Leon Goretzka

  • Wenn wir angesichts der aktuellen Saison dieses Geld für ihn auf den Tisch legen, ist uns eh nicht zu helfen. Mehr als 80 inkl. Boni wird da niemand mehr berappen, wenn er nicht an die Leistungen von letzter Saison anknüpfen kann.

    Also am Samstag Abend hat er daran angeknüpft. Starke Partie von ihm gewesen:thumbup:



    Laut Sportbild geht es bei Havertz ja gar nicht mehr um die Ablöse. Die liegt bei 90 Mio. Dazu können bis zu 40 Mio. an möglichen Bonuszahlungen in der Zukunft kommen. Kai sucht sich jetzt aus, wer das zahlen darf.

    0

  • Und was haben Thiago und Coutinho mit der Position von Vidal zu tun?

    Hier fehlt es an einem DM bzw ein ZM, der in beide Richtungen arbeiten kann.

    Es ist nun einmal genau das eingetroffen, was auch du ua nicht sehen wolltest. Goretzka ist kein ZM und wird niemals das bringen können, was ein ZM liefern muss.
    Aber er ist ja noch jung. Vielleicht hat er dann in 5 Jahren keine Angst mehr vor dem Ball am Fuß.

    Nope. Komplett falsch. Goretzka liefert genau das, was er kann und was ich in ihm gesehen habe. Nicht mehr, nicht weniger. Mag sein, dass er in dieser Saison nicht auf seinem Topniveau unterwegs ist und er grade in so einem wackligen System eklatante Schwächen hat, aber es bleibt ohnehin eine Forumslegende, dass Vidal für Goretzka gehen musste. Vidal wollte gehen, weil man ihm keinen Stammplatz mehr garantieren wollte und er diese Rolle des Kaderspielers eben lieber in Barcelona hat. Verständliche Entscheidung für alle Parteien. Und diese Entscheidung bleibt auch im Jahr 2019 richtig. Auch Vidal ist kein Spieler mehr, der auf Topniveau in beide Richtungen arbeiten kann. Könnte er das noch wie zu seiner Prime bei Juve, wäre er auch bei Barca unumstrittener Stammspieler.

  • Vidal ist schon so ein Spieler, nach dem sich die Klubs in Europa die Finger lecken, stimmt! Man muss ja auch beachten, dass er IMMER bei uns geliefert hat, erst recht in der Bundesliga hatte er immer so richtig lust.

    ist klar Goretzka, Mr. Unsichtbar, ist natürlich um Klassen besser. :thumbsup:

    Alles wird gut:saint:

  • Nein, man muss einfach wissen, was man will. Man kann nicht fast nur B2B-Spieler verpflichten und sich dann wundern, dass man für die 6 nur einen Edeltechniker und einen (in die Jahre gekommenen und daher noch langsameren) Abräumer hat.

    Mag ja sein, dass Roca auch nicht der Richtige für uns war, aber wir haben halt mal wieder gar nichts getan auf der Position.

    Steht B2B nicht für "BodytoBody"?:D

  • ist klar Goretzka, Mr. Unsichtbar, ist natürlich um Klassen besser. :thumbsup:

    Soll ich jetzt wirklich mit einem Vidal Fanboy diskutieren? Du hast letztens selbst geschrieben, dass es zwei völlig unterschiedliche Spielertypen sind. Trotzdem vergleichst du sie aber. Ich würde Goretzka zumindest heutzutage nicht mehr gegen einen Vidal tauschen, die beste Zeit hatte der Mann bei Juventus.

  • Soll ich jetzt wirklich mit einem Vidal Fanboy diskutieren? Du hast letztens selbst geschrieben, dass es zwei völlig unterschiedliche Spielertypen sind. Trotzdem vergleichst du sie aber. Ich würde Goretzka zumindest heutzutage nicht mehr gegen einen Vidal tauschen, die beste Zeit hatte der Mann bei Juventus.

    dann lieber abgeben...

    0

  • Wen abgeben? Goretzka? Würde ich nicht, weil ich ihn definitv als wichtig sehen würde, wenn er richtig eingesetzt wird mit den richtigen Partnern im Mittelfeld.

    ja Goretzka... er wird unter vernünftigen Umständen einer für die Startelf sein, für nen Backup halte ich ihn zu schade und wir haben noch Tolisso .....

