Niko Kovač

  • Der Reporter stellt so dämliche Fragen das ist unglaublich. Er fragt ( Herr Kovac wenn Uli Hoeneß Sie heute Abend noch sehen was wird er ihnen sagen ? ) Was ist das denn für eine frage?
    Ich tippe mal auf. Niko herzlichen Glückwunsch zum Sieg, achso du bist gefeuert!


  • Und an dem Tag X kann man das Problem haben, dass es in der Liga zu spät ist und der Zug schon abgefahren ist!

    0


  • Ja, Uli kann jetzt noch in die JHV gehen, ohne dass Bananen fliegen (wäre so und so nicht passiert). Aber mittelfristig muss sich was ändern. Brazzo und Kovac müssen weg. Spätestens zur Rückrunde. Nach der nächsten schwachen Leistung geht doch das Ganze wieder von Vorne los. Und dieser Tag kommt! Wahrscheinlich früher als manche denken.

    Für die Entscheidung NK als Trainer zu installieren, wären auf der JHV auch keine Bananen geflogen. Heute hat die Südkurve ein klares Statement pro Kovac rausgegeben. IN der Vergangenheit gab es auch keine Kovac Raus Rufe im Stadion. Die Stimmung, wie sie hier im Forum ist, ist in der breiten Maße sicher nicht so Anto Kovac.


    Wofür UH auf der JHV mit Kritik rechnen muss, ist a) die Außendarstellung (insbesondere PK) und b) die Transferpolitik. Darüber täuscht auch das heutige Spiel nicht hinweg. Gespannt bin ich eher, wie es mit Brazzo weitergehen wird und ob ein Oliver Kahn nicht am Freitag präsentiert wird.

  • Brazzo lebt und bestätigt das es kein Kontakt zu anderen Trainern gab.
    Und man kann sich die Leistung der letzten Wochen nicht erklären. Laut brazzo.
    Lächerlich.
    Unglaublich.
    Man ist von diesem Spiel geblendet.


    Und am Freitag wird gefeiert.


    Kündigung bleibt bestehen. Unglaublich. Sry aber ich komme mit diesen Personalien nicht mehr zurecht.

  • Kovac gerettet – Stand jetzt! https://www.bild.de/bild-plus/…-jetzt-58684874.bild.html


    Die Bayern machen einen Schritt aus der Krise!
    5:1 in der Champions League gegen Benfica, der höchste Sieg für Trainer Niko Kovac (47) seit dem Supercup im August gegen Frankfurt (5:0). Das Achtelfinale ist sicher.
    Ganz „normal“ ging es beim FC Bayern vor dem Spiel nicht zu.


    BILD erfuhr: Am Montag ab 15 Uhr sollen Kapitän Manuel Neuer (32), Vize-Kapitän Thomas Müller (29), Franck Ribéry (35) und Robert Lewandowski (30) von den Bossen Uli Hoeneß (66) und Karl-Heinz Rummenigge (63) an der Säbener Straße zum Rapport gerufen worden sein. Vor allem Hoeneß soll sich die vier einbestellten Stars zur Brust genommen haben.
    Die Reaktion der Spieler beim Rapport?
    Angeblich gab es auch Kritik an Kovac und eine Rechtfertigung der eigenen (Nicht-)Leistung. Demnach habe der Trainer beim 3:3 gegen Düsseldorf zu viele unverständliche Entscheidungen getroffen und zu wenig Einfluss von der Seitenlinie genommen.


    Einen Tag nach dem Rapport rollte es endlich mal wieder auf dem Rasen. Gegen die schwachen Portugiesen machte der Rekordmeister schon in der ersten Halbzeit alles klar.
    13. Minute: Robben geht auf der rechten Seite ins Dribbling, setzt sich gegen vier Portugiesen durch und schweißt die Kugel – wie für ihn so typisch – dann mit links oben ins lange Eck.


    30. Minute: Pass Müller, Robben stürmt hinterher, zieht erneut von rechts nach innen und nagelt den Ball oben ins andere Eck.
    36. Minute: Kimmich flankt von rechts, Lewandowski köpft an den linken Innenpfosten zum 3:0 rein.
    Nach dem 3:1 durch den eingewechselten Gedson (46.) macht wieder Lewandowski das 4:1 (51.). Das 17. Tor im 18. Pflichtspiel diese Saison.
    Eine Wahnsinns-Quote, die auch VW-Boss Herbert Diess (60) auf der Tribüne freut, der neuer Aufsichtsrat bei den Bayern wird.


    Ribéry erzielt sogar das 5:1 (76.).
    Auch die Fans feiern. Aber nicht Kovac oder die Mannschaft, sondern Klub-Legende Paul Breitner (67), dem Hoeneß zuletzt wegen seiner Kritik an den Bossen Ehrenkarten fürs Stadion entzogen hatte.
    Die Bayern machen einen Schritt aus der Krise.
    Aber ist er auch groß genug, um Niko Kovac dauerhaft zu retten? Oder nur Stand jetzt? Dass Kovac am Samstag in Bremen auf der Bank sitzt, kann man fest annehmen...

    0

  • Mal unterstellt, es gab Kontakt: Soll sich Brazzo hinstellen und sagen, dass er mit Wenger telefoniert hat? Nach einem 5-1 Sieg? Nur, damit du gut schlafen kannst, weil du weißt, die beschäftigen sich mit anderen Namen?

  • Kovac:


    Bei uns in Kroatien gibt es ein Sprichwort: "Die Intelligenten lernen von den Fehlern der Anderen; die Dummen von den eigenen Fehlern."


    Ok, das ist interpretationswürdig.

