Sandro Wagner

  • Für mich klappert da eher Wagner etwas mehr für seine Berufung als Gomez das tut, der fällt halt eher nur durch seine Tore auf.
    Aber so wie Wagner das tut, auch wenn mit ein wenig Provokation dabei finde ich das für eine Konkurrenzsituation vollkommen ok, lieber gerade aus und damit das vermitteln was "dieses Geschäft" nämlich auf keinen Fall ist...nämlich ein Kuschelzoo. Und wenn man schon Ellbogen hat...

    „Let's Play A Game“

  • Man kann sich auch wie eine Frau Schmelzer verhalten (die natürlich fußballerisch auch noch zusätzlich limitiert ist) und einfach gar nichts sagen bzw. hinten rum.

    Pura Vida

  • Darum geht es nicht , sondern er soll seine Leistung bringen und gut , aber scheinbar muss er sich ins Rampenlicht rücken für die WM - persönlich hoffe ich das Löw Gomez mitnimmt

    0

  • So sehr ich unseren Wembley-Helden Mario Gomez schätze, meines Erachtens braucht er immer noch viel zu viele Chancen, um Tore zu machen.


    Ich halte normalerweise nicht so viel von Zahlenspielen, aber in diesem Fall würden die Zahlen tatsächlich für Wagner sprechen.


    Seit Gomez beim VfB ist, hat er 681 Minuten spielen dürfen und dabei vier Mal getroffen.
    Im Schnitt also ca. alle 170 Minuten.
    Seit Wagner bei uns ist, hat er 280 Minuten spielen dürfen und dabei drei Mal getroffen.
    Im Schnitt also ca. alle 93 Minuten.


    Natürlich könnte man jetzt sagen, dass der VfB nicht so offensiv ausgerichtet ist wie wir, aber beim VfB ist das Spiel größtenteils auf Gomez zugeschnitten. Da hat es Wagner bei uns schon schwerer, da er von den Mitspielern nicht so sehr in Szene gesetzt wird wie Gomez beim VfB.


    Abgesehen davon:
    Wagner ist unser Mann, schon alleine deswegen muss er mit.
    Und natürlich weil er ein cooler Hund ist, der z. B. auf diese ganze Social-Media-Mickey-Mouse-Grütze verzichtet.

  • Seit Gomez beim VfB ist, hat er 681 Minuten spielen dürfen und dabei vier Mal getroffen.
    Im Schnitt also ca. alle 170 Minuten.
    Seit Wagner bei uns ist, hat er 280 Minuten spielen dürfen und dabei drei Mal getroffen.
    Im Schnitt also ca. alle 93 Minuten.

    jetzt mal unabhängig davon, dass mich dieses thema nicht wirklich juckt und mir auch egal ist, wer mitfährt, oder ob keiner von beiden dabei ist...


    aber als trainer muss ich ja auch ein bisschen die form im auge haben...
    wenn man jetzt danach geht, wer im schnitt besser war, wird man halt der sache nicht gerecht, dass gomez zur zeit gut drauf ist...

    -> Becks84 ( TM ) - USER, BAYER, LEGENDE! <-

  • Ich glaube, dem Bundesjogi ist auch wichtig, inwiefern er den Stürmer einsetzen kann. Werner wird gesetzt sein, jetzt kommt es vermutlich auf Jokerqualitäten und die Zeit, die man für ein Tor braucht, an. Jogi braucht einen, den er im Notfall reinwerfen kann, um noch irgendwie ein Tor zu erzwingen. Wegen Werner werden Gomez oder Wagner sowieso nicht auf viel Spielzeit kommen.


    Wagner meinte zwar mal, dass er als Joker nicht so gut zu gebraucht ist, aber ich denke, er hat da im Moment trotzdem noch ein wenig die Nase vor Gomez. Liegt vielleicht auch daran, dass Wagner einfach so ein Typ Kämpfer ist, der auch mal ein Zeichen setzt, während Gomez eher der ist, der auf den Ball lauert.


    Gönne würde ich es beiden. Wagner ist Bayern-Spieler und ein cooler Typ. Gomez mag ich aber immer noch sehr gerne, weshalb ich dem die WM auch von Herzen gönnen würde.

