Niko Kovač

  • Da NK eben "nur" ein Trainer ist und kein Projekt mit ihm verbunden wurde, fiele es dem Verein wohl leicht, sich von ihm zu trennen.


    Aber ich bin mir sicher, dass intern die Aufregung weit geringer ist als hier im Forum. Eines stimmt allerdings: Hat er die Mannschaft gegen sich, ist Feierabend. Dagegen dürfte ein überschaubarer Rückstand in der Tabelle alleine ihm nicht gefährlich werden.

    Uli. Hass weg!

  • @brenninger1: Du wirst mir unheimlich. Hatte von Dir eigentlich viele Beiträge in Erinnerung, in denen du polemisch gegen NK geschossen hast. Die derzeitig Gesamtbeurteilung der Situation triffst du zu 1000%, kann ich wieder mal so unterschreiben.

  • Da NK eben "nur" ein Trainer ist und kein Projekt mit ihm verbunden wurde, fiele es dem Verein wohl leicht, sich von ihm zu trennen.


    Aber ich bin mir sicher, dass intern die Aufregung weit geringer ist als hier im Forum. Eines stimmt allerdings: Hat er die Mannschaft gegen sich, ist Feierabend. Dagegen dürfte ein überschaubarer Rückstand in der Tabelle alleine ihm nicht gefährlich werden.

    richtig und sehr schade. ich habe vor kurzer zeit hier geschrieben er hat die "Stars" im griff.
    so kann man sich täuschen!

    Alle Menschen sind klug - die einen vorher, die anderen nachher

    (Voltaire)

  • Das ist ja eigentlich auch ein Witz. Da hat man Reschke der gerne Sportdirektor werden möchte und dann setzt man ihm den Lehrling, der null Ahnung von seinem Job hat, vor die Nase. Eindeutiges Zeichen dass Kompetenz hier nicht das Kriterium der Verpflichtung ist.

    Ist es am Ende nicht gar so, dass Kompetenz einen Hoeness eher verunsichert, weil er dem dann nur noch wenig entgegensetzen kann, bzw. es einfach Kraft kostet, sich mit starken Leuten auseinanderzusetzen, die ein Hoeness nicht mehr hat?


    Mein Eindruck ist, dass Hoeness mittlerweile nicht nur ein starrköpfiger Kuhkopp ist - das war er immer - sondern, dass er auch einfach nicht mehr die Power hat, die er grade mit seinem Führungsstil bräuchte!


    Das will er aber grade nicht wahrhaben, was das Ganze nur verschlimmert.

    "Eines Tages werden wir alle sterben, Snoopy."

    "Stimmt. Aber an allen anderen Tagen nicht."



  • Ich finde die Idee von Zidane garnicht so verkehrt. Zidane hat in Madrid etwas geschafft, was niemand vorher geschafft hat. Er hat Talente im Team eingebaut ohne große Transfers zu tätigen. Er hat einen sehr guten fussball gespielt.


    Er hatte vielleicht seine Lieblinge aber das hat jeder Trainer.


    Und wir haben doch eine sehr gute Meinung über Franzosen. Ribéry würde sicherlich helfen wenn der Vorstand ihn fragt ob er mit Zidane sprechen kann. Coman würde es auch helfen.


    Also ganz schlecht finde ich die Idee nicht. Im fussball sollte die Amtssprache sowieso englisch sein. Das ist im Basketball nicht anders, Herr hoeneß.

  • Mir wurde dann wieder bewusst, dass egal was kommt und egal wie viel Mist Hoeneß baut, er hier nie Konsequenzen zu befürchten hat.


    und UH nicht mit einbinden.


    Wer soll ihn denn derart entmachten?


    Wir können hier über Trainer und Sportdirektoren diskutieren, wie wir wollen. Die wirklich wichtigen Fragen werden, beispielhaft, in diesen Beiträgen angesprochen.
    Solange nicht ein Wunder passiert und Uli Hoeneß versteht, welcher seiner Wege in den letzten 10 Jahren der Beste war, solange wird hier maximal Stückwerk und kurzfristiger Erfolg am Start sein.
    Der andere Weg wäre die Entmachtung. Dass das nicht passieren wird - auch nicht 2019! - ist aber doch allen klar.


    Ihr fragt euch, warum Rummenigge so ruhig ist? Weil er faktisch GAR NICHTS zu sagen hat. Er ist per Satzung der Grüßaugust von Hoeneß.
    Ich weiß nicht, wie viele von euch Mitglieder im e.V. sind. Und ich habe keine Ahnung, wer davon die Satzung mal im Detail gelesen hat. Ich habe es letztens mal getan, weil ich wissen wollte, ob es überhaupt eine rechtliche Grundlage dafür gibt, dass Hoeneß hier den Alleinherrscher gibt. Gibt es. Per Satzung obliegt die Geschäftsführung der Fußballabteilung ausschließlich dem Präsidium des e.V.:


    "5. Dem Präsidium obliegt die Geschäftsführung des Clubs. Das Präsidium kann einzelne Aufgabenbereiche dem Abteilungsvorstand übertragen. Die Geschäftsführung für den Bereich Fußball (vereinsunmittelbarer und ausgegliederter Bereich) ist ausschließlich Aufgabe des Präsidiums. Der Präsident sowie der erste Vizepräsident gehören dem Aufsichtsrat der Gesellschaft, in die der Lizenzfußballbereich des Clubs ausgegliedert ist, als geborene Mitglieder an."
    Satzung FC Bayern München eV Stand 28112014.pdf


    Es muss über genau einen Mann gesprochen werden. Betet, dass er zur Vernunft kommt - es gibt sonst keinen Weg aus der Entwicklung seit 2016.

