Leon Goretzka

  • Und somit rächt es sich schneller als man denkt dass man 2 Kader-Positionen im ZM mit Spielern blockiert die nicht mal mehr als Ersatz in der 90. Minute eingesetzt werden.


    Ich habe am Samstag beim umschalten den 6er von Liverpool gesehen...;( Für mich nach wie vor der größte Fehler den Vertrag damals nicht rechtzeitig zu verlängern so dass er dann um seine Freigabe gebeten hat. Das ist genau der Spieler der jetzt fehlt.

    Früher Tagano - dabei seit 23.08.2006 - ändere nie deine E-Mail Adresse im FC Bayern Forum!

  • Das ist leider aktuell auch mein Gedankengang dazu. Unterm Strich steht bei Goretzka jetzt eine Halbserie aus 2020 - also die Rückrunde - auf der Habenseite, wo er einfach bockstark war. Auch die zweite Saison unter Flick war nicht mehr auf diesem Niveau. Jetzt unter Nagelsmann brauchen wir nicht darüber reden.


    Es verhärtet sich immer mehr der Verdacht, dass er eben enorm von Flicks "Rund & Gun" profitiert hatte bzw. in dieser Spielstil einfach liegt. Passt ja auch im Prinzip zu seinen Stärken. Dann ist aber auch die Frage erlaubt, wieso er das Niveau nicht auch 2020/21 halten konnte, aber da spielten nur ganz wenige an ihrer Leistungsgrenze.


    Stand heute haben wir mit Kimmich einen Spieler von Weltklasseformat im zentralen Mittelfeld, der zugleich der einzige ist, der die 6 entsprechend ausfüllen kann, ohne hier der klassische 6er zu sein. Roca spielt ja keine Rolle mehr. Ansonsten haben wir mit Goretzka, Tolisso und Sabitzer drei Spieler für die (offensive) 8, von denen aber keiner überzeugt aktuell. Findet Sabitzer die RB-Form wieder, hätte er wohl aktuell beste Chancen, neben Kimmich gesetzt zu sein. Gilt natürlich entsprechend für Goretzka.

    Oh Well. Whatever. Nevermind.

  • Was muss ich hier lesen. Es wird über Goretzka geschimpft? Wie kommts? Der war doch immer Top.


    Ich finde das er jetzt seine Leistung bringt die er im Stande ist zu bringen. Er hat meiner Meinung nach nach der Corona Pause über ein Jahr lang über seinem normalen Niveau gespielt. Für mich war , ist und bleibt Goretzka ein Mitläufer der nur ab und an mal auffällt wenn er ein Tor macht.


    Und ohne Kimmich sieht man wie schwach er eigentlich ist.


    Sorry meine Meinung zu Goretzka

    #KovacOut

  • Sabitzer bringt genau das was ich von Anfang an gesagt habe nämlich nichts. Bayern ist einfach 2 Nummern zu groß für den. Sollte man im Sommer wieder abgeben den besser wird der nicht.


    Wir steigen ab!

    Keine Frage!

  • Das war stark heute von ihm. Vielleicht sein bestes Saisonspiel. Voller Einsatz bis zur Schlussminute mit starken Tacklings über das gesamte Spiel.


    Ich hoffe, er bleibt die erste Alternative zu Kimmich wenn er fehlt. Viel besseres gibt der Kader einfach nicht her.

  • Eine weitere enttäuschende Partie von Goretzka gestern, nahe an der Unsichtbarkeit. Bin ratlos, wie es nach den überwiegend eineinhalb guten Jahren unter Flick so weit kommen konnte. Ich sehe ein, dass er es ohne Kimmich an seiner Seite im Moment schwer hat, aber das ist kein Grund, so abzutauchen, zumal es ja auch mit Kimmich für Goretzka allenfalls ausnahmsweise ordentlich läuft. Meiner Ansicht nach müsste in Spielen wie gestern zumindest der Versuch erkennbar sein, den Ball haben und dem Spiel Struktur geben zu wollen, Formschwäche und neuer Trainer hin oder her.


    Der FCB investiert nun einen Betrag nahe 20 Millionen Euro pro Saison in ihn, ich hoffe sehr, dass er sich noch fängt.

