Niko Kovač

  • Ist eigentlich schon mal jemanden aufgefallen, dass "verteidigen-ist-doch-einfach"-Niko das sagenhafte Kunststück fertig gebracht hat, nach 10 Spieltagen mehr Gegentore zu bekommen (16) als Union Berlin (15)! Ich kann immernoch nicht glauben, was für ein faules Ei wir da im Nest hatten...

    Läuft halt ohne Süle nicht und mit einem Boateng den man letzter Saison schon zum gehen gedrängt hat.

    Der Fisch stinkt vom Kopf, da ist weder Kovac noch Ancelotti schuld sonder K.H. Rummenigge.

    Und bevor sich wieder all zu schlaue melden, auch Tuchel gewinnt in der CL nur die goldene Ananas, dass wird sich auch in dieser Spielzeit nicht ändern. Wenn Neuer sich hinstellt und behauptet: das war abzusehen dann soll er sich und die anderen Herren die das behaupten, ebenso um eine Freigabe bitten. Neuer ist seit seiner Verletzung nicht mehr der alte und ein absoluter Fliegenfänger. Da gibt's in der BL 5 TW mit einer besseren Qt bei gehaltenen Schüssen aufs Tor.

  • Läuft halt ohne Süle nicht und mit einem Boateng den man letzter Saison schon zum gehen gedrängt hat.

    Der Fisch stinkt vom Kopf, da ist weder Kovac noch Ancelotti schuld sonder K.H. Rummenigge.

    Und bevor sich wieder all zu schlaue melden, auch Tuchel gewinnt in der CL nur die goldene Ananas, dass wird sich auch in dieser Spielzeit nicht ändern. Wenn Neuer sich hinstellt und behauptet: das war abzusehen dann soll er sich und die anderen Herren die das behaupten, ebenso um eine Freigabe bitten. Neuer ist seit seiner Verletzung nicht mehr der alte und ein absoluter Fliegenfänger. Da gibt's in der BL 5 TW mit einer besseren Qt bei gehaltenen Schüssen aufs Tor.

    Oh mei. Da fehlts schon himmelweit.


    Meld dich doch am besten immer wieder neu mir fortlaufender Nummer an Schnipsi1, Schnipsi2, ..., dann kann man gleich auf Igno klicken.

    0

  • Oh mei. Da fehlts schon himmelweit.


    Meld dich doch am besten immer wieder neu mir fortlaufender Nummer an Schnipsi1, Schnipsi2, ..., dann kann man gleich auf Igno klicken.

    Weiß nicht wenn du meinst oder für wen du mich auch hältst, dass bin ich nicht?

    Ist auch egal.....

    Hab mich über die verlogene Art und Weise aufgeregt wie in den Medien über NK berichtet wird. Wenn hier wirklich einer meint dass es am Trainer gelegen hat der kann dies auch weiter tun, ein Forum ist ja zum diskutieren da, auch wenn es einigen nicht passt kann jeder seine Meinung äußern.

  • Weiß nicht wenn du meinst oder für wen du mich auch hältst, dass bin ich nicht?

    Ist auch egal.....

    Hab mich über die verlogene Art und Weise aufgeregt wie in den Medien über NK berichtet wird. Wenn hier wirklich einer meint dass es am Trainer gelegen hat der kann dies auch weiter tun, ein Forum ist ja zum diskutieren da, auch wenn es einigen nicht passt kann jeder seine Meinung äußern.

    Die Presse ist tatsächlich verlogen. Das, was seit über einem Jahr zu sehen war, wussten sie ganz plötzlich seit wenigen Wochen. Plötzlich wurden sogar klare taktische Defizite benannt, die schon seit über einem Jahr im Internet rumgeistern und bewusst ignoriert wurden. Jetzt endlich haben sie großteils geschrieben, was schon lange sichtbar ist.

    FC Hollywood 2.0


    Est. 25.11.2016

  • ich möchte Niko Kovac für seine Arbeit bei uns danken.

    Dankbarkeit sehe ich nicht!


    Hat er jeden Spieler besser gemacht? Hat er den von van Gaal geprägten Stil beibehalten? Hat er die Mannschaft flexibel aufgestellt, um mehrere Systeme spielen zu können? Nein, hat er nicht! Dies wurde uns aber von ihm versprochen, wenn ich an seine Vorstellung bei uns denke. Er bleibt hier in Erinnerung als ein Trainer, der nie seinen Ansprüchen gerecht wurde. Und dass er das nicht konnte, wusste er auch. Deshalb hat er uns geblendet und belogen! Seine charakterlichen Fehltritte und Mängel lasse ich mal außen vor.


    Kovac mache ich aber nicht mal einen so großen Vorwurf. Okay, er hatte wie Hasenhüttl sagen können, dass wir eine Nummer zu groß für ihn seien. Ansonsten bekommt man in seinem Leben vielleicht nur einmal solch eine Chance, den großen FC Bayern zu trainieren. Musste er halt probieren, wenn wir rufen.


    Mein Gröll richtet sich wiederholt an unsere CE! Da sitzt die Wurzel allen Übels, die uns Kovac hier präsentiert hat! Wie unsere Trainerfindungsposse gelaufen ist, muss ich hoffentlich keinem mehr nahebringen.

    FC Bayern München

  • Wenn Du diese Sichtweise auch bei dem von dir so verteufelten Trainer an den Tag legen würdest, dann würde ich deinen Beitrag auch mal liken...