  • Und warum sollte sich Zidane das antun?
    Der kann sich den job aussuchen, wo anders um ein vielfaches verdienen und hat überall mehr freiheit als bei uns.

  • Ihr fragt euch, warum Rummenigge so ruhig ist? Weil er faktisch GAR NICHTS zu sagen hat. Er ist per Satzung der Grüßaugust von Hoeneß.
    Ich weiß nicht, wie viele von euch Mitglieder im e.V. sind. Und ich habe keine Ahnung, wer davon die Satzung mal im Detail gelesen hat. Ich habe es letztens mal getan, weil ich wissen wollte, ob es überhaupt eine rechtliche Grundlage dafür gibt, dass Hoeneß hier den Alleinherrscher gibt. Gibt es. Per Satzung obliegt die Geschäftsführung der Fußballabteilung ausschließlich dem Präsidium des e.V.:


    "5. Dem Präsidium obliegt die Geschäftsführung des Clubs. Das Präsidium kann einzelne Aufgabenbereiche dem Abteilungsvorstand übertragen. Die Geschäftsführung für den Bereich Fußball (vereinsunmittelbarer und ausgegliederter Bereich) ist ausschließlich Aufgabe des Präsidiums. Der Präsident sowie der erste Vizepräsident gehören dem Aufsichtsrat der Gesellschaft, in die der Lizenzfußballbereich des Clubs ausgegliedert ist, als geborene Mitglieder an."
    Satzung FC Bayern München eV Stand 28112014.pdf

    Das muss man sich mal rein ziehen, mir war das so nicht bewusst! Der ist laut Satzung Alleinherrscher. Ein Wahnsinn - ein echter Wahnsinn!
    Da wundert mich umso weniger wie alle das sinkende Schiff verlassen haben als klar war das Uli wieder Präsident wird.
    Sammer, Hopfner, Reschke, Lahm (so lange Uli....) usw.!
    Sie haben das von vornherein kapiert das Sie damit faktisch nichts mehr zu sagen haben.

  • In der Satzung muss doch auch drin stehen, dass wir Mitglieder die macht der entmachtung (heißt das so, klingt irgendwie komisch :D ) haben oder steht dazu nichts?


    Das heißt, wir haben doch das Recht die vertrauensfrage zustellen und eine neuwahl anzufordern oder steht dazu garnichts?

  • Das heißt, wir haben doch das Recht die vertrauensfrage zustellen und eine neuwahl anzufordern oder steht dazu garnichts?

    Ich hab es doch verlinkt...
    Ist aber völlig egal. Du wirst in diesem Verein niemals auch nur annähernd eine Mehrheit bekommen, um Uli Hoeneß abzuwählen. Egal wie.

  • Zidane macht gar keinen Sinn. Der ist ein AL Schüler und hat eine perfekt funktionierende Mannschaft übernommen die auf ihrem Höhepunkt war.


    Bei uns würde er das Gegenteil übernehmen. Eine satte Mannschaft der ein großer Umbruch bevorsteht. Den Umbruch wollte er auch in Madrid nicht coachen und ist auf dem Höhepunkt abgetreten.

    Alles wird gut:saint:

  • Ich hab es doch verlinkt...Ist aber völlig egal. Du wirst in diesem Verein niemals auch nur annähernd eine Mehrheit bekommen, um Uli Hoeneß abzuwählen. Egal wie.

    Genau so ist es. Waren wir nicht bei über 90 % Uli "Jünger"?

    Alles wird gut:saint:

  • es wird sicher nicht alles stimmen was in dem artikel steht. die medien stürzen sich halt jetzt darauf, auch weil es viele klicks gibt. aber wenn james ernsthaft gesagt hat, dass er gehen möchte, dann ist das kind sowieso schon in den brunnen gefallen.

    Es reicht schon wenn davon nur die Hälfte stimmt oder von allem etwas, nur überspitzt geschrieben.


    Ohje ohje. :(
    Wenn man in Gladbach jetzt keine Veränderung sieht kann man damit rechnen, das die Spieler wie damals bei Ancelotti gegen PSG gegen den Trainer spielen und dann ist Feierabend, da kommt dann für den Verein die Länderspielpause genau richtig.


    Wahnsinn wie schnell sich sowas in kürzester Zeit verändern kann. In der Vorbereitung schwärmen alle von dem Intensiven Training und auf einmal kriegt er in einer wichtigen Trainingsphase nicht mal ne Stunde hin?


