Merkel 4.0

  • wo willst du da dann auch bitte die grenze ziehen?... bisschen schwierig...
    oder soll es gar keinen rechten flügel mehr in deutschland geben?...


    die tatsache, dass das in einzelnen fällen begutachtet und dann von gerichten entschieden wird, wie man verfährt, finde ich schon richtig und legitim... ein land, dass sich selbst gerne für die eigene demokratie abfeiert, muss leider auch die kraft haben, mit ungemütlichen dingen umzugehen...

    Was will man bei Rechtsextremismus genau verbieten? Die Gedanken können es nicht sein - und die Außenwirkung wird ja in dieser Hinsicht durchaus geahndet. Dass es nicht verboten ist, stimmt daher so garnicht.


    Parteien unterliegen aber verfassungsrechtlich einem besonderen Schutz.

    Ohne mich - Mich kriegt Ihr nicht!

  • Ich glaube, dass die Gesellschaft sich noch umschauen wird, wie sich die politischen Verhältnisse an der Wahlurne verändern werden.


    Solange der Söder mit seinen Kruzifixen als Symbol für bayrischen Nationalismus Politik macht, wird die Afd in Bayern immer stärker. Das kracht im Oktober so richtig.
    Da ist nichts von einem Abschwächen der Nationalkonservativen zu sehen.
    Ich bin aber erst einmal raus aus der Diskussion.

    Ich finde es ziemlich albern, einen eigenen Wunsch als Bedrohung zu formulieren.

    Ohne mich - Mich kriegt Ihr nicht!

  • Das mag aus Sicht jener, für die die Bankenrettung, die Maßnahmen für Griechenland, die Flüchtlingskrise auch jeweils das Ende war, ja so sein.


    Geht aber dennoch nicht aus dem verlinkten Artikel hervor. :)

    Uli. Hass weg!

  • Das mag aus Sicht jener, für die die Bankenrettung, die Maßnahmen für Griechenland, die Flüchtlingskrise auch jeweils das Ende war, ja so sein.


    Geht aber dennoch nicht aus dem verlinkten Artikel hervor. :)

    nein, natürlich nicht - dennoch liegt so einiges auf der Hand - vor allem wenn man eins und eins zusammenzählt....

  • Was auf der Hand liegt , wie das italienisches Volk hinters Licht geführt wurden von den Populisten und Haltbarkeits der neuen Regierung -und ob sie zustande kommt- da gewinnen wir eher die CL als die in Italien länger an der Macht verbleiben.

  • Was auf der Hand liegt , wie das italienisches Volk hinters Licht geführt wurden von den Populisten und Haltbarkeits der neuen Regierung -und ob sie zustande kommt- da gewinnen wir eher die CL als die in Italien länger an der Macht verbleiben.

    joo mag sein....die Schulden sind dennoch Realität und sie verlangen nach einer "Lösung"....


    ....wird schon... :rolleyes:

  • Das Thema AFD wird uns wohl noch länger begleiten als mancher hier denkt oder sich erhofft.
    Ich sehe das wie manch anderer hier als Selbstfindungsphase an. Die AFD hat nunmal viele Idioten in Ihren Reihen... und das ist auch gut so. Stellt euch mal vor Personen wie Weidel wären auch noch so intelligent vernünftige Reden von sich zu geben.
    Das führt irgendwann zu einem Selbstreinigungsprozess. Ob sich daraus eine Rechtsextreme Partei entwickelt oder eine gemäßig rechte Partei steht noch in den Sternen. Aktuell werden halt von den Medien gerne die Rechtsextremen Beiträge herausgepickt. Lässt sich als Schlagzeile einfach besser verkaufen oder gemäßigte rationale Ansichten. Aber gerade das lässt für die Zukunft hoffen, dass sich einige AFD`ler so den Mund verbrennen, dass die Partei gar nicht anders kann als sich von diesen zu trennen.


    Bei der AFD wird ja gerne die Nazikeule herausgeholt sobald einer den Mund aufmacht und genau das hat die Partei auch erst stark gemacht. Petry z. b. war so eine die zwar Rechts einzuordnen war, aber eben kein Nazi.
    Dieses Prädikat haben sich bei der AFD ganz andere verdient.
    Mit etwas Glück bereinigt sich das Problem in den kommenden 4 Jahren und die AFD wird wählbar und Regierungsfähig. Oder sie fristet weiter Ihr dahsein als reine Protestpartei die von der "Schwäche" der anderen Parteien lebt.

