Leon Goretzka

  • Es ist aber wirklich verwunderlich, dass man beim FCB seit dem Abgang von Thiago einfach keine wirkliche Konkurrenz zu Goretzka zulassen möchte. Mit Laimer steht da nach Roca, Sabitzer und Gravenberch der nächste in den Startlöchern, der aufgrund seiner Qualität und/oder seinem Standing doch kaum Chancen hat, sich wirklich durchsetzen zu können.


    Goretzka ist beim DFB schon lange nicht mehr unantastbar. Das war er schon bei der WM nicht mehr. Und nun ist sogar ein Can(!) drauf und dran, ihn noch weiter zu verdrängen. Da müssen doch eigentlich alle Warnleuchten in der Vereinsführung aufgehen....

    MMn hängt das sehr damit zusammen, dass Goretzka und Kimmich ihre Verträge 2021 verlängert haben, nachdem beide offensichtlich intensiv mit Nagelsmann und Salihamidzic ihre Rolle diskutiert und definiert hatten. Da wurde wohl ordentlich gemeißelt .


    Aber wie schon gesagt, Tuchel hat auch Jorginho Kante und Kovacic nochmal auf ein anderes Level gehoben

  • Leon Goretzka speaking to @SPORTBILD (before Germany vs Belgium)


    On Nagelsmann's dismissal: "The news surprised us, no doubt. Julian is an excellent coach and a great person."


    Goretzka on the inconsistent performances which led to Nagelsmann's sacking: "We had great games like PSG followed by average ones like Leverkusen. That cannot happen at FC Bayern. We all here have to do better."


    Goretzka on Tuchel: "Unfortunately I don't know him personally until now. But we all know and appreciate his success. We have big respect for his performances and his experience"


    Is the pressure on the team now even bigger?


    Goretzka: "The pressure at FC Bayern is always big. No doubt that it's going to increase ahead of the upcoming games. But as a team we're not thinking about that"


    Goretzka on the criticism against Sané & Gnabry and whether he speaks to them: "It's the task of the team to speak to the guys about something like that. I do that too. But in concrete terms, for example the case of Serge (Paris trip), what should I tell him?"


    Goretzka: "He knows himself that probably wasn't the best idea for him. But it was his day off. The reaction to the whole thing could have been more calm"


    Goretzka: "Serge has a great character and is a nice guy who is always ready to give everything for success. He's a top professional"


    Goretzka on Gnabry's dip in form: "Serge, like many other players, plays his best games when he has the trust of his teammates and coach. He needs to enjoy his football and have freedom. We know what he can do, there's no doubt"


    https://twitter.com/imiasanmia…&t=IpQDOqj9mYYsucGi8ELUGg


    Gibt noch ein paar mehr Aussagen im Twitter-Link zu sehen. Dabei geht es vor allem um das Dortmund-Spiel und die City-Spiele.

  • Man wird sehn wie oft das Duo Kimmich und Goretzka noch spielt. Imho wird maximal einer von beiden spielen oder Tuchel treibt vorallem Kimmich die Flausen aus.

  • Man wird sehn wie oft das Duo Kimmich und Goretzka noch spielt. Imho wird maximal einer von beiden spielen oder Tuchel treibt vorallem Kimmich die Flausen aus.

    Wir werden auch unter Tuchel mE wenn fit beide immer in der S11 haben.

    Allerdings- hoffe ich - mit einer veränderten Rolle für speziell Goretzka.

    Klar auf die Defensive konzentriert, als zentral defensiver Spieler, der sich nur sehr punktuell offensiv einsetzt, dann aber abgesichert durch Davies oder Musiala, die dann hinten bleiben.

    Er hat genau in der Rolle seine stärksten Szenen, kann da einem gegnerischen OM oder auch HS echt das Leben schwer machen.

    Als verkappter OM, den er derzeit zu oft gibt, kann er zwar auch spielen, aber bitte nur noch in Ausnahmefällen, wenn Gegner oder Situation das hergibt.

    Give a man fire, he‘ll be warm for a day.

    Set a man on fire, he‘ll be warm for the rest of his life. - Rincewind

  • Wir werden auch unter Tuchel mE wenn fit beide immer in der S11 haben.

    Allerdings- hoffe ich - mit einer veränderten Rolle für speziell Goretzka.

    Klar auf die Defensive konzentriert, als zentral defensiver Spieler, der sich nur sehr punktuell offensiv einsetzt, dann aber abgesichert durch Davies oder Musiala, die dann hinten bleiben.

    Er hat genau in der Rolle seine stärksten Szenen, kann da einem gegnerischen OM oder auch HS echt das Leben schwer machen.

