Niko Kovač

  • Sag doch mal ganz ehrlich: möchtest du nicht auch lieber wieder planvollen, schönen Fußball sehen?

    wer möchte das denn nicht, das hat aber nichts mit dem Niveau zu tun das man auch beim kritisieren derr Arbeitsleistung eines Trainers aufbringen kann.

    „Let's Play A Game“

  • Das wäre schon sehr riskant, da auch viele Spieler, die bleiben werden, gestern nicht den Eindruck machten, als hätten sie Lust, Kovac irgendwie zu supporten. Intern muss auf jeden Fall etwas vorgefallen sein, anders ist dieser Umgang nicht zu erklären. Kovacs Verhalten und Aussagen gestern tun ihr Übriges.

    Welch Überraschung.
    Kovac stellt doch nach jedem Misserfolg die Spieler als die Deppen hin, die seine Anweisungen nicht befolgt haben.


  • heißt für kovac: so eine rumpelsaison kann er sich nicht mehr leisten.

    Das ist sicher, da gehe ich auch mal von aus. Wäre ja auch ein Witz, wenn sowas noch mal passiert mit einem aufgetuntem Kader.


    Das Blöde ist halt, dass das wohl mit Ansage passieren würde. Jeder kann erahnen, dass die Chancen groß sind, dass das Ancelotti 2.0 wird. Und das könnte man nun natürlich gut vermeiden.


    Wenn eine Mannschaft meint, dem Trainer fehle das Rüstzeug, dann wird es schwer sein, das zu korrigieren. Wenn ich mir die Bilder von gestern so anschaue, dann scheint er menschlich aber auch nicht sonderlich beliebt zu sein, denn anders hätten die Spieler ihn wohl viel mehr integriert. In Momenten der Feierlichkeiten juckt die Spieler die Taktik vermutlich nicht, aber wenn jemand als Mensch beliebt ist, bezieht man ihn dann vermutlich trotzdem mit ein. Mich wundert es aber ehrlich gesagt nicht, vor allem nach diesen ganzen Aussagen auf PKs, in denen er die Spieler für alles Negative verantwortlich machte.

  • nein, mit Blindheit kann das ja eher schlecht was zu tun haben wenn ich alle Bilder sehe und nicht nur die die mir passen. :)

    du hast ja am Tag vor der Ancelotti Entlassung noch laut „wartet bis zum April“ getrötet.


    Wer soll sich ernst nehmen?


    Bis zu nächsten tränenreichen Abschiedspost und dem Zweitaccount in Richting bulgarischer Zementmischer.

    0

  • Er (Kovac) hat das aber nicht zu verantworten sondern das hat die Mannschaft ganz allein geschafft.

    Ok dann bin ich beruhigt, dann ist die Mannschaft ja auch alleine aus der CL ausgeschieden. Ich dachte immer Kovac mit seinem uninspirierten Angsthasenfußball sei Schuld gewesen.

  • Er (Kovac) hat das aber nicht zu verantworten sondern das hat die Mannschaft ganz allein geschafft.

    du kannst auch nicht mal 24h den Titel geniessen, mit, ohne, trotz Kovac oder ?

    "Wo man lacht, da lass dich ruhig nieder. Böse Menschen lachen immer wieder."

  • Die gestrigen Aussagen haben mich schon schwer ernüchtert, muss ich sagen. Das mag den ein oder anderen freuen - geschenkt.


    Wenn ich aber auch sehr davon ausgehe, dass der Typ unser „Trainer“ bleibt, verstehe ich einfach nicht, warum keiner mal eine definitive Ansage macht. Wenn das auch nicht schön wäre, so wäre ich froh, wenn das Rumgeeier mal ein Ende hätte.

    @Johannes Bachmayr - Dank und Hochachtung!
    #Uliout - Schließt Euch an!

  • Kovac mag unser Trainer bleiben, wie dem auch immer sei. Aber eines verstehe ich nicht: Warum sagt man es dann gestern nicht deutlich, wenn das so klar ist?


    Ich verstehe das nicht. Unabhängig davon, ob ich diese Entscheidung gut oder weniger gut finde - das ist odch alles so seltsam, unglaublich. Kann ich alles überhaupt nicht mehr nachvollziehen.

    Reiner Weltverein, ma' sag'n!

  • Die gestrigen Aussagen haben mich schon schwer ernüchtert, muss ich sagen. Das mag den ein oder anderen freuen - geschenkt.


    Wenn ich aber auch sehr davon ausgehe, dass der Typ unser „Trainer“ bleibt, verstehe ich einfach nicht, warum keiner mal eine definitive Ansage macht. Wenn das auch nicht schön wäre, so wäre ich froh, wenn das Rumgeeier mal ein Ende hätte.

