Leon Goretzka

  • Sabitzer hat wenigstens Einsatz, auch wenn’s ihm spielerisch nicht so läuft, hätte uns heute gut getan

    Ich hätte Goretzka und davies sowieso nicht von Beginn an gebracht, die waren beide doch nicht bei 100%.


    Zudem war es eigentlich unnötig vom 343 der letzten Spiele abzurücken.

    Sabitzer hätte kimmich heute zumindest beim Aufbau helfen können

    rot und weiß bis in den Tod

  • Der bringt seit Wochen gar nix mehr. Gehört mal ne Zeit lang auf die Bank.

    Schon, nur wo liegen die Gründe? Er war doch auf einem grandiosen Weg, aber seit dem Sommer ist es wie abgeschnitten. Auch die Vertragsverlängerung hat keinen Schub gebracht.

  • Also heute hat unser 35 Millionen Mittelfeldduo nicht wirklich prall ausgesehen. Ja heute waren alle schwach (Neuer mal ausgenommen). Sane war m.E. noch der "gefälligste " von allen. Wer dermaßen top verdient, sollte in solchen Spielen auch vorangehen. Das habe ich heute jedoch bei keinem gesehen.

  • Schon, nur wo liegen die Gründe? Er war doch auf einem grandiosen Weg, aber seit dem Sommer ist es wie abgeschnitten. Auch die Vertragsverlängerung hat keinen Schub gebracht.

    Ich glaube eher, dass es seine Paraderolle unter Nagelsmann nicht gibt. Denn so wirklich funktioniert er im Zentrum nur unter Flick. Das sieht man auch in der NM. Da blüht er auf.

    Er ist auf der Suche und er versucht seine Rolle zu finden in dem neuen System. Wirkt halt sehr kopflos, aber er muss halt lernen den klassischen ZM zu geben. Wird schon noch.

    0

  • Eine Absolute Frechheit was Goretzka gestern abgeliefert hat neben anderen Spielern auch. Aber es zeigt halt wieder das wenn es nicht läuft er untertaucht wenn man es nicht gewusst hätte das er in der Startelf steht hätte man ihn in denn ersten 45 min nicht gesehen.

    0

  • Eher eine absolute Frechheit wie einige Kritiken ausfallen können, das war Gestern ein Versagen im Kollektiv . Die Leistung von Goretzka zeigte eher im Besonderen das da ein Spieler im Einsatz war der nicht im Vollbesitz seiner Fitness war, ähnlich war es beim "Roadrunner". Gestern hat sich zu allem was sonst noch Gründe zum Versagen gewesen sein könnten unser Trainerteam ganz einfach massiv verzockt. erst unfitte Spieler gebracht und dann noch Spieler zu lange auf dem Platz gelassen die unbedingt schon nach 15 Minuten hätten wieder runter müssen.

    Ich hoffe das war eine Lehrstd. für das Trainerteam, das Team an sich wird mit dieser Klatsche klarkommen, die sind gefestigt genug ...und Goretzka mit seiner Leistung im Besonderen auch.

    „Let's Play A Game“

  • Ich hoffe das war eine Lehrstd. für das Trainerteam

    Ja, die merken gerade das erste Mal was es bedeutet beim FC Bayern verantwortlich zu sein. Die aktuelle Unruhe im Umfeld bei Themen die man nur bedingt beeinflussen kann und dazu eine veritable Klatsche, da ist gegen Union halt schon auch direkt Druck da und es gibt eine Menge Möglichkeiten wie man jetzt falsch reagieren kann. Das unterstreicht halt auch nochmal das es sehr richtig gewesen ist das Nagelsmann sich erstmal bei den Hoppels und vor allem RB die Hörner abstoßen konnte. Auf der Siegeswelle reiten ist vergleichsweise einfach, wenn du gewinnst hast du alles richtig gemacht...aber die echte Herausforderung sind genau solche Situationen wie jetzt.

  • Die Leistung von Goretzka zeigte eher im Besonderen das da ein Spieler im Einsatz war der nicht im Vollbesitz seiner Fitness war, ähnlich war es beim "Roadrunner". Gestern hat sich zu allem was sonst noch Gründe zum Versagen gewesen sein könnten unser Trainerteam ganz einfach massiv verzockt. erst unfitte Spieler gebracht und dann noch Spieler zu lange auf dem Platz gelassen die unbedingt schon nach 15 Minuten hätten wieder runter müssen.

    Ganz genau! Und da frage ich mich, warum nicht ein Sabitzer spielt, der doch genau für solche Situationen geholt wurde. Links hätte auch problemlos Hernandez spielen können und dafür Upa und Süle in der Mitte.

    Man fasst es nicht!

