Niko Kovač

    • Herzlichen Glückwunsch, lieber Niko, zu dem Lottogewinn. Hau ihn nicht gleich raus und fang was gutes damit an! Kauf Dir ein Buch über Taktik, lerne, was Ballbesitzfußball ausmacht. Schau Dir nochmal die erste Hälfte von D-ESP an, und sei nicht zu streng mit dem guten alten Froonck und seinem Kumpel David.
    • moenne schrieb:

      Also Jupp hat gerade versucht, Kovac positiv hervorzuheben. Er sagt, Kovac sei ein "sehr guter" Bundesligaspieler gewesen, habe "glaube ich 2 Jahre hier gespielt, ist das richtig?", wird "voraussichtlich" die CL-Quali schaffen, habe "schwierige" Spieler trainiert und dazu das Pokalfinale gegen Dortmund nur 2:1 verloren.
      Fehlt nur noch : "...und ist schon stubenrein". :P
      Uli. Hass weg!
    • Als Mitglied und brennender Fan des FC Bayern München ist es natürlich meine Pflicht ihm alles Gute und viel Glück zu wünschen. Aber ich bin mir ziemlich sicher, dass der Dreijahresvertrag nicht erfüllt wird - aus sportlicher Konsequenz.

      Wie man als Verein einfach mal innerhalb so kurzer Zeit mehrere Rückwärtssaltos hintereinander machen kann in Sachen sportlicher Entwicklung, ist mir ein Rätsel.

      Najo, danke Uli. <X
    • mal ganz ehrlich... wer gibt Euch das Recht so über Niko zu urteilen?? Habt Ihr mal gesehen was Eintracht für einen Fußball spielt?? Wollt Ihr ernsthaft behaupten, die hätten keine Taktik und kein System??? Mann Mann Mann... Da sitzt Ihr aber auf nem gaaaanz hohen Ross. Hochmut kommt vor dem Fall....
      Soweit wir ich mich erinnern kann, hatten wir seit Nikos Engagement in Frankfurt bei einigen Spielen seeeehr viel Glück, dass wir gewonnen bzw. nicht verloren haben... und was hat denn der italienische Taktikfuchs hier gerissen???
      Ich warte ab... und freue mich auf Eure Entschuldigungen....
      Herr gib mia die Gelassenheit Dinge zu ertragen die ich nicht ändern kann :thumbup:
    • hammer_ali schrieb:

      mal ganz ehrlich... wer gibt Euch das Recht so über Niko zu urteilen?? Habt Ihr mal gesehen was Eintracht für einen Fußball spielt?? Wollt Ihr ernsthaft behaupten, die hätten keine Taktik und kein System??? Mann Mann Mann... Da sitzt Ihr aber auf nem gaaaanz hohen Ross. Hochmut kommt vor dem Fall....
      Soweit wir ich mich erinnern kann, hatten wir seit Nikos Engagement in Frankfurt bei einigen Spielen seeeehr viel Glück, dass wir gewonnen bzw. nicht verloren haben... und was hat denn der italienische Taktikfuchs hier gerissen???
      Ich warte ab... und freue mich auf Eure Entschuldigungen....
      geil , dem FCB wird vorgeworfen die BL ist zu schwach und Kovac soll man jetzt feiern , weil er sich bei der schwachen resterampe oben hält!

      Hast du gesehen welchen Fußball er mit der kroatischen NM hat spielen lassen
    • hammer_ali schrieb:

      mal ganz ehrlich... wer gibt Euch das Recht so über Niko zu urteilen?? Habt Ihr mal gesehen was Eintracht für einen Fußball spielt?? Wollt Ihr ernsthaft behaupten, die hätten keine Taktik und kein System??? Mann Mann Mann... Da sitzt Ihr aber auf nem gaaaanz hohen Ross. Hochmut kommt vor dem Fall....
      Soweit wir ich mich erinnern kann, hatten wir seit Nikos Engagement in Frankfurt bei einigen Spielen seeeehr viel Glück, dass wir gewonnen bzw. nicht verloren haben... und was hat denn der italienische Taktikfuchs hier gerissen???
      Ich warte ab... und freue mich auf Eure Entschuldigungen....
      Mit der Stelle "italienischer Taktikfuchs" hast du mich auf jeden Fall abgeholt. Musste durchaus lachen. Vor allem das so vorwurfsvoll zu formulieren, obwohl 95% der Leute hier der Meinung sind, dass er hier eben nichts gerissen hat :D Zeigt genauso wie der Rest des Beitrags, dass du keinerlei Ahnung hast, wie das Meinungsbild hier ist und mit welchen Argumenten Kovac in Frage gestellt wird. Diese Rundumschläge gegen die User hier sind vor allem dann immer Quatsch, wenn man gar nicht weiß, was hier überhaupt geschrieben wird.
    • fcbeci schrieb:

      Als Mitglied und brennender Fan des FC Bayern München ist es natürlich meine Pflicht ihm alles Gute und viel Glück zu wünschen. Aber ich bin mir ziemlich sicher, dass der Dreijahresvertrag nicht erfüllt wird - aus sportlicher Konsequenz.

