sich auch die Frage, ob es wirklich sinnvoll wäre jetzt den Trainer auszutauschen. Dort scheint ja auch niemand zu denken, dass es an Stöger liegt. Dann wäre es vielleicht besser ihn zu behalten und in der zweiten Liga nochmal neu anzufangen.

    0

  • Sie müssten halt mal eine kleine Serie starten, um den Anschluss zu bekommen, allerdings kommt natürlich bei denen auch personell die Seuche dazu, so dass die momentan noch fitten Spieler partout kann Erstliga-Niveau haben. Nächste Woche müssen sie zu den Orks, die jetzt enormes Selbstvertrauen haben. Da ist auch nix zu holen.

    „Probleme sind wie Brüste. Wenn du sie anfasst, machen sie am meisten Spaß!“

  • Welcher Trainer würde sich das Himmelfahrtskommando auch antun? Bin gespannt was passiert. Toni Schumacher war heute im Doppelpass noch recht entspannt, finde ich.

    Es wäre heute nicht so, wie es ist, wäre es damals nicht gewesen, wie es war.

  • Man darf sich nicht davon täuschen lassen dass die Konkurrenz nicht weit weg ist, denn die werden ja auch nicht alle Spiele verlieren.


    Rechnerisch sieht es so aus dass noch 63 Punkte zu vergeben sind. Wenn die jedes zweite Spiel gewinnen hätten sie am Ende wohl so 35 Punkte, was knapp für den 16. Platz reichen könnte. Aber mir fehlt die Phantasie, wie die mit diesem Kader jedes zweite Spiel gewinnen sollen. Zumal sie noch zweimal gegen uns ran müssen.


    Für mich sind die jetzt schon weg vom Fenster. Und dann stellt sich auch die Frage, ob es wirklich sinnvoll wäre jetzt den Trainer auszutauschen. Dort scheint ja auch niemand zu denken, dass es an Stöger liegt. Dann wäre es vielleicht besser ihn zu behalten und in der zweiten Liga nochmal neu anzufangen.

    Jep das Ding ist, dass "gefühlt" in den letzten beiden Saisons Modeste beim FC alle Tore gemacht hat...Und jeder wusste, dass Modeste unersetzlich ist und die Spieler, die der FC dann in der Sommerpause als Ersatz da vorn geholt hat, sind absolute "Fahrkartenkönige"...Bei der Dreipunkte-Regelung wäre jedes Unentschieden"gefühlt" ein weiterer verlorener Spieltag für den FC....Siege müssten her...Viele...Und die Chance, dass aus den Chancentoden bis zur Winterpause Goalgetter werden, ist "gefühlt" gleich null...Und deshalb wird der Zug für den FC wohl mit an Sicherheit grenzender Wahrscheinlichkeit schon bis zur Winterpause abgefahren sein unabhängig davon welches Händchen man im Winter dann noch für Stürmer vom Reste-Wühltisch haben sollte...

    0

  • Wenn man ehrlich ist, dann hat Köln letzte Saison auch nur von der schwächelnden Konkurrenz profitiert. Die haben keinen schönen Fußball gespielt. Der aktuelle Absturz ist trotzdem brutal.


    Im Moment finde ich die Bundesliga auch so farblos. Pressing, Pressing, Pressing erst danach kommt das Spiel mit dem Ball.

    0

  • Welcher Trainer würde sich das Himmelfahrtskommando auch antun? Bin gespannt was passiert. Toni Schumacher war heute im Doppelpass noch recht entspannt, finde ich.

    Ein neuer Trainer kann dort eigentlich nur noch gewinnen. Schlimmer kanns ja nicht mehr werden.

    0 :thumbup:

  • dass die selbst gegen die schwachmaten aus berlin verlieren hätte ich nicht gedacht. aber spätestens jetzt ist der abstieg besiegelt. zumal sie dort ja, ganz köln-like, alles weiter supi finden. nur pech. sonst läufts. naja, die glauben ja auch dass der kölner humor lustig ist.