Sandro Wagner

  • Wagner hat gemessen an den Spielminuten den besten Torquotient. Vor Gomez und Petersen. Das ist Fakt.

    Es wäre heute nicht so, wie es ist, wäre es damals nicht gewesen, wie es war.

  • 2:0 gegen Frankfurt
    1:1 und 2:1 gegen Gladbach
    1:0 gegen Leipzig
    1:1 gegen Wolfsburg


    Also quasi immer nur unwichtige Tore gemacht... hier bestreiten doch keiner das Petersen ne super Saison gespielt hat und man ihn natürlich nominieren kann. Das Wagner in nem Bayernforum so schlecht geredet wird ist aber einfach lächerlich.

  • Jetzt komm dem Tommy doch nicht mit Fakten wenn er hier gerade mal wieder sinnlos abledern will.

    Die Fakten sind ja richtig das bestreite ich ja nicht. Auch bestreite ich nicht das Wagner hier seine Tore gemacht hat. Aber es ist eben bei uns um ein vielfaches einfacher Tore zu machen als in Freiburg oder Stuttgart. Ebenso hätte jeder andere Stürmer der die Wagner Rolle eingenommen hätte wahrscheinlich die gleiche Quote. Und wäre Wagner in Freiburg und Petersen bei uns würde die Quote eben für Petersen sprechen.


    Es ist ja richtig das Wagner sich rein hängt aber er hat damit kalkuliert das er zur WM fährt wenn er zu uns wechselt und da ist er eben auf die Schnauze gefallen , diese hat er sich mit seinen Sprüchen wie ich bin der beste deutsche Stürmer auch verbrannt. Für seine arrogante Art freut es mich sogar das er nicht mitgenommen wird. Als trotz tritt er daher gleich aus der Nati zurück und gibt anderen die Schuld als einzusehen das eben seine Qualität nicht reicht. Kein großer Verlust wie ich finde.

    #KovacOut

  • In dieser Grundaussage vollkommen richtig


    „Für mich ist klar, dass ich mit meiner Art, immer offen, ehrlich und direkt Dinge anzusprechen, anscheinend nicht mit dem Trainerteam zusammenpasse.“


    Das er damit aber ab und an übertreibt und mit etwas mehr taktieren, da er ja auch Wissen müsste dass Löw auf solche Sprüche nicht steht, wäre er vielleicht dabei.
    Sportlich, bei der restlichen Auswahl betrachtet, wäre es verdient gewesen!

  • Na dann. Lassen wir am besten lewa und wagner gehen und holen dafür Füllkrug und petersen. Wenn die schon bei so graupenteams dermaßen treffen, machen die bei uns sicher jeder 40 Tore aufwärts

    0

  • Ganz vergessen, die einzig wirklich wichtige Aussage von Wagner in der Bild zum Nati aus:


    Wagner: „Das Wichtigste in meiner beruflichen Karriere ist ganz klar, dass ich wieder bei Bayern München spiele, dem Verein, den ich liebe.“

    :!::!::!::!::!::!::thumbup:

    rot und weiß bis in den Tod

  • Ganz vergessen, die einzig wirklich wichtige Aussage von Wagner in der Bild zum Nati aus:


    Wagner: „Das Wichtigste in meiner beruflichen Karriere ist ganz klar, dass ich wieder bei Bayern München spiele, dem Verein, den ich liebe.“

    Der liebt auch die Möwen. Bildet Euch nichts drauf ein. :P

    "Eines Tages werden wir alle sterben, Snoopy."

    "Stimmt. Aber an allen anderen Tagen nicht."



  • Bloß in der Nationalmannschaft spielen zu dürfen, wenn andere keine Lust haben auf Freundschaftsspiele oder Pokalwettbewerbe ohne Sinn, wäre mir auch zu blöd.

    MINGA, sonst NIX!

  • er hat alles richtig gemacht!
    sandro ist jetzt 30 jahre alt, es war seine letzte chance nochmal eine wm mitzuerleben und die chance hat ihm jogi nicht gegeben. für was soll er seine knochen hinhalten? wegen ein paar testspielen?

  • Ironie?

    Nein. Vielleicht etwas überspitzt dargestellt, aber ich halte es tatsächlich für einen Fehler, ihn nicht mitzunehmen.


    Wagner hat in der Nationalmannschaft in 8 Spielen 5 Tore gemacht. Er harmoniert richtig gut mit Kimmich als Flankengeber.


