Niko Kovač

  • Dann werden wohl die Karten für das cl Rückspiel günstig zu bekommen sein... so ne Leistung gegen Pool im Hinspiel und uns fliegt alles um die Ohren..,

    Wer unter Kovac noch ins Stadion geht ist selbst schuld. Ich war das letzte mal gegen Düsseldorf dort. So lange Kovac hier weiter Steinzeitfußball spielen läßt gehen wir nicht mehr ins Stadion.

    #KovacOUT

  • Ich muss ganz ehrlich sagen: Allen Unkenrufen und Schlaumeiern zum Trotz, die uns einen Thomas Tuchel,Nagelsmann oder wen auch immer als Wunschtrainer einreden wollten: Ich bin mit der Entscheidung des FC Bayern München, Niko Kovac als neuen Trainer zu haben, der glücklichste Mensch der Welt. Ich bin davon überzeugt, dass wir mit ihm einen Trainer haben, mit dem wir sehr viel Spaß haben werden.

  • Ich muss ganz ehrlich sagen: Allen Unkenrufen und Schlaumeiern zum Trotz, die uns einen Thomas Tuchel,Nagelsmann oder wen auch immer als Wunschtrainer einreden wollten: Ich bin mit der Entscheidung des FC Bayern München, Niko Kovac als neuen Trainer zu haben, der glücklichste Mensch der Welt. Ich bin davon überzeugt, dass wir mit ihm einen Trainer haben, mit dem wir sehr viel Spaß haben werden.

    schön für dich

  • Ich muss ganz ehrlich sagen: Allen Unkenrufen und Schlaumeiern zum Trotz, die uns einen Thomas Tuchel,Nagelsmann oder wen auch immer als Wunschtrainer einreden wollten: Ich bin mit der Entscheidung des FC Bayern München, Niko Kovac als neuen Trainer zu haben, der glücklichste Mensch der Welt. Ich bin davon überzeugt, dass wir mit ihm einen Trainer haben, mit dem wir sehr viel Spaß haben werden.

    Troll woanders weiter

    #KovacOUT

  • Sehe ich auch so. Wir werden weiter Rumpeln. Gegen Ajax und heute hatte man Glück und schon wird alles wieder Positiv gesehen. Jetzt werden wir voraussichtlich mit 6 Punkten Rückstand als zweiter in die Winterpause gehen und alle haben sich lieb und Kovac ist doch die beste Wahl gewesen im Sommer.

    Wir haben so Spiele gegen Teams wie Leipzig in früherer Zeit aber auch schon böse verloren - unter besseren Trainern. Oder uns durch die ersten 30 Minuten gezittert und Großchance um Großchance zugesehen - und dann viel Glück gehabt, weil die mit ihrer Kraft nachgelassen haben.


    Heute kamen die einzigen wirklichen Chancen der Leipziger aus 2 Ecken.


    Mein Ideal sind so Spiele wie heute auch nicht. Am liebsten würde ich die mit ausgeklügelten Passspiel und schönem Fußball schlagen. Erfolgreicher ist das aber nicht.


    Im Grunde kann man da auch positives mitnehmen - das wir eigentlich hinten wieder gut stehen.

    0

  • Mit dem Gewürge werden wir auch dem zweihöckerigen Paarhufer die Lust am Fußball nehmen und erfolgreich einlullen.


    Wie hat der einst gesagt? "Wir müssen versuchen den Gegner auf unser Niveau runter zuziehen.



    :thumbsup:

  • Ich muss ganz ehrlich sagen: Allen Unkenrufen und Schlaumeiern zum Trotz, die uns einen Thomas Tuchel,Nagelsmann oder wen auch immer als Wunschtrainer einreden wollten: Ich bin mit der Entscheidung des FC Bayern München, Niko Kovac als neuen Trainer zu haben, der glücklichste Mensch der Welt. Ich bin davon überzeugt, dass wir mit ihm einen Trainer haben, mit dem wir sehr viel Spaß haben werden.

