Niko Kovač

  • ich würde mir wünschen, dass Mannschaft und Trainer die Kurve kriegen. Tulpen oder Gladiolen wird es wohl am 23.10. mit dem Spiel in Athen geben.


    wenn es nicht einmal mehr gegen athen reicht, dann gute nacht. mittlerweile bin ich mir aber auch da nicht mehr so sicher X/

    Ich bin nur da um da zu sein!

  • Hallo,

    Deadline-Day ist für mich der 23.10. mit dem Spiel in Athen.

    also Athen ist meiner Meinung nach kein Maßstab. Die sind so limitiert, da dürfte es mit einer ähnlichen Leistung wie am Dienstag schon reichen.


    Ralf

  • Also langweilig wird es nach der Länderspielquälpause bis Mitte November nicht, da werden so manche Weichen gestellt. Da wird sich zeigen, was Trainer und so mancher Spieler drauf haben.

    MINGA, sonst NIX!

  • ich würde mir wünschen, dass Mannschaft und Trainer die Kurve kriegen. Tod oder Gladiolen wird es wohl am 23.10. mit dem Spiel in Athen geben.

    Wenn er gegen Gladbach verliert wird er nach Athen nur als Tourist fliegen. Ich glaub bis zum 23.10 ist es noch sehr lange.

  • Ja sag ich doch, Niederlage gegen Gladbach dann auch gegen Wolfsburg ? denkst du er darf dann auch in der Cl auf der Trainerbank sitzen? Warten wir mal ab.

    Solange Platz Vier in der Bundesliga nicht in Gefahr ist, wird man sehr lange versuchen alles als Übergangsjahr darzustellen.

    MINGA, sonst NIX!

  • Es ist schwierig, auf der einen Seite hab ich auch nicht wirklich das Vertrauen, dass kovac auch nur ansatzweise das Ruder rumreißen wird, und vielleicht wäre es nicht ganz verkehrt, wenn Hoeneß vor der JHV eine Niederlage einstecken muss, die andere Seite ist, es wäre nicht schön die Mannschaft leiden zu sehen, weil ihr ein fähiger Trainer fehlt ...

    0

  • Solange Platz Vier in der Bundesliga nicht in Gefahr ist, wird man sehr lange versuchen alles als Übergangsjahr darzustellen.

    Denke nicht. Der neue Trainer sollte so früh wie mögliche die Mannschaft kennenlernen und nicht wie die Feuerwehr am letzten Drücker kommen. Ich mag eine die die Art die wir Spielen überhaupt nicht schon von ersten Spiel her. Unter Pep hat man sich richtig drauf gefreut. Die Mannschaften wissen jetzt einfach wie sie gegen uns spielen sollen um zu gewinnen und Kovac hat keine Antwort drauf.

  • Jetzt mal ernsthaft Leute, so lange jedes zweite Mitglied den Präsidenten bei der JHV feiert, wann soll sich dann auch ändern?


    Kalle hat sicherlich sehr große Ideen die durch uli geblockt werden weil einfach niemand an seinen Verein werkeln darf außer er selbst.


    Uli hat den Blick auf die Realität absolut verloren. Er hat seine Leidenschaft im Basketball gefunden und so entwickelt sich die fussball Abteilung auch. Die basketballabteiling darf wachsen, sich entwickeln und eine Philosophie aufbauen. Die fussballabteilung bekommt einen Sportdirektor vorgesetzt der am Mikrofon so ernst genommen werden kann wie eine Ente die einen fahren lässt.
    Es stinkt zwar aber man ignoriert es und geht weiter.
    Dann kommt ein Trainer, der zu "klein" ist für diesen Verein.
    Back to the roots, fc Deutschland und deutsche Tugenden und was alles gesagt wurde in all den Monaten. Das ist Rauch und schnee von gestern.


    Wir rotieren, ist alles gut und schön, aber es wird so hingenommen als wären wir der FC Bayern und der beste Verein der Welt am mit den Händen in den Taschen alle weghaut. Ajax hat uns da angepackt, wo keine Sonne scheint und zwar direkt am Hintern.
    Wir wurden vorgeführt. Spieler mucken auf, ein Boateng darf und traut sich am Mikrofon den Verein anzugreifen.
    Was macht der sport vorstand? Nichts. Die einzige Aussage kommt von Kalle. Warum? Weil der Sportdirektor nichts sagen darf, obwohl das sein Gebiet sein sollte.


    Kovac ist ein guter Trainer für Frankfurt und Vereinen wo er etwas ausbauen kann und die nicht solche Ansprüche haben wie wir.


    Brazzo ist......keine Ahnung was er genau ist aber aufjedenfall kein Sportdirektor.


    Uli fordert mehr als 15millionen für Rudy, gewechselt ist er für 16millionen. Uli versteht auch nicht wieso wir unsere Spieler so verschenken. Paar Tage später wechselt bernat für 5 Millionen bei einem Marktwert an die 15 Millionen und einer restlichen vertragslaufzeit von einem Jahr zu Paris.


    Kalle hält die Flüsse still und äußert offiziell abschiedsgedanken und sinniert ob er verlängert will.


    Es stimmt vorne und hinten nicht. Und an dieser Situation ist keine Verletzung schuld sondern diese Unfähigkeit und planlosigkeit der fuhrungsetage mit seinem stammhäuptling uli hoeneß.


    Im nächsten Monat ist die jahreshauptversammlung und wir sollten uns Mitglieder wirklich mal ernsthaft mit dieser Situation auseinander setzen und nicht alles beklatschen und gut finden was dieser Präsident gut findet.
    Es ist wichtig auch den oberen zu zeigen, dass uns diese Entwickelung nicht gefällt.


    Denn der Verein gehört den Mitgliedern und nicht dieser modernen one man show von hoeneß.


    Ein gutes Spiel, blendet nur das aus was wirklich kaputt ist.


    P. S. Ich weiß das viele von euch nicht meiner Meinung sind, was auch absolut in Ordnung ist. Aber ich musste das einfach mal los werden. Denn ich liebe den Verein, aber ich liebe nicht die Entwicklung die wir seit 3 Jahren (besser gesagt seit dem Abgang von Guardiola) haben.


    Ich möchte mich auch schonmal entschuldigen für die Rechtschreibung, schreibe aktuell über das Handy und das ist nicht gerade leicht mit einem defekten Display.