The Donald

  • Künstler macht Trump-Hotel zum "Drecksloch"


    Aus Protest gegen die abfälligen Äußerungen von US-Präsident Donald Trump über die Herkunftsländer von Migranten haben Aktivisten das Wort "shithole" (Drecksloch) an die Fassade des Trump International Hotels in Washington projiziert. Mehrere Videos der Aktion wurden am Sonntag von Video-Journalist Robin Bell im Internet veröffentlicht, nachdem Trump am Donnerstag Herkunftsländer von Einwanderern als "Drecksloch-Länder" bezeichnet haben soll.

    „Let's Play A Game“

  • Zum Einjährigen bekommen Staatsbedienstete erst mal frei. :)


    Meine persönliche Bilanz: Weniger schlimm als befürchtet, aber dafür noch lustiger als erhofft.


    Insofern hebt er sich zumindest von Bush Jr. positiv ab. Der war nur dumm. Trump hat zumindest Unterhaltungswert.


    Aber die USA sollten sich irgendwann mal überlegen, ob die Bushs und Trumps wirklich das sind, was sie wollen.

    Uli. Hass weg!

  • Sorry, ein Präsident der sich benimmt und spricht wie ein Penner hat keinen Unterhaltungswert.
    Der Bush war vielleicht dumm, aber Trottel Trump ist noch dümmer als ein Stück Scheiße.
    Der Kerl gehört die Kloschüssel runtergespült und als Sondermüll entsorgt.
    Seine Hotels werden zu Shitholes und Obdachlose und Mexikaner ziehen dort kostenlos ein.
    Somit hat wenigstens etwas von Trottel Trump einen Sinn.

  • Sorry, ein Präsident der sich benimmt und spricht wie ein Penner hat keinen Unterhaltungswert.
    Der Bush war vielleicht dumm, aber Trottel Trump ist noch dümmer als ein Stück Scheiße.
    Der Kerl gehört die Kloschüssel runtergespült und als Sondermüll entsorgt.
    Seine Hotels werden zu Shitholes und Obdachlose und Mexikaner ziehen dort kostenlos ein.
    Somit hat wenigstens etwas von Trottel Trump einen Sinn.

    Jaja. Trotzdem wacht der Trottel jeden Morgen neben Melania auf, faltet seinen Kontoauszug auseinander wie du deine BILD, blickt aus dem Penthouse seines Shitholes über die Skyline von NYC und fliegt dann locker mit der Air Force One los während du Youporn zu machst, dir ein Toast mit ranziger Marmelade reinschiebst und dann mit dem Hollandrad zu deinem Knochenjob wackelst um Muttis freundliches Gesicht zu finanzieren.


    Wer ist da der größere Trottel?

  • neben einer künstlichen mumie auzuwachen ist genauso wenig mein lebensziel wie aus dem vom vater übernommenen reichtum auf dem rücken tausender pleite gegangene handwerker goldenes klopapier zu verwenden. trump kann eigentlich gar nichts als sich selbst toll zu finden und völlig frei von werten, moral und anstand zu sein. meine frau wird genau wie ich älter und das sieht mann uns beiden an. und mein (frisches) frühstück und meinen zuverlässigen fahrbaren untersatz habe ich mir durch viel fleiß selber verdient. damit kann ich gut leben. meine steuern dienen zu einem nahezu nicht ermittelbar geringen anteil mutti, dafür zu fast 100% der gesellschaft.


    im übrigen haben sich in 3 von 2 amtszeiten von trump und bush die mehrheit der wähler in den usa gegen die beiden ausgesprochen.

  • Weniger schlimm als befürchtet, aber dafür noch lustiger als erhofft.

    Einfach ohne Worte. Da zuck ich zusammen, bei Menschen, die wirklich so denken...


    Aber von einem Kasper zum anderen. kann man den kleinen Donald aus dem Ikea Smaland abholen? Er hat lange genug den Narren gespielt...

  • Einfach ohne Worte. Da zuck ich zusammen, bei Menschen, die wirklich so denken...

    Weil das Glas bei mir meist halb voll ist...


    ...während du vermutlich zu genervt bist, um aus Gläsern zu trinken.


    Also was red´ ich...?

    Uli. Hass weg!

  • Meine persönliche Bilanz: Weniger schlimm als befürchtet, aber dafür noch lustiger als erhofft.

    Jemanden lustig zu finden, der mit einem Atomkrieg kokettiert, setzt wahrlich einen perversen Humor voraus. Glückwunsch dazu...