    Er ist jemand, der sich vollkommen zerreißen würde, wenn er die Chance hätte, bei der WM spielen zu dürfen. Aber selbst wenn er nur auf der Bank sitzen würde, würde er nicht mosern (siehe Rückrunde bei uns).


    Er hat in der Rückrunde bei uns genau die Rolle gespielt, die ihm bei der WM zukommen würde: Joker hinter einem klaren ersten Stürmer. Und er hat diese Rolle mE hervorragend ausgefüllt. Wenn er eingewechselt wurde, hat er genau das gezeigt, was jeweils von ihm erwartet wurde. In manchen Spielen hat er die Brechstange gegeben, in manchen den Zielspieler für Flanken, in manchen hat er einfach nur Bälle vorne festgemacht, um für Entlastung der Defensive bei einem knappen Ergebnis zu sorgen. Und hat dabei - vielleicht war das nur mein subjektiver Eindruck - immer Torgefahr ausgestrahlt. Er hat nicht immer getroffen, aber das kann man auch nicht erwarten. Aber er hat trotzdem einige nicht unwichtige Tore gemacht. Zudem kann er unangenehmen Abwehrspielern richtig, richtig weh tun und sie aufreiben.


    Bei der Nationalmannschaft wird mE Werner der Stammspieler im Sturm sein. Der hat zwar zuletzt geschwächelt, aber das wird bis zur WM schon wieder.


    Gomez ist ein super Typ. Ich mag ihn. Aber er hat noch nie besonders gut als Einwechselspieler funktioniert. Er muss von Anfang an spielen, um gefährlich zu sein. Und er war zudem auch eher formschwach. Wenn man bedenkt, was für eine starke Phase die Stuttgarter zum Ende der Saison hatten, hat Gomez vergleichsweise wenig getroffen - und in der Hinrunde in Wolfsburg war er unterirdisch (was natürlich zum Teil auch an der Mannschaft lag, aber das hat ihn letzte Saison auch nicht vom Knipsen abgehalten).


    Petersen fehlt mE die Klasse, um auf gehobenem Niveau den Unterschied zu machen. Er ist ein toller Stürmer für Mannschaften im unteren Drittel der Liga. Aber doch niemand, der bei einer WM den Unterschied machen kann. Auf der Habenseite hat er, dass er als Joker funktioniert.



    Alles in allem finde ich einfach, dass Wagner von den deutschen Stürmern am besten zu der Rolle passt, die es für den 2. Stürmer bei der WM gibt und er zudem einfach ein Typ ist, der auch mal auf dem Platz für den Gegner ein Ar.schloch ist. Sowas haben wir sonst nicht wirklich im Kader.

    0

  • Na dann. Lassen wir am besten lewa und wagner gehen und holen dafür Füllkrug und petersen. Wenn die schon bei so graupenteams dermaßen treffen, machen die bei uns sicher jeder 40 Tore aufwärts

    Genau. die zwei würden aber mit Sicherheit die Quote haben die Wagner auch hat.


    Warum muss man den Wagner denn jetzt gar so in den Himmel heben? Ja er hat seine Sache zugegebener maßen gut gemacht aber deshalb zu sagen er hat es verdient zur WM mit zu fahren finde ich etwas übertrieben. Es gab in dieser Saison Stürmer die es meiner Meinung nach mehr verdient haben. Wagner hat nur in der RR getroffen. Petersen über die ganze Saison.


    Und wenn alle mit Fakten kommen warum spielt Wagner obwohl man einen zweiten Stürmer hätte bringen können nicht gegen Real? Weil ihm dazu die Qualität fehlt. Warum spielt Wagner in der Nati nur gegen Gegner wie San Marino und Aserbaidschan? Weil es für mehr nicht reicht. Warum hat er im ganzen ConfedCup nur 58 Minuten gespielt? Weil er eben schwächer ist als die anderen die dabei waren und das war nur eine B Mannschaft.


    Man sollte die Kirche im Dorf lassen und sehen das Wagner nicht die Qualität hat für das Internationale Geschäft. Als BackUp für Bayern um in den unwichtigen Spielen eingesetzt zu werden reicht es für mehr eben nicht. Und nur weil die Quote 8 Länderspiele/5 Tore heißt muss man nicht gleich davon ausgehen das er der Top Mann für Russland wäre. Die Tore hätte auch ein Petersen usw gemacht da die Gegner San Marino und Aserbaidschan waren.

    #KovacOut