Niko Kovač

  • Pocchetino ???

    Hat der sich jetzt nicht erstmal selbst ins Abseits gestellt.

    Mit solch einer Truppe 2:7 zu Hause unterzugehen?

    Stelle mir grad mal vor das wäre NK bei uns so passiert....

    Auweia

    Weil man auch hier nicht alles von einem Spiel abhängig machen sollte.

  • Ja, Kovac hat alles richtig gemacht... könnte man sagen, wenn man das nackte Ergebnis betrachtet. Wenn überhaupt, hat er in der Halbzeit alles richtig gemacht, da die erste Hälfte sehr schlecht war und wir zu der Halbzeitführung gekommen sind wie die Jungfrau zum Kinde. Das war für Tottenham ein Schlag ins Genick, da sie für ihren Aufwand nicht nur nicht belohnt, sondern ergebnistechnisch sogar noch "bestraft" wurden. Dass Thiago dann eingewechselt wurde und unserem Spiel endlich Struktur verlieh, ist vermutlich aber ausschließlich der Verletzung Alabas geschuldet und dem Umstand, dass Hernandez nicht verfügbar war, um diesen 1 zu 1 zu ersetzen.


    So wenig, wie ich Kovac nach den ersten paar schlechten Spielen zu Beginn seiner Amtszeit verdammt habe, werde ich jetzt einen Teufel tun und ihn nach einer guten Halbzeit über den grünen Klee loben. Das Gesamtzeugnis ist immer noch ein schlechtes. Wenn er daran arbeitet, die richtigen Schlüsse zieht und dauerhaft erfolgreich ist (und erfolgreich beziehe ich ausdrücklich nicht alleine auf die Spielergebnisse), kann er meinetwegen hier in Rente gehen. Aber das muss er eben erst noch nachhaltig zeigen.

    „Probleme sind wie Brüste. Wenn du sie anfasst, machen sie am meisten Spaß!“

  • In Halbzeit Zwei hat Kovac gezeigt, was er taktisch drauf hat. Tottenham hatte überhaupt keine Antworten mehr. Das muss man auch mal anerkennen.

    Nun, er wurde ja auch irgendwie zu seinem Glück gezwungen. Hätte er Thiago und Martinez/Tolisso von Beginn am im MF gebracht, wäre die erste HZ m. E. weniger stressig für Neuer verlaufen.

  • Die Alaba-Verletzung nach dem Sprung von Aurier auf die Rippen hat Kovac zu seinem Glück gezwungen mit der perfekten Aufstellung in der 2. Hälfte, etwa so wie bei Jupp 2013 oder Löw 2014. THIAGO/Tolisso im MF und Kimmich RV funktioniert, Pavard LV war ok (Alaba ist besser wenn zurück), und Coutinho, Lewa, GNABRY waren einfach fantastisch. Aus den ersten 30 Minuten kann man einiges lernen und ansonsten einfach mal super zufrieden sein. 7:2 in London.

    Kann ich so unterschreiben.

  • Nun, er wurde ja auch irgendwie zu seinem Glück gezwungen. Hätte er Thiago und Martinez/Tolisso von Beginn am im MF gebracht, wäre die erste HZ m. E. weniger stressig für Neuer verlaufen.

    aber wir sollten fair sein, ich mag kovac nicht und halte ihnen auch trotz des Sieges für den falschen Trainer hier, auch ein Jupp wurde damals zu seinem Glück gezwungen und hinterher gefeiert...wichtig ist erstmal das kovac die richtigen Schlüsse aus dem Spiel zieht und das wäre schon mal ein Anfang

    0

  • aber wir sollten fair sein, ich mag kovac nicht und halte ihnen auch trotz des Sieges für den falschen Trainer hier, auch ein Jupp wurde damals zu seinem Glück gezwungen und hinterher gefeiert...wichtig ist erstmal das kovac die richtigen Schlüsse aus dem Spiel zieht und das wäre schon mal ein Anfang

    Das sehe ich genau so und die nächsten Spiele, insbesondere auch gegen starke Mannschaften, werden es dann zeigen.

  • Ich denke, dieses Spiel hat zumindest dazu geführt, dass man nun relativ klar sagen kann welche "Pärchen" in der Zentrale funktionieren und welche nicht. Kimmich macht bei uns in der Zentrale wohl nur Sinn, wenn er mit Martinez jemanden neben sich hat der ihm den Rücken frei hält und der Kimmich die Spielgestaltung überlässt. Thiago und Kimmich ist wohl die ungünstigste Variante, weil sich beide gegenseitig die Räume nehmen, die sie für ihr Spiel beanspruchen. Kimmich und Tolisso haben gestern auch nicht zusammen funktioniert, eventuell sieht das aber besser aus, wenn Tolisso seine Rolle so wahrnimmt wie in der zweiten Halbzeit, das wäre noch mal einen Versuch wert.

