Niko Kovač


  • kann nur ein deutscher spieler sein. glaub irgendwie nicht, dass da ein thiago oder ribery zur presse rennt.


    tippe auf hummels, boateng oder müller

    Ich bin nur da um da zu sein!

  • An Kimmich glaube ich auch nicht, der hat zwar diese BILD-Doku gemacht, aber grundsätzlich äußert der seine Kritik immer sehr deutlich in Interviews. Halte ihn für einen geradlinigen und ehrlichen Typen. Glaube nicht, dass der das nötig hat.


    An Boateng glaube ich auch nicht, der ist unangefochtener Stammspieler und scheint ja sogar von Kovac überzeugt worden zu sein, zu bleiben. Müller.. Mh, der spielt halt immer.
    Thiago, Ribery und co. würden sowas wohl auch eher nicht über die deutsche Presse lancieren. Mhh..

  • Außer man will was für sein Image tun und fragt Zidane an

    bei allen erfolgen von zizou in madrid wäre ich mir nicht sicher ob er der richtige wäre. er ist doch eher ein verwalter, ein junger ancelotti. hier hätte er auch keinen cr7 und auch kein real - schiri/uefa bonus.


    kalle würde ihn aber mit kusshand nehmen, da man mit ihm international wieder groß im gespräch wäre.


    btw kalle : gibt es den überhaupt noch ????

    rot und weiß bis in den Tod

  • Ja, der wäre wohl dann der Top-Kandidat. Ist auch der einzige, der frei ist. Wenn wir von so Katastrophen wie Scholl mal absehen.
    Außer man will was für sein Image tun und fragt Zidane an. Aber der wird sich das nicht antun.

    Antonio Conte hat auch noch einen großen Namen.


    Allerdings gilt er als Defensivfanatiker und Schleifer a la Magath.


    http://www.spiegel.de/sport/fu…das-glueck-a-1173921.html


    Er wolle "keine Ausreden suchen", sagte Conte nach dem Remis gegen seine Landsmänner. Aber das Problem sei nun mal, dass er ob des "dünnen" Kaders "immer die gleichen Spieler" spielen lassen müsse. Mittelfeldmann Tiemoué Bakayoko und Morata gingen bereits angeschlagen in die Partie, die Verteidiger David Luiz und Gary Cahill trugen Blessuren davon. N'Golo Kanté, der französische Schlüsselspieler für Contes kräftezehrenden Konter-Fußball, fehlt derzeit ebenso wie der Nigerianer Victor Moses auf dem rechten Flügel. "Wir sind in einer Notsituation", sagte der Coach.



    Spieler zeigen Abnutzungserscheinungen


    Die aktuelle Verletzungsmisere stellt unweigerlich auch Contes Trainingsmethoden auf den Prüfstand. Der bestens vernetzte "Times"-Reporter Matt Hughes schrieb, dass der Trainer sein berüchtigt-intensives Programm nicht dem sehr viel engeren Spielplan der laufenden Saison angepasst habe. Es gebe zu wenig freie Tage, um Beine und Köpfe zu regenerieren, die zahlreichen physischen und taktischen Einheiten hätten das Team ausgelaugt. "Die Spieler stehen weiter hinter dem Trainer, plädieren aber dafür, dass er das Pensum verändert, um der Gefahr eines Burn-outs entgegenzuwirken,"



    Conte, der bei Juventus einst den Nationalheiligen Gianluigi Buffon für dessen mangelnde Aufmerksamkeit während einer Besprechung vor versammelter Mannschaft in Grund und Boden schrie, gehört zu der Sorte Übungsleiter, die ihre Angestellten bis zum Anschlag fordern. Auf der inoffiziellen Schmirgelskala trainiert er mit voller Stärke. Das hatte bereits im Vorjahr für Irritationen gesorgt, geht man es unter der Woche auf der Insel wegen der vielen Spiele traditionell eher ruhig an. Doch der Erfolg unterdrückte bislang alle Zweifel an Contes Arbeitseifer.




