Sandro Wagner

  • Na ja, in der Reihe der 5 Mio. Verkäufe tat ein Bernat noch deutlich mehr weh.


    Aber Fakt ist, dass Wagner - ob man ihn mag oder nicht - unter Jupp einen ordentlichen 9er Backup gegeben hat. Da er aber von Kovac völlig links liegen gelassen wird (James lässt grüßen), ist es nicht weiter verwunderlich, dass er - entgegen seiner bisherigen Bekundungen - München doch nochmal verlassen will, um zu spielen und um Kohle zu machen.


    Die Frage ist halt, wie wir einen möglichen Lewy-Ausfall auffangen wollen. Müller hat bereits mehrfach nachgewiesen, dass er kein 9er ist und bei Gnabry gibt es in Sachen Verletzungsanfälligkeit Bedenken.


    Man kann nur hoffen, dass Zirkzee als 9er Backup in den Profikader geholt wird, wenngleich auch hier Fakt ist, dass Kovac den Spielern aus dem eigenen Nachwuchs bislang so gut wie keine Chancen gegeben hat. Was soll sich daran in der RR ändern?

  • wenngleich auch hier Fakt ist, dass Kovac den Spielern aus dem eigenen Nachwuchs bislang so gut wie keine Chancen gegeben hat. Was soll sich daran in der RR ändern?

    Wobei das andere Trainer auch nur recht dezent gemacht haben. Mal abgesehen von LvG - da war es aber aus der Not geboren angesichts der Schwäche des Kaders.


    Wenn sich RL nicht verletzt, wird sich gar nichts ändern. Das ist einfach eine Maschine, die permanent liefert. Klar wünscht man sich einen starken Backup, aber das müsste dann einer sein, der a) stärker ist als Wagner und b) genau so leidensfähig ist wie Wagner. Schwierig.

  • Man kann nur hoffen, dass Zirkzee als 9er Backup in den Profikader geholt wird, wenngleich auch hier Fakt ist, dass Kovac den Spielern aus dem eigenen Nachwuchs bislang so gut wie keine Chancen gegeben hat. Was soll sich daran in der RR ändern?

    Solange 18 Profis fit sind werden es Spieler von den Amas oder dem Nachwuchs definitiv nicht auf die Bank schaffen.



    RL wird weiterhin so gut wie jede Minute spielen (schon alleine weil NK von ihm abhängig ist). Fällt er doch mal aus, dann wird das mit Müller, Gnabry etc gelöst...

    0

  • Sportlich wird Wagner jetzt nicht der Megaverlust sein. Dennoch nur 5 Mio. Ablöse ist natürlich lächerlich. Bernat hat man ja quasi auch verschenkt. Verkaufen können wir nicht.


    Wir setzen wieder komplett auf die Unverletzlichkeit von Lewa. Das nenne ich mal durchdachte Kaderplanung.

    Es wäre heute nicht so, wie es ist, wäre es damals nicht gewesen, wie es war.

  • Alles Gute Sandro, bei so einem Angebot natürlich absolut nahvollziehbar in dem Alter, zumal ohne jede Perspektive bei unserem Trainer-Darsteller.


    Zum Kadermanagement des glorreichen von 1900 verkneife ich mir jeden Kommentar. Regionalliga-Niveau wäre noch maßlos geschönt.

  • Anders als die meisten hätte ich +-5 Mios als absolut akzeptabel empfunden. Dass man den Vertrag einfach auflöst, ist für mich inakzeptabel. Kann ich nicht nachvollziehen. Absoult nicht in Ordnung im Sinne des FCBs.

  • Alles Gute Sandro, bei so einem Angebot natürlich absolut nahvollziehbar in dem Alter, zumal ohne jede Perspektive bei unserem Trainer-Darsteller.


    Zum Kadermanagement des glorreichen von 1900 verkneife ich mir jeden Kommentar. Regionalliga-Niveau wäre noch maßlos geschönt.