    Als verkappter OM, den er derzeit zu oft gibt, kann er zwar auch spielen, aber bitte nur noch in Ausnahmefällen, wenn Gegner oder Situation das hergibt.

    Da stimme ich zu. Wenn Goretzka so spielt wie gegen PSG, dann sehe ich ihn als sehr wertvollen Spieler. Ich hoffe sehr, TT sieht das genau so und fordert diese defensivere Rolle ein.

    0

  • Wenn Tuchel auf den wirklich defensiven 6er setzt wie bei seinen Stationen davor auch, dann wird es eher eng für Leon, hier auf großartig Spielzeit zu kommen. Denn einen aus dem Duo Kimmich/Goretzka wird er auf die Bank setzen müssen, wenn das Ganze nicht zu defensiv werden soll. Läuft es bescheiden für Leon, muss er sich eher mit Müller und Jamal um die Position streiten und da hat er mal richtig verloren.


    Das wird noch spannend glaube ich.

  • Man wird es gegen den BVB sehn ob beide spielen werden. Man kann nicht in Tuchels Kopf reinschaun aber grundsätzlich spielen die AVs in der Offensive ne wichtigere Rolle bei Tuchel als die beiden 6er die defensiver ausgerichtet sind. Zumindest war das bei Chelsea so.


  • Man wird es gegen den BVB sehn ob beide spielen werden. Man kann nicht in Tuchels Kopf reinschaun aber grundsätzlich spielen die AVs in der Offensive ne wichtigere Rolle bei Tuchel als die beiden 6er die defensiver ausgerichtet sind. Zumindest war das bei Chelsea so.


    Das ich mal Beiträge von dir like?

    Seit Nagelsmann weg ist, kann man deine Beiträge lesen.

    War für dich auch eine Befreiung, das JN jetzt weg ist?

  • "average" ist ja wirklich eine untertreibung. Das spiel gegen Leverkusen war ein absolutes Desaster.

  • Das ich mal Beiträge von dir like?

    Seit Nagelsmann weg ist, kann man deine Beiträge lesen.

    War für dich auch eine Befreiung, das JN jetzt weg ist?

    Wenn man sieht welche Probleme er mit dem ein oder anderen Spieler vorallem mit Mané hatte ist es wohl auch eine Befreiung für ihn. Das hätte er nachdem er ihn dann noch hat spielen lassen niemals mehr in den Griff bekommen. Er wird daraus lernen denke ich. Denke das war auch mit der Konstellation zwischen Trainer und Mannschaft gemeint...Der wenn das reflektiert wird er sehn welche Fehler er gemacht hat. Das dauert ein paar Wochen bis man nach der ersten Entäuschung soweit ist.

  • Wir werden auch unter Tuchel mE wenn fit beide immer in der S11 haben.

    Allerdings- hoffe ich - mit einer veränderten Rolle für speziell Goretzka.

    Klar auf die Defensive konzentriert, als zentral defensiver Spieler, der sich nur sehr punktuell offensiv einsetzt, dann aber abgesichert durch Davies oder Musiala, die dann hinten bleiben.

    Er hat genau in der Rolle seine stärksten Szenen, kann da einem gegnerischen OM oder auch HS echt das Leben schwer machen.

    Als verkappter OM, den er derzeit zu oft gibt, kann er zwar auch spielen, aber bitte nur noch in Ausnahmefällen, wenn Gegner oder Situation das hergibt.

    Ja, so sehe ich das auch.


    Von den grundsätzlichen Fähigkeiten her sehe ich auch Goretzka als die derzeit beste Option für diese Rolle, auch wenn er kein Prime-Javi ist.


    Die Kombination aus Zweikampfstärke, Robustheit und Schnelligkeit bringen Kimmich, Gravenberch und Blind nicht mit.


    Und auch spielerisch ist Goretzka schon stark genug für diese Rolle. Natürlich nicht auf einem Niveau wie Thiago oder Alonso, aber doch gut genug und dafür eben mit Vorteilen in anderen Bereichen.



    Tuchel muss ihm nur klar machen, dass es seine Aufgabe ist den Raum vor der Abwehr konsequent zu besetzen.

    In Kombination mit unseren starken Innenverteidigern hätte das durchaus das Potential für die gegnerische Offensive verdammt unangenehm zu werden.


    Man hat ja gegen PSG gesehen, was möglich ist, wenn er nicht ständig vorne rumturnt.


    Und im Bereich OM/HS haben wir bessere Alternativen im Kader.



    Zudem glaube ich, dass auch Kimmich davon profitieren würde, wenn er einen klar defensiven Spieler hinter sich hat.

    Das ZM defensiv alleine zu beackern und sich gleichzeitig auch noch nach vorne einzuschalten, packt Kimmich nicht.