    Echt komisch das ganze.


    PS: Bin echt auf die PK gespannt und wie Kovac da Auftritt. Da kann man dann schon sehr deutlich raushören und lesen wies um ihn in der Mannschaft steht.

  • Zidane gilt als Ancelotti light. Großer Name, aber konzeptionell nicht für uns geeignet.

    Ja denke auch nicht das Uli den haben will. Bin eigentlich Pro Wenger aber der hat in der Vergangenheit oft mal gegen uns gelästert. Vielleicht liegt es daran das er nie gegen den FCB gewonnen hat. Soweit ich weiß mochte er die Art wie Barca unter Pep gespielt hat.

  • Ich hab es doch verlinkt...Ist aber völlig egal. Du wirst in diesem Verein niemals auch nur annähernd eine Mehrheit bekommen, um Uli Hoeneß abzuwählen. Egal wie.

    4. Außerordentliche Mitgliederversammlung
    Eine außerordentliche Mitgliederversammlung ist einzuberufen, wenn das Präsidium
    dies beschließt oder der Verwaltungsbeirat oder mindestens 5 % der Mitglieder dies
    schriftlich beantragen.


    Wir brauchen 5% um eine außerordentliche Mitgliederversammlung einzuberufen. Das ist machbar.

  • Ich weiß nicht, wie viele von euch Mitglieder im e.V. sind. Und ich habe keine Ahnung, wer davon die Satzung mal im Detail gelesen hat. Ich habe es letztens mal getan, weil ich wissen wollte, ob es überhaupt eine rechtliche Grundlage dafür gibt, dass Hoeneß hier den Alleinherrscher gibt. Gibt es. Per Satzung obliegt die Geschäftsführung der Fußballabteilung ausschließlich dem Präsidium des e.V.

    Habe ich tatsächlich an meinem freien Mittwoch gemacht. Und die Konsequenz daraus war für mich eindeutig. Ich trete aus! Die Kündigung ist ebenfalls am Mittwoch noch rausgegangen, mit der Begründung, dass ich den Verein, zumindest finanziell, nicht mehr unterstütze, solange Herr Hoeneß die Geschäfte leitet.


    Und das hat auch nichts damit zu tun, dass wir jetzt 3 Spiele nicht gewonnen haben, wenn das der Grund wäre, dann hätte ich vor vielen Jahren schon austreten müssen. Mir gefällt die komplette Entwicklung nicht, sowohl was unsere Planung für die Zukunft angeht, als auch fragwürdige Sponsoren, die auf unserem Trikot kleben. Hoeneß und seine öffentlichen und fast täglich peinlichen Aussagen, haben das Fass nun zum überlaufen gebracht. Ich sehe keinen Mehrwert mehr für mich diesen ganzen Mist und die Fehlplanungen finanziell zu unterstützen, auch wenn mir natürlich bewusst ist, dass meine Beiträge nur ein Bruchteil sind.


    Da mein Leben höchstwahrscheinlich noch etwas länger laufen wird, als das von UH, werde ich wohl auch irgendwann wieder Mitglied werden, auch wenn mir bewusst ist, dass meine Mitgliedsnummer dann wieder eine ganz hohe sein wird.

    Live Life like it´s 4th and Goal

  • Habe ich tatsächlich an meinem freien Mittwoch gemacht. Und die Konsequenz daraus war für mich eindeutig. Ich trete aus! Die Kündigung ist ebenfalls am Mittwoch noch rausgegangen, mit der Begründung, dass ich den Verein, zumindest finanziell, nicht mehr unterstütze, solange Herr Hoeneß die Geschäfte leitet.
    Und das hat auch nichts damit zu tun, dass wir jetzt 3 Spiele nicht gewonnen haben, wenn das der Grund wäre, dann hätte ich vor vielen Jahren schon austreten müssen. Mir gefällt die komplette Entwicklung nicht, sowohl was unsere Planung für die Zukunft angeht, als auch fragwürdige Sponsoren, die auf unserem Trikot kleben. Hoeneß und seine öffentlichen und fast täglich peinlichen Aussagen, haben das Fass nun zum überlaufen gebracht. Ich sehe keinen Mehrwert mehr für mich diesen ganzen Mist und die Fehlplanungen finanziell zu unterstützen, auch wenn mir natürlich bewusst ist, dass meine Beiträge nur ein Bruchteil ist.


    Da mein Leben höchstwahrscheinlich noch etwas länger laufen wird, als das von UH, werde ich wohl auch irgendwann wieder Mitglied werden, auch wenn mir bewusst ist, dass meine Mitgliedsnummer dann wieder eine ganz hohe sein wird.

    Helfe mir und wir setzen ein Schreibung auf damit wir eine außerordentliche Mitgliederversammlung bekommen und uli die vertrauensfrage bzw zur Abwahl bringen.


    Wir haben schon den perfekten Nachfolger in den Reihen. Kalle kann den Posten übernehmen.


    Ich bin mir sicher, dass er dieses Angebot annehmen würde.