Niko Kovač

  • Mal noch ein Nachtrag dazu.
    Ich finde es absolut genial, das man sofort als Erfolgfan deklariert wird. Ich möchte dir gerne erklären wieso ich mich für die Kündigung meiner Langjährigen (die ich in den schlechten Zeiten abgeschlossen habe) entschieden habe. Auch wenn ich das garnicht muss, aber ich lasse diesen Titel, dass ich ein angeblicher Erfolgsfan bin, nicht auf mir sitzen und ruhen.

    Ich möchte nicht auf all deine Punkte eingehen. Und du hast sogar mit vielen Dingen recht. Ich habe eine Mitgliedsnummer unter 17.000. Entsprechend lange bin ich schon Mitglied. Mich hat der Fussball insgesamt in den letzten Jahren weniger gereizt, als er es 2010-2014 getan hat. Das hat diverse Gründe (zunehmende Kommerzialisierung, Zerstückelung des Spieltags, Videobeweis, das Gefühl nur noch Teil eines Events und Kunde zu sein). Ein Grund war jedoch auch die unglaubliche Dominanz der Bayern.
    Was allerdings in dieser Saison passiert, hat bei mir dazu geführt, wieder zu merken, was es bedeutet, Fan zu sein. Niederlagen, die einem die Laune versauen. Nervös vor einem Spiel zu sein. Wie es damals auf einem Banner so schön hieß: "Eine Liebe - 3 Buchstaben: FCB"


    Und für mich bleibt der Verein immer größer als jede einzelne Person. Aus diesem Grund käme ich auch nicht auf die Idee, meine Mitgliedschaft zu kündigen. Denn auch ein UH wird nicht ewig Präsident sein.


    Und nach einer extrem erfolgreichen Phase, jetzt wirklich alles in Frage zu stellen und Tabula Rasa spielen zu wollen, halte ich ebenfalls für nicht angebracht.


    Um auf ein paar Punkte einzugehen:


    Sammer - bin ich bei dir, dass dieser Mann dem FCB fehlt. Der aus meiner Sicht schwerwiegendste Abgang. Allerdings lag das Sammer Ende an KHR. Genau wie das Ende von Kroos und Pep.


    BVB - Den BVB nun als das Beispiel für einen gelungenen Umbruch hervorzuheben, ist mir zu einfach. Die haben in den letzten Jahren immer und immer wieder "umgebrochen". Die spielen in dieser Saison einen tollen Fussball und haben Ruhe im Verein. Die haben in dieser Saison sehr viel richtig gemacht. Nur warten wir mal ab, ob sie den Fussball in den nächsten 3,4 Jahren weiterspielen und ob sie am Ende auch Titel holen.

  • Ja das ist dein gutes recht, aber dann höre auf sofort jemand als Erfolgfan zubetiteln wenn du die gründe nicht kennst. Ich werde auch weiterhin jedes Spiel angucken, aber ich möchte einfach kein Mitglied mehr sein. Weil ich dies nicht mit mache. Und das ist mein Recht und deswegen bin ich kein Erfolgsfan, ich habe genau so wie du viele Schlachten mitgemacht usw. aber irgendwann kann ich mein Meinung nicht mehr vertreten weiterhin Mitglied zusein, wenn ich mit dieser Entwicklung nicht einverstanden bin.


    Denn ich reagiere sehr allergisch auf solche Unterstellungen, egal an wen sie gerichtet sind.

  • Ich freu mich über jeden, der austritt.
    Niedrigere Mitgliedsnummer für mich.
    Bessere Ticketchancen für mich.
    Punkt.

    Denkst du, desto niedriger deine Nummer wird desto mehr chancen hast du ? Bist noch nicht lange genug dabei, aber so ist es nicht.


  • Ja das ist dein gutes recht, aber dann höre auf sofort jemand als Erfolgfan zubetiteln wenn du die gründe nicht kennst. Ich werde auch weiterhin jedes Spiel angucken, aber ich möchte einfach kein Mitglied mehr sein. Weil ich dies nicht mit mache. Und das ist mein Recht und deswegen bin ich kein Erfolgsfan, ich habe genau so wie du viele Schlachten mitgemacht usw. aber irgendwann kann ich mein Meinung nicht mehr vertreten weiterhin Mitglied zusein, wenn ich mit dieser Entwicklung nicht einverstanden bin.
    Denn ich reagiere sehr allergisch auf solche Unterstellungen, egal an wen sie gerichtet sind.

    Dass ich ein Erfolgsfan sei, wurde mir hier auch schon vorgeworfen. Da hast du jedenfalls nicht allergisch reagiert.


    Aber wenn es dich verletzt haben sollte, tut es mir Leid. Du hast deine Gründe, weshalb du austreten willst, nun dargelegt. So wie du es vorher geschrieben hast, war dieser Schluss jedoch nicht ganz abwegig.

  • Die Gefängnispsychologen und die Menschen, die die Gefängniserfahrungen haben, sagen, dass es an keinem vorüber geht.

    Als Kritik am Strafvollzugssystem gehe ich da mit. Ist noch niemand im Knast ein besserer Mensch geworden. Aber als Erklärung für individuelles Verhalten ist das einfach zu dünn. Man verlässt da schnell die Sachebene.

  • Dass ich ein Erfolgsfan sei, wurde mir hier auch schon vorgeworfen. Da hast du jedenfalls nicht allergisch reagiert.
    Aber wenn es dich verletzt haben sollte, tut es mir Leid. Du hast deine Gründe, weshalb du austreten willst, nun dargelegt. So wie du es vorher geschrieben hast, war dieser Schluss jedoch nicht ganz abwegig.