      Wie man als Verein einfach mal innerhalb so kurzer Zeit mehrere Rückwärtssaltos hintereinander machen kann in Sachen sportlicher Entwicklung, ist mir ein Rätsel.

      Najo, danke Uli. <X
      Bei einem Rückwärtssalto landet man i.d.R. auf den Füßen, wir aber immer öfter auf dem Allerwertesten.
    • hammer_ali schrieb:

      Habt Ihr mal gesehen was Eintracht für einen Fußball spielt??
      Ja habe ich.....und nicht nur ein Spiel sondern etliche.....das ist grausamster Treterfußball, der keine Taktik erkennen lässt... Er lässt meist in einem altmodischen 3-5-2 spielen und es ist einfach nur grausam anzusehen. Passsicherheit seiner Spieler 60-70%....Unser Wert liegt um die 90, was aber unter Kovac schnell sinken wird. Unter Pep hatten wir 95% und das hat der Nudelmann schnell auf unter 90 gedrückt..... alleine diese Feststellung macht mir Angst.....

      Zudem spielt er gegen den Ball und nicht mit dem Ball wie wir das machen..... also der total verkehrte Trainer.....
    • moenne schrieb:

      Unabhängig von der Personalie an sich, aber dieses "kennt den Verein"-Argument ist wirklich der Witz des Tages. 2 Jahre hier gewesen, 34 BL-Spiele gemacht :D 2030 ist dann wahrscheinlich einer aus Sebastian Rode, Vahid Hashemian, Tobias Rau oder Pablo Thiam unser neuer Trainer.

      Da die ganzen Medienberichte (sogar die PM) aber auf genau diesen Faktor zielen, scheint da wirklich nicht viel mehr als Auswahlkriterien dahinterzustecken.
      Ja 100 % Zustimmung. 34 Spiele vor 15 Jahren...da kennt der gar nix mehr. Nur die DNA von Uli ist gleich geblieben.
    • hammer_ali schrieb:

      mal ganz ehrlich... wer gibt Euch das Recht so über Niko zu urteilen??
      Einfach, weil wir es können und die Mehrheitsmeinung in diesem Forum dann häufig sehr nah an der Wahrheit lag.

      hammer_ali schrieb:

      Habt Ihr mal gesehen was Eintracht für einen Fußball spielt??
      Oh ja. Einen grausamen Fussball. Ballbesitz unter 50% und eine Passquote um die 70%. Wir haben aktuell wahrscheinlich sowas um die 70 und 90%.

      hammer_ali schrieb:

      Wollt Ihr ernsthaft behaupten, die hätten keine Taktik und kein System???
      Doch. Rennen, kratzen, beissen, reklamieren, hohe Flanken, Flipperball, treten.

      hammer_ali schrieb:

      Mann Mann Mann... Da sitzt Ihr aber auf nem gaaaanz hohen Ross. Hochmut kommt vor dem Fall....
      Eher wird der Niko fallen. Zwar weich, weil er sicher einen dicken Koffer bekommt, aber er wird fallen.

      hammer_ali schrieb:

      Soweit wir ich mich erinnern kann, hatten wir seit Nikos Engagement in Frankfurt bei einigen Spielen seeeehr viel Glück, dass wir gewonnen bzw. nicht verloren haben... und was hat denn der italienische Taktikfuchs hier gerissen???
      Auf die Idee muss man mal kommen. Wir tun uns hie und da schwer gegen eine Mannschaft, also muss der Trainer dort ein Gott sein.

      hammer_ali schrieb:

      Ich warte ab... und freue mich auf Eure Entschuldigungen....
      Wir und darauf, dass du wieder abtauchst.
    • Also dass er KEINE Taktik hat, kann man ja nicht behaupten, auch wenn er Taktik für überbewertet hält. Das Problem ist wohl eher, dass seine Frankfurt-Taktik in keinster Weise zu unserem Spielermaterial passt. Es wird alles daran hängen, wie gut er sich anpassen kann.

      Ich hoffe, dass er es hinkriegt. Vom Gefühl her zweifle ich aber relativ stark, weil ich ihn als meinungsstarken und selbstbewussten Mann einschätze. Der dreht seine Fußballphilosophie hier nicht plötzlich auf Links. Wenn ich aber die Passquote (teilweise zwischen 70 und 75%) und die Ballbesitzwerte anschaue, dann wirds ganz, ganz schwer für ihn, glaube ich.

      Er hat es aber auch selbst in der Hand, wie lange er hier bleiben kann. Macht er uns zu einer umschaltstarken Defensivmannschaft, wird es in der Liga sehr schwer, die Dominanz beizubehalten. Man muss keine 80% Ballbesitz haben, wie Jupp zeigt, aber Frankfurts Spielstil ist dann doch seeeeehr weit weg von unserer Dominanz. Und eine Top-Mannschaft, die gegen kleinere Gegner defensiv stehen und umschalten möchte, wird sich wieder nur durch individuelle Klasse und unansehnlichen Fußball über Wasser halten können. Somit wären wir wieder in der Saison 2016/2017.

      Ich wünsche mir aber sehr, dass ich mit dieser Einschätzung komplett falsch liege.