Leon Goretzka

  • Es kann nicht sein, dass es einfach bessere Clubs gibt als uns?
    Also dass man Stammspieler beim FCB sein kann, aber ein Bankdrücker in Barcelona?

    Das ist doch das Problem wenn man nur in Kategorien denkt. Es ist ein junger Mann namens Arthur, der Vidal aktuell die Spielminuten wegnimmt.


    Allein das dürfte reichen, um die Diskussion hier zu beenden. Es sei denn, man erachtet jetzt einen Arthr als Klassen besser als Tolisso oder Goretzka. Dann bitte. Aber an dieser Diskussion beteilige ich mich dann auch nicht mehr...

  • Es geht bei Rudy ja auch gar nicht mal um den Spieler selbst, sondern um den Spielertyp und darum, dass man keinen entsprechenden Spieler mehr im Kader hat. Oder ihn zumindest woanders einsetzt.

  • Hallo,


    ein gutes Spiel von Leon Goretzka gestern. In manchen Situationen ist er noch zu vorsichtig, spielt den einfachen Ball statt den riskanteren Ball in die Tiefe oder selbst was zu versuchen. Das kann aber durchaus noch kommen.
    Leon ersetzt nicht Arturo Vidal bei uns, das ist Corentin Tolisso. Leon wäre dann der Ersatz für Corentin. Das der leider schwer verletzt ist kostet uns natürlich Qualität im Mittelfeld.


    Ralf

  • Also so ein Überangebot an Weltklasse haben sie in Barca auf der Vidal-Position jetzt nicht gerade.Der Vidal Wechsel war im Hinblick auf Altersstruktur und Umbruch absolut vertretbar.


    Und das Gewinsle nach Rudy erklärt es schon einmal gar nicht.

    Da spielt natürlich nur ein gewisser Busquets, unbreakable und wird so gut wie nie ausgewechselt, um die Stabilität zu wahren. Das 3-Mann-MF wird so gut wie nie aufgelöst bei Barca und das seit Jahrzehnten. Es gibt eine ordnende Position und zwei Positionen, die nach vorne spielen. Vidal ist der Spieler auf der Bank, den Barca schon immer hatte, der nicht ins System passt, aber dann in den wenigen Spielen, in denen man abräumen muss, reingeworfen wird.
    Aber Vidal war hier Stammspieler unter jedem Trainer. Da wir hier seine Rolle auch in der Stammelf haben.


    Daher muss man nicht Barca als Vergleich heranziehen, wenn man den Spieler doch im eigenen Kader hatte und er da eben gesetzt war.

    0

  • Das ist doch das Problem wenn man nur in Kategorien denkt. Es ist ein junger Mann namens Arthur, der Vidal aktuell die Spielminuten wegnimmt.
    Allein das dürfte reichen, um die Diskussion hier zu beenden. Es sei denn, man erachtet jetzt einen Arthr als Klassen besser als Tolisso oder Goretzka. Dann bitte. Aber an dieser Diskussion beteilige ich mich dann auch nicht mehr...

    Arthur ist nicht Vidals direkter Konkurrent. Arthur hat die Aufgabe den Kreativpart von Xavi zu übernehmen. Das war ein Schlüsseltransfer im Sommer. Vidal wurde geplant als Abräumer von der Bank. Den Spieler hatten sie schon immer.

    0

  • Es geht bei Rudy ja auch gar nicht mal um den Spieler selbst, sondern um den Spielertyp und darum, dass man keinen entsprechenden Spieler mehr im Kader hat. Oder ihn zumindest woanders einsetzt.

    Ähnliche Spielertypen haben wir mMn schon. Was mir prinzipiell auf dieser Position fehlt, ist ein
    "richtiger Boss" auf dem Platz. Wie zB. Alonso einer war. Weißt Du, was ich meine? Thiago zB. ist ein überragender Fußballer, aber keiner, der eine ganze Mannschaft lenken/ führen kann. Ich will
    keinen "lauten Chef", sondern wünsche mir einen Strategen. Und Rudy hätte ich es bei uns ehrlich nicht zugetraut.

