Niko Kovač

  • Unfassbar, dieser Komiker. Nichtmal ansatzweise Selbstkritik zu hören. Schuld sind natürlich die Spieler, die lauter einfache Fehlpässe spielen. Dann noch indirekt sich selbst für den Sieg verantwortlich gemacht ("erst mit den beiden Einwechslungen haben wir das Spiel gedreht").


    Besser wird hier gar nichts mehr mit irgendwelchen Einwechslungen, Niko. Erst mit Deiner Auswechslung kommt hier wieder Spielkultur auf.

    0

  • Niko Kovac grade im Interview: "Am Samstag spielen wir in Frankfurt. Da sind die besten Fans der Liga, das ist bekannt".


    Schön in die Fresse der Südkurve, die ihn mit gerettet hat. Feingefühl = 0,0.


    Wie hart ist der Typ?!

    "Es zählt das, was bayernimherz sagt." (steveaustin10)

  • Unfassbar, dieser Komiker. Nichtmal ansatzweise Selbstkritik zu hören. Schuld sind natürlich die Spieler, die lauter einfache Fehlpässe spielen. Dann noch indirekt sich selbst für den Sieg verantwortlich gemacht ("erst mit den beiden Einwechslungen haben wir das Spiel gedreht").


    Besser wird hier gar nichts mehr mit irgendwelchen Einwechslungen, Niko. Erst mit Deiner Auswechslung kommt hier wieder Spielkultur auf.

    Der Kovac macht doch keine Fehler...Das einzige was Kovac kann, der kann sich sehr gut verkaufen...

    Triple 2013
    Triple 2020





  • Nach dem Spiel heute kann Kovac keine langfristige Zukunft mehr bei uns haben. Was wir seit Wochen anbieten, ist so unterirdisch, dass selbst nach Siegen wie heute die Folge nur lauten kann, dass man den Trainer absolut hinterfragt. Man wird ihn nach Siegen nicht entlassen, aber jeder aus der Führungsetage, der das heute noch schön redet oder ernsthaft glaubt, es könnte einen Schritt nach vorne geben, der langfristig zum Wohl des FC Bayern ist, muss sich fragen, was er da eigentlich noch mit bezwecken will.


    Es ist nicht mehr hinnehmbar, was wir spielen und das kreide ich Kovac unmittelbar an.

    Reiner Weltverein, ma' sag'n!

  • Erst so ein Spiel. Dann wieder schön den Spielern den schwarzen Peter zugeschoben und sich selbst für die Einwechslung gefeiert. Und dann den Fans mit dem Nackerten ins Gsicht gesprungen.


    Und immer wenn du denkst, etwas Blöderes, Primitiveres, Unverschämteres kann er nicht erzählen, packt der Niko den nächsten Hammer aus. Wenn die ganzen Aussagen vorher noch keine offene Provokation des Rauswurfs waren, dann das hier aber jetzt.


    Ich bin mittlerweile sicher, dass der gern gehen würde, weil die Mannschaft komplett gegen ihn steht. Aber dann müsste er auf sein Kämpferimage und seine Entschädigung scheißen. Also provoziert er so lange, bis er gegangen wird. Was für ein dämlicher Knallkopf, sorry.

  • Der Trainer des FCB ein asozialer H.urensohn....


    Falls NK das liest, überlegt er es sich vermutlich noch mal, ob wirklich Frankfurt die besten Fans hat. Bestimmt.

    Wer Kovac nach heute Abend und nach diesem Spruch noch verteidigt, hat den FCB nie geliebt.

  • Heute Abend ist endgültig Schluss.


    Das ist so indiskutabel, dass mir alle Worte fehlen. Ich habe inklusive Otto Rehhagel alle Trainer bewusst erlebt, aber was Kovac hier macht, das ist wirklich das Schlechteste.


    Wenn der Vorstand nicht langsam reagiert, haben wir es auch nicht besser verdient.

    Reiner Weltverein, ma' sag'n!

  • Da kann ich mich über Kovac mal gar nicht aufregen. Finde ich geil, weil er damit auch seine Freunde der Südkurve verliert.


    Schon geil, dass der null Antennen für sein eigenes Gelaber hat.

    "Eines Tages werden wir alle sterben, Snoopy."

    "Stimmt. Aber an allen anderen Tagen nicht."