Niko Kovač

  • Die beste Lösung wäre aktuell wohl Arsene Wenger.

    der wäre mir als ersatz für brazzo lieber. bin mir nicht sicher ob der noch fürs traineramt "brennt". bei arsenal wirkte er in den letzten jahren oft ratlos und ausgebrannt.


    aber mit seinen kontakten wäre er ein guter SD, nur das verhandeln bei transfers sollte dann kalle übernehmen, das kann wenger nicht. der hat da regelmäßig zu viel bezahlt.

    rot und weiß bis in den Tod

  • arum muss eigentlich UH einen Trainer holen? Verantwortlich dafür sind Brazzo und KHR.

    Weil er es per Satzung MUSS.
    Ich hab es jetzt schon ein paar Mal geschrieben...Uli Hoeneß ist als Präsident per Satzung alleinverantwortlich für den Profifußball. Gibt es sonst nirgends. Lest es nach. Von wegen zurückhalten. Er DARF sich gar nicht zurückhalten.
    Hört auf zu träumen!

  • So Butter bei die Fische.. Hat der kroatische Fahrer schon nen anderen Trainer abgeholt?

    ne, aber unser technischer mitarbeiter ( hust ) willyyyyyyy ruft gerade bei zizou an. liza wird von uli wohl auch noch eingeschaltet. ribery wird dann der übersetzter. :whistling:

    rot und weiß bis in den Tod

  • Hab gerade einen Interview-Ausschnitt gelesen, in dem Kovac sagt, dass wir Probleme hatten, uns über die Außen durchzusetzen. Das ist natürlich arg verwunderlich, wenn James auf dem Flügel verbrannt wird, der 34 jährige Robben die erste Halbzeit spielt, der 35 jährige Ribery für den Flügel eingewechselt wird und Gnabry, der einzige wirklich schnelle Winger, nur 45 Minuten ran darf.


    Alles Dinge, die man vorher schon wusste. Aber er war ja leider zufrieden mit dem Kader.

  • Die beste Lösung wäre aktuell wohl Arsene Wenger.
    Aber der Wurstbaron wird uns wohl wieder Hasenhüttl oder Scholl präsentieren.

    Von Back to the Roots gleich Back to Steinzeit oder wie? Wenger funktioniert(e) doch auch nur mit uneingeschränkter Macht, wenn er schalten und walten, kaufen und verkaufen konnte wie er es für richtig hält, also so wie Magath oder Rangnick. Das hat man hier nichtmal Pep zugestanden, das würde niemals funktionieren. Mal davon ab das Wenger einfach auch vor über einem Jahrzehnt stehen geblieben ist, die letzten Jahre bewegte sich Arsenal doch auch eher rückwärts als vorwärts.


    Beim SpoDi gibt es nur zwei Alternativen: Einen starken, dann müssten UH und KHR kürzer-, letzterer am besten gleich ganz zurücktreten, oder eben die Handpuppe a la Brazzo der letztlich nix zu sagen hat und nur Strohmann für die Bosse ist.


    Alles andere endet absehbar in der Katastrophe.

  • Einen starken, dann müssten UH und KHR kürzer-, letzterer am besten gleich ganz zurücktreten, oder eben die Handpuppe a la Brazzo der letztlich nix zu sagen hat und nur Strohmann für die Bosse ist.

    Wäre mir lieber, ersterer täte das.

    Versuch`s mal mit Gemütlichkeit, mit Ruhe und Gemütlichkeit....

  • Hasenhüttl hat doch schon vorher abgelehnt, da er sich noch nicht reif fühlte für diesen Job. Sehr vernünftige Entscheidung.
    Er wird dann kaum eine FCB-Mannschaft übernehmen wollen, die nicht mehr funktioniert und der Trainer sein wollen, der dann nicht Meister wurde.

    0

  • Ich zitiere mich an dieser Stelle mal selbst.


    Kovac ist NICHT schuld! Fangt weiter oben an.

  • Kovac ist ne Pumpe. Lässt grottiigen Fussball spielen, in den letzten Monaten einfach nur hanebüchenen Rotz. Wenn ich sehe , was Nagelsmann taktisch aus einen nicht wirklich besseren Kader in Hoffenheim rausholt.........Danke Hoeneß

    vom 12.5.18

    Keep calm and go to New York

  • Von Back to the Roots gleich Back to Steinzeit oder wie? Wenger funktioniert(e) doch auch nur mit uneingeschränkter Macht, wenn er schalten und walten, kaufen und verkaufen konnte wie er es für richtig hält, also so wie Magath oder Rangnick. Das hat man hier nichtmal Pep zugestanden, das würde niemals funktionieren. Mal davon ab das Wenger einfach auch vor über einem Jahrzehnt stehen geblieben ist, die letzten Jahre bewegte sich Arsenal doch auch eher rückwärts als vorwärts.
    Beim SpoDi gibt es nur zwei Alternativen: Einen starken, dann müssten UH und KHR kürzer-, letzterer am besten gleich ganz zurücktreten, oder eben die Handpuppe a la Brazzo der letztlich nix zu sagen hat und nur Strohmann für die Bosse ist.


    Alles andere endet absehbar in der Katastrophe.

    Du bist ja ein rechter Schlaumeier.
    Wenn es nach mir ginge, wäre unser Trainer Tuchel und wenn wir den nicht gekriegt hätten Nagelsmann.
    Nur hat uns Hoeness nunmal in die Sch.eisse bugsiert und nun muss man sich überlegen, was das Beste für den Verein ist und wer auf dem Markt ist.
    Wer soll den besser als Wenger für den jetzigen Kader des FCB sein und ist aktuell auf dem Markt?

  • @andree Mit der Taube kann man Kovac schon mal signalisieren, was mit ihm demnächst passieren wird. Die Technik reicht in der Trainerfrage also vollkommen aus. Das wird Uli beeindrucken.

  • Hab gerade einen Interview-Ausschnitt gelesen, in dem Kovac sagt, dass wir Probleme hatten, uns über die Außen durchzusetzen. Das ist natürlich arg verwunderlich, wenn James auf dem Flügel verbrannt wird, der 34 jährige Robben die erste Halbzeit spielt, der 35 jährige Ribery für den Flügel eingewechselt wird und Gnabry, der einzige wirklich schnelle Winger, nur 45 Minuten ran darf.


    Alles Dinge, die man vorher schon wusste. Aber er war ja leider zufrieden mit dem Kader.

    Haben sogar wir hier, die ahnungslosen Forenkasper gewußt. ( bis auf die Gegen-Alles-Fraktion)

    Keep calm and go to New York