Niko Kovač

  • wieso Daumen hoch ? Kovac kann doch selbst mit fertigen Spielern nichts anfangen, ausser dass sie Spucken, Treten und Ellenbogen können sollten

    "Wo man lacht, da lass dich ruhig nieder. Böse Menschen lachen immer wieder."

  • Klar, ein Fussball-"Lehrer" der den Spielern nichts beibringen kann braucht eben fertige Spieler. Nachvollziehbar. Stellt sich die Frage ob Hoeness bereit ist den Kader für 500 Millionen Euro zu verstärken nur damit keiner merkt was für eine Nulpe er da für den Trainerposten geholt hat.

    0

  • wieso Daumen hoch ? Kovac kann doch selbst mit fertigen Spielern nichts anfangen, ausser dass sie Spucken, Treten und Ellenbogen können sollten

    Naja besser als das Brazzo hier nen Rudel 18 jährige anschleppt ... die sich noch nicht wirklich bewiesen haben


    Aber vielleicht baut Kovac auch für nen neuen Trainer vor?

    0

  • Naja besser als das Brazzo hier nen Rudel 18 jährige anschleppt ... die sich noch nicht wirklich bewiesen haben
    Aber vielleicht baut Kovac auch für nen neuen Trainer vor?

    Das ist aber doch gerade Brazzos Plan. Davies, Odoi und auch der Lucas ist noch sehr jung.


    Schön das alle wieder an einem Strang ziehen und die rechte Hand weiß, was die linke Hand macht. :D

    0

  • Hallo,

    Genau solch einen Trainertyp brauchen wir aber. Keinen Blut, Schweiß, Tränen Mann, sondern der uns Fußball spielen lässt. Ballbesitz-orientiert,

    ich will ja nicht mit Fakten langweilen, aber:
    Saison 17/18 Hinrunde Ballbesitz Frankfurt: 48,4 %
    Saison 18/19 Hinrunde Ballbesitz Frankfurt: 47,0 %


    Saison 17/18 Hinrunde Punkte Frankfurt: 26
    Saison 18/19 Hinrunde Punkte Frankfurt: 27


    Kann es sein, dass Niko Kovac möglicherweise in Frankfurt doch gar nicht so schlechte Arbeit abgeliefert hat?
    Wenn man jetzt noch berücksichtigt, dass der Kader vor der Saison beispielsweise mit Filip Kostic und Evan N'Dicka verstärkt wurde, der junge Luca Jovic seine Entwicklung die er in der letzten Saison schon gezeigt hat erwartungsgemäß noch gesteigert hat, verstehe ich nicht, was Niko Kovac dort schlechter gemacht haben soll als der "tolle" Adi Hütter.



    Ralf

  • Hallo,


    schau dir die Frankfurter Spiele an. Vor der Saison sind Stützen wie Boateng, Mascarell und Wolf gegangen.
    Außerdem ist der Frankfurter Kader nun nicht mit unserem vergleichbar, da dürfte man schon mehr erwarten als lange Bälle, Kampf und Grätschen.
    Unser Kader kann guten Fußball spielen, und nicht nur gegen Hannover.



    Torsten

    #KovacOUT

  • Abgesehen davon haben die Frankfurter in dieser Saison eine zweifach Belastung und haben nebenbei einen Rekord in der EL aufgestellt. Dass die aus der Gruppe mit 18 Punkten marschieren, hätte wohl niemand gedacht. Ich habe nicht mal mit der Hälfte der Punkte gerechnet, geschweige denn mit dem Weiterkommen.


    Zudem kamen die Frankfurter zu Beginn schwer in die Gänge. Nicht zuletzt, da der Fußball von Hütter anspruchsvoller in der Umsetzung ist und man mit Dortmund, Bremen, Leipzig und Gladbach nicht viel schwerer hätte starten können. Die Automatismen greifen heute ganz anders. Und statt einem Punkt aus den genannten vier Spielen hätte man im späteren Verlauf sicherlich deutlich mehr Punkte geholt... Sieht man auch an der Taktikumstellung. Zu Beginn agierte man mit einer Viererkette, da die Dreierkette wohl noch nicht spieltauglich war. Mit Rebic fehlte zu Saisonbeginn auch ein sehr wichtiger Mann.

    0

  • Frankfurt hat ein vielversprechendes Dreigestirn mit dem Haller, dem Jovic und dem anderen da.


    Hinzu kommt, dass der Hütter die von der Leine läßt. Kein zu enges taktisches Korsett sondern erfrischenden Fußball, der die Stärken der einzelnen Spieler hervorhebt.


    Kovac hat hier zwischendurch, auch bedingt durch den Ausfall einiger Spieler, die für ihn wohl ziemlich wichtig waren, Lehrgeld gezahlt. Und das mit Recht.


    So wie Klopp in Liverpöhl entwickelt sich vielleicht auch der Kovac mal ein wenig weiter. Die Hoffnung stirbt zuletzt. Auch wenn mir der ein oder andere Trainer am Ruder des FCB lieber gewesen wäre...

    Bitte denken Sie scharf nach, was Sie in eine Signatur schreiben.

  • BILD erfuhr: Der Geheim-Test war in zweimal 45 Minuten aufgeteilt. In einer Mannschaft: Joshua Kimmich (23), Jérôme Boateng (30), Mats Hummels (30), David Alaba (26), Leon Goretzka (23), Thiago (27), Thomas Müller (29), Serge Gnabry (23), Woo-Yeong Jeong (19) und Robert Lewandowski (30).


    Ob dem Niko mal einer sagt , dass ein Müller in der CL gesperrt ist ... und Goretzka kann doch auch nicht der Weisheit letzter Schluss sein?

    0

  • BILD erfuhr: Der Geheim-Test war in zweimal 45 Minuten aufgeteilt. In einer Mannschaft: Joshua Kimmich (23), Jérôme Boateng (30), Mats Hummels (30), David Alaba (26), Leon Goretzka (23), Thiago (27), Thomas Müller (29), Serge Gnabry (23), Woo-Yeong Jeong (19) und Robert Lewandowski (30).


    Ob dem Niko mal einer sagt , dass ein Müller in der CL gesperrt ist ... und Goretzka kann doch auch nicht der Weisheit letzter Schluss sein?

    So geheim kann der Test ja nicht gewesen sein :D

    #KovacOUT

  • Muss man Kovac nur erklären was das Wort geheim bedeutet

    Wo steht denn auf der Bayernhomepage das Wort "geheim"?


    Der FC Bayern spricht ja nur von intern - da waren eben auch ein paar Gäste wie Bierhoff und die DFB-Leute und Xavi erlaubt, aber Zuschauer und die Medien ohne Logenplatz.

    0

  • BILD erfuhr: Der Geheim-Test war in zweimal 45 Minuten aufgeteilt. In einer Mannschaft: Joshua Kimmich (23), Jérôme Boateng (30), Mats Hummels (30), David Alaba (26), Leon Goretzka (23), Thiago (27), Thomas Müller (29), Serge Gnabry (23), Woo-Yeong Jeong (19) und Robert Lewandowski (30).


    Ob dem Niko mal einer sagt , dass ein Müller in der CL gesperrt ist ... und Goretzka kann doch auch nicht der Weisheit letzter Schluss sein?

    Habe auch überall gesucht und finde einfach das “geheim” nicht bei dem Artikel zum GEHEIM-Test. Puh :D

    0