18. Spieltag: Bayer Leverkusen - FC BAYERN 1:3

  • Wir hatten zwar ein paar Probleme, da die Pillen überaus motiviert ins Spiel gingen, aber dann haben wir das Spiel doch in den Griff bekommen und führen aufgrund der Lufthoheit auch absolut verdient.


    Wäre wirklich wichtig, in der 2. HZ den Deckel drauf zu machen, denn ein 1:0 ist gegen so einen starken Gegner kein sanftes Ruhekissen. Auf Lontern a la CC sollten wir uns in der 2. HZ jedenfalls nicht einlassen.

  • Och ja, das war doch eigentlich ganz gut. Wenn man überlegt, dass Leverkusen auswärts sowas wie Gladbach auswärts 2.0 ist und wir gerade aus dem Trainingslager kommen. Sehr souverän und kontrolliert und bis auf den Kopfball von Kohr nichts zugelassen.

  • 1. Hz. gefiel mir sehr gut. Ich hatte erwartet, dass uns Leverkusen mehr unter Druck bekommt. Aber wir sind sehr präsent, die Raumaufteilung stimmt und wir lassen kaum was zu.


    Man merkt, dass es im Team gut funktioniert ohne dass wir alles in Grund und Boden spielen.


    Im vorderen Drittel und im Abschluss müssen wir noch konsequenter sein. Aber insgesamt super souveräner Auftritt mit klar verdienter Führung in Leverkusen, wo wir oft nicht gut ausgesehen haben.


    Ich hoffe, es geht so weiter.

    "Eines Tages werden wir alle sterben, Snoopy."

    "Stimmt. Aber an allen anderen Tagen nicht."



  • Nach Stotterstart bin ich sehr zufrieden, wir haben die sowas im Griff,wie sonst was, nur nach vorne müssen wir noch klarer spielen und den einen noch nutzen,aber Vorsicht keinen Durchhänger ,weil der kann mal bestraft werden, ich täte Coman für Arien bringen, um noch mehr Schwung auf der Seite zu bringen...

  • Gute 1. HZ von uns
    Da sind wir schon öfter viel schlechter aus der Winterpause rausgekommen die letzten Jahre.
    Hinten sehr stabil,vorne paar Chancen und eine gemacht.
    Müller allerdings fehl am Platz in dieser Position.
    Ribéry ist, so leid es einem tut, nur noch Mitläufer, wenn überhaupt.
    Bitte keine Verlängerung mehr mit ihm, es bringt nichts mehr.
    Hoffentlich sieht er es selber ein.


    Bailey = bitte verpflichten, auch wenn man über die Schmerzgrenze gehen muss.

  • Drei Sachen haben mir gefallen:


    Die Ruhe, mit der wir - auch unter Druck - die Bälle hinten rausgespielt haben.
    Die James-Ecken.
    Der Martinez-Treffer.


    Zwei, drei ordentliche Spielzüge waren auch dabei. Spielen mit viel Luft nach oben, haben jede Menge Wechsel-Optionen und sind letztlich verdient in Führung. Sollte reichen, auch wenn der Gegner nach der Pause sicher noch mal Druck machen wird.

    Uli. Hass weg!

  • Spielerisch war die erste Hälfte sicher nicht gerade berauschend. Allerdings natürlich auch schwer gegen eine verbissen kämpfende Pillentruppe. Wäre nicht schlecht, relativ früh in der zweiten Hälfte Ribery und Müller durch Coman und Wagner zu ersetzen, um offensiv gefährlicher aufzutreten. Wir sollten jetzt auch mehr Räume bekommen, da Leverkusen mehr nach vorne spielen wird. Wenn wir jetzt geschickt kontern und uns nicht zu passiv verhalten, sollten wir bald Gelegenheiten zum 0:2 bekommen.

    0

  • Lustig, Jupp lässt so spielen, wie ich dachte, dass das Ancelotti macht.
    Nämlich mit einer stabilen Defensive und einem situativen Pressing, das oft erst an der Mittellinie beginnt.


    Warum gelingt ihm das und CA hatte damit keinen Erfolg.
    Weil CA die AVs die Linie rauf und runter schickte, und die Winger ständig nach innen rücken mußten.
    Dadurch war in der Mitte alles dicht, standen sich die Stürmer gegenseitig auf den Füßen.
    Und umgekehrt kamen die AVs bei den Kontern nicht rechtzeitig zurück, standen wir vor allem hinten Außen oft blank.


    Was sich also deutlich verbessert hat ist das Positionsspiel unter Jupp. Es ist sehr solide.
    gelegentlich wünsche ich mir eine Spur Pep, d.h. taktische Veränderung WÄHREND des Spiels, wenn man merkt, dass es so nicht läuft und der Gegner mit der aktuellen Formation schwer zu knacken ist.


    Aber die Ruhe ist zurück! Und das Selbstbewusstsein. Man hat nie das Gefühl, dass es gleich im eigenen Tor klingeln könnte und dann das Team auseinander fällt - wie öfter unter CA.


    Deshalb: Viel Spass Arsenal für die nächsten vier (!) :D Jahre. (Werden wohl eh nur zwei - wie immer...).