Niko Kovač

  • Er wird spüren, ob und wie lange es mit NK Sinn macht.

    Das es mit NC wenig Sinn macht war bereits mit seiner Verpflichtung klar und hat sich mittlerweile manifestiert.


    Wenn als Attribute "Stallgeruch" und "Kumpel vom Brazzo" angeführt werden und der Rest relativ egal ist, was soll da schon rauskommen?

    0

  • Kovac machte seinen Spielern auf dem Geheimplatz 1 Dampf, rief lautstark: „Männer, das Spiel breit machen!“ Oder beim Pressing: „Druck, Druck, Druck!“ Und: „Umschalten, komm, komm!“


    ...klingt ja wie beim Kreisliga C Training...

    Witzig, dass er sich immer wieder aufs Pressing versteift. Darauf hat die Mannschaft zwar keinen Bock, aber wir machen weiter so.

    0

  • Das es mit NC wenig Sinn macht war bereits mit seiner Verpflichtung klar und hat sich mittlerweile manifestiert.


    Wenn als Attribute "Stallgeruch" und "Kumpel vom Brazzo" angeführt werden und der Rest relativ egal ist, was soll da schon rauskommen?

    Retrospektiv geht ja immer.


    Das wusste schon Erwin Schrödinger.


    Allerdings ist unter der Prämisse, dass wir die Kiste geschlossen lassen, noch immer beides möglich: Katze tot oder lebendig. :)

    Uli. Hass weg!

  • Zudem spricht Wenger ausführlich über den anstehenden Umbruch beim FC Bayern. Wenger: „Sie (Karl-Heinz Rummenigge und Uli Hoeneß) müssen den Wechsel organisieren. Es ist besser, dass die Macht bei früheren Spielern bleibt. Nur können Beckenbauer, Hoeneß, Rummenigge nicht wissen, ob das wieder funktioniert. Philipp Lahm hat Qualitäten. Oliver Kahn. Es ist wichtig, dass sie übernehmen. Denn Fußball ist etwas, das innerhalb des Körpers lebt. Das kann man nicht an der Universität lernen.“
    Zu seiner persönlichen Zukunft als Trainer erklärt er: „Ich glaube, am 1. Januar geht es wieder los. Ich bin gut ausgeruht, bin wieder bereit zu arbeiten.“



    Da bereitet sich jemand nach der Winterpause vor :-)

  • Zudem spricht Wenger ausführlich über den anstehenden Umbruch beim FC Bayern. Wenger: „Sie (Karl-Heinz Rummenigge und Uli Hoeneß) müssen den Wechsel organisieren. Es ist besser, dass die Macht bei früheren Spielern bleibt. Nur können Beckenbauer, Hoeneß, Rummenigge nicht wissen, ob das wieder funktioniert. Philipp Lahm hat Qualitäten. Oliver Kahn. Es ist wichtig, dass sie übernehmen. Denn Fußball ist etwas, das innerhalb des Körpers lebt. Das kann man nicht an der Universität lernen.“
    Zu seiner persönlichen Zukunft als Trainer erklärt er: „Ich glaube, am 1. Januar geht es wieder los. Ich bin gut ausgeruht, bin wieder bereit zu arbeiten.“



    Da bereitet sich jemand nach der Winterpause vor :-)

    Naja, der wäre jetzt auch nicht mein Traumkandidat.


    Wenn es mit Kovac aber in näherer Zeit endgültig schief geht (was ja durchaus möglich ist), dann könnte ich mir Wenger durchaus als Übergangstrainer bis Sommer vorstellen. Der lässt zumindest Fußball spielen und nicht arbeiten.


    Danach kann er dann von mir aus noch 1-2 Jahre als SD bleiben bis dann Lahm übernimmt...

    0

  • Bei seinem Interview bei der Sportbild redet er viel über die Bayern. Er sagt die Angebote stapeln sich auf seinem Tisch und er am 1 Januar angreifen wird. Ich denke er wartet ab was mit Kovac ist, bin mir sicher das Uli ihn schon kontaktiert hat im falle eines Scheiterns von NK. Anders ich bin mir sicher das Wenger übernimmt!

