Sandro Wagner

  • wagner haut sich in jeder sekunde auf dem platz mit allem was er hat voll für uns rein.
    er ist kein von spielerberatern perfekt glattgebügelter musterprofi. was mir aber ganz recht ist. ich mag solche typen, bei denen man während eines interviews nicht vor lauter nichtssagenden floskeln einschläft.


    aber gut, einer hier scheint ihn persönlich so gut zu kennen, das er ihn als arrogant und eingebildet einordnen kann.
    ich denke mal, dieser user konnte dann spielertypen wie effe auch überhaupt nicht leiden und hat sich bei deren toren damals auch die zehen schwarz geärgert.

    Boah, die Dortmunder, leck mich am Arsch!“ Das Kamel

  • wagner haut sich in jeder sekunde auf dem platz mit allem was er hat voll für uns rein.
    er ist kein von spielerberatern perfekt glattgebügelter musterprofi. was mir aber ganz recht ist. ich mag solche typen, bei denen man während eines interviews nicht vor lauter nichtssagenden floskeln einschläft.


    aber gut, einer hier scheint ihn persönlich so gut zu kennen, das er ihn als arrogant und eingebildet einordnen kann.
    ich denke mal, dieser user konnte dann spielertypen wie effe auch überhaupt nicht leiden und hat sich bei deren toren damals auch die zehen schwarz geärgert.

    Falsch. Klar gibt es Spieler die man mehr mag und Spieler die man weniger mag. Alle kann man auch nicht gut finden. Spieler wie van Bommel , Kahn , Effe usw fand ich gut. Aber bei Wagner bin ich das erste mal so das ich mir wünschen würde das er bald wieder weg ist. Was aber leider nicht der Fall sein wird. Daher hoffe ich das der neue Trainer mit Ihm nichts anfangen kann und ihn auf die Tribüne verbannt oder sogar ausmustert.

    #KovacOut

  • 8o


    Na da freue ich mich in Zukunft gleich doppelt über seine Tore und wünsche ihm, dass er bei jedem Einsatz trifft. :P
    Machet Sandro :)

    Wir ham den Cup gewonnen, den Thron erklommen, der Arjen hat´s gemacht!

  • Falsch. Klar gibt es Spieler die man mehr mag und Spieler die man weniger mag. Alle kann man auch nicht gut finden. Spieler wie van Bommel , Kahn , Effe usw fand ich gut. Aber bei Wagner bin ich das erste mal so das ich mir wünschen würde das er bald wieder weg ist. Was aber leider nicht der Fall sein wird. Daher hoffe ich das der neue Trainer mit Ihm nichts anfangen kann und ihn auf die Tribüne verbannt oder sogar ausmustert.

    Einen Effe fandest du gut, verachtest Wagner aber wegen seiner Arroganz.


    Weitermachen.

    Es gibt zuviel Leute, die sagen zu wenig - die reden einfach zuviel!


    Klaus Lage


  • Einen Effe fandest du gut, verachtest Wagner aber wegen seiner Arroganz.
    Weitermachen.

    Einerseits unlogisch, stimmt. Aber ich sage auch immer. Es gibt Leute, die können sich eine gewisse Arroganz aufgrund ihrer Leistung erlauben. Man kann darüber streiten, ob das bei Effe im Maß steht - aber mehr drauf als Wagner hatte er sicher.

    "Eines Tages werden wir alle sterben, Snoopy."

    "Stimmt. Aber an allen anderen Tagen nicht."



  • Einerseits unlogisch, stimmt. Aber ich sage auch immer. Es gibt Leute, die können sich eine gewisse Arroganz aufgrund ihrer Leistung erlauben. Man kann darüber streiten, ob das bei Effe im Maß steht - aber mehr drauf als Wagner hatte er sicher.

    Es geht ihm aber nicht primär um Wagners Leistung oder seine Klasse, sondern in erster Linie um seine Art, welche er "nicht abhaben" kann. Und die ist Effes damaliger Art eben extrem ähnlich.


    Ich fand Effe seinerzeit auch geil, das männliche Ebenbild meiner "arroganten Bayern". Denselben Aufgalopp mache ich dann einem Sandro Wagner sicher nicht zum Vorwurf, Leistung hin oder her.

    Es gibt zuviel Leute, die sagen zu wenig - die reden einfach zuviel!


    Klaus Lage

  • Es geht ihm aber nicht primär um Wagners Leistung oder seine Klasse, sondern in erster Linie um seine Art, welche er "nicht abhaben" kann. Und die ist Effes damaliger Art eben extrem ähnlich.
    Ich fand Effe seinerzeit auch geil, das männliche Ebenbild meiner "arroganten Bayern". Denselben Aufgalopp mache ich dann einem Sandro Wagner sicher nicht zum Vorwurf, Leistung hin oder her.

    Ich unterstütze seine Haltung zu Wagner auch nicht. Nur ist für mich Arroganz auch nicht gleich Arroganz. Das wollte ich damit nur sagen.

    "Eines Tages werden wir alle sterben, Snoopy."

    "Stimmt. Aber an allen anderen Tagen nicht."



  • Für manche sieht Selbstbewusstsein auch aus wie Arroganz. Das liegt aber eindeutig im Auge des Betrachters. Ich mag Spieler, die sich für unseren Verein zerreißen. Dabei ist mir egal, wo sie her kommen, wie sie aussehen oder ob sie arrogant sind. Effe ist da ein gutes Beispiel. Als Spieler fand ich ihn voll in Ordnung. Aber eben nur, bis er den Mund aufgemacht hat. Da war dann doch des öfteren fremdschämen angesagt. Oder Loddar. Auf dem Platz durchaus ein Held aber eben nicht die hellste Kerze auf der Torte, heute noch nicht.
    Wagner ist deutlich heller in der Birne, fußballerisch sicher limitierter. Aber er hat offensichtlich etwas mit mir gemeinsam: er liebt diesen Verein. Schon darum kann er gar nicht genug Tore machen.

