Niko Kovač

  • Ribery / Robben mit Ball Richtung Strafraumeck, Alaba / Lahm seitlich schnell dran vorbei, Ball annehmen und verwerten als Rückpaß, Flanke oder Torschuß.


    Von den Legenden lernen heißt siegen lernen.


    Bitte stellt mal jemand dem Niko für derartige Lauf- und Paßwege ein Video zusammen? Dieses Geflanke stattdessen aus dem Halbfeld ist doch C-Jugend-Bockmist.

    Bitte denken Sie scharf nach, was Sie in eine Signatur schreiben.

  • Ribery / Robben mit Ball Richtung Strafraumeck, Alaba / Lahm seitlich schnell dran vorbei, Ball annehmen und verwerten als Rückpaß, Flanke oder Torschuß.


    Von den Legenden lernen heißt siegen lernen.


    Bitte stellt mal jemand dem Niko für derartige Lauf- und Paßwege ein Video zusammen? Dieses Geflanke stattdessen aus dem Halbfeld ist doch C-Jugend-Bockmist.

    Was waren das für einfache ,aber kaum zu verteidigende Spielzüge. Die “Zorro-Taktik“, wie sie damals in der Sport1-Spieltagsanalyse immer genannt wurde, war deswegen so wirkungsvoll, weil man bei Robben und Ribéry nie wusste, ob sie jetzt mit dem starken Fuß abschließen oder passen. Ein Gomez, der da im Rückraum gelauert oder parallel zur Grundlinie bedient wurde, hat die Buden halt gemacht.


    Coman auf links, Gnabry auf rechts, ein sehr offensivstarker Kimmich, der (eigentlich) viel besser flanken kann als Philipp Lahm und ein Alaba, die Positionen könnten dafür nicht besser besetzt sein.

  • 13.36 Uhr: Kovac über Nagelsmanns Taktik: „Wir haben hier vor dem Spiel gesessen. Und sie können sich sicher sein, dass meine Jungs alles genau wussten. Wir haben gut gespielt, aber darüber hat keiner gesprochen. Wir hatten gute Wechsel. Man kann es drehen, wie man will. Ich weiß ganz genau, dass das, was vorbereitet war, in den ersten 20 Minuten der zweiten Halbzeit nicht funktioniert hat. Aber Sie können sicher sein, dass meine Jungs über alles Bescheid wussten.“

    Die Kinder sind wieder mal schuld :( Wie mir dieses schuld auf die Spieler schieben auf den Sack geht - unfassbar!

  • 13.45 Uhr: Kovac über den Rückstand: „Es sind zwei Punkte. Wir müssen nicht dramatisieren. Ich erinnere daran, es waren schon mal neun. Wir haben in Leipzig Unentschieden gespielt. Es ist eine Mannschaft, die um die Meisterschaft spielt. Was mich immer noch wurmt, ist das Spiel gegen Hertha. Da hätten wir gewinnen müssen. Das sind die zwei Punkte, die uns aktuell fehlen. Dass man auswärts bei einem Meisterschafts-Konkurrenten einen Punkt holt, ist normal.

    Es ist also inzwischen normal nur einen Punkt bei einen Konkurrenten zu holen.

    Mehr muss ich nicht mehr Wissen :cursing::cursing::cursing::thumbdown::thumbdown::thumbdown:

  • KOVAC und GALA FUSSBALL in einem Satz zu nennen ist nach dem Sch3iss den der spielen lässt eine absolute Frechheit ...


    Es sei denn der Satz lautet: Kovac hat wirklich KEINE AHNUNG wie man mit Bayern München Fussball spielen lassen sollte, das kann man sogar in einer Frauenzeitschrift wie der Gala nachlesen! :thumbsup:


    <X <X <X

    #NK NotMyCoach
    #HS NotMySportsDirector
    #UH NotMyPresident
    #FCB2019: No comment .... <X

  • Die Kinder sind wieder mal schuld :( Wie mir dieses schuld auf die Spieler schieben auf den Sack geht - unfassbar!

    Man könnte den Satz auch anders verstehen.

    Er spricht von „wir“. Und davon, dass es zu Beginn der 2. HZ nicht funktionierte.