    Tut mir leid, dass du so betitelt wurdest. Das habe ich leider nicht mitbekommen. Naja nicht ganz abwegig war er auch nicht, da ich dies schon wochen vor her geschrieben hatte. ;) Aber nun gut, lassen wir das Thema.


    Aber im großen und ganzen sehen wir doch alle das selbe Problem, abgesehen von den die alles Toll und Top finden was der Verein so macht. Und da muss sich was ändern.

  • Als Kritik am Strafvollzugssystem gehe ich da mit. Ist noch niemand im Knast ein besserer Mensch geworden. Aber als Erklärung für individuelles Verhalten ist das einfach zu dünn. Man verlässt da schnell die Sachebene.

    Ich bin der Meinung, dass gefängnis dient nicht der besserung sondern den brechen deiner Seele. Bin ganz bei eurer Meinung.

  • Selbst der Kicker attestiert Kovac Charakterstärke und Fachkompetenz, Insbesondere auch, weil seine fußballfachlichen, taktischen Änderungen griffen. Kovac sitzt fest im Sattel.

    0

  • Insbesondere auch, weil seine fußballfachlichen, taktischen Änderungen griffen.

    Was? Welche denn? Überall hört man nur von größerer Motivation und Willen der Spieler, selbst Spieler und Trainer sprechen davon. Taktisch hat sich doch gar nichts geändert. Ball zu den Innenverteidigern, langer Hafer auf außen.

  • Er hat aus dem Düsseldorfspiel gelernt und dementsprechend umgestellt, was zu einem Sieg gegen eine viel stärkere Mannschaft als Düsseldorf geführt hat.

    0

  • Er hat aus dem Düsseldorfspiel gelernt und dementsprechend umgestellt, was zu einem Sieg gegen eine viel stärkere Mannschaft als Düsseldorf geführt hat.

    Ich will den Sieg von gestern Abend nicht klein reden, aber der Schluss ist dann doch ein bisschen zu einfach. Wenn das so einfach wäre hätte er direkt nach dem Augsburgspiel "umstellen" sollen.

  • Denkst du, desto niedriger deine Nummer wird desto mehr chancen hast du ? Bist noch nicht lange genug dabei, aber so ist es nicht.

    Keine Bange, so schlau bin ich schon.
    Habe ich auch nicht geschrieben, dass beide Fakten in Relation stehen.


    Beides ist aber Fakt.
    Trittst Du aus, bekomme ich eine niedrigere Mitgliedsnummer.
    Trittst Du aus, kannst Du keine Ticket-Anfrage mehr stellen, ich aber schon.

  • Keine Bange, so schlau bin ich schon.Habe ich auch nicht geschrieben, dass beide Fakten in Relation stehen.


    Beides ist aber Fakt.
    Trittst Du aus, bekomme ich eine niedrigere Mitgliedsnummer.
    Trittst Du aus, kannst Du keine Ticket-Anfrage mehr stellen, ich aber schon.

    Man kann auch ohne Mitglied eine Ticketanfrage stellen :D Ohne denkste es sind alles Mitglieder im Stadion :D Sry also das ist hanebüchen

  • Das stimmt doch aber.
    Gegen Ddorf, Freiburg oder selbst Gladbach die Leistung von gestern und wir hätten diese Spiele gewonnen.
    Das Problem ist, dass die guten Leistungen die deutliche Ausnahme sind.

    Das stimmt so auch wieder nicht. Es steht eben immer auch ein Gegner auf dem Platz. Und wenn der unser auch gestern nicht wirklich virtuos vorgetragenes Angriffsspiel unterbindet, rennen wir gegen eine Wand an. Rausgespielt war gestern auch nur 1 Tor. Und den obligatorischen Konter haben wir auch kassiert.


    Der Unterschied war vor allem, dass Benfica bei Standards lausig verteidigt hat und Lewy somit 2x zur Stelle war. Und dass sich der alte Robben-Trick offenbar noch nicht bis nach Lissabon herumgesprochen hat. Oder die fanden den so toll und wollten ihn ein letztes Mal live erleben.


    Ziemlich überspitzt, aber das gestern ist ein Muster ohne großen Wert, wenn es nun in der Bundesliga wieder so weiter geht wie in den letzten Wochen und Monaten. Wir müssen gegen Gegner, die den Bus vor dem Tor geparkt haben und ausschließlich auf einige wenige brandgefährliche Konter lauern, auch endlich Lösungen finden. Und wir müssen einen Weg finden, dass wir wieder nahezu unantastbar werden, sobald wir mal in Front liegen.

  • Man kann auch ohne Mitglied eine Ticketanfrage stellen :D Ohne denkste es sind alles Mitglieder im Stadion :D Sry also das ist hanebüchen

    Aaargh, übers Online-Ticketing dann halt. ;-)
    Oder ist der Zugang inzwischen nicht mehr an eine Mitgliedschaft geknüpft?
    Der Zweitmarkt gilt auch nur für Mitglieder, oder?


    Dann halt so formuliert:
    Als Mitglied erhöhen sich meine Chancen bei der Ticket-Zuteilung, wenn Du austrittst.
    Von daher: Raus mit Dir! ;-)


    Schreibt der FCB ja auch alles hier:
    https://fcbayern.com/de/club/mitglied-werden/vorteile
    Und wenn der FCB das schreibt, ja dann stimmt das doch. ;-)