    Versuch`s mal mit Gemütlichkeit, mit Ruhe und Gemütlichkeit....

  • Für manche sieht Selbstbewusstsein auch aus wie Arroganz. Das liegt aber eindeutig im Auge des Betrachters. Ich mag Spieler, die sich für unseren Verein zerreißen. Dabei ist mir egal, wo sie her kommen, wie sie aussehen oder ob sie arrogant sind. Effe ist da ein gutes Beispiel. Als Spieler fand ich ihn voll in Ordnung. Aber eben nur, bis er den Mund aufgemacht hat. Da war dann doch des öfteren fremdschämen angesagt. Oder Loddar. Auf dem Platz durchaus ein Held aber eben nicht die hellste Kerze auf der Torte, heute noch nicht.
    Wagner ist deutlich heller in der Birne, fußballerisch sicher limitierter. Aber er hat offensichtlich etwas mit mir gemeinsam: er liebt diesen Verein. Schon darum kann er gar nicht genug Tore machen.

    Sandro liebt aber auch die Möwen... Ich hoffe doch, Du nicht. :whistling:

    "Eines Tages werden wir alle sterben, Snoopy."

    "Stimmt. Aber an allen anderen Tagen nicht."



  • Sorry, dass die Antwort etwas gedauert hat. Musste mich kurz übergeben.


    Reicht das als Antwort? 8)

    Versuch`s mal mit Gemütlichkeit, mit Ruhe und Gemütlichkeit....

  • @binchen
    Volle Zustimmung! Was mir bei Sandro noch gefällt, er ist immer seinen Weg gegangen, egal wie tief das Tal war, er war unbeirrbar authentisch. Aber auch immer absolut nachvollziehbar. Allein seine ganz klare Meinung zu Hertha BSC, da redet er nicht herum, da wird nichts beschönigt. Jupp wird ihn nächsten Samstag bestimmt in die Startelf stellen.
    Auch Sandros Antwort letztes Wochenende auf die Frage, ob ihm Wolfsburg aufgrund des späten Siegtreffers leid tue. Nein, Wolfsburg nicht, andere schon, die nicht.
    Der tickt wie du und ich und ist nicht glattgebügelt. Super, dass er zurück ist!

    MINGA, sonst NIX!

  • Man muss es wirklich nicht verstehen: Spieler, die im Vorfeld einen nach dem anderen über unseren Verein abgelästert haben, werden hier gefeiert. Und die, die den Verein im Herzen tragen werden gehasst??? Komische Welt ist es geworden. BTW: Wann und wo er das mit den Löwen gesagt haben soll, keine Ahnung, vielleicht war es ironisch, wie auch immer. Denn ich kann mich an etliche Aussagen von ihm erinnern (auch, wo er noch lange nicht wieder auf unserem Zettel stand), in denen er immer wieder betont hat, dass Bayern sein Verein ist. Und genau das strahlt er auch aus.


    Anstatt sich zu freuen, dass man noch ein paar Spieler hat, die auch mit dem Herzen dabei sind und dann noch ihre Buden machen, wird hier so ein Hass geschürrt.. Da war ich ja noch heilig in meiner "Koan Neuer" Zeit und der hat uns zumindest damals mehr als einen Grund für die Abneigung gegeben.. Nunja..


    Ich hoffe, dass besonders Sandro noch das eine oder andere richtig wichtige Tor hier macht

    0

  • Bayern-Stürmer Sandro Wagner (30) zur Streich-Diskussion: „Kann ich mir sehr gut vorstellen. Aber ich kann mir auch viele andere Sachen sehr gut vorstellen. Es wird sich schon jemand in der Republik finden, der uns nächste Saison trainiert. Zur Not mach ich es selber.


    (Quelle: bild.de)



    Geiler Typ :D

    TRIPLE 2020 - DANKE JUNGS

  • 08:19 Uhr: Wagner vs. Gomez
    Hey, wenn wir schon vorhin kurz von der WM sprachen: Im Sturm rechnen ja alle damit, dass sich Jogi Löw zwischen Mario Gomez und Sandro Wagner entscheiden wird - ein klassischer Brecher im Sturm reicht.
    Wer hat denn derzeit die Nase vorn? In meinen Augen gerade Gomez, wegen der Torflut der letzten Wochen. Was sich ja noch ein paar Mal ändern könnte. Wagner scheint aber ein bisschen angefressen: "Der ein oder andere hat ja seinem Medienberater anscheinend schon einen WM-Vorschuss gegeben", sagte er laut Bild in Richtung Gomez.
    Und weiter: "Jogi Löw entscheidet. Ich akzeptiere jede Entscheidung. Aber ich bin sehr, sehr positiv, dass ich mitfahren darf. Ich schaue nur auf mich, bin überzeugt von mir." Von wegen "Bester Stürmer Deutschlands" und so.



    Selbstbewusstsein gut und schön, aber irgendwie nervt Wagner auch ... soviel Bäume hat er ja bisher hier auch nicht ausgerissen

    0

  • Ich finde die Interviews mit Wagner klasse. Keine 0815 Antworten, er sagt seine Meinung frei heraus.
    Bezeichnend für Deutschland, daß solche „Typen“ eher negativ dargestellt werden.

    Keep calm and go to New York