    FC Bayern München

  • Jaja. Trotzdem wacht der Trottel jeden Morgen neben Melania auf, faltet seinen Kontoauszug auseinander wie du deine BILD, blickt aus dem Penthouse seines Shitholes über die Skyline von NYC und fliegt dann locker mit der Air Force One los während du Youporn zu machst, dir ein Toast mit ranziger Marmelade reinschiebst und dann mit dem Hollandrad zu deinem Knochenjob wackelst um Muttis freundliches Gesicht zu finanzieren.
    Wer ist da der größere Trottel?

    Erstens wache ich jeden morgen neben meiner Frau auf und nicht neben einem geistigen Vakuum.
    Zweitens lese ich keine Bild.
    Drittens brauche ich kein Youporn.
    Viertens mag ich Toast mit Marmelade,nur eben nicht ranzige.
    Fünftens finanziert meine Frau mich weil es bei uns anders rum läuft.


    So wie ich deinen Beitrag lese scheinst du aus Erfahrung zu sprechen.
    Ich bin weiß Gott kein Trottel, aber bei so einigen hier aus dem Forum bin ich mir da nicht mehr ganz so sicher.

  • Jemanden lustig zu finden, der mit einem Atomkrieg kokettiert, setzt wahrlich einen perversen Humor voraus. Glückwunsch dazu...

    Ja. Finde es auch nicht lustig, wenn er an der Krankenversicherung sägt, Klimaverträge aufkündigt, Sicherheitsstandards bei Ölplattformen senkt und und und.


    Wenn Trump allerdings Massen bei seiner Amtseinführung sieht, die gar nicht da sind, oder vor Ereignissen in Schweden warnt, die gar nicht stattgefunden haben, kann ich herzhaft lachen. Über ihn. Darüber, dass die mächtigste Nation der Welt sich so einen Deppen gönnt, eher weniger.

    Uli. Hass weg!

  • Herrlich Mitte Januar schon kein Geld mehr und schuld sind natürlich die bösen Demokarten. :thumbsup:

    Insbesondere ist es traurig, wenn man sieht, welche Dinge da zum Verhandlungsmittelpunkt gemacht werden. CHIP und DACA - Sachen, die keinerlei Diskussion bedürfen sollten, bei DACA kommt auch noch der wirtschaftliche Faktor dazu, sind es i.R. nämlich keine Sozialleistungsbezieher, sondern oftmals auch Menschen mit guter Bildung. Es gab hier bereits Einigung zwischen Republikanern und Demokraten - da hat sich aber Trump geweigert zu unterschreiben und wieder seine Mauer ins Thema hineingebracht...


    CHIP ist das steuerfinanzierte Programm zur Sicherstellung von Medizinkosten für Kinder von sozial schwachen, dass schon vor Monaten ausgelaufen ist und wo bald die Reserven aufgebraucht sind. Bei DACA handelt es sich um den Aufenthaltstitel für Migranten, die als Kinder bis 2007 in die USA gebracht wurden



    Zuletzt gab es z.B. Abschiebungen eines Mannes, der mit 7 vor 30 Jahren in die USA gekommen ist und der Frau und 2 Kinder hat, die US-Bürger sind und finanziell von ihm abhängig sind. Oder von Kindern, die z.B. von den Phillipinen als Kleinkinder in die USA gebracht wurden und adoptiert wurden, bei denen aber sich nicht darum gekümmert wurde, dass diese die US-Staatsbürgerschaft erhielten, wenn z.B. ein Drogenvergehen vorlag.


    -------------------


    Aber abgesehen von Donald habe ich immer mehr Probleme mit den Evangelikalen in den USA - ob Pence viel besser wäre, mal abgesehen vom Comedyeffekt, wage ich zu bezweifeln.

    0

  • https://derstandard.at/2000074…massaker-Lehrer-bewaffnen


    US-Präsident sieht in Bewaffnung von Lehrern wirksames Mittel im Kampf gegen Schulmassaker – und erntet für den Vorstoß heftige Kritik


    -


    Um wieder komplett vorbei am Problem. Behandelt nur die Symptome eines Amoklaufs, nicht aber die Ursachen. Aber dass der Donald nun wieder Waffen für Lehrer fordert ist einfach bezeichnend für den intellektuellen Weitblick dieser Person.


    Lehrer mit Waffen....Bildungssystem ala USA.

  • Neben den Unterrichtsmaterialien soll der Lehrer dann noch eine Knarre mit in die Tasche packen?


    Am besten, die Schüler auch noch mit bewaffnen, um sicher zu gehen, dass auch wirklich jeder zurückschießen kann.