Niko Kovač

  • Da sind so viele Spieler auf dem Feld und im Kader, die früher unter Pep, zT Ancelotti und wieder unter Jupp gesehen haben, was möglich ist und wie sie selbst spielen können, und die nun das hier mitmachen müssen. Rauf und runter, Spannung, Zittern, individuelle Klasse setzt sich am Ende durch, Brazzo und Kovac feiern: "Der Gegner hat es sehr gut gemacht! Gutes Spiel von uns bis auf die Chancen, die wir nicht gemacht haben, und die Gegentore, die wir zugelassen haben". Der Qualitätsabfall im Spiel ist so eklatant gegenüber 2013-18, das ist wirklich atemberaubend.

  • Gegen den klar schwächsten Bundesligisten hätte es heute ein Fußballfest werden müssen und nicht den gebotenen Krampf und Zittersieg in Halbzeit 2.


    Da will ein Verein mal mitspielen, der nicht mal im Ansatz die Qualitäten für dieses Niveau hat und wir ziehen uns zeitweise komplett zurück sodass Lewy uns wieder retten muss.


    Das. kann. es. einfach. nicht. sein.

    Mit der Einwechslung von Javi Martínez haben sich die Kovac-Brüder auf Ergebnishalten festgelegt, das ist die Taktik 2019.

    Wo sind wir eigentlich hingeraten?

    Das war Paderborn (ohne die Leistung des Aufsteigers abwerten zu wollen).

    Da höre ich, wir wollen wieder in Europa angreifen, ist doch lachhaft mit solch einem limitierten Trainergespann.

    Wer aus diesen Kader nicht mehr rausholen kann, der ist hier einfach fehl am Platz.

  • Mit der Einwechslung von Javi Martínez haben sich die Kovac-Brüder auf Ergebnishalten festgelegt, das ist die Taktik 2019.

    Wo sind wir eigentlich hingeraten?

    Das war Paderborn (ohne die Leistung des Aufsteigers abwerten zu wollen).

    Da höre ich, wir wollen wieder in Europa angreifen, ist doch lachhaft mit solch einem limitierten Trainergespann.

    Wer aus diesen Kader nicht mehr rausholen kann, der ist hier einfach fehl am Platz.

    Mir haben sich beide Wechsel nicht erschlossen, ist aber fast in jedem Spiel der Fall. Irgendwie muss ich irgendwann Mal etwas verpasst haben, so ähnlich wie beim Präsidenten, nehme ich an.

    Auf geht's Ihr Roten:!:


    Die nächste Meisterschaft ist zum Greifen nah.

  • Mir haben sich beide Wechsel nicht erschlossen, ist aber fast in jedem Spiel der Fall. Irgendwie muss ich irgendwann Mal etwas verpasst haben, so ähnlich wie beim Präsidenten, nehme ich an.

    Tiago hat eine völlig desolate und indiskutable erste Halbzeit gespielt. Seine Auswechslung war völlig richtig .


    Und was mit Hernandez los war wissen wir alle nicht. Möglicherweise eine Vorsichtsmaßnahme um eine Verletzung zu vermeiden

    Die Wechsel waren für mich absolut nachvollziehbar

    Single-Nick-User.....

  • Was wollt Ihr denn eigentlich, der Nico hat uns wieder an die Tabellenspitze gebracht und unter dem Nico hat Lewandowski einen neuen Bundesliga-Rekord aufgestellt ...

    Nee, nee, nee

    Und noch ein neuer Bundesligarekord:

    Wir spielen nun seit 15 Monaten ohne Bundesligatrainer ;)

    Fußball ist immer ding, dang, dong.

  • Paderborn mit

    1 Tor nach gluecklicher Annahme einer planlosen "mal sehen was passiert" reingedroschener Flanke (von Boa zudem schlampig abgewehrt)

    1 Tor nach Sonntagsschuss (gnabry schlampig am Halbkreis)


    Ansonsten hatten wir das Spiel gut im Griff. Bei besserer Chancenauswertung in der 1HZ waere es ein ruhiger Nachmittag geworden.

  • Paderborn mit

    1 Tor nach gluecklicher Annahme einer planlosen "mal sehen was passiert" reingedroschener Flanke (von Boa zudem schlampig abgewehrt)

    1 Tor nach Sonntagsschuss (gnabry schlampig am Halbkreis)


    Ansonsten hatten wir das Spiel gut im Griff. Bei besserer Chancenauswertung in der 1HZ waere es ein ruhiger Nachmittag geworden.

    Bei der Bewertung der Tore von Paderborn gebe ich dir recht.

    Allerdings bin ich der Meinung, dass wir das Spiel nie wirklich im Griff hatten. Selbst nach den beiden zwei Tore Vorsprüngen war doch keine Spielkontrolle von uns aus zu machen. Im Gegenteil. Es ist dann wieder Schlendrian eingekehrt und man hatte immer das Gefühl dass wir wieder zurückgeschaltet haben und Paderborn machen liessen. Wir hätten das Spiel mit fünf oder sechs Toren Vorsprung gewinnen müssen und mussten Ende noch um den Sieg zittern. Das war definitiv keine gute Leistung von uns. Man hat bei uns immer den Eindruck das wir panisch werden und ins Schwimmen kommen sobald der Gegner zu Chancen kommt oder gar Tore schießt. Die Souveränität, die wir in den letzten Jahren oft ausstrahlten, ist uns komplett abhanden gekommen

    Single-Nick-User.....

  • Paderborn mit

    1 Tor nach gluecklicher Annahme einer planlosen "mal sehen was passiert" reingedroschener Flanke (von Boa zudem schlampig abgewehrt)

    1 Tor nach Sonntagsschuss (gnabry schlampig am Halbkreis)


    Ansonsten hatten wir das Spiel gut im Griff. Bei besserer Chancenauswertung in der 1HZ waere es ein ruhiger Nachmittag geworden.

    Bei einer gerade erzelten 3:1 Führung sollte eigentlich "schlampig am Halbkreis" ein absolutes NoGo sein

    Wo die Sonne der Erkenntnis tief steht, werfen auch Zwerge lange Schatten.

  • Nochmal:

    Es muss ein neuer Trainer gesucht werden, unabhängig von Kovac.


    Der Vorstand mag sich das schönreden, die sehen doch auch Woche für Woche was wir sehen?


    Ich habe auch keine Lust mehr über Kovac zu reden, für mich ist er im Grunde hier kein Trainer mehr. Es wird aber schwierig einen geigneten Mann zu finden, man muss jetzt anfangen. Das Kovac nicht bleiben wird ist doch jedem klar...

    Neustart, bitte noch Brazzo raus!

  • Das war nach der letzten Saison auch schon jedem klar...

  • das Kovac hier nicht Trainer bleibt , da wäre ich mir nicht so sicher

    Single-Nick-User.....