Niko Kovač

  • Ist flick der Vorbote vom Löw?

    Der dürfte seit der Geschichte um Hummels, Boateng und Müller ein rotes Tuch bei uns sein.


    Bei dieser "Flick könnte dafür sprechen, dass Kovac bleibt"-Geschichte spekuliert die BILD zum Glück nur, im Artikel sind keine eigenen Infos. Besteht aber natürlich die Möglichkeit, dass es so ist. Würde das aber auch nicht so deuten, sondern eher an die Option denken, dass man einen vom Trainer unabhängigen Co sucht.

  • Der FCB will doch immer einen Co stellen. Das spricht wirklich nichts für oder gegen Kovacs. Allerdings wäre der Hansi auch ein geeigneter Übergangstrainer, wenn man dann völlig überraschend einen neuen Trainer im Laufe der Saison braucht, da Kovac fliegt.

    0

  • Der dürfte seit der Geschichte um Hummels, Boateng und Müller ein rotes Tuch bei uns sein.
    Bei dieser "Flick könnte dafür sprechen, dass Kovac bleibt"-Geschichte spekuliert die BILD zum Glück nur, im Artikel sind keine eigenen Infos. Besteht aber natürlich die Möglichkeit, dass es so ist. Würde das aber auch nicht so deuten, sondern eher an die Option denken, dass man einen vom Trainer unabhängigen Co sucht.

    Peter Herrmann muss ja ersetzt werden. Ich sehe da keine Indiz pro Kovac.

    0

  • Rotflmao.
    Genau. Kimmich rennt zwar von Grundlinie zu Grundlinie und das durchgehend. Aber für die „langen“ Box2Box Wege fehlt die Atletik.


    Vielleicht ist auch Kimmichs Biorythmus auf der Aussenbahn besser.

    Biorhytmus??? Was hat das hier verloren? Kimmich glaenzt mit seiner Technik, Ruhe und Passicherheit im Aufbau. und die Flanken sind grossartig . Die Anforderungen die an die zweite Doppelsechs gestellt werden, sind andere.

    0

  • Biorhytmus??? Was hat das hier verloren? Kimmich glaenzt mit seiner Technik, Ruhe und Passicherheit im Aufbau. und die Flanken sind grossartig . Die Anforderungen die an die zweite Doppelsechs gestellt werden, sind andere.

    Lass stecken. So einen Schmarrn wie du erzählst.

    0

  • Lass stecken. So einen Schmarrn wie du erzählst.


    Argumente Fehlanzeige. Wenn Du keine hast oder keinen Bock hast, welche zu bringen, spar Dir doch das Unsachliche und ignorier meinen Schmarrn. Sonst faellst Du irgendwann von deinem Taktikguru Thron.


    Wenn Du keinen Unterschied in der Spielweise Kimmich gegenüber Sanches oder Goretzka erkennst, ist das bedenklich.

    0

  • Warst du nicht derjenige, der behauptet hat ein dressierter Affe würde mit PSG die Meisterschaft gewinnen? :D

    ja, und dabei bleibe ich auch.
    Denn anders als - zumindest aktuell - bei uns hat PSG eben momentan keinen Gegner in der Liga, der eine brauchbare Punktausbeute hätte.
    Der 2. hat bei Ihnen nach 37 Spieltagen 75 Punkte. Angesichts der erbärmlichen Qualität der Ligue 1 und des guten Kaders von PSG ist das eine Ausbeute, die der Kader auch völlig ohne Trainer locker erreichen würde.


    Das hat jetzt exakt was mit meinem Post zu UH zu tun?

    Give a man fire, he‘ll be warm for a day.

    Set a man on fire, he‘ll be warm for the rest of his life. - Rincewind

  • Zur Stimmung. Das ist deine Interpretation. Ich würde auf Feierbilder nie irgendeinen Wert legen. Die kann man so leicht manipulieren, kann da wenige Szenen heraussuchen, die in die jeweilig gewünschte Richtung gehen. Es ist doch zB denkbar, dass Kovac erst mal die Glückwünsche von seinem alten Team entgegennahm, da er ja wusste, dass er noch den ganzen Abend mit seiner aktuellen Mannschaft verbringen würde.


    Genau das Gleiche wurde doch auch JH nachgesagt als er die Leverkusener (Spieler?) zu einem CL Spiel einlud.
    ME wird da immer viel zu viel hineininterpretiert.
    Wenn man Feierbilder als Basis nähme, dann wären VG und Ribs die größten Freunde.



    Zum 2. warum soll das keine Basis sein? Kovac hat Fehler gemacht, war dadurch kurz vor‘m Rauswurf. Hat aus den Fehlern gelernt (bzw. Sich helfen lassen) und hat eine wirklich gute RR gespielt. Wenn er jetzt die komplette nächste Saison so spielt wie die aktuelle RR, dann werden wir wieder in bekannter Manier deutscher Meister.
    Natürlich darf er sich nicht noch so eine Phase wie im Herbst erlauben. Das durfte JH vermutlich auch nicht nach dem Triple-Vize Jahr oder Pep nach seiner beschissenen 2. Saison oder auch OH nach 2002.


    Diesen Druck - da hat Kalle ja nicht unrecht - hat ein Bayerntrainer oft. Das muss ein Bayerntrainer aber auch abkönnen.
    Den hätte auch ein neuer Trainer.
    Oder glaubst du, man würde nach den Rekordinvestitionen im Sommer (die hoffentlich noch kommen) einem Trainer eine derartige Phase zugestehen?


