Niko Kovač

  • Moin,
    hab mich wieder beruhigt.
    Sorry, hatte gestern keinen guten Tag, seht es mir nach.
    Meine letzten Posts waren einfach nicht richtig und waren richtig daneben.
    Tut mir leid.

    Würde doch bloß jeder mal seine Fehler einsehen, dann wäre so viel einfacher.


    Respekt!

  • Niko Kovač enjoys the backing of Uli Hoeneß Internally. Hoeneß had personally assured Kovač that he shouldn't worry about his future if he wins the title. However, the president remained silent to avoid an open conflict with Rummenigge before the cup final [SportBild]

    rot und weiß bis in den Tod

  • Niko Kovač enjoys the backing of Uli Hoeneß Internally. Hoeneß had personally assured Kovač that he shouldn't worry about his future if he wins the title. However, the president remained silent to avoid an open conflict with Rummenigge before the cup final [SportBild]

    Der kann ihm noch so sehr den Rücken stärken , wenn man die Mannschaft verloren hat , dann hilft es gar nichts

    0

  • Niko Kovač enjoys the backing of Uli Hoeneß Internally. Hoeneß had personally assured Kovač that he shouldn't worry about his future if he wins the title. However, the president remained silent to avoid an open conflict with Rummenigge before the cup final [SportBild]


    <X<X<X

    0

  • Ich habe ja nie geschrieben das Kovac der absolut richtige Trainer ist, aber dann ist der Fehler letztes Jahr gemacht worden und ich persönlich finde es nicht richtig einen Trainer der evtl das Double holt zu entlassen.
    Man sollte Ihm nun auch die Chance auf ein Zweites Jahr geben und das auch durchziehen.


    De4r Saisonbeginn, außer dem Pokalspiel das wir mit Hängen und würgen 1:0 gewonnen haben war ja recht vielversprechend.
    7 Spiele, 7Siege, dann der Einbruch, wobei man natürlich auch mal die Spiele die Verloren oder wo Punkte abgegeben wurden genau analysieren sollte. Grottenschlechtes Abwehrverhalten waren die Auslöser gegen Düsseldorf, Nürnberg und Gladbach.
    Aber bei allen Spielen war es die mangelnde Chancenverwertung gepaart mit schlechtem Stellungsspiel was Maßgeblich dazu beigetragen hatte das die Spiele unentschieden oder verloren wurden.
    Einfache Ballverluste in der Vorwärtsbewegung haben uns gegen Düsseldorf, Gladbach und Hertha insgesamt 6 Tore gekostet.
    Auch Thiago war da öfters mit Verantwortlich.


    Unser bestes Hinrundenspiel hatten wir in Dortmund, das verloren wurde durch individuelle Fehler und eben der mangelnden Chancenverwertung.


    In der Rückrunde wurde das Problem der fatalen Mittelfeld - / Abwehrfehler relativ gelöst.
    Die mangelnde Chancenverwertungt blieb.

    Ich geb mein Herz für Dich , für Bayern lebe ich, ich lass dich nie im Stich

  • Der kann ihm noch so sehr den Rücken stärken , wenn man die Mannschaft verloren hat , dann hilft es gar nichts


    Das stimmt.


    Jedenfalls, sofern du dein "wenn" im Sinne von "falls" meinst.


    Ist ja nicht mehr als Kaffeesatzleserei, die wir hier betreiben. Kein Trainer wird jeden einzelnen Spieler hinter sich haben. Aber der Kern der Truppe sollte es schon sein.

  • Würde doch bloß jeder mal seine Fehler einsehen, dann wäre so viel einfacher.
    Respekt!

    Da geb ich dir recht ! Ich habe aber leider von deinem liker und seinen Freunden noch nie gelesen, dass sie hier auch nur ansatzweise mal einen Fehler bei sich gesucht haben .., und falls die Frage kommt, ich habe schon oft Fehler eingestanden ob im Forum oder per pn ...


    Wäre hier mal ein Anfang !

    0

  • Das stimmt.


    Jedenfalls, sofern du dein "wenn" im Sinne von "falls" meinst.


    Ist ja nicht mehr als Kaffeesatzleserei, die wir hier betreiben. Kein Trainer wird jeden einzelnen Spieler hinter sich haben. Aber der Kern der Truppe sollte es schon sein.

    Hast du doch gesehen beim feiern nach dem Titel ... sah so eine Mannschaft aus die sich mit dem Trainer versteht ... selbst abends als sich die Mannschaft zum feiern traf und kurz vor die Fans trat war der Trainer egal

    0

  • Der kann ihm noch so sehr den Rücken stärken , wenn man die Mannschaft verloren hat , dann hilft es gar nichts

    Von mir aus darf er auch gerne den besch. Pokal verlieren.
    Ist eh nur ein „nice to have“ und nicht mehr.


    Kovac raus!

    #KovacOUT

  • The team held a meeting last Wednesday without Kovač & the coaching team, led by Lewy, Ribéry, Thiago & Rafinha where they appealed for togetherness & that everyone must submit to the big goal (double) regardless of speculation about Kovač, tactics or personal agendas [SportBild]

    Wie oft mussten die sich eigentlich diese Saison zusammensetzen um irgendwie den Frieden zu beschwören?