    0

  • Moment. Von wegen Fanboy. Mit so "Luschen" wie Goretzka gewinnst du halt keinen Blumentopf. Mr. Unsichtbar wie man am Samstag wieder gesehen hat .


    Vidal ist natürlich ein anderer Spielertyp aber hier haben sich ja viele gefreut als er abgegeben wurde weil ja Goretzka auf der gleichen Position spielt. Nur wurde vergessen, dass Goretzka weder ein Kämpfer noch ein Aufbauspieler ist.


    Vidal ist der Spieler der fehlt seit er weg ist. Man hätte zumindest einen ähnlichen Spielertyp holen müssen. Einen Spieler der voran geht und sich reinhaut. Ob er wie viele immer rumjammerten auf die leichten Liga Spiele keinen Bock hatte sehe ich nicht so. In den letzten Jahren hatten da schon wesentlich mehr Spieler keinen wirklich "Bock" auf vermeintlich schwächere Teams. Was viele Ergebnisse belegen.


    Aber natürlich polarisiert Vidal auch. Tätowiert und a komische Frisur hat er a no. 8)


    Jetzt passt er natürlich auch vom Alter nicht mehr. Also ist will ihn auch nicht zurück:)

    Alles wird gut:saint:

  • Einen Spieler der voran geht und sich reinhaut. Ob er wie viele immer rumjammerten auf die leichten Liga Spiele keinen Bock hatte sehe ich nicht so. In den letzten Jahren hatten da schon wesentlich mehr Spieler keinen wirklich "Bock" auf vermeintlich schwächere Teams. Was viele Ergebnisse belegen.


    Aber natürlich polarisiert Vidal auch. Tätowiert und a komische Frisur hat er a no. 8)

    Du bist hier der einzige der Tattoos und Frisur ins Spiel bringt, merkste ne!


    Anscheinend schaust du aber eh keine Bayernspiele. Vidal im grauen Bundesligaalltag war so ziemlich der bockloseste Spieler, den wir hier hatten. Wie kann man die Vergangenheit so verklären wie du es tust?


    Er war ein Gigant in den großen CL Spielen. Einsatz wie kein Zweiter. Aber in der Liga war das oftmals eine Frechheit an Motivation und Bereitschaft.

    0

  • Fakt ist wir haben zuviele ähnliche Spieler.

    Ich halte Goretzka für einen super Kaderspieler wenn man ihn richtig einsetzt.

    Aber ein Mittelfeldzentrum aus Kimmich, Goretzka und Müller taugt halt nix gegen Pressingteams.


    Ich verstehe nicht wieso man gegen solche Teams nicht mal mit Goretzka auf der Müller Position spielt.

    Dann hat man zwar in der 60-65 den erste zwangswechsel wenns noch 0:0 steht, aber der Gegner ist müde.

  • Verschossene Elfmeter als Makel? Frag mal deinen Ex-Präsidenten, was er damals im EM-Finale gemacht hat... Robben ist auch so ein international desaströs aufgetretener Spieler etc. etc.


    Karl-Eduard von Schnitzler. Hab ich immer gern gesehen auf DDR-Fernsehen.

    Bitte denken Sie scharf nach, was Sie in eine Signatur schreiben.

  • Verschossene Elfmeter als Makel? Frag mal deinen Ex-Präsidenten, was er damals im EM-Finale gemacht hat...

    der ihm natürlich bis Heute nie nicht niemals vorgehalten wird, nicht wahr?:whistling:

    Danach gab es noch zwei Freundschaftsspiele im DFB-Dress, und das war es mit der NM-Karriere

  • Nee, heute sehe ich mehr die Emotionalität in seinem gesamten Leben. Das meine ich übrigens ernst.

    Was seine wortgewandten Eskapaden nicht besser macht... "Wenn ihr wüsstet..."!

    Bitte denken Sie scharf nach, was Sie in eine Signatur schreiben.

  • Nichtsdestotrotz wird er bis Heute für die Niederlage im EM-Finale verantwortlich gemacht, ist quasi zum Sinnbild dafür geworden, was seiner Manager-Karriere aber keinen Abbruch getan hat. Robben hat seinen verschossenen Elfer ein Jahr später egalisiert.

  • Nen 11er kann man mal verballern. Hat Müller auch mal. Die Karte hingegen kam zur Unzeit. Da hätten wir Real gerade an der Wand gehabt. Das werd ich auch CA bis heute vor, dass er ihn nicht runtergekommen hat.

    Danger is my business