  • Er ist ein Box-to-Box Spieler. Einem Spiel Struktur zu geben, ist einfach nicht seine Stärke.
    Oder um es mal früheren Entscheidungsträgern ins Stammbuch zu schreiben: Mittelfeldspieler ist nicht gleich Mittelfeldspieler.

  • Was erwartet man von einem Durchschnittsspieler mit überdurchschnittlichen Abschluss?

    Er hat weder die technischen Thiago-Fähigkeiten, noch die Kimmich-Mentalität.

    Unterm Strich ist er weder Gestalter, noch Taktgeber.

    0

  • Er ist ein Box-to-Box Spieler. Einem Spiel Struktur zu geben, ist einfach nicht seine Stärke.
    Oder um es mal früheren Entscheidungsträgern ins Stammbuch zu schreiben: Mittelfeldspieler ist nicht gleich Mittelfeldspieler.

    Das ist klar. Dennoch hat er es gestern mMn nicht so schlecht gemacht. Im relive sieht man es ganz gut wenn man auf ihn achtet.
    Er braucht natürlich einen Kimmich hinter/neben sich und keinen Tolisso der gefühlt alle um ihn rum zur Verzweiflung treibt.

  • Er ist ein Box-to-Box Spieler. Einem Spiel Struktur zu geben, ist einfach nicht seine Stärke.
    Oder um es mal früheren Entscheidungsträgern ins Stammbuch zu schreiben: Mittelfeldspieler ist nicht gleich Mittelfeldspieler.

    Zudem scheint er ein Spieler zu sein der 100% fit sein muss um Leistung zu bringen und das ist er diese Saison eher selten

    rot und weiß bis in den Tod

  • ich würde einen Topspieler für das MF holen, der im Konkurrenzkampf mit Goretzka steht und reißt er sich dann nicht zusammen , ist er eben nur noch die 3. Option im MF …ggf geht er dann unsere Probleme in der Abwehr kommen auch daher das die MF Zentrale nicht stabil steht in dein kimmich allein kann das nicht auffangen

  • ich würde einen Topspieler für das MF holen, der im Konkurrenzkampf mit Goretzka steht und reißt er sich dann nicht zusammen , ist er eben nur noch die 3. Option im MF …ggf geht er dann unsere Probleme in der Abwehr kommen auch daher das die MF Zentrale nicht stabil steht in dein kimmich allein kann das nicht auffangen

    Goretzka und Kimmich wurden als unserere Zukunft stark die Bezüge erhöht, jetzt sollen wir schnell einen Besseren holen? Goretzka kommen die Systemumstellungen nicht gut, auch Kimmich nicht.

  • Goretzka funktioniert nur mit Kimmich zusammen richtig gut

    Fairerweise muss man sagen, dass Goretzka bisher vor allem in der Rückrunde 19/20 richtig gut funktionierte. Dass davor lassen wir besser mal unter den Tisch fallen und das danach bis jetzt löst auch keine Jubelarien aus. Goretzka war bis dato bei uns am besten, als er a) seinen Körper auf das Boss-Level gebracht hat und b) gleichzeitig mindestens 2 Aufbauspieler hinter sich hatte (Thiago/Kimmich, Boateng, Alaba in 19/20 und Kimmich, Boateng, Alaba in 20/21). Das gibt mir schon zu denken und ich hab an einen zentralen Mittelfeldspieler, den wir fast mit 20 Mio. Euro im Jahr entlohnen, andere Ansprüche.

    Oh Well. Whatever. Nevermind.

  • Fairerweise muss man sagen, dass Goretzka bisher vor allem in der Rückrunde 19/20 richtig gut funktioniert. Dass davor lassen wir besser mal unter den Tisch fallen und das danach bis jetzt löst auch keine Jubelarien aus. Goretzka war bis dato bei uns am besten, als er a) seinen Körper auf nächtes Level gebracht hat und b) gleichzeitig mindestens 2 Aufbauspieler hinter sich hatte (Thiago/Kimmich, Boateng, Alaba in 19/20 und Kimmich, Boateng, Alaba in 20/21). Das gibt mir schon zu denken und ich hab an einen zentralen Mittelfeldspieler, den wir fast mit 20 Mio. Euro im Jahr entlohnen, andere Ansprüche.