    Wenn man will - was hier natürlich undenkbar ist - kann man da durchaus verstehen, dass der von ihm ausgedachte und die Spieler vorbereitete Plan nicht funktionierte. Sprich, dass er da selbstkritisch ist. Er sagt schließlich nur dass sie wussten, was kommen würde.

    Er sagt nicht, dass die von ihm vorgegebenen Lösungen nicht umgesetzt worden wären.


    Aber wie gesagt, wenn Kovac „Guten Morgen“ sagt, ist das für viele hier ein weiterer Beleg seiner Unfähigkeit.

    Give a man fire, he‘ll be warm for a day.

    Set a man on fire, he‘ll be warm for the rest of his life. - Rincewind

  • Wäre es nicht einfacher, anstatt den Trainer Kovac weiter gut zu schreiben, einen Trainer zu suchen der ein System hat, flexibel coachen kann, attraktiven Fussball spielen läßt und den die meisten gut finden? Ich meine es wirkt schon befremdlich. Kovac, ein absoluter Durchschnittstrainer für den der FCB ein zwei Nummern zu groß ist und einige total Vereinstreue, die uns wöchentlich erklären warum er eigentlich gut ist.


    Die Wahrheit liegt auf dem Platz, und so richtig überzeugend war da nix, Mainz konnte man früh knacken nach einer ebenfalls grausigen ersten Halbzeit. Ansonsten hatte alles andere mit viel Glück und Pech zu tun, ein System war nicht zu erkennen.

    Kovac ist weg, Uli geht. Was ist mit Brazzo?

  • Wäre es nicht einfacher, anstatt den Trainer Kovac weiter gut zu schreiben, einen Trainer zu suchen der ein System hat, flexibel coachen kann, attraktiven Fussball spielen läßt und den die meisten gut finden? Ich meine es wirkt schon befremdlich. Kovac, ein absoluter Durchschnittstrainer für den der FCB ein zwei Nummern zu groß ist und einige total Vereinstreue, die uns wöchentlich erklären warum er eigentlich gut ist.


    Die Wahrheit liegt auf dem Platz, und so richtig überzeugend war da nix, Mainz konnte man früh knacken nach einer ebenfalls grausigen ersten Halbzeit. Ansonsten hatte alles andere mit viel Glück und Pech zu tun, ein System war nicht zu erkennen.

    Na dann mach doch mal ein paar Vorschläge welchen Trainer du JETZT verpflichten möchtest.

    Ich bin gespannt, weil ich denke da auch immer wieder mal drüber nach, nur so wirklich mag mir keiner einfallen.

    Single-Nick-User.....

  • Na dann mach doch mal ein paar Vorschläge welchen Trainer du JETZT verpflichten möchtest.

    Ich bin gespannt, weil ich denke da auch immer wieder mal drüber nach, nur so wirklich mag mir keiner einfallen.

    Der große Fehler bestand darin mit Kovac weiterzumachen. Dass man unter der Saison keinen namhaften Trainer aus dem Verein bekommt bzw. man Nagelsmann oder Tuchel an die Konkurrenz kampflos abgegeben hat bzw. Hoeness beide verhindert hat, ist nunmal ein Problem.


    Wir haben Baustellen über Baustellen kommende Saison. 7 in 2021 auslaufende Verträge, die nicht nachbesetzten Aussenpositionen, mindestens einen Großtransfer mit Havertz/Coutinho/Sane, da Kovac Arp verarscht auch noch Not in Form eines Lewy Backups.


    Und mit Brazzo und Kovac zwei Meister ihres Fachs.

    0

  • Der große Fehler bestand darin mit Kovac weiterzumachen.

    Das ist der Punkt


    Dass man unter der Saison keinen namhaften Trainer aus dem Verein bekommt

    Das ist ein weiterer Punkt.



    Und mit Brazzo und Kovac zwei Meister ihres Fachs.

    Jep.


    Nur, das Kind ist jetzt schon in den Brunnen gefallen und wir werden, vermutlich bist zum Ende der Saison, mit dem Trainer leben müssen. Gebetsmühlenartige Wiederholungen wie schrecklich man Kovac findet oder gar darauf hoffen, dass die Mannschaft komplett abloost damit wir dann einen neuen Trainer bekommen (welchen auch immer, einen guten wird man kaum finden) halte ich für nicht sinnvoll.