  • jetzt mal unabhängig davon, dass mich dieses thema nicht wirklich juckt und mir auch egal ist, wer mitfährt, oder ob keiner von beiden dabei ist...
    aber als trainer muss ich ja auch ein bisschen die form im auge haben...
    wenn man jetzt danach geht, wer im schnitt besser war, wird man halt der sache nicht gerecht, dass gomez zur zeit gut drauf ist...

    Da gebe ich Dir absolut recht.
    Stand jetzt kann ich aber nur die aktuelle Situation bewerten. Und da finde ich, dass aktuell beide gut drauf sind.
    Ich hab die Zahlen eigentlich nur ins Spiel gebracht, um mal zu verdeutlichen, dass Wagners Bilanz bei uns bisher eigentlich absolut ordentlich ist. Alle 93 Min. ein Treffer, wenn er ran darf, so kann er gerne weitermachen.

    Ich glaube, dem Bundesjogi ist auch wichtig, inwiefern er den Stürmer einsetzen kann. ...

    Auch da kann ich nur zustimmen. Aber auch hier sehe ich Wagner vorne, weil er meines Erachtens besser mitspielen kann. Das was ich bisher von ihm im Zusammenspiel mit den anderen gesehen habe, fand ich definitiv besser als bei Gomez. Der hat mich früher manchmal in den Wahnsinn getrieben, wenn er Bälle für Mitspieler viel zu schlampig weiterleitete, abtropfen ließ oder was auch immer. So super er als Typ immer war, seine technischen Defizite waren manchmal schon ärgerlich. Mandzukic konnte man sofort besser ins Spiel miteinbinden, Lewandowski anschließend logischerweise noch mehr.

  • Wagner ist ein Dummschwätzer für mich. Seine Aussagen mag man witzig finden, Substanz haben sie nicht.


    Dass ich lieber Gomez auf einem Bein mitnehmen würde, ist ja eh klar. Aber wen Jogi mitnimmt, halte ich für ziemlich offen. Vielleicht auch keinen von beiden.

    "Eines Tages werden wir alle sterben, Snoopy."

    "Stimmt. Aber an allen anderen Tagen nicht."



  • @morri


    Solche Beleidigungen kannst du dir bei unseren Spielern sparen!

    Du könntest auch einfach aufhören zu heulen. Machen wir wohl beide nicht.


    Ich kann damit leben - Du hoffentlich auch.

    "Eines Tages werden wir alle sterben, Snoopy."

    "Stimmt. Aber an allen anderen Tagen nicht."



  • Du könntest auch einfach aufhören zu heulen. Machen wir wohl beide nicht.
    Ich kann damit leben - Du hoffentlich auch.

    Nein, ich will nicht damit leben, dass du einen Spieler von uns als Dummschwätzer bezeichnest.

    FC Hollywood 2.0


    Est. 25.11.2016

  • Wagner versteckt sich weder auf noch neben dem Platz, wirkt dabei aber auch nicht überheblich. Ich mag den Typ! :thumbup:

    Ich kann alles! Ich kann aber auch alles nicht! - Thomas Müller

  • Ich glaube, dem Bundesjogi ist auch wichtig, inwiefern er den Stürmer einsetzen kann. Werner wird gesetzt sein, jetzt kommt es vermutlich auf Jokerqualitäten und die Zeit, die man für ein Tor braucht, an. Jogi braucht einen, den er im Notfall reinwerfen kann, um noch irgendwie ein Tor zu erzwingen. Wegen Werner werden Gomez oder Wagner sowieso nicht auf viel Spielzeit kommen.


    Wagner meinte zwar mal, dass er als Joker nicht so gut zu gebraucht ist, aber ich denke, er hat da im Moment trotzdem noch ein wenig die Nase vor Gomez. Liegt vielleicht auch daran, dass Wagner einfach so ein Typ Kämpfer ist, der auch mal ein Zeichen setzt, während Gomez eher der ist, der auf den Ball lauert.


    Gönne würde ich es beiden. Wagner ist Bayern-Spieler und ein cooler Typ. Gomez mag ich aber immer noch sehr gerne, weshalb ich dem die WM auch von Herzen gönnen würde.