    Conte wäre der Sargnagel für unseren Minikader bei seiner Trainingsintensität und seiner defensiven Herangehensweise,
    Aber zutrauen würde ich Hoeness oder Rummenigge auch die Verpflichtung von Antonio Conte.

  • bei allen erfolgen von zizou in madrid wäre ich mir nicht sicher ob er der richtige wäre. er ist doch eher ein verwalter, ein junger ancelotti. hier hätte er auch keinen cr7 und auch kein real - schiri/uefa bonus.

    Sehe ich auch so wie du. Allerdings haben wir ja einfach überhaupt kein Konzept bei den Trainern, weshalb ich es mir vorstellen kann, dass man es versuchen würde. Ob er passt, daran habe ich auch große Zweifel.


    Kalle ist in der Tat sehr ruhig im Moment. An seiner Stelle hätte ich auf den Schaiß aber auch keine Lust mehr. Das würde ich Uli und Brazzo (von dem hört man ja auch nichts mehr irgendwie) schön selbst öffentlich ausbaden lassen.

  • An Kimmich glaube ich auch nicht, der hat zwar diese BILD-Doku gemacht, aber grundsätzlich äußert der seine Kritik immer sehr deutlich in Interviews. Halte ihn für einen geradlinigen und ehrlichen Typen. Glaube nicht, dass der das nötig hat.


    An Boateng glaube ich auch nicht, der ist unangefochtener Stammspieler und scheint ja sogar von Kovac überzeugt worden zu sein, zu bleiben. Müller.. Mh, der spielt halt immer.
    Thiago, Ribery und co. würden sowas wohl auch eher nicht über die deutsche Presse lancieren. Mhh..

    Na komm... sag es einfach.
    Ich geb Dir noch einen Tipp.
    Kriegt immer Note 2 in der BLÖD, auch wenn er kacke spielt. :D

  • Na komm... sag es einfach.Ich geb Dir noch einen Tipp.
    Kriegt immer Note 2 in der BLÖD, auch wenn er kacke spielt. :D


    wagner kann es allerdings auch sein. der soll komplett unzufrieden sein mit seiner spielzeit. ulreich zwar auch, aber er ist nicht der typ dafür

    Ich bin nur da um da zu sein!

  • wagner kann es allerdings auch sein. der soll komplett unzufrieden sein mit seiner spielzeit. ulreich zwar auch, aber er ist nicht der typ dafür

    stimmt. Wagner hätte auch Gründe.
    Trotzdem. Der ist nach meiner Einschätzung eher einer der geradeheraus ist.
    Und das ist schon sehr hinterfotzig.
    Ich würde wie gesagt auf unsere Zecke tippen.

  • Na komm... sag es einfach.
    Ich geb Dir noch einen Tipp.
    Kriegt immer Note 2 in der BLÖD, auch wenn er kacke spielt.

    Ja, am Ende komme ich auch bei ihm raus. Würde in Anbetracht der Umstände und meines Bildes seines Charakters passen.


    Auf Wagner würde ich auch nicht tippen. Der sieht sich a) nicht als unangefochtenen Stammspieler, auch wenn unzufrieden sein mag, und b) hat man bei seinem Nationalmannschaftsrücktritt gesehen, dass er Kritik dann recht offen formuliert.

  • läuft sein vertrag nicht 19 aus ? bin gespannt ob er den verlängert.

    Ja, läuft aus. Ich hoffe, er bleibt.


    Allein die Vertragskonstellation von Uli und Kalle war schon ein Grund zu hoffen, dass Brazzo und Kovac funktionieren. Wenn da nun wieder das große Chaos ausbricht, wird Uli definitiv noch länger bleiben als geplant, weil er sich wahrscheinlich als den einzigen betrachtet, der das wieder kitten kann. Bei Kalle dürfte dann wiederum der gegenteilige Effekt eintreten.