    Solltest es schon eindeutig kennzeichnen, wenn du Uli zitierst ;)

  • Wer unter Kovac noch ins Stadion geht ist selbst schuld. Ich war das letzte mal gegen Düsseldorf dort. So lange Kovac hier weiter Steinzeitfußball spielen läßt gehen wir nicht mehr ins Stadion.

    Ja den Gedanken hatte ich gestern auch in der AA. Habe mich auf das Spiel seit längerer Zeit wieder gefreut weil es ja um richtig was ging und man verkürzen konnte - was ja letztendlich auch passiert ist - aber das kann es nicht sein.


    Dieses wilde Gebolzte kann doch nicht der Anspruch eines Vereins und einer Mannschaft sein die 6 mal hintereinander die Liga gewonnen hat und über viele Jahre einen sehr guten bis genialen Fussall gespielt hat.


    Ein fussballerisches Armutszeugnis, Taktik auf Einzelleistungen ausgerichtet, so war das gestern.


    Man kann auch mal ein schwächeres Spiel abliefern dagegen sagt keiner was aber doch nicht Woche für Woche und nur gegen vollkommen limitierte Mannschaften wie Hannover überzeugen.


    Das kann einfach nicht der Anspruch sein und mir ist es ein Rätsel wieso das unsere Granden nicht sehen.


    Aber wahrscheinlich sieht man es, trotzt aller Ignoranz, will sich aber den Fehler nicht eingestehen und faselt sinnloses Zeug wie "Umbruch" "junger Trainer" und "Gas geben".

    Alles wird gut:saint:

  • Erfolgreicher ist das nicht? Wir haben solche Spiele auch schon unter besseren Trainern verloren? Die Zahl unseren Niederlagen in der MML war in den letzten sehr erfolgreichen Jahren doch sehr überschaubar - nach 34 Spielen.
    Wie oft haben wir dann solche Spiele bitte verloren und waren weniger erfolgreich? Wie soll das denn gehen?
    Aber ob ein Trainer bzw. Spiel gut oder schlecht ist, hängt nur von einer Position ab, die nicht angetastet werden darf. Das wissen wir mittlerweile.

    0

  • Stellen wir uns auf eine Ancelotti-Saison mit wahrscheinlich schlechterer Ausbeute ein. Wenn die Motivation der Spieler stimmt, sind Spiele wie gegen Nürnberg oder Hannover immer drin. Haben die Gegner mehr Qualität, kommt sowas wie in Amsterdam und heute heraus. Da entscheidet dann die Tagesform, Glück oder der Schiedsrichter.


    Das wird in dieser Saison unser Stand bleiben. Wäre Dortmund heuer nicht so ein starker Konkurrent, würden wir damit wahrscheinlich sogar Meister werden. Zwar nicht mit 89 Punkten, aber wahrscheinlich mit 68, oder so.


    Wichtig ist aber, dass wir auf 6 Punkte verkürzt haben. Aus psychologischer Sicht ganz wichtig.

    Wenn ich mir überlege wie wir TEILWEISE in einigen Spielen unter CA gespielt haben, darunter auch die Spiele gegen Leipzig oder Dortmund in seiner 1. Saison, das war wenigstens noch einigermaßen schöner Fußball und man hatte die Hoffnung die Mannschaft wird das jetzt konstant abrufen können.

  • CA hat in seiner ersten Saison 82 Punkte geholt bei 22 Gegentoren...
    wieviel Gegentore haben wir aktuell nochmal?
    Kovac ist im Vergleich zu CA nochmal 2 Klassen schlimmer.

  • Ja, Ancelotti hat trotzdem noch mal deutlich mehr rausgeholt, das stimmt. Der hat das spielerische Potential zwar auch nicht ansatzweise ausgeschöpft, aber unsere Abwehr stand besser und wir haben die Ergebnisse eingefahren.


    Das ist bei Kovac noch mal anders. Den Vergleich sehe ich aber beim Rumpelfußball (wenn auch auf anderem Niveau) und 4-5 wirklich guten Spielen, die man pro Saison erwarten kann. Ebenso wie sich jetzt schon abzeichnet, dass Kovac seinen Vertrag (trotz Uli) nicht ansatzweise erfüllen wird. Bei Ancelotti wusste man auch schon recht früh, wohin die Reise gehen wird. Das ist nun sehr ähnlich.

