Resterampe 21. Spieltag

  • Nee! :D Ohne Kruse hätten sie aber keine Chance da unten. Und dann noch Schalke voll einen reingewürgt. Klasse! :thumbsup:

    Ich kann alles! Ich kann aber auch alles nicht! - Thomas Müller

  • Der Abstand zwischen Platz 1 und 2 ist größer, als der zwischen 2 und 16. Das sagt ja wohl alles über diese Liga aus.


    Bin alle Spielzeiten bis 2000/01 abgegangen und habe bis zum 21. Spieltag keinen schlechteren Zweitplatzierten gesehen, als diese Saison...


    Es gab in der Zeit keinen, der so wenige Punkte und Siege eingefahren hat wie zur Zeit Leverkusen. Okay, Frankfurt könnte mit einem Sieg auf 10 Siege (in fucking 21 Spielen...) kommen und die Statistik leicht verschönern, wären trotzdem noch lächerlich abgeschlagen. Und zwischen Leverkusen und Gladbach auf Platz 7. liegen gerade mal drei Punkte, nach aktuellem Stand...


    Das ist so eine Witzliga...

  • Ich frage mich ja mittlerweile, ob es noch tiefer abwärts gehen kann mit der Liga. Ich meine, Stand jetzt, laufen unsere "Verfolger" alle mit so 56 Punkten ein. Gab es so etwas schon einmal? Und mittlerweile wird das ja nicht einmal der größte Optimist auf die Stärke der Liga zurückführen.


    Das muss diese Saison der Tiefpunkt sein. Der nächste Schritt wäre ja eigentlich nur noch, dass internationales Geschäft und Abstiegsplätze nur wenige Punkte voneinander getrennt sind, aber das halte ich für ausgeschlossen...

  • Nun sind es 18 Punkte nach 21 Spielen. Man findet ja kaum noch Worte zu dieser Unfähigkeit.


    Heute hat mir dann auch noch ein Mainzer ins Ohr gedrückt, dass wir daran Schuld sind. Natürlich, weil wir alle schwach kaufen.


    Meine Einwände waren komplett sinnlos. Ohne uns wären die Spieler geblieben, aber wir haben halt die Kohle und lassen die Liga bewusst ausbluten. Sehe man ja als Goretzka.


    Als ich fragte, ob wir dann auch Schuld sind, dass Schlacke daheim gegen Bremen heute verkackt und dass Berlin gegen Östersund verliert kam nur noch ein trotzdem...


    Ich hatte also mit Leichtigkeit "gewonnen". Aber ich finde es trotzdem frustrierend, das kein Bewusstsein dafür herrscht, dass wir nicht das Problem sind, sondern uns selbst eine starke Liga viel mehr bringen würde.

    "Eines Tages werden wir alle sterben, Snoopy."

    "Stimmt. Aber an allen anderen Tagen nicht."



  • Heute hat mir dann auch noch ein Mainzer ins Ohr gedrückt, dass wir daran Schuld sind. Natürlich, weil wir alle Schwach kaufen.

    Man kann sich die Welt halt auch schönsaufen, gerade zur Karnevalszeit...


    Dass Fans das machen kann ich ja auch irgendwo nachvollziehen, aber ich habe die Befürchtung dass die Verantwortlichen in den Clubs das ähnlich sehen. Da gibt es doch keinen einzigen, der irgendwelche Ambitionen durchblicken lässt, abgesehen davon nicht abzusteigen. Dann ist es halt auch kein Wunder, dass von Platz 2 bis Platz 18 faktisch alle gegen den Abstieg kämpfen.

    0

  • Man kann sich die Welt halt auch schönsaufen, gerade zur Karnevalszeit...
    Dass Fans das machen kann ich ja auch irgendwo nachvollziehen, aber ich habe die Befürchtung dass die Verantwortlichen in den Clubs das ähnlich sehen. Da gibt es doch keinen einzigen, der irgendwelche Ambitionen durchblicken lässt, abgesehen davon nicht abzusteigen. Dann ist es halt auch kein Wunder, dass von Platz 2 bis Platz 18 alle gegen den Abstieg kämpfen.

    Rangnick ist ja ziemlich angepisst mit der Situation bei Leipzig.
    Zumindest er scheint sich nicht mit dem Geknorze zufrieden zu geben.

  • Man kann sich die Welt halt auch schönsaufen, gerade zur Karnevalszeit...
    Dass Fans das machen kann ich ja auch irgendwo nachvollziehen, aber ich habe die Befürchtung dass die Verantwortlichen in den Clubs das ähnlich sehen. Da gibt es doch keinen einzigen, der irgendwelche Ambitionen durchblicken lässt, abgesehen davon nicht abzusteigen. Dann ist es halt auch kein Wunder, dass von Platz 2 bis Platz 18 faktisch alle gegen den Abstieg kämpfen.

    Das ist ja keine Befürchtung, sondern Fakt. Einzig Leipzig traue ich Ansprüche zu, uns herauszufordern - auch wenn sie es nicht sagen.


    Aber dafür lassen sie halt den falschen Fußball spielen und scheitern an Rangnick, der schon zu Ulmer Zeiten glaubte, er hätte den Fußball neu erfunden.

    "Eines Tages werden wir alle sterben, Snoopy."

    "Stimmt. Aber an allen anderen Tagen nicht."



  • Rangnick ist ja ziemlich angepisst mit der Situation bei Leipzig.Zumindest er scheint sich nicht mit dem Geknorze zufrieden zu geben.

    ok, Leipzig und Dortmund sind die einzigen Clubs, die letztendlich das klare Ziel haben mindestens 4. zu werden. Erbärmlich genug.


    Dann kommt ein Völler an der meint es wäre eine starke Leistung, wenn man sich am Ende für den europäischen Wettbewerb qualifiziert. Also hoffentlich irgendwie 6. werden, wenn nicht ist es auch kein Problem. Und das mit dem Kader. Da kann man dann schon mal nachfragen ob der sich nicht ein bisschen zu sehr in seine Bequemlichkeit ergibt...

    0

  • Also wenn wir uns in eine Europa-Liga verabschieden, wird es tatsächlich wieder spannend, bis drei Spieltage vor Schluss kann dann der Tabellenführer noch absteigen, und der Letzte Meister werden :D

  • Was mich an diesem "wir kaufen die Liga kaputt" nervt, ist die Tatsache, dass selbst Leute aus meinem Freudenkreis, die etwas im Kopf haben, solche Sachen sagen. Da weiß ich auch nicht, was ich da noch sagen soll. Dieser Bayernhass bzw. -neid ist so tief verankert und durch die Medien indoktriniert, da hast du fast keine Chance mehr.

    Oh Well. Whatever. Nevermind.

  • selbst mein promovierter vater sagt sowas. wenn ich dann fakten bringe kommt nur, dass es klar sei dass ich das so sähe. dass es so ist, zählt nicht. und mein alter herr ist sonst ein wirklich feiner mensch ...