    Für Goretzka gelten denke ich die gleichen Maßstäbe wie für Tolisso, die beiden sind sich mMn am ähnlichsten in den Anlagen. Wie Cuisance da rein passt kann ich noch nicht abschätzen. Um Struktur und Ordnung in unser Spiel zu bekommen brauchen wir aber entweder Thiago oder Kimmich in der Zentrale, eventuell kann Cuisance die Rolle in Zukunft auch einnehmen,

  • Glückwunsch zum historischen Sieg an Kovac, das war sein erstes richtiges, internationales Ausrufezeichen.

    Bei manchen würde ich mir wünschen die Provo wäre nicht gar so billig, dass jeder Händler auf dem Chinesenmarkt an der Tschechischen Grenze wie eine Edelboutique daherkommt.

    0

  • Was konkret?

    Dass er zu Beginn Tolisso statt Thiago gebracht hat? Und dass er Thiago - der die Wende brachte - in HZ 2 einwechselte, weil Alaba raus musste?

    :thumbsup:

    Als ob das irgendwen im Ausland interessieren würde.


    Da liest man am Ende, dass wir auswärts 7 Tore beim letztjährigen CL-Finalisten geschossen haben und wird beeindruckt sein, völlig egal wer wo warum für wen eingewechselt wurde.



    Ich bin ja auch Kovac-Kritiker und in der 1.Halbzeit hat mir vieles nicht gefallen und ich bin der letzte, der jetzt einfach alle Probleme ignoriert, nur weil wir ein tolles Ergebnis eingefahren haben.


    Aber die Feststellung, dass uns gestern ein Statement-Sieg gelungen ist, ist (aller Probleme in der 1.HZ zum trotz) sicher nicht falsch.

    0

  • Was konkret?

    Dass er zu Beginn Tolisso statt Thiago gebracht hat? Und dass er Thiago - der die Wende brachte - in HZ 2 einwechselte, weil Alaba raus musste?

    :thumbsup:

    Das wir über 60 Minuten einen richtig geilen Fußball wie lange nicht mehr erleben durften und es noch Fans gibt, die sich darüber freuen können. Du bist der Zwilling vom bullerot, der ALLES geil findet was mit Müller zu tun hat, nur das du ALLES scheiße findest was mit Kovac zu tun hat, selbst eine gute Leistung der eigenen Mannschaft wenn es nötig ist.

  • :D Er hat auf einen provokanten Beitrag provokant geantwortet und der nächste behauptet wieder das brenninger1 alles scheiße findet was nicht stimmt.

    Und nun dreht sich wieder alles munter im Kreis.


    Ich packe schonmal das Popcorn aus. :)

  • "Glückwunsch zum historischen Sieg an Kovac, das war sein erstes richtiges, internationales Ausrufezeichen."


    Das ist provokant? Das wäre höchstens provokant, wenn er das im Liverpool Forum geschrieben hätte, aber wenn dich das provoziert, solltest du dir ernsthafte Gedanken machen.


    Aber du hast schon recht, ich hätte einfach meine Finger stillhalten sollen, bringt ja eh nichts.

  • Du weißt doch wie ich es meine. Nein. So richtig provokant war es nicht. Aber ich lese hier ja nun auch schon recht lange mit und da hat man dann doch das Gefühl.... ;)


    Back to topic.

  • Das wir über 60 Minuten einen richtig geilen Fußball wie lange nicht mehr erleben durften und es noch Fans gibt, die sich darüber freuen können. Du bist der Zwilling vom bullerot, der ALLES geil findet was mit Müller zu tun hat, nur das du ALLES scheiße findest was mit Kovac zu tun hat, selbst eine gute Leistung der eigenen Mannschaft wenn es nötig ist.

    Über 60 Minuten wohl kaum. Erste Halbzeit war komplett für die Tonne, in den letzten 10-15 Minuten haben wir uns gefangen, aber da schon von richtig geilem Fußball zu schreiben ist auch zu viel.


    Die zweite Halbzeit war genial, nicht mehr und nicht weniger. Da muss jetzt auch nicht jeder einen draufsetzen damit wir dann bald bei 80 Minuten geilem fußball sind.

    Sehe den sinn einfach nicht.

  • Über 60 Minuten wohl kaum. Erste Halbzeit war komplett für die Tonne, in den letzten 10-15 Minuten haben wir uns gefangen, aber da schon von richtig geilem Fußball zu schreiben ist auch zu viel.


    Die zweite Halbzeit war genial, nicht mehr und nicht weniger. Da muss jetzt auch nicht jeder einen draufsetzen damit wir dann bald bei 80 Minuten geilem fußball sind.

    Sehe den sinn einfach nicht.

    45 + 15 Minuten macht doch 60 Minuten. Und ob ich nun den Begriff genial oder geil benutze das kann ja auch mir überlassen werden. Hier setzt außerdem niemand irgendwas künstlich drauf, bevor du also den Schnabel weit aufmachst, könntest du ja auch mal das lesen, was ich mehrfach zum Spiel geschrieben habe, denn dann würdest du merken, das wir beide eigentlich fast auf den selben Nenner kommen.