    Man raubt ihm so nur seine Stärken und das auch noch auf Kosten der Stabilität der ganzen Mannschaft.



    Kimmich kann dann, mit Goretzka hinter sich, den klassischen 8er geben.

    Mit Defensivaufgaben (aber eben nicht defensiv alleine für das gesamte ZM verantwortlich), aber auch mit Freiheiten nach vorne.

    0

  • Das ich mal Beiträge von dir like?

    Seit Nagelsmann weg ist, kann man deine Beiträge lesen.

    War für dich auch eine Befreiung, das JN jetzt weg ist?

    lemar : Das sehe ich genauso - wirklich lesenswerte Kommentare von Dir auch wenn ich Contras nicht schlimm finde um auch selbst ein wenig eine andere Meinung zu verstehen lernen :thumbup:.

    Solange man nicht grundsätzlich dagegen ist wie der eine hier ;) sind wir doch alle Bayernfans wenn nicht Enthusiasten!

  • Man wird es gegen den BVB sehn ob beide spielen werden. Man kann nicht in Tuchels Kopf reinschaun aber grundsätzlich spielen die AVs in der Offensive ne wichtigere Rolle bei Tuchel als die beiden 6er die defensiver ausgerichtet sind. Zumindest war das bei Chelsea so.


    Gute Beispiele

    0

  • Grausames Spiel gestern, wirklich grausam. Wir waren im Grunde zu 10. unterwegs, weil er sich so gar nicht am Spiel beteiligen wollte, weder offensiv (außer es ging in den 16er) noch defensiv (beim 1:1 guckt und guckt und guckt er....). 41 Ballaktionen in 79 Minuten sind für einen ZM bei Bayern München, der das Spiel mit strukturieren soll, schlicht indiskutabel. Der positionsgetreue Wechsel mit Mane war folgerichtig.


    Wieso das jetzt wieder ein Rückfall in bekannte Muster war, keine Ahnung. Aber sollte das wirklich durch ihn veranlasst sein, dann sehe ich hier absolut keine Zukunft. Spielt er wie gegen Paris oder Dortmund, dann stellt er einen Mehrwert dar. Gemessen daran, dass er hier zu den Spitzenverdienern zählt, ist das einfach nicht argumentierbar.

    Oh Well. Whatever. Nevermind.

  • Goretzka war der Feldspieler mit den wenigsten Ballkontakten gestern. Das muss man sich mal vorstellen, ein zentraler Mittelfeldspieler der in 80 Minuten nur 41 Ballkontakte hat. Wie geht das? Also wenn das jetzt so weitergeht falle ich wirklich vom Glauben ab.


    Ich hänge mal die Heatmaps von Goretzka und zum Vergleich Choupo hier dran. Alleine daran sieht man doch, dass ganz gewaltig etwas schief läuft in der Rollenverteilung innerhalb der Mannschaft

  • andy100690153 Goretzka ist halt ein Box-to-Box Mittelfeldspieler, der auch vorne zum Abschluss kommen will.

    Er ist kein Ballverteiler im Mittelfeld.

    War er nie und wird er nicht mehr.


    Die Frage ist nun: Was für eine Lehre ziehen wir draus ?

    Aus meiner Sicht: Wenn man Ballbesitz haben will und gutes Paßspiel müsste man Goretzka rausnehmen und es dafür mit jemanden wie Cancelo oder Gravenberch im ZM versuchen. In der jetzigen Phase der Saison allerdings wird Thomas Tuchel eine solch gravierende Veränderung kaum vornehmen.

    Das würde viel zu viel Unruhe in die Mannschaft und ins Umfeld bringen.


    Was mich hoffnungsvoll stimmt: wir haben nun jemanden an der Seitenlinie, der dies erkennt und lösen wird.

    Die Frage ist nicht OB, sondern WANN.

  • Das erklärt dann auch warum Choupo schlechter spielt, wenn Goretzka vorne rumturnt. Da Cancelo rechts, wie links spielen kann und seine Pässe Zucker sind, wuerde ich wirklich mal ihn mit Kimmich auf eine Art Doppel 6 Stellen um vieles spielerisch zu lösen.

  • Das erklärt dann auch warum Choupo schlechter spielt, wenn Goretzka vorne rumturnt. Da Cancelo rechts, wie links spielen kann und seine Pässe Zucker sind, wuerde ich wirklich mal ihn mit Kimmich auf eine Art Doppel 6 Stellen um vieles spielerisch zu lösen.

    Ich glaube auch dass dies Mal passieren wird in irgend einem Spiel. Vielleicht gegen Man City. Weil ich sehe da wie schon so oft mit Kimmich, Goretzka und einer Viererkette da ein sehr hohes Risiko. Das funktioniert nur bedingt.