    Ja das ist mittlerweile nicht mehr zu begreifen. Egal ob SW jetzt eine Rolle gespielt hat oder nicht. Aber entweder habe ich es gerafft, dass 1 Stürmer einfach zu wenig ist und hole einen BackUp oder ich lasse es bleiben.


    Aber nicht schnell mal 8 Mio. in den Sand setzen für anscheinend gar nix. Weil man scheint den BackUp ja nicht mehr zu brauchen. Kann natürlich sein, dass man die CL und BL schon intern abgeschrieben hat. Dann erklärt sich das.


    Tut mir leid aber Brazzo ist definitiv schlechter als Nerlinger. Der kann wirklich gar nichts.

    Alles wird gut:saint:

  • Machs gut Sandro!
    Das Angebot konnte er nun wirklich nicht ablehnen. Als Typen mag ich ihn, soll er dort nochmal schön die Hände aufhalten und abkassieren.

    0

  • Machs gut Sandro!
    Das Angebot konnte er nun wirklich nicht ablehnen. Als Typen mag ich ihn, soll er dort nochmal schön die Hände aufhalten und abkassieren.


    Das ist doch kein "Typ" gewesen.
    Ne große Klappe und sportlich nix gerissen...

    0

  • 13 Mio. Flop - was vorprogrammiert war!

    Für das Missverhältnis aus Ablöse beim Kauf und erzielter Ablöse beim Verkauf kann der Spieler aber nichts. Der Begriff Flop passt also nicht so ganz.


    Als Backup hat er vergangene RR ordentlich funktioniert - das hätte er auch diese Saison wieder gekonnt.
    Aber wenn der Trainer nicht auf ihn setzt, ist es legitim, dass er sich anders orientiert.

  • Anders als die meisten hätte ich +-5 Mios als absolut akzeptabel empfunden. Dass man den Vertrag einfach auflöst, ist für mich inakzeptabel. Kann ich nicht nachvollziehen. Absoult nicht in Ordnung im Sinne des FCBs.

    Die Zeiten und die Leute ändern sich!


    Klar, dass er so ein Angebot annimmt!! Aber ich denke weder sportlich , noch menschlich ist er kein großer Verlust?
    Allerdings muss man auch so fair sein unter Jupp hat er nen guten Job gemacht !

    0

  • Wer Wagner als sportlichen Flop bezeichnet, hat ganz einfach die Rückrunde unter Jupp verschlafen.


    Zudem sollten einige vielleicht mal die Pressemitteilung lesen. Der Vertrag wurde aufgelöst. Nix mit Ablöse.

  • Wer Wagner als sportlichen Flop bezeichnet, hat ganz einfach die Rückrunde unter Jupp verschlafen.


    Zudem sollten einige vielleicht mal die Pressemitteilung lesen. Der Vertrag wurde aufgelöst. Nix mit Ablöse.

    Sowas traue ich nicht mal Brazzo zu.


    Der Vertrag wurde aufgelöst, weil der Spieler weg will und eine entsprechende Ablöse bezahlt wurde. Wobei "entsprechend" gleichbedeutend mit lächerlich ist.


    Sollte es dennoch der Wahrheit entsprechen, dass man einfach mal auf Geld verzichtet und das in diesen Größenordnungen, dann muss man auf der JHV reagieren und dem Vorstand die Entlastung verweigern und den Aufsichtsrat fragen, was er eigentlich so den lieben langen Tag macht.

    0

  • Zudem sollten einige vielleicht mal die Pressemitteilung lesen. Der Vertrag wurde aufgelöst. Nix mit Ablöse.

    Wenn ein Spieler bei noch gültigem Vertrag wechseln möchte, wird der Vertrag doch immer aufgelöst. Daraus kann man nicht unbedingt ableiten, ob und in welcher Höhe eine Ablöse erzielt wurde.