    Ab November (Hoeneß) und Januar (Kahn) werden die Karten bei uns komplett neu gemischt werden.

    Wir müssen da einfach durch

    Single-Nick-User.....

  • Genau so ist es. Ich sehe keinen Trainer der akut helfen könnte. Ten Haag müsste man rauskaufen, Mourinho halte ich nicht für den richtigen, als Typ zu durchgeknallt...Nagelsmann müsste man rauskaufen, dem tut Erfahrung woanders gut. Tuchel könnte ich mir vorstellen, wenn der in Paris keine Lust mehr hat, also zur nächsten Saison. Ich würde unbedingt Alonso mit einbauen wollen, will Kalle zum Glück ja auch.


    Problem bleibt, also Kovac, und das man sich nicht von ihm getrennt hat...Mir persönlich stinkt der Fussball den wir spielen total...Ich werde schon sauer wenn ich den Namen Kovac irgendwo lese. Aber, richtige Alternativen, Stand jetzt...schwierig.


    Adi Hütter könnte ich mir auch noch vorstellen...sicher der bessere Frankfurt Trainer.

    Kovac ist weg, Uli geht. Was ist mit Brazzo?

  • Nur, das Kind ist jetzt schon in den Brunnen gefallen und wir werden, vermutlich bist zum Ende der Saison, mit dem Trainer leben müssen.

    Ich finde - in jedem Bereich des Lebens - die Argumentation, etwas dringend Notwendiges nicht zu tun, weil man angeblich keine Alternative hat, sehr schwierig. Ganz besonders im Fußball.

    Natürlich werden wir, solange die Ergebnisse stimmen, Kovac keinesfalls feuern. Das ist jedem klar.

    Der Sommer wäre der richtige Zeitpunkt gewesen. Besonders bitter, da man nach dem Nudelmann den gleichen Fehler wieder machte. Manche brauchen es offensichtlich mit der ganz großen Keule (darf man Keule wieder sagen?), um es zu kapieren...

    Aber das darf doch niemals die "Notbremsung" verhindern. Verkackt Kovac es im Februar komplett und scheidet wieder erbärmlich aus der CL aus (und es wurde ja quasi als harte Anforderung definiert, dass das nicht mehr passieren darf!), dann muss er natürlich gefeuert werden. Oder sollen wir dann mangels Alternativen die Saison ganz kaputt machen?

    Ganz ehrlich, wenn es so weit ist, dass man ihn rauswerfen muss, dann wird sich schon einer finden. Gerland oder Flick sind schon da. Dürfte Holger Seitz eigentlich jetzt Bundesliga trainieren? Wäre auch eine Option.

  • Einen Wunschtrainer mitten in der Saison kriegen? Ne, das wird nicht gehen. Das geht nur selten.


    Einen besseren als Kovac mitten in der Saison finden? Ja warum denn nicht? Wir haben Interimstrainer und mit ein bisschen Fantasie gibt es auch Leute wie Wenger vielleicht. Jedenfalls gibt es auf dem Trainermarkt immer Möglichkeiten. Jeder Verein muss ab und zu mitten in der Saison den Trainer feuern. Auch einen Hannes Wolf würde ich gern mal sehen. Wenigstens etwas versuchen, anstatt sich diesen Mist weiter anzuschauen.

    FC Hollywood 2.0


    Est. 25.11.2016

  • Alonso anrufen und zu uns holen, als Co. Das hätte man auch schon früher machen sollen. Oder sogar gleich als Chef. Ich würde da auch alles in Kauf nehmen, Lernphase und so weiter.


    https://www.bild.de/sport/fuss…lichen-64828388.bild.html


    Alonso wäre mein klarer Favorit, ein mehrsprachiger Trainer, als Spieler alles gewonnen unter allen grossen Trainern gespielt, Klasse Typ.


    Könnte man von mir aus heute noch machen!

    Kovac ist weg, Uli geht. Was ist mit Brazzo?

  • Würde heute gar nicht gehen da noch die richtige Lizenz fehlt

    rot und weiß bis in den Tod