    Der Typ heißt übrigens Niko Kovac, ist unser Meistertrainer. Ob er bleibt oder nicht, wir wissen es nicht. Jetzt ist er es noch, wir haben noch ein Finale vor der Brust das wir alle gewinnen wollen . Manche können es ja kaum abwarten, bis in ihren Augen die "Erlösung" , sprich die Entlassung vom Trainer kommt. Ich hoffe ihr könnt es noch aushalten. Nochmals Herzlichen Glückwunsch zur DM ans Team + Trainerteam !!

  • Die gestrigen Aussagen haben mich schon schwer ernüchtert, muss ich sagen. Das mag den ein oder anderen freuen - geschenkt.


    Wenn ich aber auch sehr davon ausgehe, dass der Typ unser „Trainer“ bleibt, verstehe ich einfach nicht, warum keiner mal eine definitive Ansage macht. Wenn das auch nicht schön wäre, so wäre ich froh, wenn das Rumgeeier mal ein Ende hätte.

    Burgfriede bis nach dem Pokalfinale.

    0

  • Die SK hat gestern während der Kovac-Rufe einen Banner aufgehängt, auf dem sinngemäß irgendwas Richtung „nur weil er kein großer Name ist“ zu sehen war (korrigiert mich bitte, falls ich das falsch gesehen habe). Wenn sie dies als Kern der Kritik ausgemacht haben, dann sieht man ja, dass das nichts mit der Kritik zu tun hat, die hier geäußert wird. Ancelotti hatte diesen Namen und der wurde genauso kritisiert. Hier will ja auch niemand einen großen Namen, sondern einen Trainer, der zum Verein und Kader passt. Egal, ob der Meier, Müller, Zidane oder Guardiola heißt,


    Die Motive der SK verstehe ich schon, sie wollen einen Trainer schützen, der von der Vereinsführung nicht geschützt wird und im medialen Kreuzfeuer steht. So demonstriert mal Geschlossenheit und schützt ihn etwas vor der Kritik. Ich interpretiere das auch nicht als Reaktion auf den Inhalt der Kritik, sondern als Reaktion auf den medialen Umgang mit Kovac und das Verhalten der Vereinsführung.

    Mich würde mal interessieren ab wann diese Stimmung in der SK dann kippt? Wenn man völlig unerwartet (lol) auf Platz 4 steht im Winter? Oder kann da dann der Trainer wieder nichts für?

  • Die SK hat gestern während der Kovac-Rufe einen Banner aufgehängt, auf dem sinngemäß irgendwas Richtung „nur weil er kein großer Name ist“ zu sehen war (korrigiert mich bitte, falls ich das falsch gesehen habe). Wenn sie dies als Kern der Kritik ausgemacht haben, dann sieht man ja, dass das nichts mit der Kritik zu tun hat, die hier geäußert wird. Ancelotti hatte diesen Namen und der wurde genauso kritisiert. Hier will ja auch niemand einen großen Namen, sondern einen Trainer, der zum Verein und Kader passt. Egal, ob der Meier, Müller, Zidane oder Guardiola heißt,


    Die Motive der SK verstehe ich schon, sie wollen einen Trainer schützen, der von der Vereinsführung nicht geschützt wird und im medialen Kreuzfeuer steht. So demonstriert mal Geschlossenheit und schützt ihn etwas vor der Kritik. Ich interpretiere das auch nicht als Reaktion auf den Inhalt der Kritik, sondern als Reaktion auf den medialen Umgang mit Kovac und das Verhalten der Vereinsführung.

    "'Jeder beim FC Bayern muss liefern' - Titel oder große Namen? Fuck FC Hollywood".


    Und


    "Bayern-Familie wird gepredigt, doch selbst nicht mehr gelebt. Umbruch heißt als Einheit standhaft zu bleiben"


    Das geht dann beides schon eher in Richtung Vereinsführung und insbesondere KHR

  • Also noch eine Saison unter kovac vertrage ich nicht.
    Dieser fussball,diese taktische und unwissende Art ist der schlechteste was wir seit Jahren gesehen haben.


    Glückwunsch zur Meisterschaft aber wir sind Meister geworden, weil man einfach sieht das die anderen Gegner in der Liga zu schwach sind und keine Konstanz haben.


    Ich hoffe immer noch auf eine Trennung im Sommer. Aber nach dieser Aussage von kovac, rechne ich eher mit einer vertragsverlängerung als mit einer Trennung.