  • Ja, Ancelotti hat trotzdem noch mal deutlich mehr rausgeholt, das stimmt. Der hat das spielerische Potential zwar auch nicht ansatzweise ausgeschöpft, aber unsere Abwehr stand besser und wir haben die Ergebnisse eingefahren.


    Das ist bei Kovac noch mal anders. Den Vergleich sehe ich aber beim Rumpelfußball (wenn auch auf anderem Niveau) und 4-5 wirklich guten Spielen, die man pro Saison erwarten kann. Ebenso wie sich jetzt schon abzeichnet, dass Kovac seinen Vertrag (trotz Uli) nicht ansatzweise erfüllen wird. Bei Ancelotti wusste man auch schon recht früh, wohin die Reise gehen wird. Das ist nun sehr ähnlich.

    Ich hoffe einfach nur, dass wir nicht denselben Fehler wie bei Carlo machen und mit ihm ihn die neue Saison gehen... Aller spätestens im Sommer muss Schluss sein!

    #KovacOUT

  • Ich hoffe einfach nur, dass wir nicht denselben Fehler wie bei Carlo machen und mit ihm ihn die neue Saison gehen... Aller spätestens im Sommer muss Schluss sein!

    Bin da ganz bei dir aber was ist wenn nicht? Wer hält unsere Granden auf...? Ich habe auch nach dem Spiel gegen die Fortuna gedacht, das wars jetzt und nun sitzt er fester im Sattel als je zuvor, füchte ich. Es sind ja leider einige doch von ihm überzeugt, solange Siege bei rumkommen.

  • FC Bayern: Die Lehren der bisherigen Saison - und warum das Festhalten an Kovac richtig war


    Beim FC Bayern München haben sich die Wogen wieder etwas geglättet. Nach den jüngsten Erfolgen sitzt Cheftrainer Niko Kovac wieder deutlich fester im Sattel. Ende November deutete nach dem 3:3-Unentschieden gegen Fortuna Düsseldorf vieles auf eine Entlassung des 47-jährigen Übungsleiters hin. Die Verantwortlichen taten jedoch gut daran, am gebürtigen Berliner festzuhalten.

    „Let's Play A Game“

  • Für die Spieler und Fans freut es mich. Ich ertrage es nicht, wenn die so einen Vorsprung auf uns haben. Die Spieler wollen auch, das sieht man. Denen kann man nichts (mehr) vorwerfen.
    Alles Andere ist Sache des Trainers. Die letzten 4-5 Spiele zeigen ziemlich gut, wo die Reise hingehen wird.

    Die Spieler stehen zusammen, zumindest dahingehend hat sich was verändert und das ist manchmal wertvoller als taktisches Geplänkel.
    Konnte man gut sehen als Thiago gelegt wurde, wie da einige aus der Hose gesprungen sind und so muss das sein.
    Auch stehen wir defensiv besser, noch vor Wochen hätte uns Leipzig mindestens 2 eingeschenkt.

    Ich bin nicht auf die Welt gekommen, um anderen zu gefallen.

  • Es ist schön das sich die Sichtweise auf CA hier im Forum wieder relativiert hat. Alles reine Betrachtungsweise.
    Im Moment werden 3 Chancen (davon 1 noch Abseits) in einem Heimspiel wie der CL Sieg bejubelt.
    Dagegen hat CA ja TikiTaka Hurrafussball spielen lassen. Das ganze hat mich gestern an Huub Stevens die 0 muss stehen erinnert.

    Uli Hoeneß beim DOPA am 24. Feb. 2019
    „Wenn ihr wüsstet, wen wir für die neue Saison schon sicher haben!“

  • Es ist schön das sich die Sichtweise auf CA hier im Forum wieder relativiert hat. Alles reine Betrachtungsweise.

    Klar ist das eine Frage der Perspektive. Wenn als nächstes Scholl hier Cheftrainer wird, werden wir uns auch Kovac wieder zurückwünschen. Schlimmer geht immer.

    0