Niko Kovač

  • Selten so idiotische Wechsel bei einem Fußball Trainer gesehen, das ging mit Ansage schief

    Hmmm ... also vor dem 2:2 gab es nur einen Wechsel ... Goretzka für Gnabry beim Stand von 1:0
    Es gab auf Außen keinerlei offensive Alternativen und Goretzka für die sich bietenden Räume aufgrund der offensiver aggierenden Bremer war nicht unbedingt komplett bescheuert ...


    Daraufhin machte Müller das 2:0 nach "Vorlagen-Torschuss" von Goretzka.


    Dann sollte James für Thiago kommen (in der Zeit, laut Kovac, das 2:1 und 2:2 fielen) ... mit der Konstellation ging es dann 3:2 aus.


    Zum Ende dann noch Rafinha für Müller, um auf Außen nochmal frisches Blut zu bringen ...


    Wo zum Henker siehst du da einen Wechselfehler?

    TRIPLE 2020 - DANKE JUNGS

  • das ausgerechnet ulis “Freund“ Dosen-Ralle über den Ausgang der Saison und damit über die Zukunft von NK entscheidet hat schon was amüsantes. :whistling:

    rot und weiß bis in den Tod

  • Selten so idiotische Wechsel bei einem Fußball Trainer gesehen, das ging mit Ansage schief

    Nö ging es nicht !. Thiago heute schwach, ersetzt durch James. Gnabry in der 2.HZ immer weiter abbauend und Rafinha zum Schluß zum absichern. Alles richtig gemacht Trainer !

  • Das generelle Problem waren mMn. nicht die Wechsel, sondern wie man sich wieder nach dem 2:0 verhalten hat. Kurz vor dem 1:2 hatte Klaassen noch die gute Kopfballchance. Wir lassen einfach zu selten den Ball laufen und dominieren den Gegner. Immer wieder kommt es zu Phasen, wo es wild wird und die Ordnung fehlt. Natürlich darf man so ein 2:2 nie kassieren, aber im Fußball passiert dann mal so ein Doppelschlag. Das Hauptproblem ist die fehlende Souveränität im Ballbesitz. Wir führen auswärts 2:0, der Gegner ist läuferisch am Anschlag und wir lassen uns unnötig wieder zurückfallen.

    0

  • Das 1:2 kam so ein wenig mit Ansage. Da agierten wir etwas fahrig. Auf der anderen Seite versprühte Bremen nicht unbedingt Torgefahr.


    Das 2:2 kann man niemandem anlasten. Das war dem Moment geschuldet. Und dann legt da einer 'nen Homerun hin und plötzlich ist das Spiel wieder offen.

  • Hoeness in BILD über:


    "... Niko Kovac: "Wenn ein Trainer in seiner ersten Saison bei FC Bayern ins Pokalfinale einzieht und vier Spieltage vor Schluss Tabellenführer ist, hat er gute Arbeit geleistet."


    Kovac bleibt 100%-ig, selbst wenn wir den Pokal nicht gewinnen und in der Liga nur Zweiter werden. Da wette ich. Hoeness hat ja schon vor Wochen gesagt, dass mit dem "jungen Trainer" auch mal Platz zwei reichen müsse...


    Den (häufigen) Grottenkick sehen wir noch mindestens bis zur nächsten Krise, also bis Herbst...

  • wird dann auf das wie ankommen falls die Titel verpasst werden, das meint Kalle mit seiner verhaltenen Kritik nach meiner Interpretation. aber man kann davon ausgehen dass er grundsätzlich noch eine Saison bekommen wird.

    0

  • wenn Bremen die Verlaengerung erreicht haette, waere Rafinha wohl nicht die beste Wahl fuer den Fluegel.


    Alle anderen Auswechslungen waren goldrichtig.
    Wir haben das MF besser besetzt.


    Was gar nicht laueft, ist ein cleveres Verwalten einer Fuehrung. Man ist heiss auf das 3. Tor und nimmt einen Schlagabtausch in Kauf.


    Wenn Du dann die hochkarätigen liegen laesst, werden aus 4:2 4:4 oder aus 2:0 2:2s.


    Kimmich geht z. Bsp volles Risiko und versucht das Pressing zu durchbrechen, um eine Ueberzahl in der Offensive zu erzwingen, statt den sicheren Rueckpass zu spielen.


    Inwieweit das vom Trainer ausgeht oder in der Hitze des Gefechts von den Spielern, weiss ich nicht. Der Einfluss des Trainers von der Seitenlinie wird aber oftmaĺs ueberschaetzt.

    0