Niko Kovač

  • ....endlich kann man wieder etwas durchatmen und sich auf die Spiele freuen. Das hat zuletzt doch deutlich gefehlt.

    Bin gespannt wie es am Mittwoch gegen die Griechen läuft.

  • Gab sich und hatte Mühe, obwohl ich mir bei Ersterem nicht ganz sicher bin...


    Hauptsache er ist weg, darüber dürften sich bis auf 2-3 User alle freuen. Eine solche Einigkeit ist ja auch was sehr Schönes. Hoffentlich sieht das Bild nach der Trainerfindung ebenso aus.

    0

  • Sind wir ehrlich, Kovac und die Bayern, das hat von Anfang an nicht so richtig harmoniert. Das ist die richtige Entscheidung für beide Seiten denke ich. Wenn es zwischen Trainer und Spielern nicht passt (da können der Trainier und die Spieler noch so gut sein) dann kommt halt nichts Vernünftiges dabei raus.

  • Als ich heute aufgestanden bin, wusste ich noch von nichts, da ich bewusst mein Handy abends aus mache.

    Als ich es aber heute morgen aktivierte und mir gleich per WhatsApp die gute Nachricht zum Rauswurf vom Blender um die Ohren flog, startete mein Tag mit einem breiten Grinsen und mir fiel richtig eine Last von der Seele


    Leute, wir haben auch den überstanden und nun kann es nur noch besser werden, denn egal wer es auch wird, den wird so schnell keiner toppen. 8)

    Auf Geht's Ihr Roten!!
    http//koan-klopp.de

  • Na Du bist Red Mole, oder der Rote Maulwurf! Maulwurf vom wem? Der BLÖD? Bist Du der Kabinenmaulwurf?

    Der, Die oder Das BLÖD? Da fragst du dich aber? Ja ich bins der Brazzo, hahaha....der Maulwurf.

    Kleiner Stefan 22 mit null 6.

    Einfach mal Füße still halten wenn sich Erwachsene unterhalten, wolltest wieder lustig sein?

  • Ist das jetzt der Geist der Zeit, dass User mit den ersten Posts so arg gegen gehen und gleich mal arg dünnhäutig reagieren?

    Bitte denken Sie scharf nach, was Sie in eine Signatur schreiben.

  • Es war vonn Anfang an zum Scheitern verurteilt:


    Ein Trainer, der als FCB-Spieler seine auffälligste Szene hatte, als er für den damals aufsteigenden Fußballgott ausgewechselt wurde, trat einer Mannschaft, in deren Kern sich Spieler befinden, die auf Vereins- und N11-Ebene ALLES gewonnen haben, mit der Attitüde gegenüber: "Ihr seid faule Deutsche, und ich zeige euch jetzt mal, wie man so toll und erfolgreich wird wie ich."


    Seid's ma net bös, aber das ist doch unfassbar, und zwar von allen dafür Verantwortlichen, von Kovac bis Hoeneß.

    "Es zählt das, was bayernimherz sagt." (steveaustin10)

  • Ist das jetzt der Geist der Zeit, dass User mit den ersten Posts so arg gegen gehen und gleich mal arg dünnhäutig reagieren?

    Sollte mal klar gemacht werden, dass das hier nicht Facebook ist, wo es für nicht wenige dazu gehört einfach rumzupöbeln.

  • So, nun habe ich alles gelesen seit gestern Abend. Kein Wunder,dass ich nicht mehr ins Forum rein kam, soviel Neuankömmlinge.🤬 Wird Zeit, das hier zu gemacht wird und etwas an den Servern gemacht wird, damit es wieder Spaß macht im Forum 🙋🏼‍♂️👍🏻

    0

  • Guten Abend liebe Bayer München Gemeinde,

    ich dachte ich wäre zu alt um mit in der Südkurve mitsprechen zu wollen...

    Es waren damals sehr schöne Momente in der Kurve zu erleben das Mann zusammenhält und nicht den Pessimisten gleich das Megafon überlässt. Auch beim FCB läuft nicht immer Alles am Schnürchen, was Alle sicherlich wissen... nur die Erwartung das der FCB unantastbar an der Tabellenspitze steht ist und galaktischen Fußball spielt und alle Gegner schon das Fürchten haben bevor sie zur Arena fahren sind schon lange vorbei. 34 Spieltage sind lang, dennoch wer am Ende ganz oben steht hat es verdient. Mittlerweile diskutieren wir ob es ein Trainer nach wenigen Spieltagen nach dem Double verdient hat weiter zu machen?! Die Antwort wird und bleibt auf dem Platz.. mia san mia ist leider nicht mehr

  • das man Verteidigern die mehrere Millionen verdienen, taktisch noch das verteidigen vermitteln muss ist ein Armutszeugnis. Neuzugänge die weit mehr verdienen nicht „einschlagen“ sicher bitter, dennoch schwieriger wie mit einem eingespieltem Team der vergangenen Saison.

  • mit der Wiederverpflichtung von Oliver Kahn steht Kompetenz und sportlicher Ehrgeiz wieder im Vordergrund. Dann wird die Mannschaft in Frage gestellt, wenn es dann nicht galaktisch läuft.. darum wird unter seiner Zugehörigkeit auch nicht gleich der Trainer in Frage gestellt. Zu den heutigen Verantwortlichen ist klar das denen die Tage gezählt sind !