    Richtig übersetz heisst das Sprichwort: Die Intelligenten lernen auch von den Fehlern der Anderen, die Dummen nur von den eigenen.

  • Ich gehe davon aus das wir heute gewinnen und das sogar relativ klar und damit ist die Entlassung von Kovac vom Tisch.


    Höre endlich auf hier rumzutrollen und dann einen auf ich hab’s gewusst zu machen ... erinnere dich an dein rumgeheule in den letzten Tagen und Wochen

    Und wer hatte recht?


    War klar.

    #KovacOut

  • Kovac muss in der BL so gut wie jedes Spiel gewinnen bis zur Winterpause.


    Sollte er das tatsächlich schaffen, dann könnte ich mit seinem Verbleib leben, denn dann hätte es ja mit an Sicherheit grenzender Wahrscheinlichkeit eine positive Weiterentwicklung gegeben, auch beim Trainer.

    "Es zählt das, was bayernimherz sagt." (steveaustin10)

  • könnt ihn mir gut als Sportvorstand und dann u.a. auch als Vorgesetzten für SpoDi Kahn vorstellen. Da geht was

    Ich könnte mir ihn sogar als Gesicht dieses Vereins vorstellen. Ich denke, er wird hier die nächsten 40 Jahre eine Ära prägen.

  • Kovac muss in der BL so gut wie jedes Spiel gewinnen bis zur Winterpause.


    Sollte er das tatsächlich schaffen, dann könnte ich mit seinem Verbleib leben, denn dann hätte es ja mit an Sicherheit grenzender Wahrscheinlichkeit eine positive Weiterentwicklung gegeben, auch beim Trainer.

    Mit so einem Rumgekicke kann ich nicht leben, auch wenn wir jeden Spielt bis zur WP gewinnen!

  • Heute hat die Südkurve ein klares Statement pro Kovac rausgegeben. IN der Vergangenheit gab es auch keine Kovac Raus Rufe im Stadion. Die Stimmung, wie sie hier im Forum ist, ist in der breiten Maße sicher nicht so Anto Kovac.

    Die breite Masse liebt den Trainer, wenn man 5:1 gewinnt und dabei richtig gut spielt, wie heute. Und sie stellt ihr Fähnchen in den Gegenwind, wenns längere Zeit schlecht läuft.


    Eine sachliche Analyse zu Kovac und allem was seit Saisonbeginn gelaufen ist, kann aber nur zu dem Ergebnis kommen, dass Niko Kovac hier maximal bis Weihnachten bleiben kann. Und ich sage auch voraus, dass es genauso kommt. Denn das war jetzt nicht der Turnaround, der umgestossene Bock, endlich die richtige "Mentalität" oder ähnlich Bescheuertes, sondern eine gute Leistung gegen einen dürftigen Gegner, der uns taktisch extrem in die Karten gespielt hat. Hätten wir heute gegen Athen gespielt, die mit einem 7-2-1-Bus gegen uns antreten, dann wäre Kovac vermutlich schon Geschichte.


    Ich meine das gar nicht böse in Richtung Kovac. Das ist einfach die Realität. Und die wird sich in den nächsten Spielen gegen einigermaßen fähige Konterteams zeigen - vielleicht sogar gegen relativ unfähige wie Düsseldorf. Aber es wird sich zeigen. Ich wünsche mir auch eine Auferstehung wie Phoenix aus der Asche. Aber man hat ja heute gesehen. Es war nie eine Frage der Mentalität. Und wenn es das nicht war, dann ging es ums System. Und dafür ist der Trainer zuständig ;)

  • Mal unterstellt, es gab Kontakt: Soll sich Brazzo hinstellen und sagen, dass er mit Wenger telefoniert hat? Nach einem 5-1 Sieg? Nur, damit du gut schlafen kannst, weil du weißt, die beschäftigen sich mit anderen Namen?

    Ich kann immer gut schlafen. Und mich interessiert der fussball von Bayern kaum noch.

  • Da hat der Maulwurf ja mal wieder schnell zugeschlagen.


    Finde auch, dass Uli heute recht verhalten reagiert hat. Bis auf das Ribery-Tor, aber das ist wohl einfach seiner großen Sympathie ihm gegenüber verschuldet. Schätze mal, dass die Führungsspieler gesagt haben, wie es aussieht und Uli klar ist, wie brenzlig es ist.


    Uli hätte dieses Spiel sonst direkt zum Anlass genommen und in jede Kamera getönt, dass man nie Zweifel an Kovac hatte. Man wird wohl erstmal abwarten, aber sich (mittlerweile) dem Ernst der Lage bewusst sein.

  • Die breite Masse liebt den Trainer, wenn man 5:1 gewinnt und dabei richtig gut spielt, wie heute. Und sie stellt ihr Fähnchen in den Gegenwind, wenns längere Zeit schlecht läuft.

    Und warum sind dann am letzten Wochenende nach dem 3-3 keine Anti-Kovac Rufe gekommen? Warum dann heute nicht vor dem Spiel?


    Um ehrlich zu sein, habe ich eher das Gefühl, hier im Forum hängen Leute ihr Fähnchen nach dem Wind. Nach 6 Jahren Meisterschaft in Folge ist hier eine Stimmung, als wäre man der HSV. Man liest hier dauerhaft, dass der Vorstand raus soll, der Trainer und der Sportdirektor. Dass man mit den handelnden Personen auf Platz 10 landet und chancenlos ist. Hier sind Leute im Forum, die sich über einen 5-1 Sieg ärgern, weil der Trainer bleiben wird. Das ist für mich dann eher Fähnchen im Wind. Insbesondere eher als die Südkurve, die die Mannschaft in sämtlichen Stadien Europas unterstützt und sich ebenfalls Pro Kovac geäußert hat.