Sandro Wagner

  • Kein Problem. Wir haben ja auch drittklassige User

    :thumbsup::thumbsup::thumbsup:


    Schade, dass manche ihre Antipathie gleich hier reingetragen haben, muss ja nun echt nicht sein. Was er uns helfen kann, wird man sehen.


    Jedenfalls herzlich willkommen dahoam, Sandro Wagner!

  • Herzlich Willkommen zurück Sandro Wagner. Viel Glück und Erfolg bei allen Chancen die man dir geben wird spielen zu dürfen. Mach sie dann einfach rein die klaren "Dinger", dann regelt sich das auch sicher mit den Spielzeiten noch leichter. :)

    „Let's Play A Game“

  • Richtig geil!


    Endlich ein weiterer richtiger Kern-Assi im Kader :thumbup:


    Endlich ein richtiger Sturm Back Up. Und ein bisschen kicken hat er in den letzten Jahren auch noch gelernt.


    Klar gewinnst du mit ihm im Zweifel nicht das CL Viertel- oder Halbfinale. Aber er kann Lewandowski in der Bundesliga wichtige Pausen verschaffen, damit der in den großen Spielen etwas ausgeruhter ist. Zudem auch als Flankenabnehmer für Kimmich auch eine Option Brechstange in den letzten Minuten.


    Und was würde ich es feiern, wenn er Ronaldo, Casemiro, Sergio Ramos oder Marcelo mal so richtig umgrätscht, sich nach unten beugt und die anbrüllt: das ist Sparta... Äh, München :thumbsup:

    0

  • Zudem auch als Flankenabnehmer für Kimmich auch eine Option Brechstange in den letzten Minuten.

    Das ist für mich halt fast entscheidender als "Backup" als tatsächlich ganze Spiele für Lewandowski zu machen - da habe ich aber gleichzeitig die größten Zweifel.


    Dass er Lewandowski oft entlasten darf, glaube ich irgendwie nicht. Dafür ist der viel zu kanonengeil. Ok, außer vielleicht Aubameinjung ist natürlich kaum Konkurrenz in Sicht.


    Aber einen Stürmer bringen zu können, um das Ding reinzuwürgen, wenn wir mal wieder Latte, Pfosten und Fratzen, aber nicht das Tor treffen, wäre schon schön.


    Der Drecksack-Faktor bei Wagner gefällt mir allerdings auch sehr!

    @Johannes Bachmayr - Dank und Hochachtung!
    #Uliout - Schließt Euch an!

  • Lewa und Wagner schließen sich bei der Aufstellung ja grundsätzlich nicht aus, Lewa ist für mich eher als Anspielstation für Doppelpässe im gefährlichen Bereich stark, also eher 9er/falsche 9, während Wagner das Sinnbild des klassischen Stoßstürmers ist - könnte mir durchaus vorstellen, dass die beiden öfters gemeinsam auflaufen, vor allem kommt dann auch Müller auf seine Pausen.


    Alles in allem, wichtiger Transfer.

  • Na hoffentlich bezahlt man ihm auch genug, bevor er wieder anfängt zu jammern, daß Profifußballer ja so unterbezahlt sind. :rolleyes:

    Nur noch halb so unterbezahlt wie in Hoffenheim schätze ich. ;)

    @Johannes Bachmayr - Dank und Hochachtung!
    #Uliout - Schließt Euch an!

  • Sehr, sehr cool. Alleine sein Interviwe: "Ich komme nach Hause zu meinem Verein" :love: Ich freue mich wirklich. Endlich mal wieder ein Spieler, der den Verein auch wirklich im Herzen trägt. Der die Schuld für ein "Scheitern" nicht bei uns gesucht hat und immer positiv über unseren Verein geredet hat.


    Herzlich willkommen dahoam, Sandro

    0

  • Wenn man sieht, wie unsere gestern auf dem Zahnfleisch daherkrochen, dann ist sowieso jeder zusätzliche Spieler mit Profi-Niveau wichtig für uns. Vermutlich würde uns sogar Renato Sanches als Rotationsspieler und Entlastungsmöglichkeit weiterhelfen.


    Insofern spricht das sowieso nicht gegen Wagner. Aber er ist halt ein Spielertyp, den wir so auch noch nicht haben. Für verwöhnte tm-Forum-Gören mit vollkommen fehlgeleiteter Erwartungshaltung an einen zweiten Stürmer und mit Vorliebe für exotische Südländer ist das natürlich die schlechtestmögliche Art Spielertyp, aber ein guter Trainer kann auch damit etwas anfangen.


    Als Charakter finde ich ihn aber auch cool. So ein Drecksack kann nicht schaden. Kann die Mannschaft auch mal durch Aktionen mitreißen.

  • Ich warte noch immer auf sportliche Argumente...


    Dieses "nach Hause geholt" oder "wir haben einen für hohe Bälle" rechtfertigen so einen Mio. Transfer nicht...


    Und bitte nicht mit "er ist Nationalspieler" kommen.
    Das waren Bein, Beinlicht, Albertz und Rau auch...

  • Ich warte noch immer auf sportliche Argumente...


    Dieses "nach Hause geholt" oder "wir haben einen für hohe Bälle" rechtfertigen so einen Mio. Transfer nicht...


    Und bitte nicht mit "er ist Nationalspieler" kommen.
    Das waren Bein, Beinlicht, Albertz und Rau auch...

    Sandro Wagner sollte doch jedem bekannt sein. Was die Befürworter des Transfers positiv bewerten wurde schon 100 mal dargelegt. Was die Kritiker sehen ebenfalls. Man kann es dir jetzt noch weitere 100 mal erklären, dass wird aber nichts daran ändern das du Wagner hier nicht sehen willst. Also lass es doch einfach und guck wie er sich hier schlägt. Vielleicht hast du recht und es wird ein flop, vielleicht haben aber auch die anderen Recht und er hilft uns weiter.

  • Was willst du denn hören, @flip81?


    Niemand kann oder will Wagner besser machen als er ist.


    Ob der Preis für ihn zu hoch ist? Vermutlich.


    Ob es derzeit einen vergleichbaren Spieler zu einem deutlich günstigeren Preis für uns gibt? Vermutlich nicht.


    Aus meiner Sicht ist der Transfer zumindest nachvollziehbar. Das sollte doch reichen.

    Uli. Hass weg!

  • Ich warte noch immer auf sportliche Argumente...


    Dieses "nach Hause geholt" oder "wir haben einen für hohe Bälle" rechtfertigen so einen Mio. Transfer nicht...


    Und bitte nicht mit "er ist Nationalspieler" kommen.
    Das waren Bein, Beinlicht, Albertz und Rau auch...

    Wobei Uwe Bein mal nicht schlecht war.

    0 :thumbup: