Niko Kovač

    • Neu

      brenninger1 schrieb:

      rza_2punkt0 schrieb:

      soll ma sich jetzt für die Siege des FCB schämen oder dafür entschuldigen @brenninger1???
      :S Wer sagt DAS denn? - Ich nicht! Ich habe einen Link gepostet. Wen's interessiert...
      Wenn nicht, auch gut...
      hab ihn schon zu Mittag gelesen. kennen wir doch schon...

      und solange wir einen eigenen Trainer haben ist auf alle anderen drauf gschissen...
    • Neu

      brenninger1 schrieb:

      rza_2punkt0 schrieb:

      soll ma sich jetzt für die Siege des FCB schämen oder dafür entschuldigen @brenninger1???
      :S Wer sagt DAS denn? - Ich nicht! Ich habe einen Link gepostet. Wen's interessiert...
      Wenn nicht, auch gut...
      "
      @grundwasser
      und die anderen Kovac-Jubelperser, Uli-Bücklinge und Tuchel-Hater
      werden auch nächstes Wochenende wieder Freudentränen über einen
      Bundesligasieg gegen einen nominell schwächeren Gegner vergießen und den
      Trainer dafür in den Himmel loben dürfen."

      Stand das dann auch so im spiegel?
    • Neu

      brenninger1 schrieb:

      "Gute Trainer zeichnen sich [...] dadurch aus, dass sie auf Missstände während des Spiels reagieren können. Nagelsmann tat dies, indem er seine Abwehr umstellte, im Mittelfeld durchwechselte und so den fast schon sicher geglaubten bayerischen Auswärtssieg doch noch gefährdete.
      Nagelsmann ist ein guter Coach, kein Trainertalent mehr."
      Wenn der Nager sooo gut ist, warum ist er mit seinen taktischen Überlegungen vorher denn überhaupt erst in die Lage gekommen?

      Kovac hat er mit der Umstellung Probleme bereitet, das ist das einzige, wo ich komplett mitgehe, aber ein "Must have" ist der Nager, insbesondere mit seiner Entschuldigungs-Arie vor dem Spiel, noch nicht...
      Bitte denken Sie scharf nach, was Sie in eine Signatur schreiben.
    • Neu

      brenninger1 schrieb:

      SPIEGEL: Taktische Reaktion? Fehlanzeige!

      "Gute Trainer zeichnen sich [...] dadurch aus, dass sie auf Missstände während des Spiels reagieren können. Nagelsmann tat dies, indem er seine Abwehr umstellte, im Mittelfeld durchwechselte und so den fast schon sicher geglaubten bayerischen Auswärtssieg doch noch gefährdete.
      Nagelsmann ist ein guter Coach, kein Trainertalent mehr."

      Sagt alles und stimmt 100%.

      @grundwasser und die anderen Kovac-Jubelperser, Uli-Bücklinge und Tuchel-Hater werden auch nächstes Wochenende wieder Freudentränen über einen Bundesligasieg gegen einen nominell schwächeren Gegner vergießen und den Trainer dafür in den Himmel loben dürfen.

      Es wird indes dabei bleiben, dass wir gegen BuLi-Topteams wie den BVB oder BMG - ganz zu schweigen von der CL - nicht alles aus unserem guten Kader herausholen können, weil die Spielstrategie nicht differenziert genug ist. Und dafür wäre eben der Trainer zuständig.
      Und sollte es keinen Sieg geben, hast Du Tuchel-Fanboy, Kovac- und Uli-Hater wieder Oberwasser, und freust Dir einen Ast ab. Wenn wir hoch gewinnen, heißt es dann halt, dass wir erst mal Liverpool so herspielen sollen, womit man die Ansprüche einfach in unerreichbare Sphären schraubt, die die eigenen, favorisierten Übungsleiter aber nicht zu erreichen brauchen.
      Hätte Goretzka nach Wiederanpfiff seine Großchance verwertet, wäre Hoffenheim nicht durch den Anschlusskonter wieder ins Spiel gekommen, und die Umstellungen vom tollen Nagelsmann wären wirkungslos gewesen.
    • Neu

      schnitzel schrieb:

      hast Du Tuchel-Fanboy, Kovac- und Uli-Hater wieder Oberwasser, und freust Dir einen Ast ab.
      :thumbsup:

      WRONG!

      ...dann wäre ich ja NIE zufrieden!

      Ich bin dann wieder zufrieden, wenn wir einen talentierten Trainer haben, der mehr taktischen Sachverstand hat als Stallgeruch...


      schnitzel schrieb:

      Hätte Goretzka nach Wiederanpfiff seine Großchance verwertet, wäre Hoffenheim nicht durch den Anschlusskonter wieder ins Spiel gekommen, und die Umstellungen vom tollen Nagelsmann wären wirkungslos gewesen.
      So kann man sich das auch schönreden. ;)