Niko Kovač

  • Ich frage mich sowieso was Scholl zum Trainer qualifizieren soll, da kann ich auch jeden x-Beliebigen Namen eines Ex-Spielers in den Raum werfen. Der einzige Unterschied ist, dass Scholl schon mal als Trainer komplett versagt hat.

  • Als Alternativen fielen mir aktuell nur Scholl oder Hasenhüttl ein.
    Scholl sowohl Trainererfahrung, als auch als Experte mMn deutlich unter Beweis gestellt, dass er nen Durchblick hat. Außerdem natürlich ne gloreiche Historie beim FCB (was jedoch nicht zwangsläufig ein erschlagendes Argument sein muss, wie es sich aktuell bei Kovac abzuzeichnen scheint...).
    Naja und Hasenhüttl kennt den Verein ja auch z.T. von innen schon und hat ja mMn als Trainer auch gezeigt, dass er kein Blinder ist...

    Guter Witz!

  • ist es nicht es ging um die Rotation- aber gut du weißt es wieder besser

    Doch, so wie es dargestellt wurde, als Warnung an NK, ist es einfach aus dem Zusammenhang gerissen bzw. falsch wiedergegeben worden. Im Endeffekt hat er nur gesagt, dass das alleine der Aufgabenbereich des Trainers ist.


    Aber klar, Hauptsache erstmal wieder eingeschnappt sein, wenn jemand einem widerspricht.

  • Von der Scholl-Verpflichtung hatte ich ja schon vor einem Jahr geträumt, als Übergangs-Trainer mit Perspektive.
    War aber leider nicht wirklich ein Thema...


    Und aktuell haben wir ja noch ´nen Trainer - und ich schließe mich dem Wunsch an, dass das auch so bleibt. Was halt voraussetzt, dass sportlich die Kurve kriegt und intern die Spieler nicht verliert.


    Trainererfahrung hat er doch. Gut, er ist ein beschissener Trainer, aber was solls, Erfahrung hat er!

    Hab ich auch, im Football Manager. Vielleicht sollte ich mich mal bewerben, wobei mir natürlich das hauptargument Stallgeruch fehlt.

  • Nen Trainer einer 2. Mannschaft ausschließlich an Ergebnissen zu messen, halte ich für etwas kurzsichtig. Da gehts doch zu weiten Teilen auch um Talentförderung u.ä.

    0

  • Doch, so wie es dargestellt wurde, als Warnung an NK, ist es einfach aus dem Zusammenhang gerissen bzw. falsch wiedergegeben worden. Im Endeffekt hat er nur gesagt, dass das alleine der Aufgabenbereich des Trainers ist.
    Aber klar, Hauptsache erstmal wieder eingeschnappt sein, wenn jemand einem widerspricht.

    ich bin nicht eingeschnappt warum auch? Aber Fakt ist , dass er es so nicht gesagt hat wie du es auslegst , denn dann wären ja hier viel zu dumm zum verstehen und nur du hast Ahnung


    Aber ist mir egal Hauptsache die Brüder und der SD sind Ende des Monats Geschichte

    0

  • Das würde die Herren Müller, Alaba, Hummels und Co. sicher brutal glücklich manchen, wenn sie anstatt RS6, RS7 und QRS7 plötzlich einen Logan als Dienstwagen haben.

    für schlechte Leistungen gibt's halt nur nen Dacia :thumbsup:

    "Wo man lacht, da lass dich ruhig nieder. Böse Menschen lachen immer wieder."

  • Nen Trainer einer 2. Mannschaft ausschließlich an Ergebnissen zu messen, halte ich für etwas kurzsichtig. Da gehts doch zu weiten Teilen auch um Talentförderung u.ä.

    Aber das hat er ja auch nicht hingekriegt. Gut, man kann sagen, dass es halt keine besonderen Talente gab zu der Zeit. Aber es ist sicher kein Zufall, dass der danach nie wieder als Trainer gearbeitet hat.


    Für Scholl spricht ihn meinen Augen genauso viel wie für Effenberg: Absolut nichts. Und wie weit wir mit Stallgeruch als einzigem Argument kommen, sehen wir gerade leider an Kovac und Brazzo.

  • lässt sich nicht Ottmar Hitzfeld nochmal reaktivieren?
    Oder es wird dann halt doch nochmal LVG. Der würde wenigstens nen vernünftigen Umbruch mit Verjüngung hinbekommen!


    ... aber sorry nicht falsch verstehen: Niko Kovac ist aktuell der Trainer, dessen bin ich mir bewusst. Und ich wünsche mir nach wie vor, dass er die Kurve hinkricht...

    0

  • Dieses Glück (in der Arena zu sein) hatte ich auch. Und ich hatte weitgehend den selben Eindruck:


    Bein den Abwehrspielern hatte man den Eindruck, es bewege sich jeder so, dass er den Ball möglichst nicht hinten holen muss und wenn ihn dan Manu holt, dass man nicht angespielt werden kann. Aktiv anbieten und Bewegung zum Ball hin oder freistellen, gab es alles kaum.


    Kommunikation auf dem Platz existierte abgesehen von hadern und ausrufen nicht.


    Dass Lewi mehr motzt als andere habe ich nicht gesehen. Robben verwarf immer mal wieder Arme und beschwerte sich über schlechte Pässe und schlechte Einbindung. Und auch andere.


    Insgesamt machte das Angst und Bange. "Nur" am Passspiel und einem Spielplan liegt es nicht (mehr).

  • Ist schon Wahnsinn, da kommt der van Gaal mit ner Delegation von Ajax zum CL-Spiel nach München und verdreht damit einigen hier ganz schön den Kopf... Hab gehört, dass Pep letzte Woche in Deutschland gesehen wurde.

  • Ist schon Wahnsinn, da kommt der van Gaal mit ner Delegation von Ajax zum CL-Spiel nach München und verdreht damit einigen hier ganz schön den Kopf... Hab gehört, dass Pep letzte Woche in Deutschland gesehen wurde.

    Für so ne Mission "Umbruch mit Verjüngung" wäre LVG wohl sicher keine schlechte Wahl, aber Uli wird das eh nicht wollen...

    0

  • Ist schon Wahnsinn, da kommt der van Gaal mit ner Delegation von Ajax zum CL-Spiel nach München und verdreht damit einigen hier ganz schön den Kopf... Hab gehört, dass Pep letzte Woche in Deutschland gesehen wurde.

    Ehrlich gesagt wäre mir van Gaal jetzt aber lieber. Nicht, dass ich ihn für einen tollen Trainer halte oder damals gegen den Rauswurf gewesen wäre.


    Aber in der aktuellen Situation wäre van Gaal ein fußballerisches "back to the roots", das uns sehr helfen könnte.

    FC Hollywood 2.0


    Est. 25.11.2016