Sandro Wagner

  • Ich kann mich an kein Spiel erinnern, in dem Lewandowski alleine vorne in einem 4-3-3 aus dem Spiel heraus (Elfer und Standards mal ausgenommen) gegen einen Gegner von Rang funktioniert hat, könnte ich jetzt auch formulieren. Obwohl - irgendwann mal vor 3 oder 4 Jahren hat er gegen Manchester City in einem Spiel, indem wir auf 10 Mann reduziert waren, ein Tor geköpft.
    Und da sprechen wir von Lewandowski, der sicherlich ein ganzes Stück mehr als Mittelstürmer geeignet ist als Müller. Es ist dann auch überhaupt nie ein Wunder gewesen, dass das bei Müller auch nicht klappt.


    Und genau davon sprach ich nicht. Ich sprach davon, dass man mit 4 Offensiven spielt und die Mittelstürmerposition flexibel mit Gnabry und Müller besetzt wird, damit beide die Möglichkeit haben, mal aus der Bewegung kommen zu können und nicht starr an die Position, bei der sie sich "stehend" nicht gegen 2 gute Innenverteidiger durchsetzen können, gebunden sind. Also quasi so eingesetzt werden, wie auch Lewy am besten funktioniert und nicht so, wie Lewy eher in Ausnahmefällen funktioniert.

    Du kannst das drehen und wenden wie du willst, Müller ist kein 9er. Er ist ja nicht mal mehr ein wirklich guter Spieler hinter der spitze und auf außen brauchen wir auch nicht drüber diskutieren.


    Der hat allgemein einfach schon unfassbar nachgelassen, ich will ihn dann erst recht nicht mehr auf der 9 sehen und wenn es gegen ein mittelmäßiges team dazu kommt, wird man auch ganz schnell merken warum das so ist.

  • Müller ist immer noch ein sehr starker Spieler hinter der Spitze. Wer das letzte Saison unter Jupp nicht gesehen hat, möchte es dann auch einfach nicht sehen. Dass er auf der 9 oder auf Außen rein gar nichts verloren hat, ist halt ein anderes Thema...

  • Müller ist immer noch ein sehr starker Spieler hinter der Spitze. Wer das letzte Saison unter Jupp nicht gesehen hat, möchte es dann auch einfach nicht sehen. Dass er auf der 9 oder auf Außen rein gar nichts verloren hat, ist halt ein anderes Thema...

    Und genau da halte ich dagegen. Müller hat seine beste Zeit hinter sich und ist nicht mehr als ein überdurchschnittlicher spieler, der für das was er kann 3x zu viel verdient.

  • Dann halte eben dagegen. Die letzte Saison spricht für sich und kann nicht wegdiskutiert werden.

    Ich finde jetzt nicht, dass Müller in der letzten Saison toll performt hat. Hat gerade so das geliefert was sein Jahresgehalt rechtfertigt. Wenn überhaupt...

    #KovacOUT