    #KovacOUT

  • Man sollte Ihm nun auch die Chance auf ein Zweites Jahr geben und das auch durchziehen.

    Und warum bitte? Kovac wird sich nicht ändern und plötzlich auf Ballbesitz und Taktik achten, sich vor die Mannschaft stellen und Fehler eingestehen. Ein zweites Jahr mit Kovac wäre genauso als würdest du dir mit dem Hammer ein zweites Mal auf den Daumen hauen, nur um auch ganz sicher zu gehen, ob es das zweite mal nicht weh tut.

    De4r Saisonbeginn, außer dem Pokalspiel das wir mit Hängen und würgen 1:0 gewonnen haben war ja recht vielversprechend.
    7 Spiele, 7Siege, dann der Einbruch, wobei man natürlich auch mal die Spiele die Verloren oder wo Punkte abgegeben wurden genau analysieren sollte. Grottenschlechtes Abwehrverhalten waren die Auslöser gegen Düsseldorf, Nürnberg und Gladbach.

    Bereits bei der Siegesserie mit 7 Siegen wurden die spielerischen Mängel offensichtlich. Und das "grottenschlechte Abwehrverhalten" war dem Kovac System geschuldet.

    Aber bei allen Spielen war es die mangelnde Chancenverwertung gepaart mit schlechtem Stellungsspiel was Maßgeblich dazu beigetragen hatte das die Spiele unentschieden oder verloren wurden.
    Einfache Ballverluste in der Vorwärtsbewegung haben uns gegen Düsseldorf, Gladbach und Hertha insgesamt 6 Tore gekostet.
    Auch Thiago war da öfters mit Verantwortlich.

    Unsere Chancenverwertung ist nicht besser/schlechter als in der Vergangenheit. Das schlechte Stellungsspiel ist wiederum dem Trainer anzulasten. Es gibt keine Anspielstationen, keine Dreiecke, das Zentrum ist tot. Nur lang und weit auf den Flügel mit anschließendem Flankengewitter.

    Unser bestes Hinrundenspiel hatten wir in Dortmund, das verloren wurde durch individuelle Fehler und eben der mangelnden Chancenverwertung.

    Das war eine taktische Bankrotterklärung. Wir haben uns mit Ansage die Seele aus dem Leib gerannt und das noch versucht, als wir vollkommen platt waren. In Halbzeit 1 haben wir eine oder zwei Torchancen herausgespielt, obwohl wir da schon all-in gegangen sind. Ingamecoaching? Plan B? Reaktion auf Favres Umstellung? Absolute Fehlanzeige.

    In der Rückrunde wurde das Problem der fatalen Mittelfeld - / Abwehrfehler relativ gelöst.
    Die mangelnde Chancenverwertungt blieb.

    Jo, wir rühren halt jetzt gegen Heidenheim Beton an oder spielen mit einer Doppel6 gegen 10 Hannoveraner oder auf Zeit gegen 10 Herthaner. Kovac kämpft in jedem Spiel um sein Überleben und das merkt man.

    0

  • Hast du doch gesehen beim feiern nach dem Titel ... sah so eine Mannschaft aus die sich mit dem Trainer versteht ... selbst abends als sich die Mannschaft zum feiern traf und kurz vor die Fans trat war der Trainer egal


    Eben, Kaffeesatzleserei! Mag sogar stimmen. Weiß es ja nicht besser. Aber womöglich ist das alles auch ganz anders - oder zumindest komplexer.


    Die Bosse werden das einschätzen können.

  • Hab die ganze Nacht n schlechtes Gewissen gehabt, hab sogar mit meiner Frau darüber geredet ||

    Bin ich jetzt zu blöd? Deine Beiträge waren doch gar nicht so schlimm oder? Zumindest nicht so, dass man anderen gegenüber ein schlechtes Gewissen haben müsste. Vielleicht ist bei mir aber auch was untergegangen, dann beantworte ich meine erste Frage mit "ja".

  • Der kann ihm noch so sehr den Rücken stärken , wenn man die Mannschaft verloren hat , dann hilft es gar nichts

    Er kann das Problem aber verschleppen, so bis Mitte der nächsten Hinrunde. Und dann? Jupp anrufen?
    Ich jedenfalls bin schon seelisch auf ein weiteres verlorenes Jahr eingestellt.

    0

  • Bin jetzt jetzt zu blöd? Deine Beiträge waren doch gar nicht so schlimm oder? Zumindest nicht so, dass man anderen gegenüber ein schlechtes Gewissen haben müsste. Vielleicht ist bei mir aber auch was untergegangen, dann beantworte ich meine erste Frage mit "ja".

    Er war halt so lange nicht mehr hier, dass er mit der allgemeinen Tonlage nicht vertraut ist.


    Aber mir gefällt der Gedanke, dass der eine oder andere, der mir, anderen Usern, Spielern, Trainern oder Verantwortlichen die Pest an den Hals gewünscht hat, dafür mit einer schlaflosen Nacht belohnt wurde. :)