    Gemeint war jetzt der jarlaxle2001


    :thumbsup:;)

    Ich habe nie die Vereinsführung für die Verpflichtung von Pep kritisiert. Schon gar und gleich überhaupt nicht die Ablösung der dafür zuständigen Personen gefordert.


    Das ist doch das, was ich meine: Auch wenn ich den Fußball absolut unerträglich fand und die Verpflichtung als einen Fehler ansah und auch nach wie vor ansehe, muss ich doch in der Lage sein, anzuerkennen, dass der Vorstand aus seiner Sicht eine vernünftige Verpflichtung tätigte.

    Ich kann doch nicht derart Kritik an Uli und Kalle üben, nur weil ich mit einer Entscheidung unzufrieden bin, für die es logische Gründe gab und die auch nicht völlig in die Hose ging.

    Und selbst wenn, müsste man immer noch akzeptieren, dass es nicht unlogisch war.


    Solange der Durchschnitt der Entscheidungen derart gut ist, finde ich, sollte man auch mal wahrgenommene Fehler hinnehmen. Heißt nicht, kritiklos, aber eben ohne daraus gleich Konsequenzen oder Ablösung zu fordern oder sie mit Beleidigungen zu überhäufen

    Give a man fire, he‘ll be warm for a day.

    Set a man on fire, he‘ll be warm for the rest of his life. - Rincewind

  • Man muss überhaupt nichts, wenn man es eben anders sieht! Für Kovac gab es nicht ein einziges logisches Argument. Es wurde auch nie eines von den Verantwortlichen genannt. Abgesehen vom Zeitdruck, unter den man sich selbst durch Ignoranz und Dämlichkeit gesetzt hat, gab es keinen Grund, Kovac zu holen.


    Das ist jetzt aber dann auch ENDLICH Geschichte. Hoffen wir, dass endlich wieder Vernunft einkehrt und man den nächsten Schuss systematisch plant und die Zeit unter dem Interimstrainer sinnvoll nutzt, um eine tragfähige Zukunftslösung zu planen.


    Das einzig planvolle an der Zeit unter Kovac, war wohl die Verpflichtung von Flick, wo man im Grunde schon wußte, dass man ihn noch brauchen wird.

    @Johannes Bachmayr - Dank und Hochachtung!
    #Uliout - Schließt Euch an!

  • Wie "Sport1" berichtet, sei Kovacs Entscheidung, den Rücktritt anzubieten, während eines Gesprächs mit den Bossen gefallen. Grund sei die Kritik an ihm gewesen: Seine Vorgesetzten hätten ihn für die Spielweise und die negative Entwicklung der Mannschaft verantwortlich gemacht.


    Kovac selbst hatte zuvor immer wieder die Mannschaft in die Pflicht genommen und teilweise öffentlich kritisiert. Nach schwachen Spielen nahm er stärker die Profis in die Kritik und sich selbst davon aus. Auch dass Kovac seine Stärken als Trainer in den Punkten Kompaktheit und Defensivverhalten hat, war zuletzt'überhaupt nicht mehr zu sehen. 16 Gegentore sprechen eine klare Sprache: Das sind mehr als bei Aufsteiger Union Berlin und so viele wie zu diesem Saisonzeitpunkt zuletzt unter Jürgen Klinsmann im Jahr 2008.


    Witzig. Uneinsichtig bis zum Schluss unser junger Trainer.

    0

  • er wurde ja sogar noch angezählt. Die Ansprache von Rummenigge gegen Pyräus hatte der großmeister Kovac natürlich nur als watschn für die Spieler verstanden - sorry ich hab es deutlich auch als kritik an kovac verstanden

    0

  • Hatten wir das schon?


    https://www.t-online.de/sport/…-als-klarer-gewinner.html


    Der arme Niko! Dass man sich nun so über ihn lustig macht hat er nun auch nicht verdient. Oder ist das ernstgemeint?

    Das darf gar nicht ernst gemeint sein:


    Quote

    Und: Er gestand öffentlich Fehler ein. Ein Charakterzug, der vielen Menschen heutzutage fehlt. Gerade im Fußball, wo vielen Männern der eigene Stolz im Weg steht. Als er sagte, dass er bei der Verpflichtung von Leroy Sané "sehr zuversichtlich" sei, gab es kurz danach einen Rüffel von Karl-Heinz Rummenigge: "Mir hat die Aussage nicht gefallen, da mach ich keinen Hehl draus." Wie reagierte Kovac? Er entschuldigte sich und kommentierte fortan das Thema Sané nicht mehr.


    Ein weiteres Beispiel: Kurz nachdem er Thomas Müller praktisch als "Notnagel" betitelte, sagte er bei einer Pressekonferenz: "Die Aussage war mal ein Fehler von mir, ich habe mich falsch artikuliert."

    What?? =O=O

  • Kovac wird der erste Trainer sein, der bei jeder seiner Stationen als Gewinner rausgeht. Zwar immer gefeuert, aber immer Gewinner! :D

    Ich kann alles! Ich kann aber auch alles nicht! - Thomas Müller

  • Ich hab ja vor 2 Wochen gesagt das es bei uns mit der Entlassung sehr schnell gehen kann egal was man noch tage/Wochen vorher gesagt hat, das hat eben die Vergangenheit gezeigt. Bin nur froh das man jetzt endlich diese Entscheidung getroffen hat

    Für immer und alle Zeiten Fc Bayern