    Das würde auch ten Hag oder Pochettino den Kopf kosten, wenn auch vielleicht erst ein/zwei Spiele später als Kovac.

    Give a man fire, he‘ll be warm for a day.

    Set a man on fire, he‘ll be warm for the rest of his life. - Rincewind

  • ja, und dabei bleibe ich auch.Denn anders als - zumindest aktuell - bei uns hat PSG eben momentan keinen Gegner in der Liga, der eine brauchbare Punktausbeute hätte.
    Der 2. hat bei Ihnen nach 37 Spieltagen 75 Punkte. Angesichts der erbärmlichen Qualität der Ligue 1 und des guten Kaders von PSG ist das eine Ausbeute, die der Kader auch völlig ohne Trainer locker erreichen würde.


    Das hat jetzt exakt was mit meinem Post zu UH zu tun?

    wo ist denn bitte die MML besser?

  • Achso ich habe nochmal überlegt.
    In der Information die im tm die Runde macht, ist die Rede von einem der schonmal bei uns war.


    Flick wird vielleicht doch nicht nur Co Trainer. Er war immerhin schon bei uns und war Auch schon Trainer.

  • Achso ich habe nochmal überlegt.
    In der Information die im tm die Runde macht, ist die Rede von einem der schonmal bei uns war.


    Flick wird vielleicht doch nicht nur Co Trainer. Er war immerhin schon bei uns und war Auch schon Trainer.

    Hahaha...jo das wärs natürlich. (Fast) Alle hier am Feiern weil die Balkan-Kombo nächste Woche die Koffer packt und dann holen wir Hansi Flick. Glaub dann stelle ich meinen Fernseher direkt an die Straße...oder schwelge nur noch in der Historie bis 2016...

  • ja, und dabei bleibe ich auch.Denn anders als - zumindest aktuell - bei uns hat PSG eben momentan keinen Gegner in der Liga, der eine brauchbare Punktausbeute hätte.
    Der 2. hat bei Ihnen nach 37 Spieltagen 75 Punkte. Angesichts der erbärmlichen Qualität der Ligue 1 und des guten Kaders von PSG ist das eine Ausbeute, die der Kader auch völlig ohne Trainer locker erreichen würde.


    Das hat jetzt exakt was mit meinem Post zu UH zu tun?

    Und unsere Gurkenliga ist natürlich deutlich stärker. :D

  • Flick wird vielleicht doch nicht nur Co Trainer. Er war immerhin schon bei uns und war Auch schon Trainer.

    Im Moment ist alles denkbar.


    Etwas zum dran klammern: Ten Hags Co wird ja Hoffenheim-Trainer, er braucht also einen Neuen :whistling::whistling:


    Tippe bei Flick aber auch eher auf eine angedachte Rolle des neuen Tigers/Hermanns. Unabhängig vom Cheftrainer.

  • Hansi Flick...? :huh:


    Mir fällt gerade überhaupt kein Posten ein, den ich dem hier zutrauen würde. Den als Eckfahne vielleicht, aber sicher wäre ich mir da auch nicht.


    Flick... Wird ja immer doller hier...

    Ich kann alles! Ich kann aber auch alles nicht! - Thomas Müller

  • Hansi Flick...? :huh:


    Mir fällt gerade überhaupt kein Posten ein, den ich dem hier zutrauen würde. Den als Eckfahne vielleicht, aber sicher wäre ich mir da auch nicht.


    Flick... Wird ja immer doller hier...

    Ehrlich, als würde es hier nicht schon längst genug nach Stall riechen. Der Grad vom familiären Verein zum völlig unreflektierten "Schmoren im eigenen Saft" ist denkbar schmal. Externe Einflüsse und Sichtweisen sind lebensnotwendig für eine stetige Weiterentwicklung...aber, dieses um sich scharen der Getreuen ist leider auch typisch für solche End- bzw Übergabephasen wie wir sie gerade erleben.


    Freuen wir uns also auf Towart-Trainer Walter Junghans, das neue Leitungstrio des Campus: Mario Basler, Sven Scheuer und Radmilo Mihajlovic, den neuen Kurator der FCB-Erlebniswelt Adolfo Valencia und die neuen Vereinsfrisöre Alain Sutter und Michael Sternkopf.

  • Mehr Anti Bayern und gegen alles, was unseren Verein und unsere Fans ausmacht, geht doch gar nicht.Aber klar dass ausgerechnet Du sagst, dass er her "muss".
    Bezeichnend...

    Mann Jungs, Cool bleiben, das war reine Ironie :thumbsup:

    Ich geb mein Herz für Dich , für Bayern lebe ich, ich lass dich nie im Stich

  • Wenn Du keinen Unterschied in der Spielweise Kimmich gegenüber Sanches oder Goretzka erkennst, ist das bedenklich.

    Bedenklich ist allenfalls, dass ein klassisch Blinder jetzt hier einen auf "ich kann Taktik" macht, aber im Endeffekt nur das Spieler-/Rollenprofil beschreibt.


    Das ein Ochse wie Sanches andere Stärken/Schwächen hat als Kimmich weiss jeder, nur den sinnfreien Wechsel von Sanches gegen Goretzka damit zu begründen, dass Kimmich für die langen Läufe/Wege zwischen Box2Box nicht die Physis hat, obwohl er die längeren Wege von Grundlinie zu Grundlinie spielend geht, ist dann schon ein schönes Bonmont.


    Kimmich auf die 6, Thiago davor auf die 8 und fertig wäre es gewesen. Alleine eine D6 mit Physis in dieser Liga zu benötigen zeigt den spielerischen Verfall unter Kovac.

    0