Niko Kovač

  • Und wenn wir richtig Glück haben ,wird Heynckes Hoeneß dazu raten an Kovac festzuhalten

    :?::?::?:


    Glück?


    Du unterschlägst den Fakt, dass er die komplette Mannschaft "verloren" hat. Das Band ist zerrissen. Da lässt sich nichts mehr kitten. Kovac ist weg. Die Frage ist nur noch: Wann? Morgen, nächste Woche oder nach Weihnachten?


    Selbst wenn wir heute 3:0 gewinnen, ist er weg. Das ist sicher wie das Amen in der Kirche. Und die Spontanheilung, nach der das Team ab sofort wieder so spielt wie vor Augsburg, wird es nicht geben.


    Ich tippe mal drauf, dass Heynckes gar nicht mit Uli redet, der ihn ja in der Sache mit Tuchel auch zu den "Schlaumeiern" zählte. Jupp ist ein fairer Mann. Deshalb nimmt er Kovac in Schutz. Das ehrt ihn. Aber insgeheim würde er sicher nicht raten, an Kovac festzuhalten. Dazu ist er zu sehr Fachmann, um nicht Kovacs Defizite zu erkennen.

  • Oh man, das war ironisch gemeint. :rolleyes:

  • Die spannendste Frage für mich ist ob das Spiel heute Abend noch Einfluss auf die Entscheidung hat.

    Frage ich mich auch. Hoffe nicht, befürchte aber dass es so ist. Denke eher, man schleppt ihn bis zur nächsten Niederlage durch, falls wir heute gewinnen.

  • Hallo,
    genau das ist das Problem. Wir sind in einer richtig schwierigen Situation.
    Den Trainer zu entlassen ist einfach. Kosten, für unsere Verhältnisse, überschaubar. Niko Kovac hat in den Medien und bei den Fans keinen guten Stand, von dort also wenig bis kein Gegenwind zu erwarten. Aber was danach? Wie soll Plan C aussehen, wenn es mit dem neuen dann nicht nachhaltig besser wird? Siehe z.B. Ingolstadt.


    Glückwunsch dazu, dass es funktioniert hat.


    Ralf

    Ich zeig dir ein Beispiel auf, geh auf Faktoren ein, die du außen vor lässt und du reagierst - quasi gar nicht. Vielen Dank auch. Zeigt aber auch nur, dass du nicht dazu bereit bist, dich ernsthaft damit auseinander zu setzen.

  • Keinen Einfluß mehr, die Entscheidung ist gefallen, unklar ist nur noch der Zeitpunkt.

    Bin auch sicher, dass die das nicht von dem heutigen Spiel abhängig machen. dafür ist schon zuviel schief gelaufen.


    Vor allem ändert das heutige Spiel nichts mehr am Verhältnis zwischen Team und Trainer. Das ist jetzt genauso wie bei bei Carlo letzten Herbst. Nur hat der Trainer jetzt wohl nicht - mindestens - 5 Spieler verloren, sondern so ziemlich alle.


    Spannend ist eher, wer kommt. Ein Interim oder Arsène. Deutet schon viel auf Letzteres hin.

  • Frage ich mich auch. Hoffe nicht, befürchte aber dass es so ist. Denke eher, man schleppt ihn bis zur nächsten Niederlage durch, falls wir heute gewinnen.

    Das wäre neu im Verein. Uli H. ist ein offenes Buch. Und seine letzten Worte am Samstag konnte man mit: "Das war's für den Trainer..." übersetzen. Man hätte auch noch eine Comic-Sprechblase mit Gedankenblubbern drüber machen können, in der steht: "Da hab ich mich wohl sauber getäuscht. Jetzt weht mir der Wind ins Gesicht. Also schnell Entscheidungen treffen und Negativschlagzeilen blocken, vor der JHV. Am Mittwoch verkünden wir's - unabhängig vom Ergebnis."


