18. Spieltag: Bayer Leverkusen - FC BAYERN 1:3

  • Es ist doch klar, dass Wagner Freitag spielen muss, wenn Lewandowski ausfällt. Und er wird das auch gut machen, davon bin ich überzeugt. Dass er kein 1:1-Ersatz sein kann, ist doch klar. Aber er weiß, wo das Tor steht und er kann Bälle festmachen. Das hilft uns weiter. Vielleicht können wir ja am Freitag schon ein Tor von ihm bejubeln. ;);)

    Reiner Weltverein, ma' sag'n!

  • Es ist doch klar, dass Wagner Freitag spielen muss, wenn Lewandowski ausfällt. Und er wird das auch gut machen, davon bin ich überzeugt. Dass er kein 1:1-Ersatz sein kann, ist doch klar. Aber er weiß, wo das Tor steht und er kann Bälle festmachen. Das hilft uns weiter. Vielleicht können wir ja am Freitag schon ein Tor von ihm bejubeln. ;);)

    Ich will da auch keinen 1:1 Ersatz - eine schlechtere Ausbeute als Lewy gegen Leverkusen wird er auch nicht bringen. 2 Tore aus der Zeit beim BVB und ein Elfer bei uns. Auch unsere anderen Offensiven sind gegen Leverkusen eher selten erfolgreich gewesen. Witzigerweise waren die kopfballstärkeren Mandzu (2 Tore in weniger als 180 Minuten Spielzeit) und Gomez (12 Tore insgesamt gegen Leverkusen, einige bei uns) mit einigem Erfolg unterwegs.


    Hier ist Sandro ggf. wirklich mal die bessere Wahl.


    Sandro hat viermal - je einmal für Darmstadt und Hertha, zweimal für Hoffenheim gegen Leverkusen getroffen von sechs Startaufstellungen - in den 3 Einwechslungen auch nicht.


    Ich schreibe das vorsorglich für den Fall, dass Sandro nicht trifft - damit nicht Geschichte vom Superlewy kommt - den gibt es zwar, aber nicht überall. Leverkusen gehört nicht dazu. Schießt er keines, war er dann eine genauso gute Wahl... - ist ja ggf. auch der Druck des ersten Pflichtspieltores für uns.

    0

  • Beim Wiedersehen am Freitagabend wird Ulreich erneut zwischen den Pfosten stehen und den verletzten Manuel Neuer vertreten. Auch Thiago fehlt noch einige Wochen. Zudem muss Heynckes in Leverkusen auf Robert Lewandowski und Mats Hummels verzichten. Beide trainierten zwar zuletzt wieder mit der Mannschaft, das Spiel komme aber noch zu früh, meinte Heynckes. „Alles andere wäre fahrlässig. Beide sind nicht im Aufgebot.“


    Stürmt Wagner?


    Ob Sandro Wagner im Sturm Lewandowski vertreten wird? Grundsätzlich sei der Winter-Neuzugang „die erste Option“, sagte Heynckes. Er müsse sich das aber noch einmal durch den Kopf gehen lassen. Im Training habe ihm der 29-Jährige „imponiert“, erzählte der Coach. „Er ist sehr ehrgeizig, sehr diszipliniert. Er hat sich sehr gut eingegliedert.“ Aber die Zeit sei zu kurz gewesen, um Angriffsschemen und Spielverständnis zufriedenstellend vermitteln zu können. „Ein Integrationsprozess ist nicht in zwei Wochen abgeschlossen“, meinte Heynckes.
    Auch der Weg zur anvisierten Meisterschaft ist erst zur Hälfte zurückgelegt. Die elf Punkte Vorsprung an der Tabellenspitze nannte Heynckes „komfortabel“, aber betonte gleichzeitig: „Wir müssen weitermachen und nicht auf die Tabelle schauen. Denn das bringt uns nicht weiter.“ Seine Devise für die Rückrunde: „Über den Erfolg kann eine Dynamik entstehen.“ Anpfiff dafür ist am Freitagabend.


    https://fcbayern.com/de/news/v…ht-leverkusen---fc-bayern

  • mich würde ja mal interessieren wer der junge spieler ist den jupp bei der pk angesprochen hat, da meinte jupp er hätte einem jungen spieler ein paar tipps gegeben hätte aber nicht das gefühl das der spieler das so angenommen hat.

    rot und weiß bis in den Tod

  • Wer käme ansonsten in Frage?
    Mir fällt spontan Friedl ein, der allerdings nach seinen Einsätzen auch mit Blessuren zu kämpfen hatte und aufgrund dessen auch nicht mehr regelmäßig im Kader stand. Wriedt könnte in der Tat passen.


    Dorsch, Benko und Götze sind (noch) zu weit von der Mannschaft weg, um gemeint zu sein.
    Habe gerade mal nach dem Alter der ersten beiden geschaut. Werden beide dieses Jahr erst 20. Gefühlt haben beide seit Jahren Profiverträge, aus dem Bauch heraus hätte ich sie schon älter geschätzt...


    Kimmich und Coman zähle ich nicht mehr zu dieser Riege, auch wenn beide noch sehr jung sind.

    0

  • Von Friedl halten Jupp und Hermann sehr viel, das kann ich mir irgendwie auch nicht vorstellen. Da wird öfter hervorgehoben, dass der total lernbereit ist und individuell gefördert wird.


    Kimmich und Coman kann man sicherlich auch ausschließen. Beide „Mentalitätsmonster“ und stets von Jupp für ihre Einstellung gelobt. Wird wohl tatsächlich um einen Ama/Jugendspieler gehen.

  • Weil man ihn nicht braucht und Jupp auch von ihm nicht überzeugt ist. Sonst hätte er ihn ja in der Vorrunde ein paar mal bringen können. Ganz einfach.

    Alles wird gut:saint:

  • Wriedt macht zumindest einen sehr demütigen und lernbereiten Eindruck. Als der debütierte, hat man in Interviews und auf den Social Medias gemerkt, wie viel ihm das bedeutet hat. Der wird sich wohl selbst gut einschätzen können, daher glaube ich auch eher weniger, dass es um ihn geht. Hört sich eher nach jemandem an, der sich auf seinem Talent ausruht. Und ein Supertalent ist Wriedt ja wirklich nicht.


    Dass er nicht mit im Trainingslager war, liegt wohl daran, dass man Wagner geholt hat. Wriedt ist und bleibt einfach ein Viert-/Drittligaspieler. Würde ihm gönnen, dass er vielleicht irgendwann 2. Liga spielt, aber für mehr wird es wohl nicht reichen in seiner Karriere. Ist ja nun auch keine 20 mehr.

  • Mein letzter Post war auf die Aussage von @robbery2409 bezogen, der meinte Wriedt wäre gelobt worden.

    ist er ja auch. Das er nicht im Trainingslager war liegt daran das wir jetzt Wagner haben.


    Müsste ich tippen um wen es sich handelt würde ich evina sagen, der hat ja auch zuletzt seinen stammplatz in der u19 verloren.

    rot und weiß bis in den Tod