Niko Kovač

  • @brenninger1 Der BVB war viel schlechter als im Hinspiel. Und wir waren viel besser. Da hat Kovac natürlich auch seinen Anteil.
    Wenn man den Trainer nach Topsiegen nicht mit lobt - weil ja eh alles nur an der Mannschaft liegt - hat man auch keine Rechtfertigung, den Trainer nach Klatschen zu kritisieren.


    Was ist nun mit meiner letzten Frage?

    Wir waren im Rückspiel nicht besser als im Hinspiel. Im Rückspiel war nur der BVB unterirdisch schlecht und ist jedem Zweikampf aus dem Weg gegangen und sind uns nur Spalier gestanden. Von daher finde ich waren wir nicht besser als im Hinspiel obwohl das Ergebnis das vermuten lässt. Wir sind vielleicht etwas stabiler als in der Hinrunde aber wenn wir Gegner haben die auch etwas dagegen halten wie Freiburg uns Bremen sind das immer knappe Spiele. Die Spiele die wir 5:0 , 6:0 oder 4:1 gewonnen haben waren alles Spiele indem die Gegner uns machen lassen haben und keinen Zweikampf geführt haben. Es bleibt dabei das Kovac einfach keine Offensiven Lösungen findet. Hätte Bremen nicht die Gelbrote Karte bekommen hätten wir wahrscheinlich nicht gewonnen.
    Daher bleibe ich auch bei meiner Meinung das wir mit Kovac egal was wir für einen Kader nächste Saison haben in der CL keine Rolle spielen.

    #KovacOut

  • Wir waren im Rückspiel nicht besser als im Hinspiel. Im Rückspiel war nur der BVB unterirdisch schlecht und ist jedem Zweikampf aus dem Weg gegangen und sind uns nur Spalier gestanden.

    Hat Favre zu UNSERER Leistung im Rückspiel nicht bereits alles gesagt...?


    Was gibt´s da zu relativieren?

  • Dann ist ja alles klar. Favre hat gelogen. :D


    Ist es wirklich so schwer, einfach mal einzugestehen, dass die Mannschaft, deren Schal man trägt, zumindest in der Rückrunde guten bis großartigen Fußball spielt...?


    Und ja, ich weiß: Gegen Pool waren wir grottig. Hat aber mit der Rückrunde in der BL wenig zu tun und braucht daher nicht erneut thematisiert zu werden.

  • Hat Favre zu UNSERER Leistung im Rückspiel nicht bereits alles gesagt...?
    Was gibt´s da zu relativieren?

    Genau Favre haut seine Mannschaft in die Pfanne wie Kovac.... sicherlich.
    Sieht doch ein Blinder das der BVB in der Rückrunde nur noch Rotz zusammenspielt.

  • Sieht doch ein Blinder das der BVB in der Rückrunde nur noch Rotz zusammenspielt.

    Da ich tierisch auf den Titel hoffe, würde ich dir gerne zustimmen. Immerhin konnten wir den Rückstand in eine minimale Führung umwandeln, insofern ist das sicher auch nicht ganz falsch.


    Aber nur Rotz? Immerhin ist dem BVB zuzutrauen, alle restlichen Spiele zu gewinnen, was für uns bedeutet, auch alle Spiele gewinnen zu müssen.


    Das ist schon irre gut, was Dortmund diese Saison abliefert. Aber wir sind noch besser und hätten die Meisterschaft verdient.

  • Man muss halt allerdings auch sagen, dass Dortmund oder Gladbach gerade ihr Tief hatten als wir gegen sie gespielt haben!
    Gegen RB schaut das ganz anders aus!

    0

  • Dann ist ja alles klar. Favre hat gelogen. :D


    Ist es wirklich so schwer, einfach mal einzugestehen, dass die Mannschaft, deren Schal man trägt, zumindest in der Rückrunde guten bis großartigen Fußball spielt...?


    Und ja, ich weiß: Gegen Pool waren wir grottig. Hat aber mit der Rückrunde in der BL wenig zu tun und braucht daher nicht erneut thematisiert zu werden.

    Wie großartig man den Fußball findet, den unser Team in der Rückrunde zeigt, liegt offensichtlich im Auge des Betrachters. Wenn dem eigenen Anspruch damit genüge getan ist, die meist unterirdischen Gegner der MML in die Schranken zu weisen, nun denn, dann kann man sicherlich seinen Spaß am Status Quo des FC Bayern haben.

