Sandro Wagner

  • Natürlich können wir auch wieder vesuchen, einen jungen Spieler auf der Bank hinter Lewandowski zu entwickeln. Wird abermals nicht mit Erfolg gekrönt sein...

    die müssen halt spielen, um sich zu entwickeln... die werden ja nicht besser, nur weil sie bei den profis dann die bank wärmen dürfen...
    wenn du einen spieler hast, der qualitativ sehr weit vorne steht und kaum ausfällt, macht dahinter ein talent mit potential im grunde nur wenig sinn... eigentlich sogar gar keinen...


    da sind spieler, wie wagner, schon die weitaus bessere alternative und das eigene talent dann besser verleihen, wo es entsprechend geschult wird und die nötige spielpraxis bekommt...

    -> Becks84 ( TM ) - USER, BAYER, LEGENDE! <-

  • Würde es begrüßen, wenn Wagner am Di. beginnen dürfte. Die Pause würde Lewandowski guttun, glaube ich. Wir brauchen einen fokusierten und ausgeruhten Goalgetter gegen die Hertha, die bisher durchaus positiv überraschen könnte. Könnte am Fr. ein interessantes Spiel in Berlin werden.

    TRIPLE SIEGER 2020

  • ist zwar ein cooler typ aber den wechsel hab ich bis heute nicht verstanden.
    da könnten wir auch wriedt von der bank bringen, der würde es auch nicht schlechter machen

  • Finde ich dann doch übertrieben. Wagner hat in der RR 8x eingenetzt. Dass er diese Saison noch neben den Schuhen steht, ist aber auch klar, da muss mehr kommen.

  • Wagner war zu teuer aber dafür kann er ja nix.
    Generell ist er ein super Backupo für Lewa.
    Problem ist halt mit Wagner auf dem Platz brauchst du Kreative um ihn herum.
    Selbst Chancen erarbeiten wird eher nix.

  • Problem heute war aber auch, dass er ständig hoch angespielt wurde und keiner laufen wollte um seine Kopfbälle anzunehmen. Ein paar Mal sehr gut nach hinten mitgearbeitet aber auch nur ein Mal den Ball so vorne festgemacht, dass im Stadion Applaus kam.
    Dass er raus musste, haben wir aber trotzdem nicht verstanden, wenn dann Thiago kommt.

    Versuch`s mal mit Gemütlichkeit, mit Ruhe und Gemütlichkeit....

  • das erste spiel, wo wagner komplett unter seinen möglichkeiten bleibt und schon ist wieder alles für'n eimer... wie schön, dass die welt so einfach läuft...
    sicherlich gab es noch keinen spieler bei uns, der schon völlig gebraucht abgeliefert hat... :)

    -> Becks84 ( TM ) - USER, BAYER, LEGENDE! <-

  • das erste spiel, wo wagner komplett unter seinen möglichkeiten bleibt und schon ist wieder alles für'n eimer... wie schön, dass die welt so einfach läuft...
    sicherlich gab es noch keinen spieler bei uns, der schon völlig gebraucht abgeliefert hat... :)

    War schon die komplette Vorbereitung ein Stolperhannes vor dem Herren.

    0

  • Wagner ist nicht Lewandowski. Den muss man schon richtig anspielen.


    Ich habe jedenfalls nicht verstanden, was man sich davon erhofft hat, ihn hoch und lang anzuspielen und dann mal alleine machen zu lassen.

    FC Hollywood 2.0


    Est. 25.11.2016

  • das erste spiel, wo wagner komplett unter seinen möglichkeiten bleibt und schon ist wieder alles für'n eimer... wie schön, dass die welt so einfach läuft...
    sicherlich gab es noch keinen spieler bei uns, der schon völlig gebraucht abgeliefert hat... :)

    Ich möchte ihm da nicht mal die vergebenen Chancen ankreiden.
    Wirklich schlimm fand ich seine Ballbehandlung bzw. Annahme. Jeder Pass auf ihn ist versprungen, ob nun stark oder schwach gespielt, über 5 oder über 50 Meter.


    Da lasse ich auch fehlende Praxis nicht gelten. Das ist fußballerisches 1x1.

  • Das sah wirklich arg limitiert aus in einigen Szenen und ist dann m.E. tatsächlich nicht durch mangelnde Spielpraxis zu erklären.


    Klar ist es schwierig, hinter RL Spiele zu bekommen, aber wenn man dann mal in einem Heimspiel dran ist, muss einfach mehr kommen. Der Trainer kann doch nicht darauf warten, dass ein 30-jähriger irgendwann mal in die Gänge kommt. Chance bekommen und Chance nutzen, so läuft das in Großklubs - oder eben nicht.

  • Wagner hat bisher in so gut wie jedem Spiel getroffen, selbst wenn er nach Einwechslung nur wenig Spielzeit hatte. Man muss ihn tatsächlich nicht besser machen als er ist. Schlechter aber auch nicht.

  • Bei uns haben schon ganz andere vor kurzem die dicksten Chancen vergeben, denke ich da nur an James der ansonsten dicke Chancen gut zu nutzen weiss..das passiert halt mal. Gerade Wagner der seine raren Möglichkeiten sich im Spiel mal für mehr anzubieten nutzen und es darum besonders gut machen möchte sah man durchaus schon an das ihm wohl etwas Spielpraxis fehlte, alleine schon von den Laufwegen her...das Fussballerische 1x1 wird auch Wagner nicht verlernt haben, das hatte weniger damit zu tun.

    „Let's Play A Game“

  • Ich fand das Vergeben der Chancen gar nicht so schlimm - das hat RL manchmal auch gut drauf - viel schlimmer fand ich, dass man ihn einfach nicht annähernd so gut ins Kombinationsspiel einbinden kann. RL ist auch immer für eine schnelle Passstafette vorne drin gut, das geht mit SW eher nicht.


    Wirkt einfach hölzern und auf einem Niveau, das nicht unser Anspruch ist. Damit will ich ihn aber keineswegs bashen, vom Typ her mag ich ihn sogar.

  • Wagner hat bisher in so gut wie jedem Spiel getroffen, selbst wenn er nach Einwechslung nur wenig Spielzeit hatte. Man muss ihn tatsächlich nicht besser machen als er ist. Schlechter aber auch nicht.

    Unterschied war, dass das zu Zeiten war, als wir außerhalb von Ecken, wo ja auch andere Ziele im Strafraum sind (und dann ggf. das am wenigst Offensichtliche trifft), auch im Spiel durch Kimmich, aber auch James etc. sehr viele hohe Flanken gespielt haben. War in diesem Spiel dann aber nicht so. Auch, weil wir nicht die Dominanz im Spiel hatten, dass wir Augsburg in den eigenen Strafraum gedrückt haben. Das Spiel wäre eher ein Lewyspiel gewesen - während es andere gab, wo Wagner ggf. besser wäre als Lewy.

    0

  • so so...Wagner beklagt sich ueber zu wenig Einsatzzeit...und spielt dann, wenn er spielt, unterirdisch. Ehrlich gesagt bin ich nicht mal sicher, dass er in seiner derzeitigen Form bei Roedinghausen einen Stammplatz haette...wenn ich Wagner waere wuerde ich meinen Mund halten und dankbar sein, dass ich vom FC Bayern Millionen Euro fuer NICHTS ueberweisen bekomme.

    0