  • Dieter Hecking, Trainer von Borussia Mönchengladbach, hat gegenüber der Sport Bild ein Plädoyer für Niko Kovac vom FC Bayern München gehalten. Der Fohlen-Trainer wünscht sich mehr Geduld in der Beurteilung der Arbeit von Bundesliga-Trainern. (SPOX)


    Ich finde es echt lustig. Wäre ich Trainer einer Bundesliga Mannschaft würde ich auch dafür plädieren das NK bleibt. Denn nur mit einem NK als Bayern Trainer kann man die Bayern schlagen.

  • Dieter Hecking, Trainer von Borussia Mönchengladbach, hat gegenüber der Sport Bild ein Plädoyer für Niko Kovac vom FC Bayern München gehalten. Der Fohlen-Trainer wünscht sich mehr Geduld in der Beurteilung der Arbeit von Bundesliga-Trainern. (SPOX)

    oh man :D :D

  • Wahrscheinlich hat man ihn schon kontaktiert, denn sonst hat sich Wenger ja auch wenig zum FCB geäußert ...

    Zu 100% hat man ihn kontaktiert! Für mich wäre das eine 1a Lösung. Vor Wenger würden die Spieler Respekt haben. Zudem war es Wengers Traum die CL zu gewinnen und er weiß ganz genau das er es nur mit den Bayern schaffen könnte!

  • Wengers Ansicht liest sich ja nicht so schlecht. Ob es Uli allerdings gefällt, dass er Lahm und Kahn ins Gespräch bringt? :whistling:

    „Probleme sind wie Brüste. Wenn du sie anfasst, machen sie am meisten Spaß!“

  • Wenger-Fussball in der Pressing- und Umschalt-Liga wäre lustig. Muss nur nicht unbedingt beim FC Bayern sein, ich lache lieber über andere. Wäre aber natürlich der nächste, konsequente Schritt in Richtung Steinzeit.

    0

  • Vielleicht ist das seine Bedingung, wenn er sie schon namentlich nennt

    Quatsch. Uli war schon immer für ein Engagement von EX Spieler beim FCB. Da denken Wenger und Uli gleich. Die frage wird einfach sein wie viel Leine Wenger haben darf, das ist die entscheidende Frage. Das Kovac bald geht ist beschlossene Sache. Für mich wäre je früher desto besser!

  • Damit legt er ja den Finger in eine Wunde, die wirklich existiert. Eine wesentlich klügere Überlegung, als irgendwelche Lahm-Brazzo-Sammer-Sinnlos-Vergleiche.


    Das Erbe von Uli und Kalle ist nicht geregelt. Wäre phantastisch, wenn sich jemand fände, dem der Verein ähnlich am Herzen liegt - und talentiert ist. Nur wo ist er, der Uli 2.0? Ist es wirklich Lahm? Ist es Kahn? Oder jemand ganz anderes?


    Quatsch. Uli war schon immer für ein Engagement von EX Spieler beim FCB. Da denken Wenger und Uli gleich. Die frage wird einfach sein wie viel Leine Wenger haben darf, das ist die entscheidende Frage. Das Kovac bald geht ist beschlossene Sache. Für mich wäre je früher desto besser!


    Volle Zustimmung zum ersten Teil! Beim zweiten bin ich mir noch nicht so sicher.

    Uli. Hass weg!

  • Quatsch. Uli war schon immer für ein Engagement von EX Spieler beim FCB. Da denken Wenger und Uli gleich. Die frage wird einfach sein wie viel Leine Wenger haben darf, das ist die entscheidende Frage. Das Kovac bald geht ist beschlossene Sache. Für mich wäre je früher desto besser!

    Blödsinn , deshalb sind ja auch so intelligente Spieler wie lahm und Kahn hier

    0

  • Quatsch. Uli war schon immer für ein Engagement von EX Spieler beim FCB. Da denken Wenger und Uli gleich. Die frage wird einfach sein wie viel Leine Wenger haben darf, das ist die entscheidende Frage. Das Kovac bald geht ist beschlossene Sache. Für mich wäre je früher desto besser!

    Du schießt dich halt auch nur auf Kovac ein, letztlich ist der noch das kleinste problem.
    Uli mag für Ex Spieler sein, aber nicht für welche die mitentscheiden wollen und ggf. mal eine andere meinung wie er haben.


    Aber das sollte auch dir bekannt sein, Uli hat Lahm verhindert und Kahn kommt sicher nicht solange er da ist. Sinnlose diskussion also.