    0

  • Wenn Vidal der erste Busquets Ersatz sein soll, wundert es mich dann schon sehr dass bei einer Auswechslung Sergi Roberto immer bisher die Position eingenommen hat.


    Aber gut. Das führt hier eh wieder zu nichts.

  • Wenn Vidal der erste Busquets Ersatz sein soll, wundert es mich dann schon sehr dass bei einer Auswechslung Sergi Roberto immer bisher die Position eingenommen hat.


    Aber gut. Das führt hier eh wieder zu nichts.

    Richtig, das führt zu nichts. Barca Grundordnung vs. wenige Spiele, in denen man abräumen muss. Sergio Roberto orientiert sich nach vorne als Mann mit Kreativgeist und im Sinne des eigentlichen Barca-Spiels und Vidal ist der typische Abräumer, den Barca schon immer hatte und reinwarf, wenn man mal ausbrechen muss aus dem System. Der Typ wird bei Barca etwa alle 2 Jahre erneuert und ironischerweise waren diese Typen bei ihren anderen Vereinen stets ein Turm im MF der Stammelf.

    0

  • Ich finde, daß man gerade Vidal und Goretzka gar nicht vergleichen kann. Ich hätte Vidal
    auch gerne behalten, weil ich seine Kampfkraft so schätze. Über den Transfer von Goretzka
    freue ich mich. Bei ihm schätze ich besonders, mit welchem Tempo er das
    Mittelfeld überbrücken kann. So einer hat uns mMn gefehlt. Zudem ist er Torgefährlich.
    Es wär nur schön, wenn er mal längere Zeit zur Verfügung stehen würde!

    Tolisso vergessen der eigentlich den gleichen Part spielt?


    Und kein Mensch weint Rudy hinterher. Es geht einzig darum, dass wir eben keinen 2. Spieler für diese Position haben (außer Kimmich aber der darf/kann ja nicht dort spielen).Stichwort Kaderplanung positionbezogener Ersatz für Alonso.


    Zu Vidal gibt es halt zwei Fraktionen hier. Ich bin einer der es bedauert ihn nicht mehr hier zu haben und davon überzeugt, dass er uns sehr geholfen hätte die Löcher im ZM zu stopfen, nach vorne anzuschieben und
    dazu war er immer Torgefährlich.


    Und was bei Barca ist interessiert mich in diesem Fall gar nicht. Uns hätte er sehr geholfen und wir gaben schon andere "Bankdrücker" verpflichtet.


    Habe hier auch KOVAC nicht verstanden. Ein ZM mit Thiago, Vidal und James wäre nicht sooo schlecht..

    Alles wird gut:saint:

  • Stimmt, Tolisso hat diese Qualität ebenfalls. Bei der Kaderplanung gebe ich Dir auch recht. Thiago,
    Vidal und James sind definitiv ein starkes Mittelfeld. Aber mMn hat keiner von ihnen das Zeug
    zum Strategen, wenn es gegen stärkere Gegner als zB, Mainz geht. Kimmich würde ich das eher
    zutrauen. Und da sind wir wieder bei der Kaderplanung.

    0

  • Goretzka hat mir eigentlich ganz gut gefallen, einen Vidal hätte ich allerdings trotzdem gerne behalten.

    Ich bin nicht auf die Welt gekommen, um anderen zu gefallen.

  • Goretzka spielt mMn gegen Tolisso um einen Stammplatz im Team. Ich finde dieses Paar auch Super, weil beide ähnliche Stärken und Anlagen haben. Tolisso ist für mich noch etwas offensiver. Hier finde ich die Kaderplanung sogar gelungen.


    Um die Sechser Position streiten sich Thiago und Martinez. Okay. Thiago sollte gesetzt sein, Martinez gehört für mich in die IV. Davor dann James und Ribery. Kaderfehlplanung schlägt richtig zu. Es gibt keinen Vertreter für James, Ribery kann hier reinrutschen. Auf Aussen braucht man den armen wirklich nicht mehr stellen.


    Wenn man sich das Mittelfeld dann anschaut, fällt auf, das Sanches nicht wirklich passt. Dem fehlt es einfach an Ordnung/Positionsspiel. Evtl könnte ein richtiger Trainer ihm helfen. Kovac ist das sicher nicht. Bayern Angst vor grossen Transfers könnte auch am Fehlgriff liegen ;) 40 Mio?