  • glaube eher das Problem wird sich in den 4 Jahren von alleine lösen.
    Ich sehe die AFD eher auf den spuren der "Piraten" wandeln...
    4 Jahre dumme sprüche und Tschüsssss

    Auf gehts ihr roten

  • Ich würde an deiner Stelle etwas vorsichtig sein, mit der Beurteilung von Intelligenz!! Nur weil jemand der falschen Partei angehört und Dinge direkter anspricht würde ich ihm nicht die Intelligenz absprechen ..,


    und ehrlich ich sehe nicht wo sich das Problem bereinigen soll, fahren Merkel und co. Weiter den Kurs , passieren Dinge wie in Bremen , dann pusht man durch eigene Blödheit diese Partei ... die sind doch nur in eine Lücke gesprungen die ihn Merkel und co gegeben haben und im Moment wird diese Lücke leider nicht kleiner ..,

    0

  • Italien muss gerettet werden


    Ich nehme mal stark an, dass AM schon signalisiert hat, dass wir das schaffen...

    Deutschland hängt da mit 50-70 Milliarden im Topf drin. Wie hoch genau kann man schlecht sagen, da es sicher noch Abkommen gibt wie mit den Briten die sich nicht an den Bürgschaften für die Eurorettung beteiligt haben.


    Das große Problem von Italien ist die seit Jahren zu hohe Schuldenlast. Da nützt auch ein Wirtschaftswachstum nichts wenn man sich zur Refinanzierung so teurer Kredite holen muss. Was eigentlich schon seit Jahren klar ist. Und hier läuft seit Jahren eben auch einiges Falsch in Europa. Das Konstrukt zum Zeichnen der Anleihen gehört in Europa völlig überarbeitet. Die EZB mischt sich ja eh schon seit Jahren in den Finanzmarkt ein. Also wieso entwickelt man dann nicht ein Konzept nach amerikanischen Vorbild. Außer das die EZB nicht in private Hände übergeben wird.


    Aber nein man Fällt auf die Schnauze bricht sich ein Bein und klebt ein Pflaster drauf.

  • glaube eher das Problem wird sich in den 4 Jahren von alleine lösen.
    Ich sehe die AFD eher auf den spuren der "Piraten" wandeln...
    4 Jahre dumme sprüche und Tschüsssss

    Nie im Leben. Solange uns das Problem Flüchtlinge EU und Co begleiten wird die AFD eher stärker als schwächer. Es ist ja auch nicht abzusehen das die CDU/CSU wieder einen rechtsschwenk einlegt und zu ihren Wurzeln zurückkehrt.




    Ich würde an deiner Stelle etwas vorsichtig sein, mit der Beurteilung von Intelligenz!! Nur weil jemand der falschen Partei angehört und Dinge direkter anspricht würde ich ihm nicht die Intelligenz absprechen ..,


    Das hat nichts damit zu tun Dinge direkt anzusprechen. Da spielt es eher mit rein wie man die Dinge anspricht. Man kann Botschaften auch in einer vernünftigen Rede verpacken. Die findet meistens mehr gehör als das Populistische gelaber. Die Grünen können davon auch ein Lied singen. Künast und Co konnte doch auch keiner mehr für voll nehmen außer der linke Rand.

  • Aktuell werden halt von den Medien gerne die Rechtsextremen Beiträge herausgepickt.


    Deswegen hatte ich @Sheldon ja ausdrücklich nach bemerkenswerten Inhalten ihrer Rede abseits der diskutierten Begriffe gebeten. Kam bislang aber nichts. Schätze, er sucht noch... :)

    Uli. Hass weg!

  • ich glaub nicht dass die AfD sich bald vertschüsst... die Grenzen des Tollerierbaren werden mit solchen Aktionen stetig nach Rechtaussen verschoben, die anderen Parteien hängen sich vor lauter Angst in manchen Themen dran ( siehe zB -cSU) und die Gesellschaft gewöhnt sich auch dran. siehe Österreich. die täglichen Rülpser werden als Einzelfälle und vor allem als Missverständnis abgetan und Opfer ist man sowieso...

    0

  • Das ist ja das Gefährlich daran. Gar nicht mal die AfD selbst. Aber die schleichende Radikalisierung etwa der Parlaments-Rhetorik. Sind "alimentierte Messermänner" und "Kopftuchmädchen" erst mal akzeptiert, kommt Schlimmeres, um den medial gewünschten Effekt zu erzielen.


    Bin nun wahrlich kein Freund ob ihrer einschläfernden Wirkung verschreibungspflichtiger Parlamentsdebatten. Zoff darf gerne sein. So kontrovers wie möglich. Aber doch bitte auf intellektuell angemessenem Niveau!

    Uli. Hass weg!