Leon Goretzka

  • Weil er ja ein Sklave ohne eigenen Willen und der FC Bayern ein Menschenhändler ist oder wie? Niemand kann einen Spieler zu irgendetwas zwingen. Dass es neuerdings schon als Beleidigung angesehen wird seine Verträge anständig zu erfüllen ist schon eine gefährliche Entwicklung.

    Für den Einen gibt es nur Schwarz-Weiß-Denken, für den Anderen haufenweise Schattierungen dazwischen, bei RGB bspw. (256^3)-2 viele:D

    Kroos und Götze wollten auch ihre Verträge auslaufen lassen, gegangen sind sie dennoch, als man klar kommunizierte, dass man einen sofortigen Wechsel wünscht. Bei Alaba hat man sich mE einfach hinhalten lassen, weil man aufgrund der Verhandlungen zuversichtlich war, dass die Verlängerung doch noch klappt. Ich glaube und hoffe nicht, dass man dies so nochmal mitmachen wird.

  • Problem ist nur das Goretzka da auch noch mitspielen muss

    Klar kann er seinen Vertrag auslaufen lassen, wenn das sein Ziel ist, dann können wir uns aber das Theater mit den Verhandlungsrunden sparen, und letztlich ist ja auch die Frage, ob die Maximierung seines Einkommens in diesem Augenblick sein Primärziel ist. Bei Alaba ist es der letzte große Vertrag, und aus dieser Sicht dann nachvollziehbar, bei Goretzka aber der vorletzte.

  • Der Transfermarkt ist bis 5. Oktober ? geöffnet? Dann bitte Frist bis 5. September oder so, und dann innerhalb der verbleibenden vier Wochen transferieren gegen 40 Mio. aufwärts.

    wieso ist der Transfermarkt so lange offen? Das war ja letztes Jahr nur wegen Pandemie und späten UCL Turnier, ist das bestätigt? Kann ich mir nicht vorstellen.

    0

  • Aktuell können wir ja nur spekulieren woran die Vertragsverlängerung wirklich hakt. Es deutet jedoch alles darauf hin, dass es (mal wieder) um die Kohle geht. Goretzka stehen hier alle Türen offen und er wird die nächsten Jahre mit an Sicherheit grenzender Wahrscheinlichkeit einer der Eckpfeiler unseres Teams sein. Dazu haben wir gerade einen Trainer verpflichtet der hier einen langfristigen Vertrag hat. Es herrscht also eigentlich Klarheit in allen Punkten die für einen Vertragsverlängerung neben des Gehalts entscheidend sind. Über das zukünftige sportliche Abschneiden des FCB wird Goretzka in den nächsten Wochen niemand etwas handfestes sagen können, es liegt auch an ihm, dass bestmöglich zu gestalten.


    Egal wie die Sache nun ausgeht, sollten wir uns davor hüten eine Deadline zu setzen und dann auf Teufel komm raus den Verkauf innerhalb dieses Transferfensters anzustreben. Das vor allem, weil wir uns als Mannschaft extrem schwächen würden wenn wir Goretzka jetzt noch abgeben. Das wir einen gleichwertigen Ersatz in diesem Transferfenster bekommen halte ich für ausgeschlossen, daher müssten wir wohl oder übel in den sauren Apfel beißen und auf einen Transfererlös verzichten um die sportlichen Ziele nicht unnötig zu gefährden.

    Den Fehler haben wir im letzten Jahr schon gemacht, Thiago war weg und wir hatten keinen Ersatz der den Verlust auch nur annähernd abfangen konnte. Wir waren darauf angewiesen, dass Kimmich und Goretzka spielen um nicht mit einem großen Handicap im ZM aufzulaufen. Aber natürlich hatten sowohl Kimmich als auch Goretzka schwächere Phasen oder waren mal verletzt/angeschlagen. Das nicht kompensieren zu können hat uns verdammt weh getan. Erst als Alaba dort gegen Ende der Saison eingesetzt wurde und Hernandez fest in der IV spielte wurde es besser. Die Alternative mit Alaba haben wir nun mal auch nicht mehr und deshalb wäre es für mich fatal Goretzka ohne entsprechenden Ersatz abzugeben.

  • Natürlich darf man Goretzka nicht verkaufen (und somit den Fehler wie bei Thiago wiederholen), sofern er nicht verlängern will. Trotzdem kann man die Rumeierei wie bei Alaba nicht wiederholen und muss intern eine Frist setzen, ab der dann eben anders geplant wird.

  • Natürlich darf man Goretzka nicht verkaufen (und somit den Fehler wie bei Thiago wiederholen), sofern er nicht verlängern will. Trotzdem kann man die Rumeierei wie bei Alaba nicht wiederholen und muss intern eine Frist setzen, ab der dann eben anders geplant wird.

    außerdem muss man, wenn es keine VVL gibt, bereits die Augen für Ersatz öffnen, warum nicht heuer noch holen und schon aufbauen, wobei ein ZM ohnehin noch kommen sollte, alles andere ist einfach leichtsinnig

    0

  • Erstmal haben wir ja das große Talent Rhein, dass man nicht verprellen sollte wie Stiller.

    Dazu gibt es sicherlich einige Talente im Markt- sind ja viele außer Camavinga hier immer wieder erwähnt worden.

    Ein Goretzka Ersatz kann aber mMn nur ein erfahrener Spieler sein, zB Saul, Ruiz, etc

  • Erstmal haben wir ja das große Talent Rhein, dass man nicht verprellen sollte wie Stiller.

    Dazu gibt es sicherlich einige Talente im Markt- sind ja viele außer Camavinga hier immer wieder erwähnt worden.

    Ein Goretzka Ersatz kann aber mMn nur ein erfahrener Spieler sein, zB Saul, Ruiz, etc

    Saul ? also Du weißt schon, was Atletico an Ablöse für den aufruft ??