  • es wird immer abenteuerlicher. das hat soeben ein journalist zu einem bekannten von mir geschrieben. jetzt kann sich jeder selbst seinen teil dazu denken. wahrscheinlich reimt er sich aber auch nur irgendwas zusammen und spekuliert ins blaue


    Ich bin nur da um da zu sein!

  • Einige Punkten werden sicherlich Wahr aber die Hälfte ist sicherlich irgendwie zusammen gereimt. Hätte jetzt auch nicht gedacht das es so schnell probleme geben wird aber wenigstens warten wir nicht so lange mit einer Trainerentlassung falls es Kovac nicht umbiegen kann. Am Ende hats der Trainer halt zu Verantworten weil er ebenso für den kader Verantwortlich ist wie Uli und Co

    Für immer und alle Zeiten Fc Bayern

  • Ich denk vorhin noch, was leuchtet da in Richtung Süden am Horizont...Anfang Oktober und bei uns brennt lichterloh der Baum. Wüsste nicht warum man den Artikel in Frage stellen sollte, alles was Taktik, Ausrichtung und Wechsel betrifft wird hier seit Wochen genau so beschrieben, die schlechte Stimmung in der Kabine ist auf dem Platz förmlich greifbar, das da jetzt bei uns kroatisch gesprochen wird ist dann nur noch die Kirsche auf der Torte.


    Nimmt man Uli's deutliche Absetzbewegung von "seinem" Trainer dazu, dann kann es bei einer Niederlage gegen die Gäule schon vorbei sein. Noch hätte der Neue genug Zeit für einen Neustart in die Saison, aber dann darf man nicht wieder so lange warten wie beim Pasta-Magier. Der Zeitpunkt mit der Länderspielpause wäre günstig.


    ABER: Scheitert Kovac hier nach nur 10 Spielen, dann muss auch dieser unsägliche SpoDi weg und zwar mit Vollgas. Powerpoint hin oder her, er kann es einfach nicht und er wird es auch niemals können.


    UND: Mit zwei Trainer-Vollkatastrophen, dazu besagtem SpoDi und dem völlig vermurksten Kadermanagement der letzten Jahre im Gepäck sollten auch unsere Granden endlich erkennen was die Uhr geschlagen hat. Leider hat man samt und sonders alle Gelegenheiten in den Sand gesetzt die nächste Führungsgeneration zu installieren.


    Wir gehen sehr unruhigen Zeiten entgegen...

  • Ist aber auch nichts so das wir nur schlecht gekauft haben, da waren schon einige gute Transfers dabei. Aber ja du hast mit dem Beitrag völlig Recht

    Für immer und alle Zeiten Fc Bayern

  • Ich denke es wird die nächsten Wochen richtig rundgehen, leider nicht sportlich...


    Nun, ich habe nie etwas anderes erwartet. Vermutlich ist es auch gut so, damit endlich mal eine Veränderung, ein Konzept reinkommt.


    Das macht mir allerdings Sorge. Ich glaube nämlich das man irgendwann jemand rauswirft und dann weiter wurschtelt. Damit genau ist es aber nicht getan.


    Boateng, Ribbery, Robben, James sind in 10 Monaten auch weg, das sollte sicher sein. Boateng, ok, Leistungen nicht im grünen Bereich, wurde aber auch seit Monaten weggemobbt.
    Robbery einfach zu alt...
    James, da muss man dem Verein schon ein Kompliment machen, ein Spieler der sehr gute Leistungen bringt, den mobbt man auch weg, geisteskrank..


    Und Müller, turnt seit 3 Jahren auf Positionen, die er nicht spielen kann, sein Platz ist im Wechsel mit James hinter den Spitzen, nirgendwo anders....


    Warum uns ein Alcacer überhaupt nicht auffällt, das könnte man sich auch noch fragen...ok, der Stallgeruch...

    Neustart, bitte noch Brazzo raus!