FC Bayern Trikot 2018/2019

  • mir mittlerweile schexx egal, die können in Regenbogenfarben auflaufen.
    Hauptsache die SPIELEN mal wieder Fußball

    Tuchel .... der Kelch ist an uns vorübergegangen DANKE !!!

  • Das gilt aber nur für das Heimtrikot, vor einem Auswärtstrikot in Mint-Lila schützt uns das nicht.

    Das finde ich persönlich nicht so wild. Am besten wäre natürlich das Home wäre immer rot-weiß und das Away immer weiß-rot, aber das ist wohl zu viel verlangt.


    Beim Third können sie von mir aus so viel experimentieren wie sie wollen. Für den Wiedererkennungswert finde ich es schon wichtig, dass wir zu erkennen sind - so wie Juve, Real, die Mailänder und wie sie alle heißen auch alle am Trikot zu erkennen sind. Es sollte nur nicht über unsere wahren Probleme hinwegtäuschen. Die liegen nämlich in allem begründet, aber nicht in der Trikotfarbe..

  • Ganz billiger Stoff für Leute aus dem Fan-Pöbel... so wie mich.


    "Uuuuuuliiii Hoeneß .... Du. Bist. Der. Beste. Mann."

    "Es zählt das, was bayernimherz sagt." (steveaustin10)

  • Mag ja sein, aber erstens haben wir zur Zeit viel wichtigere Probleme als Trikotfarben und zweitens war leider auch das Home in der Vergangenheit des öfteren Spielwiese für fragwürdige Farbexperimente. Zumindest beim Home kann man sich jetzt darauf verlassen, dass Rot und Weiß hier dominieren.

  • Ich freue mich schon auf die Meldung zu den neuen rot-blauen Trikots. Und die Ausrede wird auch sehr einfach. Die Pläne für das neue Heimtrikot waren halt schon fertig, aber man wird dann für die Saison 20/21 eine Lösung mit Adidas finden.

    0

  • Ich freue mich schon auf die Meldung zu den neuen rot-blauen Trikots. Und die Ausrede wird auch sehr einfach. Die Pläne für das neue Heimtrikot waren halt schon fertig, aber man wird dann für die Saison 20/21 eine Lösung mit Adidas finden.

    Quatsch!


    Das IST rot-weiß, das schimmert nur blau. Ist wie beim Meer: Wasse rist ja durchsichtig, aber das Meer erscheint uns blau.

    Man fasst es nicht!

  • Quatsch!
    Das IST rot-weiß, das schimmert nur blau. Ist wie beim Meer: Wasse rist ja durchsichtig, aber das Meer erscheint uns blau.

    Wenn die Sonne drauf scheint, ist das Weiß, ganz einfach. Ist in der rot-"weißen" Arena ja auch so...

  • Die Proteste in letzter Zeit... Okay


    Entgegenkommen vom Verein: gut
    Umsetzung: schlecht


    Warum nur das Home? Die Proteste waren doch mehr oder weniger wegen dem grünen Auswärts Trikot oder sehe ich das falsch?

    Das siehst du falsch. Es ging um die blauen Hosen/Akzente beim Home. Da wird es zukünftig nur noch rot und weiß geben.


    Adidas stattet neben uns und United ja nun auch noch Arsenal als Big Player aus, und da ist es ein großer Erfolg dass die Fans rot und weiß als Farben für uns sichern konnten. Muss Adidas eben verschiedene Designs aus den selben Basisfarben erstellen.


    Ausweichfarben wie Mint oder bald Dunkelgrau/schwarz wird es weiterhin geben. Schon alleine deshalb, weil sie sich gut verkaufen und weil man für rot-weiße Auswärtsgegner eine Alternative benötigt.

    0

  • Der Protest richtet sich sehr wohl auch gegen ein Auswärtsdress in völlig clubfernen Farben.


    Die Meldung von gestern ist also ein schöner erster Zwischenerfolg für die Initiative. Schön auch, dass der Austausch mit Fanvertretern zur Trikotfrage ab jetzt Standard sein soll.

    "Es zählt das, was bayernimherz sagt." (steveaustin10)

  • Unabhängig von unserer Gesamtsituation (da ist unsere Trikotfarbe eines der kleineren Probleme) finde ich diese Einigung auch sehr gut. Es gab (gute) Zeiten, da war unser Home-Trikot praktisch unser größtes Problem, deshalb freut es mich, dass das schon mal geklärt ist. Finde ich als Identifikationsmerkmal durchaus auch wichtig. Und andere Vereine haben auch seit Jahrzehnten nur ihre Vereinsfarben auf dem Home. Das war lange überfällig.


    Wenn man irgendwann noch durchsetzen könnte, dass das Away weiß/rot wird, dann wäre das Ziel in meinen Augen erreicht. Dann können sie mit dem Third machen, was sie wollen, und dann fände ich es auch legitim, wenn sie da mal sowas wie mintgrün ausprobieren, wenn sie meinen, dass man damit Geld verdienen kann. Offenbar kann man das ja.


    Verbuche das im Mikrokosmos der Trikots aber auch durchaus als Erfolg. Bin mal gespannt, was uns da dann bald erwartet. Eines, das sich an dem von Wembley orientiert, wäre ein Traum und direkt ein starkes Zeichen, dass man es ernst meint.