Niko Kovač

  • Wow, man muss es erstmal schaffen so viel falsches in einem zu schreiben.
    Also scheinbar hast du bisher noch kein Spiel diese Saison gesehen? Und dann die Kritik das Kovac nicht auf Ballkontrolle aus ist und einen Hasenhüttl in dem Raum werfen.
    autsch.

    Was findest du bei Kovac so gut? Es ist das gleiche wie bei Rudy. Kovac wird die Saison nicht überstehen das sieht ein Blinder. Die Frage wäre welcher Trainer in frage kommt. Bin kein Hasenhüttl Fan.

  • NIKO KOVAC wird die Saison nicht überstehen ich gehe davon aus das wir in der Winterpause einen neuen Trainer haben werden. Das was von Anfang an klar war. Ancelotti ist im Vergleich gegen Kovac ein Taktikfuchs. Ich tippe auf Hasenhüttl oder Arsene Wenger. Machen wir uns nichts vor, auch wenn manch ein andere jetzt schreiben wird es zu früh ist um eine Trainerdiskussion anzufangen. Ich denke Kovac nimmt den Spielern die Stärken indem er keine Ballkontrolle will, wir sind nicht Eintracht Frankfurt.

    Ich hoffe für dich, dass du ein Troll und nicht wirklich so dumm bist.

  • also wenn dieser STEELO genau so beschissen seine Fitnessstudiotussis rammelt wie er hier schreibt.......................puhhhhhhhhhhhh

    "Wo man lacht, da lass dich ruhig nieder. Böse Menschen lachen immer wieder."

  • Was findest du bei Kovac so gut? Es ist das gleiche wie bei Rudy. Kovac wird die Saison nicht überstehen das sieht ein Blinder. Die Frage wäre welcher Trainer in frage kommt. Bin kein Hasenhüttl Fan.

    Was hat Kovac mit Rudy zu tun?
    Es ist noch viel zu früh um Kovac zu bewerten, der anfang war sehr vielversprechend, jetzt gab es rückschläge, wird man abwarten müssen.
    Deine "Analyse" ist nur einfach so grundlegend falsch das es nur die möglichkeit gibt das du überhaupt keine ahnung hast, oder einfach kein spiel gesehen hast.

  • Ja irgendwann gehen die sicher und so wie ich dich einschätze wirst du hier dann den großen raushängen lassen weil du es vorhergesagt hast.

    Nein Nein ich sage zur Winterpause. Und ja ich werden den Großen raushängen lassen weil ich bis jetzt immer recht hatte. Es waren aber auch immer die selben die Rumgepöbelt haben. Soll ich aufzählen? Ancelotti, Rudy, Sanches, Wagner etc. Wir warten heute mal das Spiel gegen Ajax ab. ich denke wir gewinnen heute klar aber wenn nicht dann wirds eng bis zur Winterpause.

  • Grundsätzlich muss Kovac die Kurve kriegen, denn trotz 7 Auftaktsiegen war nicht alles super.


    Seine Rotation halte ich für übertrieben, ebenso sein festhalten an einigen Spielern ohne wenn und aber. Das kann er kurzfristig ändern.


    Schwieriger sind für mich die Stellschrauben hinsichtlich sich Chancen zu erspielen und wie man mit gegnerischem Pressing umgeht. Ersteres ist immer noch zu ideenlos und statisch und zu sehr auf Einzelaktionen ausgelegt. Zweiteres muss deutlich besser werden. Wir wurden unter Guardiola offensiv gepresst und der Gegner war nach 60 Minuten stehend ko. Jetzt halten das Mannschaften gegen uns deutlich länger durch, weil wir nicht mehr so gut zusammenspielen und uns zu sehr unter Druck setzen lassen, aus dem wir uns schwerer als früher befreien. Aber das schafft er nicht von heute auf morgen.

    0

  • Schwieriger sind für mich die Stellschrauben hinsichtlich sich Chancen zu erspielen

    Bis Berlin war das für mich die herausragende Leistung in dieser Saison, weil wir gefühlt viel flexibler geworden waren.
    Gegen Berlin gab es dann auf einmal keine Laufwege und überhaupt keine Staffelung im Strafraum mehr.
    Da kam die flache Hereingabe, und wir standen mit vier Mann auf dem ersten Pfosten.


    Aber das ist ja theoretisch etwas, das sich im Training gut üben lässt, wenn man nicht nur Fahrrad fährt oder Beachvolleyball spielt.

  • Bis Berlin war das für mich die herausragende Leistung in dieser Saison, weil wir gefühlt viel flexibler geworden waren.Gegen Berlin gab es dann auf einmal keine Laufwege und überhaupt keine Staffelung im Strafraum mehr.
    Da kam die flache Hereingabe, uns wir standen mit vier Mann auf dem ersten Pfosten.


    Aber das ist ja theoretisch etwas, das sich im Training gut üben lässt, wenn man nicht nur Fahrrad fährt oder Beachvolleyball spielt.

    Ich denke vor allem durch das offensive Pressing haben wir uns mehr Optionen geschaffen. Umso komischer, dass wenn der Laufwille fehlt, alles irgendwie zusammenbricht und nullkommanull mannschaftlich zwingend wirkt.


    Letztendlich entscheiden die Ergebnisse. Und eine Niederlage gegen Ajax und ein Punktverlust gegen die Fohlen werden dann dazu führen, dass der smarte NC mal das Rauschen im Blätterwald so richtig erlebt.

    0

  • Auf den letzen Seiten wurde mE wieder Alles kräftig vermischt.
    Für die Leistung im Spiel gegen Hertha waren ausschließlich Trainer und Mannschaft verantwortlich.


    In den ersten Spielen hat Kovac ein gutes Händchen mit den jew. Wechseln bewiesen, das sollten wir an der Stelle nicht vergessen. Gegen Augsburg war man der Meinung, dass zuhause trotz großer Rotation ein Sieg drin sitzt. Die Rechnung ging nicht auf.


    Der Auftritt gegen Hertha war blutleer, hinzu kam, dass wir im Laufe des Spiels leider nicht entsprechend umgestellt haben und das hat mich gestort. Das war Aufgabe des Trainers.


    Allerdings möchte ich zur Diskussion um die Rotation auch anmerken, dass es normal ist, dass ein neuer Trainer - gerade zu Beginn einer Saison - gerne probiert um alle möglichen Aufstellungen/Konstellationen zu checken.


    Ich hoffe, dass die Mannschaft heute Abend wieder mehr Biss zeigt, gerade im konsequenten Gegenpressing in der gegnerischen Hälfte.
    Das fehlte gegen Hertha phasenweise komplett.


    Kovac sollte schnell wieder aufzeigen, dass er das Sagen hat und das Ruder wieder an sich reißen.


    Wir werden heute Abend wieder eine andere Bayernmannschaft sehen, davon gehe ich fest aus. Und das unabhängig davon wer spielt.


    Ich hoffe, dass heute James statt Müller spielt, der Rest ist mehr oder weniger gesetzt.

    Wahr ist an einer Geschichte immer nur das, was der Zuhörer glaubt.