    Bleibt also dieses Mittelfeld; und das ist auch nicht so schlecht. Allerdings braucht es Ballbesitzfussball. Für son wildes hin und her fehlt Tempo. Hier komme ich wieder auf Kovac, ist er dafür der richtige Trainer. Nope



    ------------------Thiago/Martinez--------------
    --Tolisso/Goretzka------James/Ribery---

  • Martinez ist halt leider auch nicht mehr der Spieler der uns weiterhilft vor allem nicht für den Spielaufbau.


    Sehe den mittlerweile eher als 4. Mann für die IV. Oder zentral in der 3er Kette.


    Sanches ist halt auch eher ein 8er. Da hat er seine Stärken. Das hatten wir ja immer wieder diskutiert hier, dass wir zuviele 8er im Kader haben.


    Dies auch nochmal als Antwort für diejenigen die immer denken jeder kann im ZM jede Position spielen.

    Alles wird gut:saint:

  • Wir haben sehr viele 8er und trotzdem sehen wir häufig ballführende Spieler, die nicht wissen, wem sie anspielen sollen. Dieses anzeigen - wohin mit dem Ball - hab ich beim FCB auch lange nicht mehr gesehen.


    Kovac neueste Idee ist wohl der lange Diagonalball des IV auf den Aussenstürmer. Die Peitsche ;) Gott zum Gruss. Da überspielt er seine 8er grandios. Der Ball müsste ankommen, für den eventuellen zweiten Ball sind die Abstände zu gross. Wozu braucht Kovac überhaupt 8er?

  • Tolisso hätte viel gespielt und uns auch gutgetan. Schade das er verletzt ist.

    Es wäre heute nicht so, wie es ist, wäre es damals nicht gewesen, wie es war.

  • sehe hier gerade die Aufzeichnung der 1 HZ
    Gore ist sehr lauf- und zweikampfstark.
    Nachdem Vidal und Rudy weg sind brauchen wir Kaempfer.
    Aber was gefaellt, ist wie schnell und oft er in die Tiefe bzw gefaehrlich in den Strafraum rückt.

    0

  • Was definitiv nicht gefällt und das muss man auch mal ansprechen bei ihm, dass er den Ball zu wenig haben will. Er muss uns auch mit dem Ball helfen, da kommt von ihm fast nichts.
    Ein MF-Spieler muss halt auch mit dem Ball agieren können und nicht nur den letzten Touch haben wollen.
    Da sehe ich Tolisso klar vorne. Torgefährlich und spielt mit im MF.

    0

  • Dieser regelrechte Vidal Hass kommt von irgendwas anderem. Keine Ahnung wieso man den so schlecht sieht aber am Fußball kann das nicht liegen.

    Doch, exakt daran liegt es. 100x schon argumentativ begründet. Ist halt mittlerweile schon sinnlos, nochmal zu erklären, warum Vidal mittlerweile sowas von verzichtbar war.


    Und wenn man nicht mal Vidal und Rudy gehen lassen und an Spielern wie Goretzka und Sanches arbeiten kann, dann braucht man hier auch nie wieder von Umbrüchen reden. Was das Problem mit Goretzka ist, verstehe ich eh nicht. Mal ausnahmsweise Geduld mit neuen Spielern! Davon abgesehen hat er jetzt schon einige gute Spiele gemacht. Jetzt schon! Einfach mal abwarten. Sehr sinnvoller und risikofreier Transfer. Ohne diese Vertragssituation wäre der für 40-50 Mio. gegangen. Denkt man an die Summe für Kehrer, wäre wohl auch mehr drin gewesen.

    FC Hollywood 2.0


    Est. 25.11.2016

  • Goretzka kaempft sich in die Mannschaft. Hochmotiviert, bejubelt begeistert jeden Treffer.
    Schliesst laufstark Luecken im DM.
    Einstellung stimmt.


    Wer an seiner Stelle in dIe Mannschaft will, muss die gleiche Intensität mitbringen. Hoffe NK macht das zum Maßstab.

    0