    Genau das meine ich auch, ihm fehlen die Aufbauspieler um seine Stärken einbringen zu können. Das ist ein taktisches und kadertechnisches Problem.

  • Diese Saison funktioniert er noch gar nicht und ist auch selten richtig fit. Ich hoffe wirklich, dass er unter Flick - vor allem in der Saison 19/20 - nicht gnadenlos überperformt hat. Sonst könnte sich sein Vertrag noch als Eigentor erweisen.

    0

  • Ich weiß nicht, ob das wirklich ein Faktor ist, aber man darf bei ihm nicht vergessen, dass sein Berater kürzlich nach offenbar sehr schwerer Krankheit verstorben ist. Ich will und kann das nicht instrumentalisieren, aber ich finde, was Goretzkas körperliche Präsenz angeht, wirkt er schon irgendwie gehemmt. Dass er keiner für den Spielaufbau ist, wusste man ja immer schon und das wusste und sah man auch, als er unter Flick so gut war. Aber da konnte er seine Körperlichkeit überragend einsetzen und damit hat er uns perfekt ergänzt. Klar, es lag da auch daran, dass er Kimmich und/oder Thiago neben sich hatte, aber die Präsenz und Physis hat er ja eigentlich trotzdem nicht verloren.


    Er wirkt irgendwie gehemmt. Letztens nach seinem Tor schrieb er auf Instagram kurz „für Jörg“ und das deutet für mich schon auch ein bisschen darauf hin, dass die nicht nur ein professionelles Verhältnis hatten, der hat ihn ja eigentlich auch seine ganze Karriere über begleitet. Vielleicht schon so eine Art zweite Vaterfigur?


    Ist aber natürlich nur pure Spekulation, die ich anhand seines Auftretens (und der bekannten Stärken und Schwächen) ableite. Vielleicht ist er auch seit der EM körperlich einfach nicht fit (da wurde er ja auch auf Biegen und Brechen „fit“ gemacht) und er ist ja in dieser Saison auch schon wieder häufiger angeschlagen ausgefallen oder wie gestern ausgewechselt worden. Gestern war das ja auch verletzungsbedingt wie man an seinem Gesicht und der Reaktion sehen konnte.

    Irgendwo ist da jedenfalls Sand im Getriebe. Wenn man ihn richtig einsetzt bzw. er die PS wieder auf den Rasen bekommt, glaube ich aber nicht, dass das ein unüberwindbares Problem ist.

  • Er wirkt irgendwie gehemmt. Letztens nach seinem Tor schrieb er auf Instagram kurz „für Jörg“ und das deutet für mich schon auch ein bisschen darauf hin, dass die nicht nur ein professionelles Verhältnis hatten, der hat ihn ja eigentlich auch seine ganze Karriere über begleitet. Vielleicht schon so eine Art zweite Vaterfigur?

    Darüber hab ich auch schon nachgedacht. Zumindest spätestens nach der Winterpause muss es dann aber halt trotzdem irgendwann wieder bergauf gehen bei ihm.


    Was mir generell zu oft untergeht, ist die Tatsache, dass wir Spieler nach Covid-Erkrankung, bzw. Verletzung sofort wieder reinschmeißen, weil wir eh keine passenden Alternativen haben oder sie uns ausgehen. Da kann Goretzka dann auch nicht viel dafür. Hätten wir einen ausgeglicheneren Kader, hätte er sowieso die Chance gehabt, erst mal wieder ordentlich fit zu werden.

  • ich würde einen Topspieler für das MF holen, der im Konkurrenzkampf mit Goretzka steht und reißt er sich dann nicht zusammen , ist er eben nur noch die 3. Option im MF …ggf geht er dann unsere Probleme in der Abwehr kommen auch daher das die MF Zentrale nicht stabil steht in dein kimmich allein kann das nicht auffangen

    ich gehe noch weiter: ich würde einen Topspieler für das MF holen, der im Konkurrenzkampf mit Kimmich und Goretzka steht. Halbseidene Backups bringen niemand weiter. Man muss zwischen drei Spielern bzgl. Belastungssteuerung beliebig wechseln können ohne ein großes Loch im Mittelfeld zu haben. Wir hatten das ja mal. :)

    0