    Ich habe interessehalber mal letztens geschaut, wie gut Müller bei der Nationalelf scort, wenn Gomez dabei ist - und es ist nicht nur Müller, der dann nicht funktioniert - auch Özil hatte so gut wie nie einen Assist für Gomez. Auf Gomez als Erfolgsgarant würde ich aber sicherlich nicht Haus und Hof wetten... Ich mag Gomez - m.E. limitiert er aber ein Team so, dass entweder er massenweise Tore schießt oder aber das Team insgesamt nur wenig produziert. Da ist m.E. sogar noch Götze als falsche Neun die bessere Wahl, weil dann wenigstens alle scoren und ab und zu auch mal er.


    M.E. hat Wagner ganz gute Karten, wenn er mit Müller und Kimmich gut harmoniert und auch als Joker seine Tore hier macht, insbesondere weil Löw wirklich auch kein Gomezfan ist.

    0

  • Nein, ich will nicht damit leben, dass du einen Spieler von uns als Dummschwätzer bezeichnest.

    Das ist natürlich schade. Aber er ist nunmal einer für mich!

    "Eines Tages werden wir alle sterben, Snoopy."

    "Stimmt. Aber an allen anderen Tagen nicht."



  • na ja... ein prof. dr. ist wagner in der tat nicht...
    ob man die aussagen witzig findet, oder nicht, sei jedem selbst überlassen...


    "dummschwätzer" sein heißt ja nicht, dass derjenige auch dumm ist, sondern nur, dass er dumm daherlabert und da behaupte ich mal, dass wir das alle mal ganz gut können... ;)


    wagner muss halt schon zusehen, dass das keine inflationären züge annimmt...

    -> Becks84 ( TM ) - USER, BAYER, LEGENDE! <-

  • Nein, ich will nicht damit leben, dass du einen Spieler von uns als Dummschwätzer bezeichnest.

    Ach komm, scheiß dich nicht ein. Dummschwätzer ist jetzt wohl alles andere als eine schlimme Beleidigung. So empfindlich was das angeht sind doch sonst nur andere und gerade Wagner dürfte das am Arsch vorbei gehen, wenn das jemand zu ihm sagt.
    Zu sagen man ärgert sich über seine Tore geht zu weit, aber nur weil man ihn hier sportlich unterstützt, muss man seine Aussagen ja nicht gut finden.


    Wie oft wurde hier schon geschrieben, dass Ribery wahrscheinlich nicht die hellste Kerze auf der Torte ist, Brazzo als Frühstücksdirektor bezeichnet oä., das sind dann auch alles Beleidigungen. Ne sorry, wir sind beim Fußball, nur weil jemand unser Trikot trägt ist er nicht automatisch ein heiliger oder Nobelpreisträger und da darf man jemanden schonmal Dummschwätzer nennen, auch wenn er für den eigenen Verein spielt.

  • @tagano Einen Spieler von uns einfach so als Dummschwätzer zu bezeichnen, obwohl er als unser Spieler nichts falsches getan hat, halte ich für komplett daneben. Ich bezeichne auch Neuer oder Robben nicht als Dummschwätzer. Dafür müssten sie mal ordentlich Mist bauen. Wo kommen wir hin, wenn wir unsere Spieler wegen irgendwelchen oberflächlichen Abneigungen als Dummschwätzer bezeichnen? Nein, nicht im Bayernforum.


    Kein Grund zu großer Aufregung, aber ich finde das einfach falsch und will sowas hier eigentlich nicht sehen. Wenn sich ein Grund hier herausbildet, von mir aus. Ansonsten erwarte ich mir Unterstützung und sachliche Kritik. Von mir aus kann man Schmelzer jeden Tag 100x beleidigen, aber nicht einen unserer Spieler, der sich hier nichts zu Schulden kommen lassen hat. Ich will eigentlich gar nicht auf Wagners Sicht auf sowas eingehen, aber ich kann dir versichern, dass solche Internetnutzer ein Grund dafür sind, warum der diese Welt meidet.


    Ich darf das ja wohl erst recht sagen, dass mir das auf den Zeiger geht, wenn jemand unsere Spieler beleidigt.

    FC Hollywood 2.0


    Est. 25.11.2016