Niko Kovač

  • Jetzt schreiben hier schon Mitarbeiter vom Postillon. :thumbup:

    #KovacOUT

  • den Postillion kannst du dir knicken. Aber mit dem ewigen "Kovac weg" Geseiere macht man sich doch lächerlich. Jetzt wird wieder Pep gehuldigt... mein Gott, was hat der denn gerissen. Und die Spiele konntest du dir doch schon lange nicht mehr ansehen.... "überfallartig"... ja, da musste man manchmal eine Halbzeit drauf warten... und? was hat's unter ihm gebracht?
    Im Gegensatz zum Spiel in Liverpool, hat ein Teil der Spieler nicht das Niveau erreicht wie vor 4 Wochen. Und das hat den Unterschied ausgemacht... ob nun Kimmich da war oder nicht...

    0

  • den Postillion kannst du dir knicken. Aber mit dem ewigen "Kovac weg" Geseiere macht man sich doch lächerlich. Jetzt wird wieder Pep gehuldigt... mein Gott, was hat der denn gerissen. Und die Spiele konntest du dir doch schon lange nicht mehr ansehen.... "überfallartig"... ja, da musste man manchmal eine Halbzeit drauf warten... und? was hat's unter ihm gebracht?
    Im Gegensatz zum Spiel in Liverpool, hat ein Teil der Spieler nicht das Niveau erreicht wie vor 4 Wochen. Und das hat den Unterschied ausgemacht... ob nun Kimmich da war oder nicht...

    Leg dich wieder hin....

    Trainer und SpoDi günstig abzugeben - Versand kostenlos - Versand nach: weltweit, gerne zum Mond - Rückgabe ausgeschlossen

  • den Postillion kannst du dir knicken. Aber mit dem ewigen "Kovac weg" Geseiere macht man sich doch lächerlich. Jetzt wird wieder Pep gehuldigt... mein Gott, was hat der denn gerissen. Und die Spiele konntest du dir doch schon lange nicht mehr ansehen.... "überfallartig"... ja, da musste man manchmal eine Halbzeit drauf warten... und? was hat's unter ihm gebracht?
    Im Gegensatz zum Spiel in Liverpool, hat ein Teil der Spieler nicht das Niveau erreicht wie vor 4 Wochen. Und das hat den Unterschied ausgemacht... ob nun Kimmich da war oder nicht...

    Wenn das nicht so offensichtliches getrolle wäre müsste man direkt mitleid haben

  • Was willste so Leuten wie pestalozzi noch erzählen? Wer davon überzeugt ist, dass Scheisse Gold ist, bringst du davon nicht ab. Unangenehm wirds, wenn irgendwelche Argumente belegen sollen, dass Scheisse Gold ist!

    Ich kann alles! Ich kann aber auch alles nicht! - Thomas Müller

  • Können wir uns zukünftig darauf einigen, auf solche hirnrissigen Beiträge nicht mehr einzugehen? Ich weiß, jeder darf hier machen was er will, aber das trägt manchmal eben auch dazu bei, dass diese Trolle noch mehr Spaß haben.

  • Gefährdet LewanMOTZKI das Bayern-Double?
    https://www.bild.de/bild-plus/…kennen-60669404.bild.html


    Vieles hat Trainer Niko Kovac (47) seit dem Sommer im Schnelldurchlauf erlebt: Turbo-Start, Riesen-Krise, Spieler-Zoff, Fast-Rauswurf. Und jetzt lernt Kovac auch LewanMOTZKI kennen.
    Nach dem verdienten Aus im Achtelfinale der Champions League gegen Liverpool attackierte Robert Lewandowski (30) bei Viasport (TV-Sender aus Norwegen) scharf die Angsthasen-Taktik des Trainers: „Wir haben in beiden Spielen zu defensiv gespielt. Wir standen tief, wollten nicht zu viel Risiko gehen. Ich weiß nicht, warum. Wir haben in beiden Spielen zu wenig riskiert, deshalb sind wir raus.“
    Seine eigene Leistung (BILD-Note 5) kritisierte der Pole nicht. Dabei ist es lange her, dass der Stürmer in einem großen Spiel seine ganze Klasse zeigte. Gefühlt zuletzt 2013, als er für den BVB vier Tore gegen Real Madrid schoss.


    Gibt‘s jetzt etwa wieder Lewandowski-Theater?
    Fakt ist: Jeder Trainer der letzten Jahre lernte irgendwann den LewanMOTZKI kennen. Bei Heynckes gab es Auswechsel-Zoff, bei Ancelotti Wut über fehlende Unterstützung im Kampf um die Torjägerkanone. Guardiola warf der Pole vor, dass Bayern immer die Luft ausgeht.


    Kovac versuchte von Beginn an, seinen Star mit Lob zu überschütten, machte ihn zum dritten Kapitän. Lewandowski selbst ging zuletzt auf Schmusekurs. Sogar Vertragsverlängerung bis 2023 und Karriereende bei Bayern sind im Gespräch.


    Aber: Über allem steht bei Lewandowski der persönliche Traum vom Henkelpott.
    Deshalb wollte er letzten Sommer weg, deshalb fordert er immer wieder neue Stars. Hat er wie jetzt das Gefühl, dass der Königsklassen-Triumph in nächster Zeit schwer werden könnte, schlägt er Alarm. Auch in der Hoffnung, dass Bayern auf dem Transfermarkt richtig Vollgas gibt.


    Gestern beim Training war Lewandowski noch immer verärgert, diskutierte im Kraftraum 20 Minuten wild fuchtelnd mit Torwart-Trainer Tapalovic.
    Gefährdet das Theater jetzt sogar das Double? Um Meisterschaft und Pokal zu gewinnen, braucht Bayern Lewandowskis Tore.



    bei Lewandowski sind immer die anderen schuld, mag sein in der BL schießt er seine Tore, was uns oft gerettet hat, aber auf hohem Niveau reicht es bei ihm nicht ...

    0

  • naja seh ich anders ,zumindest zu dem spiel am mittwoch nehm ich ihn in schutz ,was hätte er anders machen sollen wenn er kein ball bekommt ,ist sogar ständig da aufgetaucht wo er gar nicht hin gehört um überhaupt mal den ball zu bekommen ,und hat ihn sich teilweise selbst hinten geholt

    0

  • naja seh ich anders ,zumindest zu dem spiel am mittwoch nehm ich ihn in schutz ,was hätte er anders machen sollen wenn er kein ball bekommt ,ist sogar ständig da aufgetaucht wo er gar nicht hin gehört um überhaupt mal den ball zu bekommen ,und hat ihn sich teilweise selbst hinten geholt

    er hatte seine Chancen , man muss sie eben auch nutzen oder den besser postierten Mitspieler sehen ... andere haben auch hinten geholfen weil es wahrscheinlich die Anweisung war und diese haben nun angeblich die Leistung nicht gebracht ...

    0

  • Aber doch nicht am Mittwoch. Die Offensive hing doch vollkommen in der Luft aufgrund der ausgekügelten toll funktionierenden Taktik.


    Nichtsdestotrotz muss man an den Status ran und darf keinesfalls wegen persönlicher Befindlichkeiten weiterhin nur mit einem Stürmer planen. Das ist einzigartig in Europa auch wenn das einige nicht wahrhaben wollen.


    Erik Meyer hat das auch ganz klar kritisiert am Mitteich.

    Alles wird gut:saint: