DFB Pokal Halbfinale: Bayer 04 Leverkusen - FC BAYERN 2:6

  • Auch wenn Leverkusen die Großchance zum 2:2 hatte. Wir wir es danach heruntergespielt haben, jeden Fehler brutal ausgenutzt haben, war sehr stark. Was für eine geile zweite Halbzeit!


    Aber von mir gibt es auch ein Kompliment an Leverkusen. Sie haben sich nicht nur hinten reingestellt, haben versucht Fußball zu spielen, offensiv gedacht. Das sieht man in dieser Liga leider viel zu selten.

    Schon richtig. Andererseits sieht man dann auch irgendwie warum.

    @Johannes Bachmayr - Dank und Hochachtung!
    #Uliout - Schließt Euch an!

  • Hmm, darauf schliesst du weil ? Etwa weil wir letzte Saison in der Verlängerung durch 2 Abseitstore und zweimal in Unterzahl ausgeschieden sind `?

    Auf diese stumpfsinnige Diskussion werde ich nicht wieder einsteigen, das wurde hier alles zig-mal rauf- und runterdiskutiert.


    Keine Ahnung, wieso man meine Aussage erst einmal wieder als Herunterspielen unserer Leistung verstehen muss. Wir haben es nach den zwei frühen Toren zu sorglos angehen lassen, weil wir uns zu sicher waren und hätten durch das passive Spiel gegen den Ball beinahe noch das 2:2 gefangen. Herrlichs Umstellung auf die Dreierkette hat ihnen dann das Genick gebrochen und uns mit dem 1:3 unser Selbstvertrauen wieder gegeben. Danach war es Extraklasse.


    Ich gebe nur zwei Dinge zu bedenken: Heute war jeder Schuss ein Treffer und wir haben in den letzten Spielen eine extrem gute, für uns aber auch extrem ungewöhnliche, Chancenverwertung gezeigt. Außerdem hat Leverkusen wieder kaum Druck auf unsere Abwehr ausgeübt - die aber jedes Mal schwimmt, wenn wir mit etwas koordiniertem Pressing angelaufen werden. Deshalb wird das gegen Real ein ganz, ganz schweres Ding und man wird erst wieder sehen, wie schlecht eigentlich unsere "Konkurrenz" in der Bundesliga ist.


    Das ändert aber nichts daran, dass wir derzeit überragend auftreten und gegen Real einiges drin ist. Es sind halt Kritikpunkte, bzw. Schwächen, die wir jederzeit gegen jeden Gegner zeigen und die uns gegen Europas Elite mit großer Wahrscheinlichkeit Schwierigkeiten bereiten werden. Dass die Liga schlecht ist, soll eben nur genau das heißen. Und nicht, dass wir sie dann eben nur deswegen schlagen und nicht, weil wir so gut sind.

  • Schon richtig. Andererseits sieht man dann auch irgendwie warum.

    Für mich ist das kein Argument. Ganz ehrlich. Wir schießen auch ''Mauertruppen'' regelmäßig ab. Ich persönlich schaue viel lieber Spiele, wo die eigene Mannschaft zumindest etwas gefordert wird. Der Sinn des Spiels ist für mich, dass man Tore schießen will.


    Leverkusen mag dafür heute bezahlt haben. Und ich sehe schon wieder die Experten, die sagen, man muss sich gegen Bayern mit zwei Fünferketten hinten reinstellen. Aber das wird den deutschen Clubfußball nicht nach vorne bringen. So bekommt man keine Spielkultur rein.


    Eine Schande, dass so eine Truppe wie Schalke auf Platz 2 der Liga steht. Mit diesem Antifußball.

    0

  • Einfach wunderbar zu sehen, was Jupp seit September wieder aus dieser Truppe gemacht hat. Neben den spielerischen Mängeln gab es ja durchaus Tendenzen, dass da auch intern was auseinander fliegt.


    Jetzt steht da wieder eine ECHTE MANNSCHAFT, so wie ich uns liebe!


    Das ist für mich der größte Verdienst - egal, was am Ende bei rausspringt!


    Danke JUPP!

    @Johannes Bachmayr - Dank und Hochachtung!
    #Uliout - Schließt Euch an!

  • Für mich ist das kein Argument. Ganz ehrlich. Wir schießen auch ''Mauertruppen'' regelmäßig ab. Ich persönlich schaue viel lieber Spiele, wo die eigene Mannschaft zumindest etwas gefordert wird. Der Sinn des Spiels ist für mich, dass man Tore schießen will.


    Leverkusen mag dafür heute bezahlt haben. Und ich sehe schon wieder die Experten, die sagen, man muss sich gegen Bayern mit zwei Fünferketten hinten reinstellen. Aber das wird den deutschen Clubfußball nicht nach vorne bringen. So bekommt man keine Spielkultur rein.


    Eine Schande, dass so eine Truppe wie Schalke auf Platz 2 der Liga steht. Mit diesem Antifußball.

    Ich gebe Dir schon Recht. Wollte eigentlich gar keine Argumente liefern. Ich finde es nur so beeindruckend, wie wir eine Mannschaft auseinander nehmen, die selbst ans Limit geht.

    @Johannes Bachmayr - Dank und Hochachtung!
    #Uliout - Schließt Euch an!

  • Bei Sky:
    " Was soll ich zu Niko Kovac sagen? Soll ich jetzt das Schimpfen anfangen?"

    Er teilt vermutlich die Zweifel, die hier viele haben. Muss aber nicht mehr heißen, als dass er auch nur abwarten kann, was kommt.

    @Johannes Bachmayr - Dank und Hochachtung!
    #Uliout - Schließt Euch an!

  • Aber das wird Müller doch sicherlich eher in die Richtung „Was soll ich dazu sagen? Erwarten Sie, dass ich jetzt über ihn herziehe?“ gemeint haben, oder? Weil die Spieler doch ständig gefragt werden und ihn nicht kennen und somit nicht viel dazu sagen können außer die üblichen Floskeln.


    Hab’s allerdings nicht gesehen. Glaube aber nicht, dass das so gemeint war, wie es sich liest. Passt 0 zu Müller.

  • Er teilt vermutlich die Zweifel, die hier viele haben. Muss aber nicht mehr heißen, als dass er auch nur abwarten kann, was kommt.

    das hätte man dann aber auch geschickter formulieren können...

    -> Becks84 ( TM ) - USER, BAYER, LEGENDE! <-

  • Bei Sky:


    " Was soll ich zu Niko Kovac sagen? Soll ich jetzt das Schimpfen anfangen?"

    Danke.


    Verstehe ich jetzt eher als Seitenhieb gegen die Medien, dass die doch einfach mal Ruhe geben sollen, weil er ja eh noch nichts zu ihm sagen kann. Er kennt ihn ja nicht wirklich.

  • Für mich spielt es gar keine sooooo große Rolle mehr, wie es gegen Real ausgeht. Wir haben einfach nur eine unglaublich tolle Mannschaft, die uns in den letzten Jahren unendlich schöne Momente beschert hat. Da koste ich jetzt einfach jedes weitere Highlight bis zum Saisonende aus.