  • Wobei mir Kone seit Wochen besser gefällt, aber der wäre wohl zu teuer

    Der war gegen uns wirklich noch ne Ecke besser als Zakaria. Aber der muss das erstmal konstant zeigen!

  • Ich glaube eher, dass es seine Paraderolle unter Nagelsmann nicht gibt. Denn so wirklich funktioniert er im Zentrum nur unter Flick. Das sieht man auch in der NM. Da blüht er auf.

    Er ist auf der Suche und er versucht seine Rolle zu finden in dem neuen System. Wirkt halt sehr kopflos, aber er muss halt lernen den klassischen ZM zu geben. Wird schon noch.

    Sehe ich auch so. Der teils doch chaotische Fußball unter Flick mit diesem ständigen Anrennen und Überbrücken des MFs, um schnell in die Spitze zu kommen, liegt einem Goretzka halt perfekt, weil er da seine Stärken optimal einbringen kann. Aber auch hier werden Nagelsmann und Co. eine Lösung finden.

    Oh Well. Whatever. Nevermind.

  • Ich glaube eher, dass es seine Paraderolle unter Nagelsmann nicht gibt. Denn so wirklich funktioniert er im Zentrum nur unter Flick. Das sieht man auch in der NM. Da blüht er auf.

    Er ist auf der Suche und er versucht seine Rolle zu finden in dem neuen System. Wirkt halt sehr kopflos, aber er muss halt lernen den klassischen ZM zu geben. Wird schon noch.

    Ich erinnere mich auch an aufgeregte Diskussionen zwischen ihm und Nagelsmann. Gerade nach dem 1-1 gegen Gladbach in der Liga.

  • Ja, die merken gerade das erste Mal was es bedeutet beim FC Bayern verantwortlich zu sein. Die aktuelle Unruhe im Umfeld bei Themen die man nur bedingt beeinflussen kann und dazu eine veritable Klatsche, da ist gegen Union halt schon auch direkt Druck da und es gibt eine Menge Möglichkeiten wie man jetzt falsch reagieren kann. Das unterstreicht halt auch nochmal das es sehr richtig gewesen ist das Nagelsmann sich erstmal bei den Hoppels und vor allem RB die Hörner abstoßen konnte. Auf der Siegeswelle reiten ist vergleichsweise einfach, wenn du gewinnst hast du alles richtig gemacht...aber die echte Herausforderung sind genau solche Situationen wie jetzt.

    das erklärt auch, warum er sagte, er wäre gerne erst in ein paar Jahren gekommen.

    Give a man fire, he‘ll be warm for a day.

    Set a man on fire, he‘ll be warm for the rest of his life. - Rincewind

  • Goretzkas Berater Jörg Neubauer ist an einem Gehirntumor gestorben:


    https://m.bild.de/sport/fussba…-78147826.bildMobile.html


    Man konnte ja leider schon vermuten, dass er schwer krank ist, da ja Frau Neubauer und der Neuer-Berater Goretzkas Verhandlungen um den neuen Vertrag übernommen haben.

    Traurige Nachricht. :(

    So wie Leon gestrickt ist, kann ich mir vorstellen, dass er die Frau des Verstorbenen weiter als seine Beraterin beauftragt.

    Damit hilft er der Familie sicherlich sehr.

  • Goretzkas Berater Jörg Neubauer ist an einem Gehirntumor gestorben:


    https://m.bild.de/sport/fussba…-78147826.bildMobile.html


    Man konnte ja leider schon vermuten, dass er schwer krank ist, da ja Frau Neubauer und der Neuer-Berater Goretzkas Verhandlungen um den neuen Vertrag übernommen haben.

    Gerüchte gab es ja schon länger das da was schwereres ist, das es so schlecht steht hätte ich aber nicht gedacht. 59 ist auch nicht wirklich ein alter...

    rot und weiß bis in den Tod

  • Also wenn jemand Goretzkas Form aus 2020 gefunden hat, so möge diese doch bitte an der Säbener Straße abgegeben werden. Ziemlich dringend.


    Das ist in dieser Saison so weit weg von Stammplatzform, von Leistungsträger und Führungsspieler ganz zu schweigen....


    Auf der 6 war er heute besser als Sabitzer. Aber auch nur, weil er nicht die ganz dicken Böcke in der Defensive von Sabitzer drin hatte. Die hohen Bälle im Spielaufbau auf Gnabry hätte er so unter Robben/Ribery wohl nicht nur mit komischen Blicken quittiert bekommen.


    So oder so. Unsere Zentrale ist ohne Kimmich eine verdammt große Baustelle derzeit. Und wenn das mit Kimmichs Home Office so weiter geht, haben wir eigentlich schon im Winter akuten Handlungsbedarf.