    Der Telegraph Artikel passt auch. Wahrscheinlich hat er Wenger erzählt, dass die Schatulle für die kommende Saison weit aufgemacht wird, und der fühlt sich jetzt wie Dagobert Duck und träumt offen vom CL Titel auf seine alten Tage...

  • Sind das jetzt eigentlich Interna, wenn es von dir kommt...?

    Das kannst du abheften wie du möchtest. ^^
    Nur so viel...wer UH nur etwas kennt und mitverfolgt hat wie er stets in ähnlichen Krisensituationen reagierte, der wird sich denken können das ein UH nach so einem Spiel wie gegen Löwensenf wo er anstatt mit rotem Kopf rumzupoltern eher unerwartet ganz entschlossen in Richtung Micro geht um etwas zu sagen dieses dann oder darum tut, weil da eben ein Entscheidungsprozess bei ihm gestartet wurde. Wenn UH seine Emotionen unter Kontrolle hat und eher gefasst und überlegt zu diesem Thema ins Micro spricht, dann können alle die eine Entscheidung gegen sich zu befürchten haben diese Befürchtung voll zu Recht haben.

    „Let's Play A Game“

  • dann können alle die eine Entscheidung gegen sich zu befürchten haben diese Befürchtung voll zu Recht haben.

    Deine Posts wären halb so anstrengend zu lesen, wenn du einfach normal schreiben würdest. Wenn Hoeneß ruhig ist, obwohl es in ihm brodelt, müssen manche zurecht zittern. 10 Zeilen in einer zusammengefasst. Dass Quantität nicht immer gleich Qualität sein muss, ist aber halt auch noch nicht in alle Winkel unserer buckelten Erd' vorgedrungen... :)

  • Die spannendste Frage für mich ist ob das Spiel heute Abend noch Einfluss auf die Entscheidung hat.

    Das Spiel heute darf da absolut keinen Einfluss drauf haben. Die Entwicklung unter Kovac ist deutlich, die Mannschaft ist gegen den Trainer- das Tischtuch ist zerschnitten und der Kovac hoffentlich morgen weg.
    Der soll im Ausland trainieren oder irgendwo in seinem Berliner Ghetto, wo er sich nicht über „deutsche Gemütlichkeit“ aufregen muß.
    Nach seinen ganzen Äußerungen zuletzt ist der auch als Mensch hier nicht mehr tragbar, als Cheftrainer schon lange nicht.
    Wenn man nur gestern die PK vom jungen Nagelsmann angeschaut hat und im Vergleich dazu unseren „jungen“ Trainer, da liegen Welten dazwischen.

    Keep calm and go to New York

  • Deine Posts wären halb so anstrengend zu lesen, wenn du einfach normal schreiben würdest. Wenn Hoeneß ruhig ist, obwohl es in ihm brodelt, müssen manche zurecht zittern. 10 Zeilen in einer zusammengefasst.

    Darfst du gerne so tun. :)
    Wie ich schreibe und formuliere, das entscheide ich schon für mich selber, auch mit dem Risiko das dem einen oder anderen "Oberlehrer" meine Gestaltung beim Lesen zu anstrengend sein sollte. Immerhin gibt es ja keinen Lesezwang.

    „Let's Play A Game“

  • Kovac ist doch eh nur noch hier weil man keinen anderen Trainer findet.
    HS lässt sich wahrscheinlich seit 2 Wochen nicht blicken, weil er zu Hause an der PowerPoint Präsentation sitzt und die jeden Tag erneuern muss, weil Dreesen ihm sagt das Tuchel, Nagelsmann und Favre weg vom Markt sind. Und mehr fällt dem Bursche nicht mehr ein.

    0

  • Frage ich mich auch. Hoffe nicht, befürchte aber dass es so ist. Denke eher, man schleppt ihn bis zur nächsten Niederlage durch, falls wir heute gewinnen.

    Sollten wir den Gegner klar bespielen und gewinnen, wird weiter gewurschtelt, so meine Befürchtung.

    Ich bin nicht auf die Welt gekommen, um anderen zu gefallen.