    „Probleme sind wie Brüste. Wenn du sie anfasst, machen sie am meisten Spaß!“

  • Wie großartig man den Fußball findet, den unser Team in der Rückrunde zeigt, liegt offensichtlich im Auge des Betrachters. Wenn dem eigenen Anspruch damit genüge getan ist, die meist unterirdischen Gegner der MML in die Schranken zu weisen, nun denn, dann kann man sicherlich seinen Spaß am Status Quo des FC Bayern haben.


    Lasse mich da gerne als oberflächlich oder anspruchslos darstellen.


    Aber die BL ist nun einmal der Maßstab, an dem ich unsere Leistung messe. Warum? Weil wir keine andere Liga haben.


    Bekommen wir eine andere Liga, bin ich gerne bereit, meine Ansprüche zu überdenken.

  • Da ich tierisch auf den Titel hoffe, würde ich dir gerne zustimmen. Immerhin konnten wir den Rückstand in eine minimale Führung umwandeln, insofern ist das sicher auch nicht ganz falsch.
    Aber nur Rotz? Immerhin ist dem BVB zuzutrauen, alle restlichen Spiele zu gewinnen, was für uns bedeutet, auch alle Spiele gewinnen zu müssen.


    Das ist schon irre gut, was Dortmund diese Saison abliefert. Aber wir sind noch besser und hätten die Meisterschaft verdient.


    Wo bitte ist das gut was der BVB in der Rückrunde spielt? Schon mal die Rückrundentabelle angeschaut?
    Wer glaubt denn da bitte das der BVB die restlichen Spiele gewinnt?
    Ohne die super Hinrunde hätte der BVB nichtmal die EL sicher. Da kann man in keinster Weise von einer guten Saison des BVB sprechen.


    Noch schlimmer siehts es bei der anderen Borussia aus. Die sind nicht nur eingebrochen sondern komplett untergegangen...


    Wenn wir es nichtmal dann schaffen Meister zu werden wenn unsere einzigen Konkurrenten einbrechen dann sollte man wirklich überlegen was hier so alles schief läuft. Die Meisterschaft ist absolute Pflicht.

  • Wie großartig man den Fußball findet, den unser Team in der Rückrunde zeigt, liegt offensichtlich im Auge des Betrachters. Wenn dem eigenen Anspruch damit genüge getan ist, die meist unterirdischen Gegner der MML in die Schranken zu weisen, nun denn, dann kann man sicherlich seinen Spaß am Status Quo des FC Bayern haben.

    wenn man sie denn Mal in die Schranken weisen würde. Allzu oft ist das aber ein elendes Gewürge wo am Ende rein die individuelle Klasse einzelner Akteure den positiven Ausschlag gibt.

  • Ohne die miserable Hinrunde wären wir schon lange Meister... Das kann man drehen und wenden wie man möchte. Zu einer sinnvollen Bewertung der Saison gehören Hin- und Rückrunde. Sowohl beim BVB, als auch bei uns. Wenn es um die aktuelle Form geht, okay. Aber da hat die Hinrunde dann nichts zu suchen.

  • Wo bitte ist das gut was der BVB in der Rückrunde spielt? Schon mal die Rückrundentabelle angeschaut?

    Ja. Sprach allerdings von der Saison. Und da sehe ich Dortmund ein mickriges Pünktchen hinter uns.


    Aber falls zu richtig liegst und Dortmund noch Punkte liegen lässt,..


    ...umso besser!

  • Wir geben Unsummen aus, um Spieler zu ersetzen, die definitiv aufhören werden, und deren Qualität mal wieder erreicht werden soll. Diese Verpflichtungen sollen ein Versprechen an die Zukunft dieser Mannschaft sein.


    Bei allem, was auch ich hier immer wieder kritisiere. Zwei, drei User finden immer wieder nen Grund, hier alles scheiße zu finden. Und wenn wir die eierlegende Wollmilchsau hätten.

  • Wir geben Unsummen aus, um Spieler zu ersetzen, die definitiv aufhören werden, und deren Qualität mal wieder erreicht werden soll. Diese Verpflichtungen sollen ein Versprechen an die Zukunft dieser Mannschaft sein.


    Bei allem, was auch ich hier immer wieder kritisiere. Zwei, drei User finden immer wieder nen Grund, hier alles scheiße zu finden. Und wenn wir die eierlegende Wollmilchsau hätten.

    wir geben vor allem Unsummen aus, weil wir gepennt haben und junge Spieler hinter Ribery anzustehen haben. Dazu posaunt unser Präsident in die Welt hinaus, dass der Geldbeutel nun doch sehr locker sitzt.


    Clever ist anders.

    0