Niko Kovač

  • Ja, noch toller ist es ins offene Messer zu laufen, dann lieber hinten dicht machen, gerade bei den heimstarken Engländern, während sie auswärts traditionell schwach sind. Glaube kaum, dass wir mit dem Betonriegel ihnen voll in die Karten gespielt haben, das hat jemand anderes letzte Saison.

    Nochmal: das Liverpool hinten sehr anfällig war sah man an den zaghaften Offensivbemühungen unsererseits. Das war eigentlich vorher klar und wurde im Spiel auch so bestätigt.


    Aber lieber argumentiert man mit traditionell "heimstarken/auswärtsschwachen Engländern" und lässt dieses essentielle Detail und diese Fakten einfach weg, ebenso wie man der Meinung ist, im Rückspiel hätte man Vorteile, obwohl die Auswärtstorregelung zu Gunsten Pool ausfällt, deren Abwehr wieder voll da ist und mit Fabinho der Taktgeber im Mittelfeld wieder einsetzbar ist sowie Kimmich gesperrt ist.


    Und wenn alles nichts hilft, dann muss Guardiola herhalten.

    0

  • Und deshalb sollen wir für die Galerie spielen, damit wir ins offene Messer laufen, und die Sache nach dem Hinspiel entschieden ist? Die Chance auf ein Weiterkommen ist in meinen Augen viel besser als erwartet, denn so ziemlich alle haben mit einer Niederlage gerechnet in Anfield.

    Zwischen Galerie und dem dreck den wir spielen, liegen mindestens ein paar Bernats.

  • Ja, lies weiter deine Entwicklungen lieber an den eigenen subjektiven Eindrücken ab, als an den harten Fakten, die sie nicht untermauern.

    Okay, dass fußballerische Entwicklung und harte Fakten über kurz oder lang miteinander korrelieren, wurde ja auch schon häufig genug durchgekaut. Aber wohl auch vergebens :)


    Beispiele:
    Dass wir die historisch schlechteste Defensive der letzten 10 Jahren haben, untermauert das dann nicht? Trotz Defensivfanatiker Kovac? Da gibt es zudem noch einige weitere "Negativ-Rekorde"....aber jo, alles nur mein subjektiver Eindruck. Musste man sich unter Ancelotti ja auch anhören, auch wenn man da den schlechtesten, mantramäßig heraufbeschworeren April der letzten 16 Jahre erlebte. Diese Subjektivität ist schon hart :)

    Oh Well. Whatever. Nevermind.

  • Ja, lies weiter deine Entwicklungen lieber an den eigenen subjektiven Eindrücken ab, als an den harten Fakten, die sie nicht untermauern.

    Sagenhaft! :thumbsup:


    Dass der FCB den größten Mist seit 10 Jahren zusammen spielt ist also rein subjektiv, und Kovac ein Welttrainer! Hut ab! :thumbup:

    Ich kann alles! Ich kann aber auch alles nicht! - Thomas Müller

  • Nochmal: das Liverpool hinten sehr anfällig war sah man an den zaghaften Offensivbemühungen unsererseits. Das war eigentlich vorher klar und wurde im Spiel auch so bestätigt.


    Aber lieber argumentiert man mit traditionell "heimstarken/auswärtsschwachen Engländern" und lässt dieses essentielle Detail und diese Fakten einfach weg, ebenso wie man der Meinung ist, im Rückspiel hätte man Vorteile, obwohl die Auswärtstorregelung zu Gunsten Pool ausfällt, deren Abwehr wieder voll da ist und mit Fabinho der Taktgeber im Mittelfeld wieder einsetzbar ist sowie Kimmich gesperrt ist.


    Und wenn alles nichts hilft, dann muss Guardiola herhalten.

    Ja, und dass sie so ziemlich das beste Umschaltteam der Welt sind, mit der besten Offensiv-Reihe der Welt, war auch hinlänglich bekannt. Die haben doch nur darauf gewartet, dass wir mehr nach vorne spielen, um uns auskontern zu können. Ganze dreimal blieben sie in dieser Saison ohne eigenen Torerfolg, einmal in der Liga daheim gegen ManCity, und zweimal in der CL bei Neapel und bei Belgrad. Was lässt das für Rückschlüsse zu? Aber lieber sieht man in einem 0:0 eine Niederlage, als die große Chance auf ein Weiterkommen.

  • Ich glaube, ich bin hier nicht der Einzige, der kritisch gegenüber Kovac steht. Und warum sollte man das in einem Forum nicht schreiben dürfen, wenn das momentan der Hauptgrund der Misere hier ist? Weil dich das nervt?


    Hmmmm... Nee! :D

    Ich kann alles! Ich kann aber auch alles nicht! - Thomas Müller